Endlos Turbo Long 29,64 open end: Basiswert SFC ENERGY

DV02E0 / DE000DV02E04 //
Quelle: DZ BANK: Geld 18.02., Brief
DV02E0 DE000DV02E04 // Quelle: DZ BANK: Geld 18.02., Brief
0,001 EUR
Geld in EUR
-- EUR
Brief in EUR
--
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 26,800 EUR
Quelle : Xetra , 26.02.
  • Basispreis
    (Stand 18.02. 04:12 Uhr)
    29,64 EUR
  • Abstand zum Basispreis in %

    -10,60%
  • Knock-Out-Barriere
    (Stand 18.02. 04:12 Uhr)
    29,64 EUR
  • Hebel --
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Bitte beachten Sie die Angaben in den Endgültigen Bedingungen

Chart

Endlos Turbo Long 29,64 open end: Basiswert SFC ENERGY

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 18.02. 21:28:03
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DV02E0 / DE000DV02E04
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Endlos Turbo
Produkttyp long (steigende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
Emissionsdatum 18.02.2021
Erster Handelstag 18.02.2021
Handelszeiten Übersicht
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis
(Stand 18.02. 04:12 Uhr)
29,64 EUR
Knock-Out-Barriere
(Stand 18.02. 04:12 Uhr)
29,64 EUR
Knock-Out-Barriere erreicht Ja
Knock-Out-Barriere erreicht am 18.02.2021 09:02
Anpassungsprozentsatz p.a. 2,44000% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 3,00%

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 18.02.2021, 21:28:03 Uhr mit Geld 0,001 EUR / Brief --
Spread Absolut --
Spread Homogenisiert --
Spread in % des Briefkurses --
Hebel --
Performance seit Auflegung in % -99,92%

Basiswert

Basiswert
Kurs 26,800 EUR
Diff. Vortag in % -0,92%
52 Wochen Tief 7,000 EUR
52 Wochen Hoch 33,900 EUR
Quelle Xetra, 26.02.
Basiswert SFC ENERGY AG
WKN / ISIN 756857 / DE0007568578
KGV -157,65
Produkttyp Aktie
Sektor Industrie

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Entwicklungen des Beobachtungspreises. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Bewegungen des Beobachtungspreises. Das Produkt kann während seiner Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-out-Ereignis eintritt. Ein Knock-out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder unter der Knock-out-Barriere liegt. In diesem Fall beträgt der Auszahlungsbetrag je Produkt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Auszahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt. Sie sind berechtigt, die Optionsscheine an jedem Einlösungstermin zum Rückzahlungsbetrag einzulösen. Die Einlösung erfolgt, indem Sie mindestens zehn Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Einlösungstermin bis 10:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eine Erklärung in Textform an die DZ BANK schicken. Darüber hinaus haben wir das Recht, die Optionsscheine insgesamt, jedoch nicht teilweise, am ordentlichen Kündigungstermin ordentlich zu kündigen. Die ordentliche Kündigung durch uns ist mindestens 30 Kalendertage vor dem jeweiligen ordentlichen Kündigungstermin zu veröffentlichen. Nach Einlösung durch Sie oder Kündigung durch uns und sofern nicht zuvor ein Knock-out-Ereignis eingetreten ist, entspricht der Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin der Differenz zwischen Referenzpreis und Basispreis, multipliziert mit dem Bezugsverhältnis. Der Basispreis und die Knock-out-Barriere werden täglich angepasst, um u.a. eine Finanzierungskomponente zu berücksichtigen, die der DZ BANK aufgrund eines spezifischen Marktzinses zuzüglich einer von DZ BANK nach ihrem billigem Ermessen festgelegten Marge entsteht. Die Knock-out-Barriere entspricht stets dem aktuellen Basispreis. Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus dem Basiswert.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
SFC ENERGY AG15.06.2020
12 Monate
15.06.202012 Monate26,80
10
26,801062,686567WARBURG RESEARCHV

