ZinsFix ST 07 17/21: Basiswert EURO STOXX 50

DGE1T3 / DE000DGE1T39 //
Quelle: DZ BANK: Geld 21.02., Brief 21.02.
DGE1T3 DE000DGE1T39 // Quelle: DZ BANK: Geld 21.02., Brief 21.02.
1.009,84 EUR
Geld in EUR
1.019,84 EUR
Brief in EUR
-0,20%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 3.800,38 PKT
Quelle : STOXX , 21.02.
  • Basispreis 3.525,94 PKT
  • Abstand zum Basispreis in % 7,22%
  • Barriere 2.432,8986 PKT
  • Abstand zur Barriere in % 35,98%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,283612
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

ZinsFix ST 07 17/21: Basiswert EURO STOXX 50

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 21.02. 20:00:00
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DGE1T3 / DE000DGE1T39
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Index/Aktienanleihe
Produkttyp ZinsFix
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Zeichnungsfrist 14.06.2017 - 14.07.2017
Emissionsdatum 14.07.2017
Erster Handelstag 21.08.2017
Letzter Handelstag 13.01.2021
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 14.01.2021
Zahltag 21.01.2021
Fälligkeitsdatum 21.01.2021
Ausgabeaufschlag 1,00%
Emissionspreis 1.000,00 EUR
Anzahl Aktien 0,2836
Basispreis 3.525,94 PKT
Nennbetrag 1.000,00 EUR
Zins 30,00 EUR
Protectlevel verletzt Nein

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 21.02.2020, 20:00:00 Uhr mit Geld 1.009,84 EUR / Brief 1.019,84 EUR
Spread Absolut 10,00 EUR
Spread Homogenisiert 35,2594 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,98%
Abstand zum Basispreis in % 7,22%
Max Rendite in % p.a. 1,09% p.a.
Seitwärtsrendite in % --
Seitwärtsrendite p.a. --
Performance seit Auflegung in % 0,98%

Basiswert

Basiswert
Kurs 3.800,38 PKT
Diff. Vortag in % -0,59%
52 Wochen Tief 3.239,20 PKT
52 Wochen Hoch 3.867,28 PKT
Quelle STOXX, 21.02.
Basiswert Euro Stoxx 50 (Kursindex) EUR
WKN / ISIN 965814 / EU0009658145
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Physische Lieferung

Physische Lieferung
Kurs 37,99 EUR
Diff. Vortag in % -0,73%
Quelle DZ BANK, 17:58:40
Referenzwertpapier DZ BANK Endlos-Zertifikate auf EURO STOXX 50
WKN / ISIN DZ42AM / DE000DZ42AM3
Bezugsverhältnis im Fall der Lieferung 28,361231

