ZinsFix Express Deep StepDown 05-2017: Basiswert EURO STOXX 50

DGE1G1 / DE000DGE1G18 //
Quelle: DZ BANK: Geld 06.08. 17:32:07, Brief 06.08. 17:32:07
DGE1G1 DE000DGE1G18 // Quelle: DZ BANK: Geld 06.08. 17:32:07, Brief 06.08. 17:32:07
947,39 EUR
Geld in EUR
967,39 EUR
Brief in EUR
-0,08%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 3.241,69 PKT
Quelle : STOXX , 17:17:00
  • Rückzahlungschwelle 3.095,598 PKT
  • Rückzahlungsschwelle in % 85,00%
  • Startwert 3.641,88 PKT
  • Nächster Bewertungstag 14.05.2021
  • Letzter Bewertungstag 15.05.2024
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

ZinsFix Express Deep StepDown 05-2017: Basiswert EURO STOXX 50

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 06.08. 17:32:07
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DGE1G1 / DE000DGE1G18
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Expresszertifikat
Produkttyp ZinsFix
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,274583
Ausübung Europäisch
Zeichnungsfrist 13.04.2017 - 15.05.2017
Emissionsdatum 15.05.2017
Erster Handelstag 22.06.2017
Letzter Handelstag 15.05.2024
Handelszeiten Übersicht
Rückzahlungsschwellen 15.05.2018 / 100,00%
15.05.2019 / 95,00%
15.05.2020 / 90,00%
14.05.2021 / 85,00%
16.05.2022 / 80,00%
15.05.2023 / 75,00%
Bewertungspunkte 7
Bewertungstage / Rückzahlungslevel 15.05.2018 / 3.641,88 PKT
15.05.2019 / 3.459,786 PKT
15.05.2020 / 3.277,692 PKT
14.05.2021 / 3.095,598 PKT
16.05.2022 / 2.913,504 PKT
15.05.2023 / 2.731,41 PKT
Mögliche Zahlungstermine /
Möglicher Rückzahlungsbetrag pro Zertifikat*
22.05.2018 / 1.000,00 EUR
22.05.2019 / 1.000,00 EUR
22.05.2020 / 1.000,00 EUR
21.05.2021 / 1.000,00 EUR
23.05.2022 / 1.000,00 EUR
22.05.2023 / 1.000,00 EUR
Letzter Bewertungstag 15.05.2024
Zahltag 22.05.2024
Emissionspreis 1.000,00 EUR pro Zertifikat
Startwert 3.641,88 PKT
Nennbetrag 1.000,00 EUR
Zins 12,50 EUR
Start Barrierebeobachtung / 1. Beobachtungstag 15.05.2017
Letzter Beobachtungstag 15.05.2024
Innerhalb Barrierebeobachtung Ja
Barriere 1.056,1452 PKT
Barriere gebrochen Nein
* Die Details entnehmen Sie den Endgültigen Bedingungen.

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 06.08.2020, 17:32:07 Uhr mit Geld 947,39 EUR / Brief 967,39 EUR
Spread Absolut 20,00 EUR
Spread Homogenisiert 72,837721 EUR
Spread in % des Briefkurses 2,07%
Abstand zum Protectlevel Absolut 2.185,5448 PKT
Abstand zum Protectlevel in % 67,42%

Basiswert

Basiswert
Kurs 3.241,69 PKT
Diff. Vortag in % -0,82%
52 Wochen Tief 2.302,84 PKT
52 Wochen Hoch 3.867,28 PKT
Quelle STOXX, 17:17:00
Basiswert Euro Stoxx 50 (Kursindex) EUR
WKN / ISIN 965814 / EU0009658145
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Physische Lieferung

Physische Lieferung
Kurs 32,39 EUR
Diff. Vortag in % -0,61%
Quelle DZ BANK, 17:31:28
Referenzwertpapier DZ BANK Endlos-Zertifikate auf EURO STOXX 50
WKN / ISIN DZ42AM / DE000DZ42AM3
Bezugsverhältnis im Fall der Lieferung 27,4583