Tools

Kaufszenario (aktuelle/Einstandskurse)
Im Kaufszenario tragen Sie einen „Start“-Kurs und einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein. Danach Stückzahl eintragen und "Berechnen" drücken. Mit dem Aktualisieren-Button (Kreislauf) werden die aktuellen Werte für den Basiswert und das Produkt abgerufen.
Verkaufszenario (Zielkurse)
Im Verkaufsszenario tragen Sie einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein; der „Start“-Kurs wird aus dem aktuellen Kurs gebildet, oder Sie geben einen gewünschten Startwert ein; Stückzahl auswählen und dann Button Berechnen drücken.
Transaktionsvolumen
Tragen Sie hier eine Produktstückzahl ein, um die Performance der geplanten Investition zu schätzen. Ohne Eintragung einer Stückzahl erfolgt keine Berechnung. Die Berechnung erfolgt nach Klick auf den Berechnen-Button.
Berechnung ohne jegliche Kosten. Bitte beachten Sie individuelle Gebühren, Provisionen und andere Entgelte bei Kauf und Verkauf.

News

16.02.2021 | 10:36:09 (dpa-AFX)
Original-Research: SFC Energy AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

^

Original-Research: SFC Energy AG - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu SFC Energy AG

Unternehmen: SFC Energy AG

ISIN: DE0007568578

Anlass der Studie: Update

Empfehlung: Buy

seit: 16.02.2021

Kursziel: 44 Euro

Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten

Letzte Ratingänderung: 18.11.2020: Hochstufung von Reduzieren auf Hinzufügen

Analyst: Dr. Karsten von Blumenthal

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu SFC Energy AG

(ISIN: DE0007568578) veröffentlicht. Analyst Dr. Karsten von Blumenthal

stuft die Aktie auf BUY herauf und erhöht das Kursziel von EUR 17,00 auf

EUR 44,00.

Zusammenfassung:

SFC Energy hat vorläufige Zahlen für 2020, die Guidance für 2021 und einen

neuen Plan für ein beschleunigtes Wachstum veröffentlicht, der eine

organische und anorganische Expansion auf einen Umsatz von EUR350 Mio. bis

EUR400 Mio. bis 2025 sowie eine Ausweitung der EBITDA-Marge auf über 15%

vorsieht. Der Wachstumsplan basiert auf der äußerst dynamischen Entwicklung

der weltweiten Nachfrage nach Wasserstoff- und Methanol-Brennstoffzellen in

stationären Anwendungen. Der Umsatz für 2020 entsprach mit EUR53 Mio. (-9%

J/J) unserer Prognose, und das bereinigte EBIT lag mit EUR-0,6 Mio. (FBe: -

EUR1,6 Mio.) besser als erwartet. Im Vorjahr betrug das bereinigte EBIT EUR0,3

Mio. Für das Jahr 2021 strebt SFC einen Umsatz zwischen EUR61 und EUR70 Mio.

(FBe: EUR66,8 Mio.), ein bereinigtes EBITDA zwischen EUR3,5 und EUR6,0 Mio. (FBe:

EUR4,8 Mio.) und ein bereinigtes EBIT zwischen EUR-0,9 und EUR1,6 Mio. (FBe: EUR0,4

Mio.). Die Guidance für 2021 passt somit zu unserer Prognose für 2021, die

weitgehend unverändert bleibt. Der Plan für ein beschleunigtes Wachstum

beinhaltet eine sehr starke regionale Expansion, insbesondere in Asien.

Dort könnte ein JV-basierter Ansatz im Jahr 2025E einen Umsatzbeitrag von

bis zu EUR100 Mio. generieren. Darüber hinaus verfügt der indische Markt, auf

dem SFC bereits Fuß gefasst hat, über ein großes Potenzial (FBe:

Umsatzbeitrag im Jahr 2025: EUR26 Mio.). Wasserstoff-Brennstoffzellen (HFC)

werden ein starker Umsatzwachstumstreiber sein, einfach weil die

Stückpreise voraussichtlich bei ca. dem 10- bis 20-fachen der Stückpreise

von Direktmethanol-Brennstoffzellen (DMFC) liegen, da HFC eine viel höhere

Kapazität als DMFC haben. Der Umsatzbeitrag aus Akquisitionen könnte bis zu

EUR65 Mio. betragen. Wir erhöhen unsere Prognosen ab 2022 und erwarten für

2025 einen Umsatz von EUR256 Mio. Unser Modell enthält kein Wachstum aus

Akquisitionen. In Bezug auf die EBITDA-Marge bleiben wir konservativer als

SFC und prognostizieren bis 2025 einen Wert von 13%. Ein aktualisiertes

DCF-Modell ergibt ein neues Kursziel von EUR44 (zuvor: EUR17). Wir stufen das

Rating von Hinzufügen auf Kaufen hoch.