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat eine feste Laufzeit und wird am Rückzahlungstermin fällig. Sie erhalten an den Zahlungsterminen jeweils eine Zinszahlung unabhängig von der Wertentwicklung des Basiswerts. Zinszahlungen: An jedem Zahlungstermin erhalten Sie unabhängig von der Wertentwicklung des Basiswerts eine feste Zinszahlung. Rückzahlung am Laufzeitende: Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Liegt der Referenzpreis auf oder über einer bestimmten Schwelle, erhalten Sie den Basisbetrag.
  • Liegt der Referenzpreis unter der bestimmten Schwelle, erhalten Sie eine durch das Bezugsverhältnis bestimmte Anzahl eines Referenzwertpapiers (DZ BANK Endlos-Zertifikat: Basiswert EURO STOXX 50). Wir liefern keine Bruchteile des Referenzwertpapiers. Für diese erhalten Sie die Zahlung eines Ausgleichsbetrags pro Zertifikat. Der Gegenwert der Referenzwertpapiere zuzüglich des Ausgleichsbetrags wird unter dem Basisbetrag liegen. Ein Zusammenfassen mehrerer Ausgleichsbeträge zu Ansprüchen auf Lieferung von Endlos-Zertifikaten ist ausgeschlossen. Wenn die Lieferung des Referenzwertpapiers für uns erschwert oder unmöglich ist, kann die Rückzahlung auch zu einem entsprechenden Abrechnungsbetrag erfolgen. Dieser entspricht dem Ergebnis der Formel (Referenzpreis x 0,01) x Bezugsverhältnis.
Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus den Bestandteilen des Basiswerts.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Fresenius SE & Co. KGaA21.02.2020
12 Monate
21.02.202012 Monate49,66
55
49,665510,753121CREDIT SUISSEN
AXA S.A.21.02.2020
12 Monate
21.02.202012 Monate24,13
28
24,132816,038127DEUTSCHE BANKK
Fresenius SE & Co. KGaA21.02.2020
12 Monate
21.02.202012 Monate49,66
65
49,666530,890052DEUTSCHE BANKK
Volkswagen AG Vz.21.02.2020
12 Monate
21.02.202012 Monate166,02
194
166,0219416,853391GOLDMAN SACHSK
Allianz SE21.02.2020
12 Monate
21.02.202012 Monate230,70
240
230,702404,031209JPMORGANK
Airbus Group SE21.02.2020
12 Monate
21.02.202012 Monate130,84
148
130,8414813,115255NORDLBK
Allianz SE21.02.2020
12 Monate
21.02.202012 Monate230,70
215
230,702156,805375RBCV
Telefónica S.A.21.02.2020
12 Monate
21.02.202012 Monate6,11
8,15
6,118,1533,387889CREDIT SUISSEK
Allianz SE21.02.2020
12 Monate
21.02.202012 Monate230,70
225
230,702252,470741GOLDMAN SACHSN
Telefónica S.A.21.02.2020
12 Monate
21.02.202012 Monate6,11
6,40
6,116,404,746318UBSN
Allianz SE21.02.2020
12 Monate
21.02.202012 Monate230,70
230,70--DZ BANKK
Telefónica S.A.21.02.2020
12 Monate
21.02.202012 Monate6,11
10,60
6,1110,6073,486088DEUTSCHE BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Linde PLC21.02.2020
12 Monate
21.02.202012 Monate202,60
202,60--DZ BANKN
Schneider Electric S.A.21.02.2020
12 Monate
21.02.202012 Monate101,65
100
101,651001,623217DEUTSCHE BANKK
Kering S.A.20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate561,60
666
561,6066618,589744JEFFERIESK
Daimler AG20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate42,60
51
42,605119,732363JPMORGANK
Sanofi S.A.20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate93,33
104,00
93,33104,0011,432551UBSK
ING Groep N.V.20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate9,88
12,10
9,8812,1022,494432JPMORGANK
Schneider Electric S.A.20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate101,65
70
101,657031,136252GOLDMAN SACHSV
Deutsche Telekom AG20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate16,50
17
16,50173,030303CREDIT SUISSEN
Schneider Electric S.A.20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate101,65
92
101,65929,49336JPMORGANK
Deutsche Telekom AG20.02.2020
6 Monate
20.02.20206 Monate16,50
19,50
16,5019,5018,181818INDEPENDENT RESEARCHK
Schneider Electric S.A.20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate101,65
105
101,651053,295622RBCK
Deutsche Telekom AG20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate16,50
16,50--DZ BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Schneider Electric S.A.20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate101,65
100
101,651001,623217UBSK
AXA S.A.20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate24,13
29,42
24,1329,4221,922918JPMORGANK
Schneider Electric S.A.20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate101,65
110
101,651108,214461JPMORGANK
AXA S.A.20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate24,13
29
24,132920,182346GOLDMAN SACHSK
Eni S.p.A.20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate12,76
16,00
12,7616,0025,352554CREDIT SUISSEN
AXA S.A.20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate24,13
31,50
24,1331,5030,542893RBCK
Telefónica S.A.20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate6,11
5,60
6,115,608,346972JPMORGANV
AXA S.A.20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate24,13
23
24,13234,682967UBSN
Telefónica S.A.20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate6,11
7,50
6,117,5022,749591GOLDMAN SACHSN
Intesa Sanpaolo S.p.A.20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate2,52
2,60
2,522,603,113226UBSN
Telefónica S.A.20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate6,11
7,30
6,117,3019,476268GOLDMAN SACHSN
CRH PLC Rg20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate28,98
39
28,983934,593775JPMORGANK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Fresenius SE & Co. KGaA20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate49,66
59,40
49,6659,4019,613371JPMORGANK
Vivendi S.A.20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate25,14
30,10
25,1430,1019,729515CREDIT SUISSEK
Fresenius SE & Co. KGaA20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate49,66
53
49,66536,725735GOLDMAN SACHSK
Fresenius SE & Co. KGaA20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate49,66
51
49,66512,698349JEFFERIESN
Fresenius SE & Co. KGaA20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate49,66
47
49,66475,356424UBSN
Fresenius SE & Co. KGaA20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate49,66
63
49,666326,862666WARBURG RESEARCHK
Fresenius SE & Co. KGaA20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate49,66
72,10
49,6672,1045,187273BERENBERGK
Deutsche Post AG19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate31,83
31,83--DZ BANKK
L'Oreal S.A.19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate266,00
248
266,002486,766917BARCLAYSV
