Mini-Future Short 3.964,55 open end: Basiswert TecDAX

DGZ4KY / DE000DGZ4KY9 //
Quelle: DZ BANK: Geld 03.03. 15:26:49, Brief 03.03. 15:26:49
DGZ4KY DE000DGZ4KY9 // Quelle: DZ BANK: Geld 03.03. 15:26:49, Brief 03.03. 15:26:49
6,75 EUR
Geld in EUR
6,77 EUR
Brief in EUR
3,85%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 3.327,59 PKT
Quelle : XETRA-ETF , 15:12:13
  • Basispreis
    3.993,77 PKT
  • Abstand zum Basispreis in %
    20,02%
  • Knock-Out-Barriere
    3.964,55 PKT
  • Abstand zum Knock-Out in % 19,14%
  • Hebel 4,90x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Mini-Future Short 3.964,55 open end: Basiswert TecDAX

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 03.03. 15:26:49
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DGZ4KY / DE000DGZ4KY9
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Mini-Future
Produkttyp short (fallende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
Emissionsdatum 30.01.2018
Erster Handelstag 30.01.2018
Handelszeiten Übersicht
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis
3.993,77 PKT
Knock-Out-Barriere
3.964,55 PKT
Anpassungsprozentsatz p.a. -3,55300% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 3,00%

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 03.03.2021, 15:26:49 Uhr mit Geld 6,75 EUR / Brief 6,77 EUR
Spread Absolut 0,02 EUR
Spread Homogenisiert 2,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,30%
Hebel 4,90x
Abstand zum Knock-Out Absolut 636,96 PKT
Abstand zum Knock-Out in % 19,14%
Performance seit Auflegung in % -64,62%

Basiswert

Basiswert
Kurs 3.327,59 PKT
Diff. Vortag in % -1,10%
52 Wochen Tief 2.128,29 PKT
52 Wochen Hoch 3.606,20 PKT
Quelle XETRA-ETF, 15:12:13
Basiswert TecDAX (Performance-Index)
WKN / ISIN 720327 / DE0007203275
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Entwicklungen des Beobachtungspreises. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Bewegungen des Beobachtungspreises. Das Produkt kann während seiner Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-Out-Ereignis eintritt. Dieses Produkt reagiert grundsätzlich in die entgegengesetzte Richtung zur Wertentwicklung des Basiswerts. Ein Knock-out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder über der Knock-out-Barriere liegt. In diesem Fall erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag, der sich wie folgt ermittelt: Zuerst wird der Kurs, den die Emittentin innerhalb der Bewertungsfrist ermittelt, vom Basispreis abgezogen. Anschließend wird dieses Ergebnis mit dem Bezugsverhältnis multipliziert. Wird von der DZ BANK jedoch kein positiver Rückzahlungsbetrag berechnet, gilt Folgendes: Der Rückzahlungsbetrag je Optionsschein beträgt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Rückzahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Optionsscheine, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt. Sie sind berechtigt, die Optionsscheine an jedem Einlösungstermin zum Rückzahlungsbetrag einzulösen. Die Einlösung erfolgt, indem Sie mindestens zehn Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Einlösungstermin bis 10:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eine Erklärung in Textform an die DZ BANK schicken. Darüber hinaus haben wir das Recht, die Optionsscheine insgesamt, jedoch nicht teilweise, am ordentlichen Kündigungstermin ordentlich zu kündigen. Die ordentliche Kündigung durch uns ist mindestens 30 Kalendertage vor dem jeweiligen ordentlichen Kündigungstermin zu veröffentlichen. Nach Einlösung durch Sie oder Kündigung durch uns und sofern nicht zuvor ein Knock-out-Ereignis eingetreten ist, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin der wie folgt ermittelt wird: Der Referenzpreis wird vom Basispreis abgezogen. Anschließend wird das Ergebnis mit dem Bezugsverhältnis multipliziert. Der Basispreis und die Knock-out-Barriere werden regelmäßig angepasst, um u.a. eine Finanzierungskomponente zu berücksichtigen, die der DZ BANK aufgrund eines spezifischen Marktzinses zuzüglich einer von der DZ BANK nach ihrem billigem Ermessen festgelegten Marge entsteht. Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus den Bestandteilen des Basiswerts.

