ZinsFix ST 3 18/21: Basiswert EURO STOXX 50

DGE2W7 / DE000DGE2W74 //
Quelle: DZ BANK: Geld 22.10. 13:36:51, Brief 22.10. 13:36:51
DGE2W7 DE000DGE2W74 // Quelle: DZ BANK: Geld 22.10. 13:36:51, Brief 22.10. 13:36:51
966,44 EUR
Geld in EUR
981,44 EUR
Brief in EUR
0,37%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 3.181,93 PKT
Quelle : STOXX , 13:21:45
  • Basispreis 3.414,13 PKT
  • Abstand zum Basispreis in % -7,30%
  • Barriere 2.321,6084 PKT
  • Abstand zur Barriere in % 27,04%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,2929
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

ZinsFix ST 3 18/21: Basiswert EURO STOXX 50

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 22.10. 13:36:51
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DGE2W7 / DE000DGE2W74
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Index/Aktienanleihe
Produkttyp ZinsFix
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Zeichnungsfrist 15.02.2018 - 15.03.2018
Emissionsdatum 15.03.2018
Erster Handelstag 23.04.2018
Letzter Handelstag 14.09.2021
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 15.09.2021
Zahltag 22.09.2021
Fälligkeitsdatum 22.09.2021
Emissionspreis 1.000,00 EUR zzgl. 1,00% Ausgabeaufschlag pro Zertifikat (entspricht 1.010,00 EUR)
Anzahl Aktien 0,2929
Basispreis 3.414,13 PKT
Nennbetrag 1.000,00 EUR
Zins 32,00 EUR
Protectlevel verletzt Nein

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 22.10.2020, 13:36:51 Uhr mit Geld 966,44 EUR / Brief 981,44 EUR
Spread Absolut 15,00 EUR
Spread Homogenisiert 51,21195 EUR
Spread in % des Briefkurses 1,53%
Abstand zum Basispreis in % -7,30%
Max Rendite in % p.a. 5,63% p.a.
Seitwärtsrendite in % --
Seitwärtsrendite p.a. --
Performance seit Auflegung in % -3,36%

Basiswert

Basiswert
Kurs 3.181,93 PKT
Diff. Vortag in % 0,04%
52 Wochen Tief 2.302,84 PKT
52 Wochen Hoch 3.867,28 PKT
Quelle STOXX, 13:21:45
Basiswert Euro Stoxx 50 (Kursindex) EUR
WKN / ISIN 965814 / EU0009658145
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Physische Lieferung

Physische Lieferung
Kurs 31,78 EUR
Diff. Vortag in % -0,09%
Quelle DZ BANK, 13:35:46
Referenzwertpapier DZ BANK Endlos-Zertifikate auf EURO STOXX 50
WKN / ISIN DZ42AM / DE000DZ42AM3
Bezugsverhältnis im Fall der Lieferung 29,290039

