Discount 37.000 2021/12: Basiswert MDAX

DFZ9ZC / DE000DFZ9ZC3 //
Quelle: DZ BANK: Geld 26.02., Brief 26.02.
DFZ9ZC DE000DFZ9ZC3 // Quelle: DZ BANK: Geld 26.02., Brief 26.02.
31,00 EUR
Geld in EUR
31,02 EUR
Brief in EUR
--
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 31.270,86 PKT
Quelle : XETRA-ETF , 26.02.
  • Max Rendite 19,28%
  • Max Rendite in % p.a. 24,10% p.a.
  • Discount in % 0,80%
  • Cap 37.000,00 PKT
  • Abstand zum Cap in % 18,32%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,001
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Discount 37.000 2021/12: Basiswert MDAX

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 26.02. 17:29:57
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DFZ9ZC / DE000DFZ9ZC3
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Discount-Zertifikat
Produkttyp Discount Classic
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis 0,001
Abwicklungsart Barausgleich
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 06.01.2021
Erster Handelstag 06.01.2021
Letzter Handelstag 16.12.2021
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 17.12.2021
Zahltag 24.12.2021
Fälligkeitsdatum 24.12.2021
Cap 37.000,00 PKT

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 26.02.2021, 17:29:57 Uhr mit Geld 31,00 EUR / Brief 31,02 EUR
Spread Absolut 0,02 EUR
Spread Homogenisiert 20,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,06%
Discount Absolut 250,86 EUR
Discount in % 0,80%
Max Rendite absolut 5,98 EUR
Max Rendite 19,28%
Max Rendite in % p.a. 24,10% p.a.
Seitwärtsrendite in % 0,81%
Seitwärtsrendite p.a. 0,99% p.a.
Abstand zum Cap Absolut 5.729,14 PKT
Abstand zum Cap in % 18,32%
Performance seit Auflegung in % 1,27%