Analyse

Chance
Chancen-Rating auf Basis von Gewinnrevisionen, Preisbewertung, mittelfristig technischem Trend und relativer Performance.

3/4

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 18.12.2020

Preis
Die Bewertung des Preises zeigt an, ob eine Aktie basierend auf ihrem Wachstumspotential mit einem Auf- oder Abschlag gehandelt wird.

Fairer Preis

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Defensiver Charakter bei sinkendem Weltmarkt

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
69%

Mittelstarke Korrelation mit dem TSC_World

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 514,28 20,41 der Kapitalisierung des deutschen Marktes. 29 analysierte Gesellschaften Der TDAX repräsentiert 20,41 der Kapitalisierung des deutschen Marktes. theScreener analysiert 29 Unternehmen im Index.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 18.12.2020 Die erwarteten Gewinne der Unternehmen im Index liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 18.12.2020 bei einem Indexstand von 2.488,24 eingesetzt.
Preis Fairer Preis Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs angemessen.
Relative Performance -3,5% Unter Druck Während den letzten vier Wochen gab der Kurs um -3,5% nach.
Mittelfristiger Trend Neutraler Markttrend nach vorgängig (seit dem 27.11.2020 anhaltender) positiver Phase Der Index wird in der Nähe seines 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1.75% bis -1.75%). Zuvor unterlag der Wert einem positiven Trend und dies seit dem 27.11.2020. Der bestätigte technische Trendwendepunkt (Tech Reverse + 1.75%) liegt bei 2.593,83.
Wachstum KGV 0,9 0,65% Discount relativ zur Wachstumserwartung Ein Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und Kurs-Gewinn Zahl von über 0.9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 0,65%.
KGV 18,5 Mittelwert der erwarteten KGV Dies ist der erwartete mittlere PE-Wert (Kurs-Gewinn-Verhältnis) der analysierten Unternehmen im Index.
Langfristiges Wachstum 14,8% Mittelwert der erwarteten Wachstumsraten Dies ist der Mittelwert der prognostizierten jährlichen Wachstumsraten der Unternehmensgewinne.
Anteil der Aktien mit positivem Trend 27,6% 27,6% der Aktien mit positivem Trend. 27,6% der Aktien liegen in einem positiven technischen (40 Tage) Trend.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Defensiver Charakter bei sinkendem Weltmarkt In negativen Marktphasen tendiert der Index dazu, Rückgänge des TSC_World Vergleichs-Index um durchschnittlich -3% abzuschwächen.
Bad News Durchschnittliche Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Index verzeichnete bei regional spezifischem Druck mittlere Kursabschläge von durchschnittlich 1,8%.
Beta 0,86 Geringe Anfälligkeit vs. TSC_World Pro % Bewegung des TSC_World Verlgleichswertes, schwankt der Index im Mittel um 0,86%.
Korrelation 365 Tage 69% Mittelstarke Korrelation mit dem TSC_World 69% der Kursschwankungen werden durch den TSC_World verursacht.

Tools

Kaufszenario (aktuelle/Einstandskurse)
Im Kaufszenario tragen Sie einen „Start“-Kurs und einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein. Danach Stückzahl eintragen und "Berechnen" drücken. Mit dem Aktualisieren-Button (Kreislauf) werden die aktuellen Werte für den Basiswert und das Produkt abgerufen.
Verkaufszenario (Zielkurse)
Im Verkaufsszenario tragen Sie einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein; der „Start“-Kurs wird aus dem aktuellen Kurs gebildet, oder Sie geben einen gewünschten Startwert ein; Stückzahl auswählen und dann Button Berechnen drücken.
Transaktionsvolumen
Tragen Sie hier eine Produktstückzahl ein, um die Performance der geplanten Investition zu schätzen. Ohne Eintragung einer Stückzahl erfolgt keine Berechnung. Die Berechnung erfolgt nach Klick auf den Berechnen-Button.
Berechnung ohne jegliche Kosten. Bitte beachten Sie individuelle Gebühren, Provisionen und andere Entgelte bei Kauf und Verkauf.