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat eine feste Laufzeit und wird am Rückzahlungstermin fällig. Sie erhalten an den Zahlungsterminen jeweils eine Zinszahlung unabhängig von der Wertentwicklung des Basiswerts. Zinszahlungen: An jedem Zahlungstermin erhalten Sie unabhängig von der Wertentwicklung des Basiswerts eine feste Zinszahlung. Rückzahlung am Laufzeitende: Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Liegt der Referenzpreis auf oder über einer bestimmten Schwelle, erhalten Sie den Basisbetrag.
  • Liegt der Referenzpreis unter der bestimmten Schwelle, erhalten Sie eine durch das Bezugsverhältnis bestimmte Anzahl eines Referenzwertpapiers (DZ BANK Endlos-Zertifikat: Basiswert EURO STOXX 50). Wir liefern keine Bruchteile des Referenzwertpapiers. Für diese erhalten Sie die Zahlung eines Ausgleichsbetrags pro Zertifikat. Der Gegenwert der Referenzwertpapiere zuzüglich des Ausgleichsbetrags wird unter dem Basisbetrag liegen. Ein Zusammenfassen mehrerer Ausgleichsbeträge zu Ansprüchen auf Lieferung von Endlos-Zertifikaten ist ausgeschlossen. Wenn die Lieferung des Referenzwertpapiers für uns erschwert oder unmöglich ist, kann die Rückzahlung auch zu einem entsprechenden Abrechnungsbetrag erfolgen. Dieser entspricht dem Ergebnis der Formel (Referenzpreis x 0,01) x Bezugsverhältnis.
Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus den Bestandteilen des Basiswerts.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Pernod Ricard22.10.2020
12 Monate
22.10.202012 Monate144,90
170
144,9017017,322291JEFFERIESK
Schneider Electric S.A.22.10.2020
12 Monate
22.10.202012 Monate109,40
83
109,408324,131627GOLDMAN SACHSV
Pernod Ricard22.10.2020
12 Monate
22.10.202012 Monate144,90
141
144,901412,691511RBCN
Schneider Electric S.A.22.10.2020
12 Monate
22.10.202012 Monate109,40
120
109,401209,689214RBCK
Pernod Ricard22.10.2020
12 Monate
22.10.202012 Monate144,90
140
144,901403,381643UBSN
Unilever N.V. Aandelen22.10.2020
12 Monate
22.10.202012 Monate51,80
61
51,806117,760618GOLDMAN SACHSK
Unilever N.V. Aandelen22.10.2020
12 Monate
22.10.202012 Monate51,80
44
51,804415,057915UBSV
Unilever N.V. Aandelen22.10.2020
12 Monate
22.10.202012 Monate51,80
42
51,804218,918919RBCV
Anheuser-Busch InBev21.10.2020
12 Monate
21.10.202012 Monate46,81
67
46,816743,131809BERNSTEIN RESEARCHK
Prosus N.V.21.10.2020
12 Monate
21.10.202012 Monate81,12
112
81,1211238,067061UBSK
Koninklijke Philips N.V.21.10.2020
12 Monate
21.10.202012 Monate41,66
52
41,665224,819971DEUTSCHE BANKK
Volkswagen AG Vz.21.10.2020
12 Monate
21.10.202012 Monate138,14
190
138,1419037,541624WARBURG RESEARCHK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Iberdrola S.A.21.10.2020
12 Monate
21.10.202012 Monate10,76
12,70
10,7612,7018,02974BERNSTEIN RESEARCHK
Volkswagen AG Vz.21.10.2020
12 Monate
21.10.202012 Monate138,14
179
138,1417929,578688GOLDMAN SACHSK
Iberdrola S.A.21.10.2020
12 Monate
21.10.202012 Monate10,76
10,50
10,7610,502,416357RBCN
Vivendi S.A.21.10.2020
12 Monate
21.10.202012 Monate25,53
29,00
25,5329,0013,591853CREDIT SUISSEK
Iberdrola S.A.21.10.2020
12 Monate
21.10.202012 Monate10,76
12,50
10,7612,5016,171004GOLDMAN SACHSK
Vivendi S.A.21.10.2020
12 Monate
21.10.202012 Monate25,53
29
25,532913,591853DEUTSCHE BANKK
Iberdrola S.A.21.10.2020
12 Monate
21.10.202012 Monate10,76
12
10,761211,524164UBSK
Vivendi S.A.21.10.2020
12 Monate
21.10.202012 Monate25,53
30,90
25,5330,9021,034078GOLDMAN SACHSK
ING Groep N.V.20.10.2020
12 Monate
20.10.202012 Monate6,43
9
6,43939,903622CREDIT SUISSEK
Daimler AG20.10.2020
12 Monate
20.10.202012 Monate48,22
60
48,226024,429697RBCK
Bayer AG20.10.2020
12 Monate
20.10.202012 Monate42,33
68
42,336860,661548MORGAN STANLEYK
BASF SE20.10.2020
12 Monate
20.10.202012 Monate51,82
60
51,826015,785411MORGAN STANLEYN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Vivendi S.A.20.10.2020
12 Monate
20.10.202012 Monate25,53
26
25,53261,840971JEFFERIESN
Anheuser-Busch InBev20.10.2020
12 Monate
20.10.202012 Monate46,81
