Discount 45 2022/03: Basiswert RWE

DV0J0P / DE000DV0J0P3 //
Quelle: DZ BANK: Geld 25.02. 08:58:42, Brief 25.02. 08:58:42
DV0J0P DE000DV0J0P3 // Quelle: DZ BANK: Geld 25.02. 08:58:42, Brief 25.02. 08:58:42
30,02 EUR
Geld in EUR
30,05 EUR
Brief in EUR
0,30%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 31,520 EUR
Quelle : Xetra , 24.02.
  • Max Rendite 49,75%
  • Max Rendite in % p.a. 45,50% p.a.
  • Discount in % 4,66%
  • Cap 45,00 EUR
  • Abstand zum Cap in % 42,77%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Discount 45 2022/03: Basiswert RWE

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 25.02. 08:58:42
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DV0J0P / DE000DV0J0P3
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Discount-Zertifikat
Produkttyp Discount Classic
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis 1,00
Abwicklungsart Barausgleich
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 18.01.2021
Erster Handelstag 18.01.2021
Letzter Handelstag 17.03.2022
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 18.03.2022
Zahltag 25.03.2022
Fälligkeitsdatum 25.03.2022
Cap 45,00 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 25.02.2021, 08:58:42 Uhr mit Geld 30,02 EUR / Brief 30,05 EUR
Spread Absolut 0,03 EUR
Spread Homogenisiert 0,03 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,10%
Discount Absolut 1,47 EUR
Discount in % 4,66%
Max Rendite absolut 14,95 EUR
Max Rendite 49,75%
Max Rendite in % p.a. 45,50% p.a.
Seitwärtsrendite in % 4,89%
Seitwärtsrendite p.a. 4,54% p.a.
Abstand zum Cap Absolut 13,48 EUR
Abstand zum Cap in % 42,77%
Performance seit Auflegung in % -16,00%

Basiswert

Basiswert
Kurs 31,520 EUR
Diff. Vortag in % --
52 Wochen Tief 20,050 EUR
52 Wochen Hoch 38,650 EUR
Quelle Xetra, 24.02.
Basiswert RWE AG
WKN / ISIN 703712 / DE0007037129
KGV 2,28
Produkttyp Aktie
Sektor Versorger

Produktbeschreibung

Bei einem Discount-Zertifikat erwerben Sie das Zertifikat zu einem Preis, der in der Regel unter dem Preis des Basiswerts liegt. Die Höhe der möglichen Rückzahlung wird durch den Cap (obere Preisgrenze) begrenzt. Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 25.03.2022 (Rückzahlungstermin) fällig. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Liegt der Schlusskurs des Basiswerts RWE AG St an der maßgeblichen Börse am 18.03.2022 (Referenzpreis) auf oder über dem Cap, erhalten Sie den Höchstbetrag von 45,00 EUR.
  • Liegt der Referenzpreis unter dem Cap, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag in Euro, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Sie erleiden einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Zertifikats liegt.
Sie verzichten auf den Anspruch auf Dividenden aus dem Basiswert und haben keine weiteren Ansprüche aus dem Basiswert (z.B. Stimmrechte).

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 08.01.2021

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
17,5

Erwartetes KGV für 2022

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
65,2%

Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 25,94 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist RWE ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 08.01.2021 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 08.01.2021 bei einem Kurs von 38,59 eingesetzt.
Preis Fairer Preis Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs angemessen.
Relative Performance -15,0% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -15,0%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 09.02.2021 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 09.02.2021 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 35,44.
Wachstum KGV 0,8 7,83% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 7,83% Aufschlag.
KGV 17,5 Erwartetes KGV für 2022 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2022.
Langfristiges Wachstum 11,8% Wachstum heute bis 2022 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2022.
Anzahl der Analysten 21 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 21 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 2,9% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 49,99% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 31.07.2020 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 3,2%.
Beta 0,96 Mittlere Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,96% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 65,2% Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 65,2% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 5,19 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 5,19 EUR oder 0,16% Das geschätzte Value at Risk beträgt 5,19 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,16%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 28,6%
Volatilität der über 12 Monate 37,3%