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat eine feste Laufzeit und wird am letzten Zahlungstermin fällig, sofern das Produkt nicht vorzeitig zurückgezahlt wird. Das Produkt bietet Ihnen die Möglichkeit einer vorzeitigen Rückzahlung sowie feste Zinszahlungen an den Zahlungsterminen. Zinszahlungen: An jedem Zahlungstermin (vorbehaltlich einer vorzeitigen Rückzahlung) erhalten Sie unabhängig von der Wertentwicklung des Basiswerts eine feste Zinszahlung. Im Falle einer vorzeitigen Rückzahlung entfallen die Zinszahlungen an den nachfolgenden Zahlungsterminen. Möglichkeit einer vorzeitigen Rückzahlung: Eine vorzeitige Rückzahlung zum Basisbetrag an einem Zahlungstermin erfolgt, wenn der Referenzpreis am jeweiligen Bewertungstag auf oder über dem jeweiligen Rückzahlungslevel notiert. In diesem Fall endet die Laufzeit des Produkts automatisch. Ist dies nicht der Fall, läuft das Produkt automatisch bis zum nächsten möglichen Zahlungstermin für die Rückzahlung weiter. Rückzahlung am Laufzeitende: Wenn keine vorzeitige Rückzahlung erfolgt ist, gibt es am letzten Zahlungstermin folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Liegt der Beobachtungspreis immer auf oder über der Barriere, erhalten Sie eine Rückzahlung in Höhe des Basisbetrags.
  • Liegt der Beobachtungspreis mindestens einmal unter der Barriere, erhalten Sie eine durch das Bezugsverhältnis bestimmte Anzahl eines Referenzwertpapiers (DZ BANK Endlos-Zertifikat: Basiswert EURO STOXX 50). Wir liefern keine Bruchteile des Referenzwertpapiers. Für diese erhalten Sie die Zahlung eines Ausgleichsbetrags pro Zertifikat. Der Gegenwert der Referenzwertpapiere zuzüglich des Ausgleichsbetrags kann unter dem Basisbetrag liegen. Ein Zusammenfassen mehrerer Ausgleichsbeträge zu Ansprüchen auf Lieferung von Endlos-Zertifikaten ist ausgeschlossen. Wenn die Lieferung des Referenzwertpapiers für uns erschwert oder unmöglich ist, kann die Rückzahlung auch zu einem entsprechenden Abrechnungsbetrag erfolgen. Dieser entspricht dem Ergebnis der Formel (Referenzpreis am letzten Bewertungstag x 0,01) x Bezugsverhältnis.
Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus den Bestandteilen des Basiswerts.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BMW AG06.08.2020
12 Monate
06.08.202012 Monate55,21
58
55,21585,053432KEPLER CHEUVREUXN
Deutsche Post AG06.08.2020
12 Monate
06.08.202012 Monate36,35
39,50
36,3539,508,66575UBSK
AXA S.A.06.08.2020
12 Monate
06.08.202012 Monate16,99
24,50
16,9924,5044,202472DEUTSCHE BANKK
Muenchener Rueckversicherungs AG06.08.2020
12 Monate
06.08.202012 Monate228,30
215
228,302155,825668JPMORGANN
adidas AG06.08.2020
12 Monate
06.08.202012 Monate245,60
280
245,6028014,006515GOLDMAN SACHSK
BMW AG06.08.2020
6 Monate
06.08.20206 Monate55,21
58
55,21585,053432INDEPENDENT RESEARCHN
Ahold Delhaize NV06.08.2020
12 Monate
06.08.202012 Monate26,24
25
26,24254,72561BARCLAYSN
ING Groep N.V.06.08.2020
12 Monate
06.08.202012 Monate6,47
10
6,471054,487873GOLDMAN SACHSK
AXA S.A.06.08.2020
12 Monate
06.08.202012 Monate16,99
22,38
16,9922,3831,724544JPMORGANK
Muenchener Rueckversicherungs AG06.08.2020
12 Monate
06.08.202012 Monate228,30
275
228,3027520,455541RBCK
adidas AG06.08.2020
12 Monate
06.08.202012 Monate245,60
220
245,6022010,423453JEFFERIESN
ING Groep N.V.06.08.2020
12 Monate
06.08.202012 Monate6,47
8
6,47823,590298DEUTSCHE BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
adidas AG06.08.2020
12 Monate
06.08.202012 Monate245,60
270
245,602709,934853BAADER BANKK
ING Groep N.V.06.08.2020
12 Monate
06.08.202012 Monate6,47
7
6,4778,141511RBCK
adidas AG06.08.2020
12 Monate
06.08.202012 Monate245,60
215
245,6021512,459283WARBURG RESEARCHN
ING Groep N.V.06.08.2020
12 Monate
06.08.202012 Monate6,47
8
6,47823,590298UBSK
adidas AG06.08.2020
12 Monate
06.08.202012 Monate245,60
215
245,6021512,459283JPMORGANN
Siemens AG06.08.2020
12 Monate
06.08.202012 Monate114,02
117
114,021172,613577GOLDMAN SACHSK
adidas AG06.08.2020
12 Monate
06.08.202012 Monate245,60
260
245,602605,863192RBCK
Siemens AG06.08.2020
12 Monate
06.08.202012 Monate114,02
126
114,0212610,506929JEFFERIESK
Allianz SE06.08.2020
12 Monate
06.08.202012 Monate178,16
220
178,1622023,484508KEPLER CHEUVREUXK
Siemens AG06.08.2020
12 Monate
06.08.202012 Monate114,02