45
46,81453,866695JPMORGANN
Koninklijke Philips N.V.20.10.2020
12 Monate
20.10.202012 Monate41,66
50
41,665020,019203GOLDMAN SACHSK
Danone S.A.20.10.2020
12 Monate
20.10.202012 Monate50,42
65
50,426528,917096BARCLAYSK
Bayer AG20.10.2020
12 Monate
20.10.202012 Monate42,33
77
42,337781,925576JPMORGANN
Vivendi S.A.20.10.2020
12 Monate
20.10.202012 Monate25,53
38
25,533848,844497JPMORGANK
Danone S.A.20.10.2020
12 Monate
20.10.202012 Monate50,42
64
50,426426,933756JEFFERIESK
Vivendi S.A.20.10.2020
12 Monate
20.10.202012 Monate25,53
33
25,533329,259694UBSK
Airbus Group SE20.10.2020
12 Monate
20.10.202012 Monate64,16
73
64,167313,778055MORGAN STANLEYN
Muenchener Rueckversicherungs AG20.10.2020
12 Monate
20.10.202012 Monate207,20
235
207,2023513,416988JPMORGANN
Intesa Sanpaolo S.p.A.20.10.2020
12 Monate
20.10.202012 Monate1,54
2,20
1,542,2043,229167JPMORGANK
Muenchener Rueckversicherungs AG20.10.2020
12 Monate
20.10.202012 Monate207,20
275
207,2027532,722008MORGAN STANLEYK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Volkswagen AG Vz.20.10.2020
6 Monate
20.10.20206 Monate138,14
152
138,1415210,0333INDEPENDENT RESEARCHK
BMW AG20.10.2020
12 Monate
20.10.202012 Monate64,10
65
64,10651,404056GOLDMAN SACHSN
Volkswagen AG Vz.20.10.2020
12 Monate
20.10.202012 Monate138,14
184
138,1418433,198205RBCK
BMW AG20.10.2020
12 Monate
20.10.202012 Monate64,10
72
64,107212,324493WARBURG RESEARCHK
Vinci S.A.20.10.2020
12 Monate
20.10.202012 Monate71,24
102
71,2410243,17799GOLDMAN SACHSK
BMW AG20.10.2020
6 Monate
20.10.20206 Monate64,10
66
64,10662,964119INDEPENDENT RESEARCHN
Vinci S.A.20.10.2020
12 Monate
20.10.202012 Monate71,24
95
71,249533,352049RBCK
BMW AG20.10.2020
12 Monate
20.10.202012 Monate64,10
74
64,107415,444618RBCN
Vinci S.A.20.10.2020
12 Monate
20.10.202012 Monate71,24
92
71,249229,140932JPMORGANK
Vinci S.A.20.10.2020
12 Monate
20.10.202012 Monate71,24
79
71,247910,892757BARCLAYSN
Daimler AG19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate48,22
52
48,22527,839071KEPLER CHEUVREUXN
Koninklijke Philips N.V.19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate41,66
38,60
41,6638,607,345175JPMORGANN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BMW AG19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate64,10
80
64,108024,804992JPMORGANK
BASF SE19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate51,82
56
51,82568,066384UBSN
Bayer AG19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate42,33
85
42,3385100,826934UBSK
SAP SE19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate124,36
148
124,3614819,009328BAADER BANKK
Iberdrola S.A.19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate10,76
12,70
10,7612,7018,02974BERNSTEIN RESEARCHK
Koninklijke Philips N.V.19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate41,66
52
41,665224,819971BERNSTEIN RESEARCHK
BMW AG19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate64,10
55
64,105514,196568RBCN
Koninklijke Philips N.V.19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate41,66
44
41,66445,616899KEPLER CHEUVREUXN
BMW AG19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate64,10
90
64,109040,405616BERNSTEIN RESEARCHK
Koninklijke Philips N.V.19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate41,66
47,50
41,6647,5014,018243GOLDMAN SACHSK
BMW AG19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate64,10
80
64,108024,804992JPMORGANK
Koninklijke Philips N.V.19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate41,66
39,40
41,6639,405,424868JPMORGANN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Air Liquide S.A.19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate130,30
156
130,3015619,723715UBSK
Koninklijke Philips N.V.19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate41,66
52
41,665224,819971BERNSTEIN RESEARCHK
Allianz SE19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate161,42
208
161,4220828,856399JPMORGANK
Airbus Group SE19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate64,16
