Mini-Future Long 9.935,51 open end: Basiswert DAX

DGH1JX / DE000DGH1JX1 //
Quelle: DZ BANK: Geld 23.04. 12:28:30, Brief 23.04. 12:28:30
DGH1JX DE000DGH1JX1 // Quelle: DZ BANK: Geld 23.04. 12:28:30, Brief 23.04. 12:28:30
23,73 EUR
Geld in EUR
23,74 EUR
Brief in EUR
-1,78%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 12.194,29 PKT
Quelle : XETRA-ETF , 12:13:30
  • Basispreis 9.827,69 PKT
  • Abstand zum Basispreis in % 19,41%
  • Knock-Out-Barriere 9.935,51 PKT
  • Abstand zum Knock-Out in % 18,52%
  • Hebel 5,14x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Mini-Future Long 9.935,51 open end: Basiswert DAX
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 23.04. 12:28:30
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2019 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DGH1JX / DE000DGH1JX1
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Mini-Future
Produkttyp long (steigende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
Emissionsdatum 11.07.2016
Erster Handelstag 11.07.2016
Handelszeiten Übersicht
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis 9.827,69 PKT
Knock-Out-Barriere 9.935,51 PKT
Knock-Out-Barriere erreicht Nein
Anpassungsprozentsatz p.a. 2,13300% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 2,50%

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 23.04.2019, 12:28:30 Uhr mit Geld 23,73 EUR / Brief 23,74 EUR
Spread Absolut 0,01 EUR
Spread Homogenisiert 1,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,04%
Hebel 5,14x
Abstand zum Knock-Out Absolut 2.258,78 PKT
Abstand zum Knock-Out in % 18,52%
Performance seit Auflegung in % 978,64%