117
114,021172,613577UBSK
Allianz SE06.08.2020
12 Monate
06.08.202012 Monate178,16
205
178,1620515,06511CREDIT SUISSEK
Siemens AG06.08.2020
12 Monate
06.08.202012 Monate114,02
124
114,021248,75285JPMORGANK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Allianz SE06.08.2020
6 Monate
06.08.20206 Monate178,16
205
178,1620515,06511INDEPENDENT RESEARCHK
Siemens AG06.08.2020
12 Monate
06.08.202012 Monate114,02
115
114,021150,859498RBCK
Bayer AG05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate56,17
87
56,178754,88695DEUTSCHE BANKK
Deutsche Post AG05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate36,35
40,51
36,3540,5111,444292JPMORGANK
BMW AG05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate55,21
55
55,21550,380366JEFFERIESN
Ahold Delhaize NV05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate26,24
22,40
26,2422,4014,634146BERENBERGN
Allianz SE05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate178,16
202
178,1620213,38123JPMORGANK
Bayer AG05.08.2020
6 Monate
05.08.20206 Monate56,17
59
56,17595,038277INDEPENDENT RESEARCHN
Deutsche Post AG05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate36,35
38
36,35384,539202JEFFERIESK
BMW AG05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate55,21
55
55,21550,380366RBCN
Ahold Delhaize NV05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate26,24
20
26,242023,780488UBSV
Allianz SE05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate178,16
205
178,1620515,06511JEFFERIESN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Bayer AG05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate56,17
75
56,177533,523233BARCLAYSK
Deutsche Post AG05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate36,35
40
36,354010,041265DEUTSCHE BANKK
BMW AG05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate55,21
56
55,21561,4309NORDLBN
Allianz SE05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate178,16
204
178,1620414,503817BARCLAYSN
Deutsche Post AG05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate36,35
31
36,353114,718019BERNSTEIN RESEARCHN
BMW AG05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate55,21
56
55,21561,4309NORDLBN
Allianz SE05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate178,16
215
178,1621520,678042UBSK
Deutsche Post AG05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate36,35
40
36,354010,041265GOLDMAN SACHSK
BMW AG05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate55,21
72
55,217230,411157WARBURG RESEARCHK
Allianz SE05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate178,16
219
178,1621922,923215MORGAN STANLEYN
Deutsche Post AG05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate36,35
36,35--DZ BANKK
BMW AG05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate55,21
65
55,216517,732295GOLDMAN SACHSN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Allianz SE05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate178,16
178,16--DZ BANKK
Deutsche Post AG05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate36,35
36
36,35360,962861UBSK
BMW AG05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate55,21
60
55,21608,675964UBSN
Allianz SE05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate178,16
232
178,1623230,220027BERENBERGK
Deutsche Post AG05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate36,35
42
36,354215,543329JEFFERIESK
BMW AG05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate55,21
80
55,218044,901286JPMORGANK
Deutsche Post AG05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate36,35
38
36,35384,539202BARCLAYSK
BMW AG05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate55,21
55
55,21550,380366RBCN
Safran05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate98,32
92
98,32926,42799BARCLAYSN
Airbus Group SE05.08.2020
6 Monate
05.08.20206 Monate68,49
69
68,49690,744634INDEPENDENT RESEARCHN
Linde PLC05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate207,30
257
207,3025723,974916GOLDMAN SACHSK
Intesa Sanpaolo S.p.A.05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate1,80
2,22
1,802,2223,347039KEPLER CHEUVREUXK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Linde PLC05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate207,30
207,30--UBSK