adidas AG19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate282,45
270
282,452704,40786JEFFERIESN
Deutsche Boerse AG19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate155,25
162
155,251624,347826DEUTSCHE BANKK
Deutsche Telekom AG19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate16,50
12,10
16,5012,1026,666667JEFFERIESV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Boerse AG19.02.2020
6 Monate
19.02.20206 Monate155,25
160
155,251603,059581INDEPENDENT RESEARCHN
Deutsche Telekom AG19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate16,50
18
16,50189,090909KEPLER CHEUVREUXK
Anheuser-Busch InBev19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate66,15
60,00
66,1560,009,297052JPMORGANV
Deutsche Telekom AG19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate16,50
18,70
16,5018,7013,333333UBSK
Siemens AG19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate105,34
127
105,3412720,56199UBSK
Deutsche Telekom AG19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate16,50
14
16,501415,151515BARCLAYSV
SAP SE19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate126,16
130
126,161303,043754UBSN
Air Liquide S.A.18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate139,25
130
139,251306,642729BERENBERGN
Bayer AG18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate74,09
90
74,099021,473883BARCLAYSK
Linde PLC18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate202,60
235
202,6023515,992103KEPLER CHEUVREUXK
ASML Holding N.V.18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate285,00
340
285,0034019,298246GOLDMAN SACHSK
Ahold Delhaize NV18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate23,37
24,30
23,3724,304,001712KEPLER CHEUVREUXN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Linde PLC18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate202,60
230
202,6023013,524186BERENBERGK
Ahold Delhaize NV18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate23,37
19
23,371918,681789JPMORGANV
Unilever N.V. Aandelen18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate53,92
58,50
53,9258,508,494065GOLDMAN SACHSK
Airbus Group SE18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate130,84
170
130,8417029,929685CREDIT SUISSEK
Intesa Sanpaolo S.p.A.18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate2,52
2,50
2,522,500,852667JPMORGANN
Inditex S.A.18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate31,59
34
31,59347,628997UBSK
Intesa Sanpaolo S.p.A.18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate2,52
2,60
2,522,603,113226UBSN
Engie S.A.18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate16,60
17,70
16,6017,706,658632MORGAN STANLEYK
Telefónica S.A.18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate6,11
10,60
6,1110,6073,486088DEUTSCHE BANKK
Vinci S.A.18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate105,45
116
105,4511610,004742UBSK
Deutsche Boerse AG18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate155,25
160
155,251603,059581DEUTSCHE BANKK
EssilorLuxottica18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate142,05
155
142,051559,116508KEPLER CHEUVREUXK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Boerse AG18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate155,25
138
155,2513811,111111KEPLER CHEUVREUXN
Deutsche Boerse AG18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate155,25
145
155,251456,602254DZ BANKN
Deutsche Boerse AG18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate155,25
150,10
155,25150,103,31723NORDLBN
Deutsche Boerse AG18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate155,25
155,30
155,25155,300,032206CREDIT SUISSEN
ASML Holding N.V.17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate285,00
330
285,0033015,789474CREDIT SUISSEK
Deutsche Telekom AG17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate16,50
18,70
16,5018,7013,333333UBSK
Fresenius SE & Co. KGaA17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate49,66
54
49,66548,739428BARCLAYSN
L'Oreal S.A.17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate266,00
247
266,002477,142857CREDIT SUISSEN
BASF SE17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate60,74
68
60,746811,952585UBSN
Deutsche Boerse AG17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate155,25
140
155,251409,822866JPMORGANN
Fresenius SE & Co. KGaA17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate49,66
72,10
49,6672,1045,187273BERENBERGK
BASF SE17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate60,74
65
60,74657,0135JPMORGANN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Boerse AG17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate155,25
165
155,251656,280193JEFFERIESK
Siemens AG17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate105,34
126
105,3412619,612683NORDLBK
Deutsche Boerse AG17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate155,25
155
155,251550,161031UBSK
Siemens AG17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate105,34
132
105,3413225,308525GOLDMAN SACHSK
Nokia Corp.17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate3,80
4,50
3,804,5018,312081DEUTSCHE BANKK
Vinci S.A.17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate105,45
107
105,451071,469891RBCN
Orange S.A.17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate13,44
17
13,441726,535169DEUTSCHE BANKK
Airbus Group SE17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate130,84
156
130,8415619,229593JPMORGANK
Orange S.A.17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate13,44
15
13,441511,648679GOLDMAN SACHSN
Bayer AG16.02.2020
12 Monate
16.02.202012 Monate74,09
75
74,09751,228236JPMORGANN
Kering S.A.14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate561,60
595
561,605955,947293CREDIT SUISSEN
Vivendi S.A.14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate25,14
32
25,143227,287192UBSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
L'Oreal S.A.14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate266,00
248
266,002486,766917BARCLAYSV
Airbus Group SE14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate130,84
156
130,8415619,229593BERENBERGK
Orange S.A.14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate13,44
17
13,441726,535169DEUTSCHE BANKK
Vivendi S.A.14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate25,14
27,50
25,1427,509,38743BARCLAYSK