Basiswert

Basiswert
Kurs 12.205,50 PKT
Diff. Vortag in % -0,47%
52 Wochen Tief 10.278,50 PKT
52 Wochen Hoch 13.207,50 PKT
Quelle L&S TradeCen, 12:28:28
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Kursentwicklungen des Basiswerts. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Kursbewegungen des Basiswerts. Das Produkt kann während seiner Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-out-Ereignis eintritt. Ein Knock-out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder unter der Knock-out-Barriere liegt. In diesem Fall erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag, der sich wie folgt ermittelt: Zuerst wird der Basispreis vom Kurs, den die Emittentin innerhalb der Bewertungsfrist ermittelt, abgezogen. Anschließend wird dieses Ergebnis mit dem Bezugsverhältnis multipliziert. Der Ausübungstag ist in diesem Fall der übliche Handelstag, an dem das Knock-out-Ereignis eingetreten ist. Ist der Rückzahlungsbetrag positiv, erfolgt die Zahlung am Rückzahlungstermin. Wird von der DZ BANK jedoch kein positiver Rückzahlungsbetrag berechnet, gilt Folgendes: Der Rückzahlungsbetrag je Optionsschein beträgt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Rückzahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Optionsscheine, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt. Sie sind berechtigt, die Optionsscheine an jedem Einlösungstermin zum Rückzahlungsbetrag einzulösen. Die Einlösung erfolgt, indem Sie mindestens zehn Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Einlösungstermin bis 10:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eine Erklärung in Textform an die DZ BANK schicken. Darüber hinaus haben wir das Recht, die Optionsscheine insgesamt, jedoch nicht teilweise, am ordentlichen Kündigungstermin ordentlich zu kündigen. Die ordentliche Kündigung durch uns ist mindestens 30 Kalendertage vor dem jeweiligen ordentlichen Kündigungstermin zu veröffentlichen. Nach Einlösung durch Sie oder Kündigung durch uns und sofern nicht zuvor ein Knock-out-Ereignis eingetreten ist, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin der wie folgt ermittelt wird: Der Basispreis wird vom Referenzpreis abgezogen. Anschließend wird das Ergebnis mit dem Bezugsverhältnis multipliziert. Der Basispreis und die Knock-out-Barriere werden regelmäßig angepasst, um u.a. eine Finanzierungskomponente zu berücksichtigen, die der DZ BANK aufgrund eines spezifischen Marktzinses zuzüglich einer von der DZ BANK nach ihrem billigem Ermessen festgelegten Marge entsteht. Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus den Bestandteilen des Basiswerts.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Beiersdorf AG23.04.2019
12 Monate
23.04.201912 Monate92,98
105
92,9810512,927511WARBURG RESEARCHK
Muenchener Rueckversicherungs AG23.04.2019
12 Monate
23.04.201912 Monate222,20
225
222,202251,260126CREDIT SUISSEN
BASF SE22.04.2019
12 Monate
22.04.201912 Monate74,25
78
74,25785,050505JPMORGANK
Bayer AG18.04.2019
12 Monate
18.04.201912 Monate61,46
77
61,467725,284738GOLDMAN SACHSK
Deutsche Bank AG18.04.2019
12 Monate
18.04.201912 Monate7,66
6,50
7,666,5015,132524BARCLAYSV
Deutsche Telekom AG18.04.2019
12 Monate
18.04.201912 Monate14,97
17
14,971713,590806CREDIT SUISSEN
BMW AG18.04.2019
6 Monate
18.04.20196 Monate77,62
79
77,62791,777892INDEPENDENT RESEARCHN
Deutsche Post AG18.04.2019
12 Monate
18.04.201912 Monate31,06
31,06--RBCN
Allianz SE18.04.2019
12 Monate
18.04.201912 Monate214,20
240
214,2024012,044818KEPLER CHEUVREUXK
Deutsche Post AG18.04.2019
12 Monate
18.04.201912 Monate31,06
36
31,063615,904701JEFFERIESK
SAP SE18.04.2019
12 Monate
18.04.201912 Monate100,94
120
100,9412018,882504CREDIT SUISSEK
Deutsche Post AG18.04.2019
12 Monate
18.04.201912 Monate31,06
45
31,064544,880876GOLDMAN SACHSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
SAP SE18.04.2019
12 Monate
18.04.201912 Monate100,94
121
100,9412119,873192GOLDMAN SACHSK
Deutsche Post AG18.04.2019
12 Monate
18.04.201912 Monate31,06
46
31,064648,100451BAADER BANKK
Muenchener Rueckversicherungs AG17.04.2019
12 Monate
17.04.201912 Monate222,20