Fresenius SE & Co. KGaA05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate39,01
40
39,01402,537811NORDLBN
Société Générale S.A.05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate13,24
16,00
13,2416,0020,82767JEFFERIESN
BNP Paribas S.A.05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate35,81
46
35,814628,473677DEUTSCHE BANKK
Vinci S.A.05.08.2020
12 Monate
05.08.202012 Monate78,44
90
78,449014,737379UBSK
Siemens AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate114,02
122
114,021226,998772DEUTSCHE BANKK
L'Oreal S.A.04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate278,80
310
278,8031011,190818UBSK
Bayer AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate56,17
74
56,177431,742923GOLDMAN SACHSK
Danone S.A.04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate55,44
64
55,446415,440115JEFFERIESK
BASF SE04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate48,70
48,70--DZ BANKK
Vinci S.A.04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate78,44
102
78,4410230,035696GOLDMAN SACHSK
Air Liquide S.A.04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate139,55
135,50
139,55135,502,902186GOLDMAN SACHSN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Bayer AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate56,17
77
56,177737,083853JPMORGANN
Volkswagen AG Vz.04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate134,64
170
134,6417026,262626DEUTSCHE BANKK
Bayer AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate56,17
110
56,1711095,834075UBSK
Volkswagen AG Vz.04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate134,64
155
134,6415515,121806BARCLAYSK
Bayer AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate56,17
81
56,178144,205092WARBURG RESEARCHN
Telefónica S.A.04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate3,44
4,20
3,444,2022,093023CREDIT SUISSEN
Bayer AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate56,17
105
56,1710586,932526BAADER BANKK
Société Générale S.A.04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate13,24
15,00
13,2415,0013,27594CREDIT SUISSEN
Bayer AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate56,17
90
56,179060,22788BERNSTEIN RESEARCHK
Société Générale S.A.04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate13,24
15,00
13,2415,0013,27594BARCLAYSV
Bayer AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate56,17
65
56,176515,720135NORDLBK
Airbus Group SE04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate68,49
69
68,49690,744634BERENBERGN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Bayer AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate56,17
80
56,178042,424782BARCLAYSK
Airbus Group SE04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate68,49
103
68,4910350,386918UBSK
Intesa Sanpaolo S.p.A.04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate1,80
2,30
1,802,3027,791977JPMORGANK
Airbus Group SE04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate68,49
78
68,497813,885239CREDIT SUISSEK
Intesa Sanpaolo S.p.A.04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate1,80
2
1,80211,123458JEFFERIESK
Fresenius SE & Co. KGaA04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate39,01
57
39,015746,11638DEUTSCHE BANKK
Intesa Sanpaolo S.p.A.04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate1,80
2,10
1,802,10 16,679631JEFFERIESK
Fresenius SE & Co. KGaA04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate39,01
39,01--DZ BANKK
Schneider Electric S.A.04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate101,60
111
101,601119,251969CREDIT SUISSEK
Fresenius SE & Co. KGaA04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate39,01
35
39,013510,279416JEFFERIESV
Linde PLC04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate207,30
230
207,3023010,950314BERENBERGK
BNP Paribas S.A.03.08.2020
12 Monate
03.08.202012 Monate35,81
46
35,814628,473677UBSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Sanofi S.A.03.08.2020
12 Monate
03.08.202012 Monate86,30
105
86,3010521,668598CREDIT SUISSEK
L'Oreal S.A.03.08.2020
12 Monate
03.08.202012 Monate278,80
257
278,802577,819225BERENBERGV
Vinci S.A.03.08.2020
12 Monate
03.08.202012 Monate78,44
78,44--DZ BANKV
Linde PLC03.08.2020
12 Monate
03.08.202012 Monate207,30
232
207,3023211,915099DEUTSCHE BANKK