Basiswert

Basiswert
Kurs 31.270,86 PKT
Diff. Vortag in % -1,17%
52 Wochen Tief 17.714,91 PKT
52 Wochen Hoch 33.158,91 PKT
Quelle XETRA-ETF, 26.02.
Basiswert MDAX
WKN / ISIN 846741 / DE0008467416
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Bei einem Discount-Zertifikat erwerben Sie das Zertifikat zu einem Preis, der in der Regel unter dem Preis des Basiswerts liegt. Die Höhe der möglichen Rückzahlung wird durch den Cap (obere Preisgrenze) begrenzt. Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 24.12.2021 (Rückzahlungstermin) fällig. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Liegt der Schlusskurs des Basiswerts MDAX am 17.12.2021 (Referenzpreis) auf oder über dem Cap, erhalten Sie den Höchstbetrag von 37,00 EUR.
  • Liegt der Referenzpreis unter dem Cap, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag in Euro, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Sie erleiden einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Zertifikats liegt.
Der Anleger erhält während der Laufzeit keine sonstigen Erträge aus dem Basiswert.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Bechtle AG26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate156,30
156,30--DZ BANKK
alstria office REIT-AG26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate13,78
14
13,78141,596517NORDLBN
AIXTRON AG26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate18,85
18,00
18,8518,004,509284WARBURG RESEARCHN
freenet AG26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate17,55
25,50
17,5525,5045,340553HAUCK & AUFHÄUSERK
AIXTRON AG26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate18,85
22
18,852216,710875DEUTSCHE BANKK
freenet AG26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate17,55
20
17,552013,99259DEUTSCHE BANKN
AIXTRON AG26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate18,85
18,85--DZ BANKK
Aareal Bank AG26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate22,00
20
22,00209,090909DEUTSCHE BANKN
STROEER OUT-OF-HOME AG INHABER-AKTIEN O.N.26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate74,35
82,70
74,3582,7011,230666GOLDMAN SACHSN
alstria office REIT-AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate13,78
19
13,781937,880987DEUTSCHE BANKK
freenet AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate17,55
25,50
17,5525,5045,340553HAUCK & AUFHÄUSERK
AIXTRON AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate18,85
17
18,85179,814324WARBURG RESEARCHN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Aareal Bank AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate22,00
19
22,001913,636364DEUTSCHE BANKN
STROEER OUT-OF-HOME AG INHABER-AKTIEN O.N.25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate74,35
76,50
74,3576,502,891728UBSK
alstria office REIT-AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate13,78
17
13,781723,367199BERENBERGK
freenet AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate17,55
24
17,552436,791109WARBURG RESEARCHK
AIXTRON AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate18,85
15,50
18,8515,5017,771883BARCLAYSK
STROEER OUT-OF-HOME AG INHABER-AKTIEN O.N.25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate74,35
80
74,35807,599193DEUTSCHE BANKK
alstria office REIT-AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate13,78
16,10
13,7816,1016,835994WARBURG RESEARCHK
freenet AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate17,55
17,55--DZ BANKK
AIXTRON AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate18,85
23,00
18,8523,0022,015915BARCLAYSK
alstria office REIT-AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate13,78
14
13,78141,596517BARCLAYSK
Lanxess AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate61,32
72
61,327217,41683BERENBERGK
Gerresheimer AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate85,60
108
85,6010826,168224GOLDMAN SACHSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Knorr-Bremse AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate105,54
73
105,547330,831912HAUCK & AUFHÄUSERV
Dürr AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate32,72
33
32,72330,855746GOLDMAN SACHSN
Puma SE25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate87,98
70
87,987020,436463DEUTSCHE BANKN
Dürr AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate32,72
32
32,72322,200489BAADER BANKK
Puma SE25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate87,98
87,98--DZ BANKV
Dürr AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate32,72
36
32,723610,02445UBSN
Puma SE25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate87,98
95
87,98957,979086BAADER BANKK
Telefónica Deutschland Holding AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate2,21
2,90
2,212,9031,221719CREDIT SUISSEK
Telefónica Deutschland Holding AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate2,21
3,50
2,213,5058,371041DEUTSCHE BANKK
Telefónica Deutschland Holding AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate2,21
2,70
2,212,7022,171946BARCLAYSK
Aareal Bank AG24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate22,00
20,50
22,0020,506,818182NORDLBN
STROEER OUT-OF-HOME AG INHABER-AKTIEN O.N.24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate74,35
97
74,359730,464022JPMORGANK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
freenet AG24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate17,55
16
17,55168,805928GOLDMAN SACHSV
alstria office REIT-AG24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate13,78
16,80
13,7816,8021,91582GOLDMAN SACHSK
Puma SE24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate87,98
90
87,98902,295976JEFFERIESK
Telefónica Deutschland Holding AG24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate2,21
3,30
2,213,3049,321267JPMORGANK
STROEER OUT-OF-HOME AG INHABER-AKTIEN O.N.24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate74,35
80,20
74,3580,207,868191GOLDMAN SACHSN
freenet AG24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate17,55
22,30
17,5522,3027,101738JEFFERIESK
alstria office REIT-AG24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate13,78
14
13,78141,596517JEFFERIESN
Puma SE24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate87,98
80
87,98809,070243BAADER BANKV
Telefónica Deutschland Holding AG24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate2,21
3,10
2,213,1040,271493WARBURG RESEARCHK
STROEER OUT-OF-HOME AG INHABER-AKTIEN O.N.24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate74,35
72
74,35723,160726WARBURG RESEARCHN
freenet AG24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate17,55
19
17,55198,292961UBSN
alstria office REIT-AG24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate13,78
16,70
13,7816,7021,190131UBSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Puma SE24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate87,98
98
87,989811,388952RBCK
Telefónica Deutschland Holding AG24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate2,21
2,30
2,212,304,072398JEFFERIESN
STROEER OUT-OF-HOME AG INHABER-AKTIEN O.N.24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate74,35
77,00
74,3577,003,564223BARCLAYSN
Puma SE24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate87,98
95
87,98957,979086GOLDMAN SACHSK
Telefónica Deutschland Holding AG24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate2,21
3,20
2,213,2044,79638NORDLBK
NEMETSCHEK24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate52,15
62
52,156218,887824HAUCK & AUFHÄUSERK
Puma SE24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate87,98
95
87,98957,979086JPMORGANK
Telefónica Deutschland Holding AG24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate2,21
3,10
2,213,1040,271493UBSK
Wacker Chemie AG24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate107,55
107,55--DZ BANKK
Puma SE24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate87,98
94,40
87,9894,407,297113UBSK
K+S AG24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate9,24
9,24--DZ BANKN
Puma SE24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate87,98
95
87,98957,979086JPMORGANK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Fraport AG24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate52,30
29
52,302944,550669RBCV
Puma SE24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate87,98
95
87,98957,979086GOLDMAN SACHSK
Rational AG24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate709,00
710
709,007100,141044WARBURG RESEARCHN
Puma SE24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate87,98
94,40
87,9894,407,297113UBSK
Software AG24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate36,84
42
36,844214,006515BAADER BANKK
Puma SE24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate87,98
100
87,9810013,662196RBCK
Software AG24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate36,84
36
36,84362,28013CREDIT SUISSEN
CTS Eventim AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate56,40
56,40--DZ BANKV
STROEER OUT-OF-HOME AG INHABER-AKTIEN O.N.23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate74,35
72
74,35723,160726WARBURG RESEARCHN
Rational AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate709,00
530
709,0053025,246827BAADER BANKV
Software AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate36,84
45
36,844522,149837GOLDMAN SACHSK
Airbus Group SE23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate95,91
90
95,91906,162027JEFFERIESN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Rational AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate709,00
460
709,0046035,119887RBCV
Software AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate36,84
30
36,843018,566775WARBURG RESEARCHN
Scout24 AG 23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate62,45
77,40
62,4577,4023,939151GOLDMAN SACHSK
Rational AG23.02.2021
6 Monate
23.02.20216 Monate709,00
460
709,0046035,119887INDEPENDENT RESEARCHV
Software AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate36,84
35
36,84354,994571JPMORGANN
Scout24 AG 23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate62,45
83
62,458332,906325JPMORGANK
Rational AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate709,00
709,00--DZ BANKV
Software AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate36,84
40,50
36,8440,509,934853UBSK
Scout24 AG 23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate62,45
70
62,457012,089672RBCN
Rational AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate709,00
450
709,0045036,530324RBCV
Software AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate36,84
40,50
36,8440,509,934853UBSK
Scout24 AG 23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate62,45
62
62,45620,720576WARBURG RESEARCHN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
AIXTRON AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate18,85
18,85--DZ BANKK
Scout24 AG 23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate62,45
72
62,457215,292234UBSK
Siemens Energy AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate31,25
31,25--JPMORGANK
Knorr-Bremse AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate105,54
125
105,5412518,438507WARBURG RESEARCHK
United Internet AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate36,48
51
36,485139,802632WARBURG RESEARCHK
Knorr-Bremse AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate105,54
124
105,5412417,490999UBSK
Gerresheimer AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate85,60
92,10
85,6092,107,593458JPMORGANN
STROEER OUT-OF-HOME AG INHABER-AKTIEN O.N.22.02.2021
12 Monate
22.02.202112 Monate74,35
80,20
74,3580,207,868191GOLDMAN SACHSN
Airbus Group SE22.02.2021
12 Monate
22.02.202112 Monate95,91
95,91--GOLDMAN SACHSK
Software AG22.02.2021
12 Monate
22.02.202112 Monate36,84
40,50
36,8440,509,934853UBSK
Scout24 AG 22.02.2021
12 Monate
22.02.202112 Monate62,45
80
62,458028,102482DEUTSCHE BANKK
Knorr-Bremse AG22.02.2021
12 Monate
22.02.202112 Monate105,54
110
105,541104,225886JPMORGANN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Airbus Group SE22.02.2021
6 Monate
22.02.20216 Monate95,91
93
95,91933,034094INDEPENDENT RESEARCHN
Varta AG22.02.2021
12 Monate
22.02.202112 Monate114,10
97
114,109714,986854HAUCK & AUFHÄUSERV
Knorr-Bremse AG22.02.2021
12 Monate
22.02.202112 Monate105,54
124
105,5412417,490999UBSK
Airbus Group SE22.02.2021
12 Monate
22.02.202112 Monate95,91
107
95,9110711,562924JPMORGANK