235
222,202355,760576RBCK
Bayer AG17.04.2019
12 Monate
17.04.201912 Monate61,46
90
61,469046,436707BERNSTEIN RESEARCHK
Deutsche Telekom AG17.04.2019
12 Monate
17.04.201912 Monate14,97
18,40
14,9718,4022,945343UBSK
SAP SE17.04.2019
12 Monate
17.04.201912 Monate100,94
108
100,941086,994254DEUTSCHE BANKK
Muenchener Rueckversicherungs AG17.04.2019
12 Monate
17.04.201912 Monate222,20
215
222,202153,240324GOLDMAN SACHSN
Bayer AG17.04.2019
12 Monate
17.04.201912 Monate61,46
77
61,467725,284738GOLDMAN SACHSK
SAP SE17.04.2019
12 Monate
17.04.201912 Monate100,94
112
100,9411210,957004BAADER BANKK
Bayer AG17.04.2019
12 Monate
17.04.201912 Monate61,46
70
61,467013,895216DEUTSCHE BANKN
Deutsche Lufthansa AG17.04.2019
12 Monate
17.04.201912 Monate21,98
25
21,982513,739763BERNSTEIN RESEARCHK
HeidelbergCement AG17.04.2019
12 Monate
17.04.201912 Monate72,00
76
72,00765,555556JPMORGANK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Lufthansa AG17.04.2019
12 Monate
17.04.201912 Monate21,98
26
21,982618,289354HSBCK
Allianz SE17.04.2019
12 Monate
17.04.201912 Monate214,20
215
214,202150,373483DEUTSCHE BANKK
Wirecard AG17.04.2019
12 Monate
17.04.201912 Monate116,60
220
116,6022088,679245HAUCK & AUFHÄUSERK
Continental AG17.04.2019
12 Monate
17.04.201912 Monate154,56
130
154,5613015,890269UBSN
Deutsche Post AG16.04.2019
12 Monate
16.04.201912 Monate31,06
33
31,06336,245976RBCN
Merck KGaA16.04.2019
12 Monate
16.04.201912 Monate94,58
94,58--DZ BANKN
Bayer AG16.04.2019
12 Monate
16.04.201912 Monate61,46
70
61,467013,895216JPMORGANN
adidas AG16.04.2019
12 Monate
16.04.201912 Monate230,50
210
230,502108,893709DEUTSCHE BANKN
Merck KGaA16.04.2019
6 Monate
16.04.20196 Monate94,58
103
94,581038,902516INDEPENDENT RESEARCHN
adidas AG16.04.2019
12 Monate
16.04.201912 Monate230,50
230,50--DZ BANKN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.16.04.2019
12 Monate
16.04.201912 Monate88,20
88,20--DZ BANKN
adidas AG16.04.2019
12 Monate
16.04.201912 Monate230,50
205
230,5020511,062907JPMORGANN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Beiersdorf AG16.04.2019
12 Monate
16.04.201912 Monate92,98
92,98--DZ BANKN
Deutsche Boerse AG16.04.2019
12 Monate
16.04.201912 Monate117,65
126
117,651267,097323DEUTSCHE BANKK
Deutsche Lufthansa AG16.04.2019
12 Monate
16.04.201912 Monate21,98
25
21,982513,739763BERNSTEIN RESEARCHK
Deutsche Lufthansa AG16.04.2019
6 Monate
16.04.20196 Monate21,98
22,50
21,9822,502,365787INDEPENDENT RESEARCHN
Deutsche Lufthansa AG16.04.2019
12 Monate
16.04.201912 Monate21,98
25
21,982513,739763RBCK
Deutsche Lufthansa AG16.04.2019
12 Monate
16.04.201912 Monate21,98
21,98--DZ BANKN
Deutsche Lufthansa AG16.04.2019
12 Monate
16.04.201912 Monate21,98
26
21,982618,289354NORDLBK
Deutsche Lufthansa AG16.04.2019
12 Monate
16.04.201912 Monate21,98
18,70
21,9818,7014,922657BARCLAYSV
Fresenius SE & Co. KGaA15.04.2019
12 Monate
15.04.201912 Monate49,36
45
49,36458,833063MORGAN STANLEYN
Bayer AG15.04.2019
12 Monate
15.04.201912 Monate61,46
70
61,467013,895216JPMORGANN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.15.04.2019
12 Monate
15.04.201912 Monate88,20
100
88,2010013,378685DEUTSCHE BANKN
Deutsche Boerse AG15.04.2019
12 Monate
15.04.201912 Monate117,65
118
117,651180,297493JPMORGANN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Lufthansa AG15.04.2019
12 Monate
15.04.201912 Monate21,98
26,50
21,9826,5020,564149UBSK
Muenchener Rueckversicherungs AG15.04.2019
12 Monate
15.04.201912 Monate222,20
220
222,202200,990099JPMORGANN
Infineon Technologies AG15.04.2019
12 Monate
15.04.201912 Monate21,12
23
21,12238,901515DEUTSCHE BANKK
Deutsche Lufthansa AG15.04.2019
12 Monate
15.04.201912 Monate21,98
24
21,98249,190173MORGAN STANLEYK
Linde PLC15.04.2019
12 Monate
15.04.201912 Monate159,60
159,60--SOCIETE GENERALE (SOCGEN)K
Deutsche Telekom AG15.04.2019
12 Monate
15.04.201912 Monate14,97
18,40
14,9718,4022,945343UBSK
Allianz SE15.04.2019
12 Monate
15.04.201912 Monate214,20
222
214,202223,641457JPMORGANK
Beiersdorf AG15.04.2019
12 Monate
15.04.201912 Monate92,98
90
92,98903,20499DEUTSCHE BANKN
Volkswagen AG Vz.15.04.2019
6 Monate
15.04.20196 Monate161,66