Tools

 

Eingabe individueller Gebühren, Provisionen und anderer Entgelte

Beim Erwerb von Aktien, Zertifikaten und anderen Wertpapieren fallen in der Regel Transaktionskosten an. Neben den Transaktionskosten, die beim Kauf zu entrichten sind, kommen oftmals noch Depotgebühren hinzu. Mit dem Brutto-/Nettowertentwicklungsrechner können Sie Ihre individuell bereinigte Wertentwicklung seit Valuta, die sich unter Berücksichtigung sämtlicher Kosten (Provisionen, Gebühren und andere Entgelte) ergibt, errechnen. Bitte berücksichtigen Sie, dass sich die Angaben auf die Vergangenheit beziehen und historische Wertentwicklungen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Ergebnisse darstellen.

News

21.02.2020 | 18:24:21 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Virussorgen belasten - Blicke jetzt in Südkorea

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Angesichts der weiteren Ausbreitung des Coronavirus in Asien haben die europäischen Börsen ihre Vortagesverluste ausgeweitet. Der europäische Leitindex EuroStoxx <EU0009658145> kam dabei am Nachmittag mit den New Yorker Börsen zusätzlich unter Druck, als aus den USA auch noch schwache Wirtschaftsdaten gekommen waren.

Am Ende büßte der Leitindex der Eurozone 0,59 Prozent auf 3800,38 Punkte ein. Auf Wochensicht fuhr er damit ein Minus von rund einem Prozent ein. Für das französische Börsenbarometer Cac 40 <FR0003500008> ging es am Freitag um 0,54 Prozent auf 6029,72 Punkte nach unten. Der Londoner FTSE 100 <GB0001383545> gab um 0,44 Prozent auf 7403,92 Punkte nach.