76
64,167618,453865BERENBERGK
Volkswagen AG Vz.19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate138,14
160
138,1416015,824526BERNSTEIN RESEARCHV
Eni S.p.A.19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate6,31
12
6,311290,053849GOLDMAN SACHSK
Volkswagen AG Vz.19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate138,14
179
138,1417929,578688GOLDMAN SACHSK
Danone S.A.19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate50,42
64
50,426426,933756JEFFERIESK
Enel S.p.A.19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate7,51
10,20
7,5110,2035,818908GOLDMAN SACHSK
Danone S.A.19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate50,42
73
50,427344,783816JPMORGANK
Linde PLC19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate194,45
235
194,4523520,85369UBSK
Danone S.A.19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate50,42
53
50,42535,117017BERNSTEIN RESEARCHV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Total SE19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate27,50
42
27,504252,727273JPMORGANK
Danone S.A.19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate50,42
68
50,426834,867116KEPLER CHEUVREUXK
Deutsche Telekom AG19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate13,46
22
13,462263,447251GOLDMAN SACHSK
Danone S.A.19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate50,42
62
50,426222,967077GOLDMAN SACHSN
Banco Santander S.A.19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate1,69
3,15
1,693,1586,126211GOLDMAN SACHSK
Danone S.A.19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate50,42
70
50,427038,833796RBCN
EssilorLuxottica19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate114,70
140
114,7014022,057541RBCK
Danone S.A.19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate50,42
65
50,426528,917096CREDIT SUISSEK
Danone S.A.19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate50,42
63
50,426324,950417RBCN
Danone S.A.19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate50,42
60
50,426019,000397GOLDMAN SACHSN
Danone S.A.19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate50,42
73
50,427344,783816JPMORGANK
Danone S.A.19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate50,42
52,50
50,4252,504,125347UBSV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Danone S.A.19.10.2020
12 Monate
19.10.202012 Monate50,42
59,00
50,4259,0017,017057BERENBERGN
LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton S.E.18.10.2020
12 Monate
18.10.202012 Monate429,95
477
429,9547710,943133UBSK
Kering S.A.18.10.2020
12 Monate
18.10.202012 Monate580,20
640
580,2064010,306791UBSK
Volkswagen AG Vz.18.10.2020
12 Monate
18.10.202012 Monate138,14
150
138,141508,585493JPMORGANK
Inditex S.A.18.10.2020
12 Monate
18.10.202012 Monate24,38
31
24,383127,153404BERNSTEIN RESEARCHK
Daimler AG16.10.2020
6 Monate
16.10.20206 Monate48,22
51
48,22515,765243INDEPENDENT RESEARCHK
Anheuser-Busch InBev16.10.2020
12 Monate
16.10.202012 Monate46,81
46
46,81461,730399UBSN
Volkswagen AG Vz.16.10.2020
12 Monate
16.10.202012 Monate138,14
142
138,141422,794267NORDLBN
Sanofi S.A.16.10.2020
12 Monate
16.10.202012 Monate82,91
110
82,9111032,673984GOLDMAN SACHSK
EssilorLuxottica16.10.2020
12 Monate
16.10.202012 Monate114,70
115
114,701150,261552RBCN
LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton S.E.16.10.2020
12 Monate
16.10.202012 Monate429,95
500
429,9550016,292592GOLDMAN SACHSK
Daimler AG16.10.2020
12 Monate
16.10.202012 Monate48,22
56
48,225616,134384WARBURG RESEARCHK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Volkswagen AG Vz.16.10.2020
12 Monate
16.10.202012 Monate138,14
175
138,1417526,683075RBCK
EssilorLuxottica16.10.2020
12 Monate
16.10.202012 Monate114,70
115
114,701150,261552RBCN
LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton S.E.16.10.2020
12 Monate
16.10.202012 Monate429,95
477
429,9547710,943133UBSK
Daimler AG16.10.2020
12 Monate
16.10.202012 Monate48,22
50
48,22503,691414UBSN