163
161,661630,8289INDEPENDENT RESEARCHN
ThyssenKrupp AG15.04.2019
12 Monate
15.04.201912 Monate13,21
22
13,212266,603559KEPLER CHEUVREUXK
BMW AG15.04.2019
12 Monate
15.04.201912 Monate77,62
85
77,62859,507859DEUTSCHE BANKK
adidas AG15.04.2019
12 Monate
15.04.201912 Monate230,50
245
230,502456,290672HAUCK & AUFHÄUSERK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BMW AG15.04.2019
12 Monate
15.04.201912 Monate77,62
96
77,629623,679464BARCLAYSK
BMW AG15.04.2019
12 Monate
15.04.201912 Monate77,62
74
77,62744,663746UBSN
Volkswagen AG Vz.14.04.2019
12 Monate
14.04.201912 Monate161,66
200
161,6620023,716442UBSK
BMW AG14.04.2019
12 Monate
14.04.201912 Monate77,62
74
77,62744,663746UBSN
Continental AG14.04.2019
12 Monate
14.04.201912 Monate154,56
130
154,5613015,890269UBSN
Daimler AG14.04.2019
12 Monate
14.04.201912 Monate59,47
52
59,475212,560955UBSN
Bayer AG12.04.2019
12 Monate
12.04.201912 Monate61,46
90
61,469046,436707BERNSTEIN RESEARCHK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.12.04.2019
12 Monate
12.04.201912 Monate88,20
89
88,20890,907029JPMORGANN
Volkswagen AG Vz.12.04.2019
12 Monate
12.04.201912 Monate161,66
210
161,6621029,902264DEUTSCHE BANKK
Continental AG12.04.2019
12 Monate
12.04.201912 Monate154,56
180
154,5618016,459627DEUTSCHE BANKK
Daimler AG12.04.2019
12 Monate
12.04.201912 Monate59,47
80
59,478034,521608DEUTSCHE BANKK
Deutsche Post AG12.04.2019
12 Monate
12.04.201912 Monate31,06
32
31,06323,026401UBSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BASF SE12.04.2019
12 Monate
12.04.201912 Monate74,25
78
74,25785,050505CREDIT SUISSEK
Daimler AG12.04.2019
12 Monate
12.04.201912 Monate59,47
58
59,47582,471835WARBURG RESEARCHN
Merck KGaA12.04.2019
12 Monate
12.04.201912 Monate94,58
108
94,5810814,189046BERNSTEIN RESEARCHN
BMW AG12.04.2019
12 Monate
12.04.201912 Monate77,62
85
77,62859,507859DEUTSCHE BANKK
Merck KGaA12.04.2019
12 Monate
12.04.201912 Monate94,58
100
94,581005,730598JPMORGANN
Bayer AG11.04.2019
12 Monate
11.04.201912 Monate61,46
77
61,467725,284738GOLDMAN SACHSK
Deutsche Post AG11.04.2019
12 Monate
11.04.201912 Monate31,06
37,50
31,0637,5020,734063MORGAN STANLEYK
Deutsche Boerse AG11.04.2019
12 Monate
11.04.201912 Monate117,65
108,56
117,65108,567,726307NORDLBN
Deutsche Telekom AG11.04.2019
12 Monate
11.04.201912 Monate14,97
14,97--BARCLAYSN
Deutsche Boerse AG11.04.2019
12 Monate
11.04.201912 Monate117,65
119
117,651191,147471RBCN
Siemens AG11.04.2019
12 Monate
11.04.201912 Monate105,56
105,56--JPMORGANK
Linde PLC11.04.2019
12 Monate
11.04.201912 Monate159,60
159,60--DZ BANKN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
HeidelbergCement AG11.04.2019
12 Monate
11.04.201912 Monate72,00
76
72,00765,555556JPMORGANK
BASF SE10.04.2019
12 Monate
10.04.201912 Monate74,25
65
74,256512,457912BAADER BANKN
BMW AG10.04.2019
12 Monate
10.04.201912 Monate77,62
60
77,626022,700335JPMORGANV
Bayer AG10.04.2019
12 Monate
10.04.201912 Monate61,46
123
61,46123100,130166BAADER BANKK
Linde PLC10.04.2019
6 Monate
10.04.20196 Monate159,60
159,60--INDEPENDENT RESEARCHN
BASF SE10.04.2019
12 Monate
10.04.201912 Monate74,25
64
74,256413,804714UBSN
BMW AG10.04.2019
12 Monate
10.04.201912 Monate77,62
63
77,626318,835352KEPLER CHEUVREUXV
Linde PLC10.04.2019
12 Monate
10.04.201912 Monate159,60
159,60--UBSK
COVESTRO AG NPV10.04.2019
12 Monate
10.04.201912 Monate52,76
48
52,76489,021986BAADER BANKV
Deutsche Lufthansa AG10.04.2019
12 Monate
10.04.201912 Monate21,98
25,40
21,9825,4015,5596KEPLER CHEUVREUXK
COVESTRO AG NPV10.04.2019
12 Monate
10.04.201912 Monate52,76
54
52,76542,350265UBSN
Infineon Technologies AG10.04.2019
12 Monate
10.04.201912 Monate21,12
25
21,122518,371212UBSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Siemens AG10.04.2019
12 Monate
10.04.201912 Monate105,56
110
105,561104,206139DEUTSCHE BANKN
Infineon Technologies AG10.04.2019
12 Monate
10.04.201912 Monate21,12
17
21,121719,507576BARCLAYSV
Siemens AG10.04.2019
12 Monate
10.04.201912 Monate105,56
119
105,5611912,732095MORGAN STANLEYK
Deutsche Boerse AG10.04.2019
12 Monate
10.04.201912 Monate117,65
118
117,651180,297493JPMORGANN