In puncto Coronavirus richtet sich der Fokus inzwischen nach Südkorea, wo die Zahl der Infizierten den zweiten Tag in Folge sprunghaft stieg. Der bisher größte bekannte Ausbruch außerhalb Chinas beunruhigte die Anleger und später kam noch belastend hinzu, dass ein US-Einkaufsmanagerindex überraschend eine schrumpfende Aktivität im Dienstleistungssektor signalisierte.

Weil Südkorea am Freitag 100 neue Virusfälle meldete, wurden zu Wochenschluss die Statistiken aus China am Markt hinterfragt. Marktbeobachter Jochen Stanzl von CMC Markets sprach gar von einem zunehmenden Vertrauensverlust in die dortigen Infektionszahlen. Südkorea sei ungleich kleiner und so passten die Entwicklungen nicht zusammen. "Die Investoren beschleicht ein ungutes Gefühl und sie verkaufen", sagte der Experte.

Belastend kam hinzu, dass ein Einkaufsmanagerindex überraschend eine schrumpfende Aktivität im US-Dienstleistungssektor signalisierte. Umgekehrt konnten gute Indikatoren aus der Eurozone die Nerven nicht beruhigen. Einige Experten sehen die Märkte nun auf berechtigtem Weg nach unten: "Sie haben derzeit einen Optimismus eingereist, der kaum noch bedient werden kann", sagte Andreas Lipkow von der Comdirect Bank. Der EuroStoxx erreichte zuletzt trotz der Viruskrise den höchsten Stand seit zwölf Jahren.

Aus Branchensicht gerieten Aktien aus dem Autosektor mit fast 2 Prozent Minus bei ihrem europäischen Teilindex besonders stark unter Druck. Hier gab der französische Zulieferer Valeo <FR0000130338> mit einem fast 5-prozentigen Kursrutsch die Marschrichtung vor. Dafür verantwortlich gemacht wurde eine enttäuschende Umsatz- und Gewinnentwicklung im abgelaufenen Jahr.

Die in unruhigen Börsenzeiten wegen ihrer defensiven Eigenschaften geschätzten Versorgerwerte waren dagegen mit 0,6 Prozent Plus der größte Gewinner unter lediglich drei Sektorindizes mit positivem Vorzeichen. Aus der Branche setzten sich Iberdrola <ES0144580Y14> mit plus 1,3 Prozent an die EuroStoxx-Spitze.

Deutlich schwächer ging es derweil im Öl- und Gassektor <EU0009658780> mit einem Abschlag von 1,5 Prozent zu. Die Ölpreise stoppten vorerst ihre Erholung der vergangenen Tage. Eine weitere Ausbreitung des Coronavirus in Asien würde die ohnehin fragile Rohölnachfrage zusätzlich belasten, heiß es.

Am EuroStoxx-Ende knüpften die Anteilscheine von Telefonica <ES0178430E18> mit Kurseinbußen von 2,9 Prozent an ihre Vortagesverluste an. Der spanische Telekommunikationskonzern hatte am Donnerstag mit einem unerwarteten Verlust im vierten Quartal negativ überrascht. Nun äußerten sich weitere Analysten skeptisch. Es fehle an Wachstumstreibern, schrieb etwa der Experte Michael Bishop von der US-Investmentbank Goldman Sachs./tih/he

21.02.2020 | 18:04:48 (dpa-AFX)
Aktien Europa Schluss: Virussorgen belasten weiter - Blicke jetzt in Südkorea
21.02.2020 | 17:11:04 (dpa-AFX)
INDEX-FLASH: Auf Talfahrt nach schwachen US-Daten und Coronavirus-Sorgen
21.02.2020 | 14:41:21 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax rührt sich kaum noch - Konjunkturdaten stützen
21.02.2020 | 11:56:40 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Konjunkturdaten stützen zögerlichen Dax
21.02.2020 | 11:54:18 (dpa-AFX)
Aktien Europa: Virussorgen belasten weiterhin - Konjunkturdaten stützen aber
21.02.2020 | 10:13:19 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax dämmt Minus ein - Industriehoffnung