Tools

 

Eingabe individueller Gebühren, Provisionen und anderer Entgelte

Beim Erwerb von Aktien, Zertifikaten und anderen Wertpapieren fallen in der Regel Transaktionskosten an. Neben den Transaktionskosten, die beim Kauf zu entrichten sind, kommen oftmals noch Depotgebühren hinzu. Mit dem Brutto-/Nettowertentwicklungsrechner können Sie Ihre individuell bereinigte Wertentwicklung seit Valuta, die sich unter Berücksichtigung sämtlicher Kosten (Provisionen, Gebühren und andere Entgelte) ergibt, errechnen. Bitte berücksichtigen Sie, dass sich die Angaben auf die Vergangenheit beziehen und historische Wertentwicklungen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Ergebnisse darstellen.

News

22.10.2020 | 12:03:01 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Anleger bleiben in der Defensive

FRANKFURT (dpa-AFX) - Weiter steigende Corona-Neuinfektionen und die Hängepartie um das US-Konjunkturpaket haben den deutschen Aktienmarkt am Donnerstag weiter ins Minus befördert. Der Dax <DE0008469008> fiel im frühen Handel um bis zu 1,7 Prozent unter die Marke von 12 400 Punkten auf das tiefste Niveau seit rund einem Monat. Danach erholte sich der Leitindex etwas und notierte zuletzt noch 0,54 Prozent niedriger bei 12 489,61 Punkten.

Der MDax <DE0008467416> der 60 mittelgroßen Börsentitel sank um 0,57 Prozent auf 27 009,88 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> verlor rund 0,6 Prozent auf 3162 Punkte.

Marktexperte Andreas Lipkow von der Comdirect Bank sieht den Aktienmarkt derzeit am Scheideweg. Sollte der Kursbereich bei Dax zwischen 12 400 und 12 500 Punkten durchbrochen werden, könne es schnell sehr ungemütlich für die deutschen Standardwerte werden.

Die drastisch gestiegenen Corona-Infektionszahlen treiben den deutschen Konsumenten wieder den Angstschweiß auf die Stirn. Die Kauflaune der Deutschen sei im Oktober deutlich gesunken, sagte Rolf Bürkl vom Nürnberger Konsumforschungsunternehmen GfK.

Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Neuinfektionen innerhalb eines Tages in Deutschland ist erneut stark gestiegen und hat erstmals den Wert von 10 000 überschritten. Die Gesundheitsämter meldeten nach Angaben des Robert Koch-Instituts vom Donnerstagmorgen 11 287 Fälle binnen 24 Stunden. Der bisherige Höchstwert seit Beginn der Corona-Pandemie in Deutschland war am Samstag mit 7830 Neuinfektionen erreicht worden.