Tools

Kaufszenario (aktuelle/Einstandskurse)
Kaufszenario tooltip
Verkaufszenario (Zielkurse)
Verkaufszenario tooltip
Transaktionsvolumen
Transaktionsvolumen tooltip
Berechnung ohne jegliche Kosten. Bitte beachten Sie individuelle Gebühren, Provisionen und andere Entgelte bei Kauf und Verkauf.

News

23.04.2019 | 12:05:00 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax liegt nach Ostern leicht im Minus

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Dax-Anleger haben nach der jüngsten Rally erst einmal etwas durchgeschnauft. Der deutsche Leitindex <DE0008469008> gab am Dienstag nach dem Osterfest um 0,23 Prozent auf 12 194,49 Punkte nach. Alleine in den vergangenen sieben Handelstagen aber hatte das Börsenbarometer um mehr als 3 Prozent zugelegt und ein Jahreshoch erklommen.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax <DE0008467416> trat am Dienstag mit plus 0,06 Prozent auf 25 871,71 Punkte nahezu auf der Stelle. Der EuroStoxx 50 <EU0009658145> als Leitindex der Eurozone lag zuletzt leicht im Minus.

"In der vor uns liegenden Handelswoche dürften vor allem die Quartalsbilanzen aus den Unternehmen in den USA die Richtung der Aktienmärkte bestimmen", schrieb Marktanalyst Milan Cutkovic vom Handelshaus AxiTrader. Die Chancen für eine Fortsetzung der Rally stünden dabei relativ gut. Da die Anleger eher pessimistisch in Sachen Berichtssaison eingestellt seien, bestehe Potenzial für positive Überraschungen.