First Berlin Equity Research has published a research update on SFC Energy

AG (ISIN: DE0007568578). Analyst Dr. Karsten von Blumenthal upgraded the

stock to BUY and increased the price target from EUR 17.00 to EUR 44.00.

Abstract:

SFC Energy has published preliminary 2020 figures, 2021 guidance and a new

accelerated growth plan which foresees organic and inorganic expansion to

sales of up to EUR350m to EUR400m by 2025, as well as a widening of the EBITDA

margin to above 15%. The growth plan is based on the extremely dynamic

development of global demand for hydrogen and methanol fuel cells in

stationary applications. 2020 sales were in line with our forecast at EUR53m

(-9% y/y), and adjusted EBIT was better than expected at EUR-0.6m (FBe:

-EUR1.6m). In the previous year, adjusted EBIT amounted to EUR0.3m. For 2021

SFC is guiding towards sales between EUR61m and EUR70m (FBe: EUR66.8m),

underlying EBITDA between EUR3.5m and EUR6.0m (FBe: EUR4.8m) and underlying EBIT

between EUR-0.9 and EUR1.6m (FBe: EUR0.4m). 2021 guidance is thus in line with

our 2021 forecast which is largely unchanged. The accelerated growth plan

entails very strong regional expansion, especially in Asia. There, a

JV-based approach could generate a sales contribution of up to EUR100m in

2025E. Furthermore, the Indian market, where SFC already has a foothold,

has strong potential (FBe revenue contribution in 2025: EUR26m). Hydrogen

fuel cells (HFC) will be a strong revenue growth driver simply because unit

prices look set to be ca. 10-20 times the unit prices of direct methanol

fuel cells (DMFC) as HFCs have a much higher capacity than DMFC. The

revenue contribution from acquisitions could be up to EUR65m. We raise our

forecasts from 2022 on and expect sales of EUR256m in 2025. Our model does

not contain any growth from acquisitions. We remain more conservative

regarding the EBITDA margin than SFC and forecast a figure of 13% by 2025.

An updated DCF model yields a new price target of EUR44 (previously: EUR17). We

upgrade the stock from Add to Buy.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §85 Abs. 1 S. 1 WpHG und des

Haftungsausschlusses siehe die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/22122.pdf

Kontakt für Rückfragen

First Berlin Equity Research GmbH

Herr Gaurav Tiwari

Tel.: +49 (0)30 809 39 686

web: www.firstberlin.com

E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°

15.02.2021 | 09:07:09 (dpa-AFX)
Brennstoffzellen-Hersteller SFC traut sich Prognose für 2021 zu
15.02.2021 | 07:28:12 (dpa-AFX)
DGAP-News: SFC Energy AG veröffentlicht vorläufige Konzernzahlen, Prognose 2021 und neue strategische Mittelfristplanung 2025 - Starkes viertes Quartal führt zu solider Geschäftsentwicklung (deutsch)
15.02.2021 | 07:24:58 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: SFC Energy AG veröffentlicht vorläufige Konzernzahlen 2020, Prognose 2021 und neue strategische Mittelfristplanung 2025 (deutsch)
11.02.2021 | 07:30:21 (dpa-AFX)
DGAP-News: SFC Energy: Bundestagsmitglied Florian Hahn besucht SFC-Brennstoffzellenproduktion - Teillieferung von 40 EFOY Jupiter Wasserstoff-Brennstoffzellen zur Netzhärtung des Behördenfunks BOSNet in Bayern abgeschlossen (deutsch)
01.02.2021 | 07:30:20 (dpa-AFX)
DGAP-News: SFC Energy liefert EFOY Pro Brennstoffzellen für Smart-City-Projekt in Itanagar, Indien, und schließt das Projekt erfolgreich ab (deutsch)
21.01.2021 | 07:30:21 (dpa-AFX)
DGAP-News: SFC Energy erhält größten Einzelauftrag über EFOY Pro Brennstoffzellen für Smart-Traffic-Anwendungen in Japan (deutsch)