News

03.03.2021 | 07:31:45 (dpa-AFX)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax rückt an Rekordhoch ran

FRANKFURT (dpa-AFX)

-------------------------------------------------------------------------------

AKTIEN

-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - DAX NÄHERT SICH REKORD - Der Dax <DE0008469008> könnte am Mittwoch weiter an sein Rekordhoch heranrücken. Der Broker IG taxierte den Index zwei Stunden vor dem Xetra-Start 0,41 Prozent höher auf 14 098 Punkte. Er schielt damit weiter auf seine Bestmarke von 14 169 Punkten. Jüngst hatten die Beruhigung am US-Anleihemarkt, Fortschritte bei den Impfkampagnen und beim geplanten neuen US-Konjunkturpaket die Aktienmärkte gestützt. Gespannt wird nun auf die Bund-Länder-Beratungen in Deutschland am Mittwoch geblickt. Es ist ein schmaler Grat zwischen Öffnungen und drohender dritter Welle.

USA: - VERLUSTE - Die US-Börsen haben am Dienstag nach einem sehr starken Wochenauftakt geschwächelt. Besonders deutlich gaben Technologiewerte nach. Warnungen Chinas vor Bewertungsblasen an den ausländischen Kapitalmärkten drückten wohl ebenfalls etwas auf die Stimmung. Der weltweit bekannteste Index Dow Jones Industrial <US2605661048> schloss letztlich mit minus 0,46 Prozent auf 31 391,52 Punkte. Der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> büßte 1,68 Prozent auf 13 059,95 Punkte ein.

ASIEN: - GEWINNE - Die Börsen Asiens haben am Mittwoch zugelegt. Die Aussicht auf eine Umsetzung des geplanten US-Konjunkturpakets liefert der Wachstumsfantasie der Anleger neue Nahrung, während die Befürchtungen hinsichtlich einer womöglich ausufernden Inflation infolge der Pläne der US-Regierung weiter in den Hintergrund rückt. Der japanische Leitindex Nikkei 225 <JP9010C00002> <XC0009692440> stieg um ein halbes Prozent auf 29 559 Punkte. Der CSI-300-Index <CNM0000001Y0> mit den 300 größten Unternehmen, die an Chinas Festlandsbörsen gelistet sind, gewann zuletzt rund 1,5 Prozent und in Hongkong ging es für den Hang Seng <HK0000004322> zuletzt um knapp 2 Prozent aufwärts.

^

DAX 14039,80 0,19%

XDAX 14043,11 0,08%

EuroSTOXX 50 3707,72 0,03%

Stoxx50 3190,63 0,3%

DJIA 31391,52 -0,46%

S&P 500 3870,29 -0,81%

NASDAQ 100 13059,95 -1,68%

°

-------------------------------------------------------------------------------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^

Bund-Future 174,89 -0,02%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,2082 -0,06%

USD/Yen 106,86 0,11%

Euro/Yen 129,11 0,04%

°

ROHÖL:

^

Brent 62,94 +0,24 USD

WTI 59,88 +0,13 USD

°

/mis

02.03.2021 | 07:31:22 (dpa-AFX)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax wieder unter 14 000er-Hürde
01.03.2021 | 07:33:04 (dpa-AFX)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax startet Erholungsversuch
26.02.2021 | 07:32:23 (dpa-AFX)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Steigende Anleiherendite belasten Dax
25.02.2021 | 07:34:08 (dpa-AFX)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Im Plus erwartet
24.02.2021 | 07:31:23 (dpa-AFX)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger bleiben vorsichtig
23.02.2021 | 07:34:51 (dpa-AFX)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Leicht im Plus