Tools

News

19.02.2021 | 17:45:14 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS 2: Wetter in Texas lässt RWE-Anleger kalt - Analysten: Kaufen

(neu: Kursentwicklung im 1. Absatz)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der heftige Wintereinbruch im US-Bundesstaat Texas hat den Aktien von RWE <DE0007037129> am Freitag am Ende kaum geschadet. Das Minus von knapp drei Prozent im frühen Handel konnten die Papiere im weiteren Tagesverlauf ausbügeln und schlossen leicht im Plus. RWE ist in Texas mit Windkraftanlagen aktiv, dem Energiekonzern drohen wegen des eisigen Wetters dort Hunderte Millionen Euro Belastungen.

Wegen Vereisungen und Netzproblemen sei ein Teil der Windkraftanlagen vor Ort außer Betrieb, hatten die Essener mitgeteilt. Da RWE zudem einen Teil der Produktion aus diesen Anlagen bereits verkauft habe, müsse der Konzern nun "zu außergewöhnlich hohen Preisen" Strom zukaufen, um die Lieferverpflichtungen zu erfüllen. Die hohe Nachfrage in Kombination mit der geringen Produktion treibe die Preise hoch. Unter dem Strich könnte das operative Ergebnis (Ebitda) des Konzernsegments mit einem niedrigen bis mittleren dreistelligen Millionen-Euro-Betrag belastet werde.

"Eiskalt erwischt", lautete der erste trockene Kommentar des Analysten Werner Eisenmann von der DZ Bank. Die in Aussicht gestellte Belastung belaufe sich auf rund zehn Prozent seiner Schätzung für das Ebitda auf Konzernebene in diesem Jahr. Den fairen Wert für die RWE-Aktien senkte er daher um 2 auf 40 Euro. Er wertete das Geschehen jedoch als einmaliges Ereignis und stärker fallende Kurse als Kaufgelegenheiten.

Ähnlich sah es Alberto Gandolfi von Goldman Sachs. Sicher seien die Belastungen "eindeutig negativ", letztlich aber doch ein singuläres Ereignis. Der Aktienkurs von RWE sei in den vergangenen Wochen schon überzogen stark unter Druck geraten, so der Experte, über Gebühr belastet von hohen Zahlungen bei einer Auktion britischer Offshore-Windprojekte. Vom jüngsten Hoch der Aktien von Anfang Februar bei 37,55 Euro waren diese zuletzt um fast 14 Prozent gefallen.

Mit diesen Verlusten hat sich auch die charttechnische Lage verdüstert: Am Mittwoch rutschte der Kurs erstmals seit Mai vergangenen Jahres wieder unter die 200-Tage-Durchschnittslinie. Diese gilt als Indikator für den längerfristigen Trend. Eine nächste Haltemarke liegt nun beim Tief vom September bei etwa 30 Euro. Analyst Peter Crampton von der Barclays Bank riet dennoch zum Zugreifen: "Der Eiswind von Texas ist eine Kaufgelegenheit"./bek/he

19.02.2021 | 11:31:27 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Wetter in Texas belastet RWE - Analysten: Kaufgelegenheit
19.02.2021 | 10:27:21 (dpa-AFX)
Barclays senkt Ziel für RWE auf 41 Euro - 'Overweight'
19.02.2021 | 10:15:01 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Texas-Wetter könnte RWE hunderte Millionen Euro kosten - Aktie verliert
19.02.2021 | 07:59:32 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: RWE schwach - Texas-Wetter gefriert Anlegern das Lächeln
18.02.2021 | 22:36:37 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Wegen Texas-Wetter: RWE rechnet mit Ergebnisbelastung in 2021
18.02.2021 | 22:24:42 (dpa-AFX)
Wegen Texas-Wetter: RWE rechnet mit Ergebnisbelastung in 2021