Auch die Experten von Index-Radar blieben grundsätzlich optimistisch. Auf längere Sicht seien die Aussichten durch den jüngsten Nachfrageschub deutlich besser geworden, nur kurzfristig müssten sich Anleger daran gewöhnen, dass der Markt erst einmal an seinen Grenzen angekommen sei.

Im Dax machten die Aktien von Wirecard <DE0007472060> anfängliche Verluste von mehr als 8 Prozent teilweise wett und gaben zuletzt noch um knapp 3 Prozent nach. Die Finanzaufsicht Bafin hatte am Donnerstagabend ihre Vorsichtsmaßnahmen gegen zeitweilig befürchtete illegale Attacken von Börsenspekulanten auf den Zahlungsabwickler beendet. Das zweimonatige Verbot, neue Netto-Leerverkaufspositionen in Wirecard-Aktien aufzubauen oder bestehende Netto-Leerverkaufspositionen zu erhöhen, lief aus.

Gemieden wurden auch die Aktien der Stahlhersteller Thyssenkrupp <DE0007500001> und Salzgitter <DE0006202005>, die rund 3 beziehungsweise fast 2 Prozent verloren. Angesichts des globalen Preisdrucks hatte sich das Analysehaus Jefferies skeptisch zu der Branche geäußert.

Weiter im Blick stand eine mögliche Fusion zwischen Deutscher Bank <DE0005140008> und Commerzbank <DE000CBK1001>. Jüngst wurden die Anteilsscheine der Commerzbank von einem Medienbericht über ein Interesse des niederländischen Finanzkonzerns ING <NL0011821202> an dem Institut angetrieben. Nun hieß es in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ), dass im Aufsichtsrat der Deutschen Bank der Widerstand gegen einen Kauf der Commerzbank wachse. Für die Anteilsscheine der Commerzbank ging es am MDax-Ende um mehr als 2 Prozent nach unten, während die Papiere der Deutschen Bank um rund 1 Prozent fielen.

Auch europaweit waren Bankaktien <EU0009658806> schlecht gelitten. Das Direktoriumsmitglied der Europäischen Zentralbank (EZB), Benoit Cœuré, hatte die Hoffnungen auf eine Abmilderung des EZB-Negativzinses gedämpft. "Im Augenblick sehe ich das geldpolitische Argument für eine Staffelung nicht", sagte er der "FAZ". Der negative Einlagenzins sei nicht das größte Problem der europäischen Banken, die mit geringer Profitabilität kämpfen. Die Geldhäuser sollten mehr über ihre Kosten nachdenken. Auf ihre Überschussliquidität, die die Banken bei der Zentralbank lagern, müssen sie Negativzinsen an die EZB zahlen

Nach dem Kurseinbruch vom Gründonnerstagmorgen büßten die Papiere von Adva <DE0005103006> als Schlusslicht im Kleinwerteindex SDax <DE0009653386> rund 5 Prozent ein. Analyst Robin Brass von der Privatbank Hauck & Aufhäuser sieht die Profitabilitätsverbesserung des Telekomausrüsters eine Warteschleife drehen. Im ersten Quartal habe sie die Erwartungen verfehlt und die Signale für das zweite Quartal seien ähnlich mau./la/mis

23.04.2019 | 09:59:00 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger warten auf Geschäftszahlen
23.04.2019 | 09:19:48 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger warten nach Ostern auf die Berichtssaison
23.04.2019 | 08:21:19 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Dax nach dem Osterfest zunächst kaum bewegt
23.04.2019 | 07:34:09 (dpa-AFX)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger warten auf Berichtssaison
23.04.2019 | 07:22:14 (dpa-AFX)
DAX-FLASH: Ruhiger Start erwartet nach dem Osterwochenende
23.04.2019 | 05:50:32 (dpa-AFX)
WOCHENAUSBLICK: Zahlenflut entscheidet über Fortgang der Kursrally