Tools

 

Eingabe individueller Gebühren, Provisionen und anderer Entgelte

Beim Erwerb von Aktien, Zertifikaten und anderen Wertpapieren fallen in der Regel Transaktionskosten an. Neben den Transaktionskosten, die beim Kauf zu entrichten sind, kommen oftmals noch Depotgebühren hinzu. Mit dem Brutto-/Nettowertentwicklungsrechner können Sie Ihre individuell bereinigte Wertentwicklung seit Valuta, die sich unter Berücksichtigung sämtlicher Kosten (Provisionen, Gebühren und andere Entgelte) ergibt, errechnen. Bitte berücksichtigen Sie, dass sich die Angaben auf die Vergangenheit beziehen und historische Wertentwicklungen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Ergebnisse darstellen.

News

06.08.2020 | 14:56:35 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax nach Berg- und Talfahrt im Minus

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einer Achterbahnfahrt haben die Anleger am Donnerstag am deutschen Aktienmarkt auf die Bremse getreten. Die Quartalsberichtssaison der Unternehmen lieferte Licht und Schatten, bei den positiven Vertretern ließ die Euphorie aber nach. Der Dax <DE0008469008>, der im Hoch und Tief jeweils etwas mehr als ein Prozent verloren beziehungsweise gewonnen hatte, stand am Nachmittag 0,36 Prozent tiefer bei 12 614,96 Punkten.

Im frühen Handel hatte der Dax noch einen weiteren Versuch unternommen, jenseits der 12 750 Punkte über eine zuletzt hohe Hürde zu springen. Allerdings ging ihm dabei wegen der bekannten Risikofaktoren rasch die Kraft aus. Zwischen der weiter grassierenden Corona-Pandemie, der Hängepartie in den USA beim Schnüren eines weiteren Hilfspakets und dem anhaltenden Säbelrasseln zwischen den USA und China fehlte es den Anlegern einmal mehr an der nötigen Zuversicht.

Vor diesem Hintergrund lieferte auch eine unerwartet starke Erholung des Auftragseingangs der deutschen Industrie keinen nachhaltigen Rückenwind. Die Anleger warten auf Konjunkturseite auf den US-Arbeitsmarktbericht am Freitag. Thomas Altmann von QC Partners sieht hier keine gute Vorlage vom ADP-Bericht vom Vortag: "Sollte der offizielle Bericht ebenfalls zeigen, dass die US-Wirtschaft im Juli kaum neue Stellen geschaffen hat, wäre das eine herbe Enttäuschung."

Vor all diesen Hintergründen fehlte es am Donnerstag auch dem MDax <DE0008467416> an Orientierung, zuletzt lag der Index mittelgroßer Werte knapp mit 0,07 Prozent im Minus bei 26 858,51 Punkten. Auf europäischer Bühne fiel der EuroStoxx <EU0009658145> um 0,7 Prozent. In den USA steuerte der Dow Jones Industrial <US2605661048> auf einen geringfügig leichteren Start zu.

Die Aktien von Siemens <DE0007236101> erreichten nach einem starken Quartalsbericht des Industriekonzerns erst ein Hoch seit sechs Monaten, dann aber ging ihnen der Schwung abhanden. Zuletzt standen sie mit 1,2 Prozent weitaus weniger stark im Plus als mit den früh erreichten 4,6 Prozent. Laut Analyst Simon Toennessen von Jefferies Research überraschte das operative Ergebnis mit einer viel höher als erwarteten Marge.