Tools

News

26.02.2021 | 18:03:41 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax bleibt auf Konsolidierungskurs

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax <DE0008469008> hat am Ende einer schwachen Woche keine neue Kraft getankt. Äußerungen aus den Reihen der Europäischen Zentralbank (EZB) konnten zwar den anfänglichen Druck mit einem kurzen Rutsch unter die 13 700 Punkte etwas dämpfen. Der erneut schwache Handel an der Wall Street trug aber am Freitag dazu bei, dass mit 13 786,29 Punkten ein Abschlag von 0,67 Prozent auf der Kurstafel blieb. Der MDax <DE0008467416> sank um 1,17 Prozent auf 31 270,86 Punkte.

Geprägt von Zinsangst fuhr der Dax im Laufe der Woche ein Minus von 1,5 Prozent ein. Für den Februar brachte er aber dennoch einen Zugewinn von 2,6 Prozent über die Ziellinie. Geprägt war der Monat von einem Hin und Her unweit der 14 000 Punkte. Seit drei Wochen schon bestimmt ein Tauziehen zwischen Bullen und Bären das Geschehen - zuletzt mit Vorteilen für die Pessimisten. Höhere Marktzinsen werden allmählich zur Belastung.

Laut dem Helaba-Experten Markus Reinwand findet derzeit an den Börsen aber auch eine notwendige Konsolidierung statt. Inflationsängste dienten dafür als Begründung, seien aber eigentlich kein Problem, solange sie die Notenbanken nicht zu einer Abkehr von ihrer lockeren Geldpolitik bewegten. Dafür gebe es derzeit aber keine Signale.