Von den Verhandlungen zwischen Republikanern und Demokraten in den USA über neue Finanzhilfen in der Corona-Pandemie kamen zuletzt widersprüchliche Signale. Nancy Pelosi, die Sprecherin der Demokraten im Repräsentantenhaus, zeigte sich eher zuversichtlich. Dagegen warnte der Mehrheitsführer der Republikaner im Senat, Mitch McConnell, einer Einigung noch vor den Präsidentschaftswahlen Anfang November zuzustimmen.

Unter den Einzelwerten hielten sich die Continental-Aktien <DE0005439004> mit minus 0,4 Prozent noch ganz passabel. Der Autozulieferer und Reifenhersteller rutschte auch im dritten Quartal in die roten Zahlen, schnitt damit aber besser ab, als Analysten befürchtet hatten. Die Profitabilität habe die Erwartungen übertroffen, schrieb Warburg-Analyst Marc-Rene Tonn.

Die Adidas-Anteilsscheine <DE000A1EWWW0> setzten sich nach einem schwächeren Start mit einem Plus von 3,1 Prozent an die Dax-Spitze. Auftrieb gab ein Bericht des "Manager-Magazins", wonach die Herzogenauracher nach gescheiterter Sanierung nun den Verkauf der Tochter Reebok eingeleitet hätten. Bereits in der Vergangenheit hatte es immer wieder Spekulationen über einen Reebok-Verkauf gegeben.

Die Papiere von Varta <DE000A0TGJ55> gerieten kräftig unter Druck. In der ersten Handelsstunde sanken die Titel des Batteriekonzerns um über 11 Prozent. Zuletzt lagen sie noch rund 5 Prozent tiefer. Börsianer machten für die Verluste vor allem automatisch ausgelöste Verkaufsorders verantwortlich. Es machten aber auch Gerüchte die Runde, dass ein Leeverkäufer aktiv ist, der auf weiter fallende Kurse setzt. Mit der gemeldeten Vertragsverlängerung von Vorstandschef Herbert Schein hätten die Kursverluste nichts zu tun, hieß es.

Die Aktien von Hypoport <DE0005493365> brachen nach einem Ergebnisrückgang des Finanzdienstleisters in der Spitze um mehr als 21 Prozent ein. Mit 429 Euro sackten sie zwischenzeitlich auf den tiefsten Stand seit Mitte August ab und notierten zuletzt knapp 17 Prozent niedriger bei 453 Euro. Das operative Ergebnis von Hypoport fiel im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund ein Fünftel auf etwa 7 Millionen Euro. Analysten sprachen unisono von enttäuschenden Kennziffern.

Der Gabelstaplerhersteller Jungheinrich <DE0006219934> erhöhte nach einer Belebung der Nachfrage seine Jahresziele. Seit mehreren Wochen belebe sich die Kundennachfrage sukzessive, weshalb im Restjahr höhere als zunächst geplante Umsätze zu erwarten seien, hieß es. Die eingeleiteten Sparmaßnahmen dürften sich weiter positiv im Ergebnis niederschlagen. Die Jungheinrich-Titel stiegen um 4,3 Prozent.

Der Telekomausrüster Adva Optical <DE0005103006> traut sich nach einem positiv verlaufenen dritten Quartal wieder eine Jahresprognose zu. Die Aktien schnellten an der SDax-Spitze um 10,3 Prozent nach oben./edh/jha/

--- Von Eduard Holetic, dpa-AFX ---

22.10.2020 | 11:55:36 (dpa-AFX)
Aktien Europa: Rücksetzer geht weiter - EuroStoxx zeitweise auf Monatstief
22.10.2020 | 09:56:08 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Anlegerflucht hält an - Dax unter 12 500
22.10.2020 | 09:16:49 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Anlegerflucht hält an - Dax unter 12 400 Punkten
22.10.2020 | 08:18:29 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Dax geht auf Tauchstation unter 12 500 Punkte
21.10.2020 | 18:43:08 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Corona-Sorgen lassen Börsen einknicken
21.10.2020 | 18:15:31 (dpa-AFX)
Aktien Europa Schluss: Corona-Sorgen lassen Börsen einknicken