Der Sportartikelkonzern Adidas <DE000A1EWWW0> überzeugte mit dem Quartalsumsatz und der Aussage, im dritten Jahresviertel einen Betriebsgewinn erzielen zu wollen. Herbert Sturm von der DZ Bank sprach denn auch von einem starken Ausblick. Für die Papiere ging es zuletzt noch um zwei Prozent hoch.

Zum größten Gewinner im Dax wurden zuletzt die Aktien von Covestro <DE0006062144> mit einem Plus von 3,3 Prozent. Hier half eine Kaufempfehlung des Bankhauses Metzler.

Auf der anderen Dax-Seite wurden Zwischenberichte aus dem Konsumgüter- und Versicherungssektor negativ aufgenommenen. Munich Re <DE0008430026> verloren angesichts eines weiteren Gewinneinbruchs wegen der Corona-Krise 2,2 Prozent. Börsianer und Analysten zeigten sich von der Solvabilitätsquote enttäuscht, einer wichtigen Kennzahl für die Eigenmittelausstattung des Versicherers.

Henkel <DE0006048432> büßten 1,4 Prozent ein und Beiersdorf <DE0005200000> sogar runde fünf Prozent. Bei Henkel zog JPMorgan-Analystin Celine Pannuti vom ersten Halbjahr ein enttäuschtes Fazit. Bei Beiersdorf zielten Experten negativ darauf ab, dass der Konzern in diesem Jahr mit einer bereinigten operativen Rendite "signifikant" unter dem Vorjahreswert rechnet.

Aus der zweiten Börsenreihe gab es viele weitere Zwischenberichte. Dabei knüpften die Aktien der Lufthansa <DE0008232125> erst an ihre jüngste Erholung an, rutschten dann aber mit 2,7 Prozent ins Minus ab. Die Fluggesellschaft rechnet in der Corona-Krise mit einer noch langsameren Erholung des Flugverkehrs und verschärft beim Stellenabbau ihre Gangart.

Überzeugende Quartalszahlen gab es von Jenoptik <DE0006229107>, S&T <AT0000A0E9W5> sowie Symrise <DE000SYM9999> mit Kursgewinnen zwischen 3,2 und 6,7 Prozent. Bei Jenoptik und dem IT-Dienstleister S&T gab es Lob für besser als erwartet ausgefallene Ergebnisse. Im Falle von Symrise galt dies vor allem für einen optimistischeren Ausblick, sie stellten einen neuen Rekord auf.

Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Donnerstag zur Kasse gesunken. Der Rentenindex Rex <DE0008469107> fiel um 0,10 Prozent auf 145,71 Punkte. Die Umlaufrendite stieg im Gegenzug von minus 0,55 Prozent am Vortag auf minus 0,54 Prozent. Der Bund-Future stieg um 0,31 Prozent auf 177,67 Zähler.

Der Euro <EU0009652759> ist nach einem zwischenzeitlichen Kurshoch über 1,19 US-Dollar unter Druck geraten. Zuletzt fiel der Kurs aber auf 1,1851 Dollar zurück. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Vortag auf 1,1854 Dollar festgesetzt./tih/fba

--- Von Timo Hausdorf, dpa-AFX ---

06.08.2020 | 12:17:34 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Durchwachsene Unternehmensberichte bremsen Dax aus
06.08.2020 | 11:28:18 (dpa-AFX)
Aktien Europa: Dividendenverzicht und Streit zwischen USA und China belasten
06.08.2020 | 10:17:28 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Siemens und Adidas stützen den Dax
06.08.2020 | 09:27:39 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Siemens und Adidas stützen den Dax
06.08.2020 | 08:20:07 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Anleger bekommen Höhenangst - Flut an Zahlenvorlagen
05.08.2020 | 18:38:55 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Börsen bauen Gewinne aus - Gutes Umfeld stützt