Für eine Erholung vom sehr schwachen Handelsauftakt hatte EZB-Direktoriumsmitglied Isabel Schnabel gesorgt, indem sie eine weitere Stützung der Wirtschaft durch die Zentralbank signalisierte, falls dies durch stark steigende Kapitalmarktzinsen nötig werde. Im Fokus blieben zehnjährige US-Staatsanleihen, mit denen Anleger mittlerweile eine Rendite von 1,5 Prozent erzielen können.

Die rasche Aufwärtsbewegung nach dem zunächst auch hierzulande spürbaren Druck am Freitagmorgen ist für Andreas Büchler vom Charttechnik-Magazin Index-Radar aber ein wichtiger Hinweis. Investoren nähmen mehrheitlich ein Preisniveau um 13 700 als gute Kaufgelegenheit wahr, schlussfolgerte er. Schon am Dienstag hatte sich dort der Dax stabilisiert.

Unter den Einzelwerten ragten die Aktien des mit massiven Kritik an den Bilanzierungsmethoden kämpfenden Leasinganbieters Grenke <DE000A161N30> hervor. Diese reagierten mit einem Kurssprung um 17 Prozent auf einen Zwischenbericht einer laufenden Sonderprüfung, der als zumindest in Teilen entlastend gewertet wurde - laut Analyst Philipp Häßler von Pareto Research aber in wichtigen Punkten.

Im Dax standen einmal mehr Unternehmen mit Geschäftsberichten im Blick: Nach weiteren Details zum Jahr 2020 und einem Ausblick auf 2021 mauserten sich die Volkswagen <DE0007664039>-Aktien mit einem Anstieg um 1,1 Prozent zu einem der größten Dax-Gewinner. Analyst Philippe Houchois von Jefferies empfand die Nettoliquidität der Wolfsburger und die stabil gehaltene Dividende als erfreulich.

Die Zahlen von BASF <DE000BASF111> waren für Anleger offenbar nicht so verlockend, die Aktien schlossen 0,6 Prozent tiefer und bewegten sich so im marktneutralen Mittelfeld des Dax. Der Chemiekonzern hatte bereits Ende Januar Eckdaten bekannt gegeben und lieferte nun Details und einen Ausblick auf 2021 nach - mit einem konservativen Ton, hieß es unter Experten.

Die Aktien von Deutsche Telekom <DE0005557508> reagierten ebenfalls verhalten auf vorgelegte Jahreszahlen, letztlich stand aber immerhin ein Kursplus von 0,4 Prozent zu Buche. Karsten Oblinger von der DZ Bank bezeichnete den Geschäftsbericht in Zeiten der Pandemie als sehr solide.

Im MDax gehörte Lufthansa <DE0008232125> im Zuge der jüngsten Erholungsrally bei Reisewerten mit einem Anstieg um 1,8 Prozent ein weiteres Mal zu den größten Gewinnern. Auf der negativen Indexseite zollten die Aixtron <DE000A0WMPJ6>-Aktien dem Kurssprung vom Vortag Tribut, indem sie um 3,3 Prozent fielen.

Europäische Aktien fielen am Freitag noch stärker als der Dax. Der EuroStoxx <EU0009658145> verlor 1,3 Prozent. Beim Pariser Cac 40 <FR0003500008> war das Minus ähnlich groß. Der Londoner FTSE 100 <GB0001383545> sackte belastet von Rohstoffwerten sogar um 2,5 Prozent ab. Der New Yorker Dow Jones Industrial <US2605661048> stand zuletzt mit 0,8 Prozent im Minus. Die dort zuletzt stark abgerutschten Tech-Werte stabilisierten sich aber.

Der Euro <EU0009652759> litt am Freitag unter einer breiten Dollar-Stärke, zuletzt wurden 1,2095 US-Dollar bezahlt. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2121 (Donnerstag: 1,2225) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8250 (0,8180) Euro.

Am Rentenmarkt verharrte die Umlaufrendite deutscher Bundesanleihen bei minus 0,32 Prozent. Der Rentenindex Rex <DE0008469107> fiel um 0,14 Prozent auf 144,36 Punkte. Der Bund-Future <DE0009652644> stieg um 0,56 Prozent auf 173,29 Punkte./tih/he

--- Von Timo Hausdorf, dpa-AFX ---

26.02.2021 | 17:48:01 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Schluss: Dax bleibt auf Konsolidierungskurs
26.02.2021 | 14:49:56 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: EZB-Aussagen stützen Bullen im Kampf gegen die Bären
26.02.2021 | 12:06:41 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: EZB-Aussagen stützen Bullen im Kampf gegen die Bären
26.02.2021 | 10:13:46 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Moderates Minus - Bullen bekämpfen die Bären
26.02.2021 | 09:22:18 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Schwach - Inflationssorgen belasten
26.02.2021 | 07:32:23 (dpa-AFX)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Steigende Anleiherendite belasten Dax