Discount 10.800 2022/01: Basiswert DAX

DFZ64X / DE000DFZ64X3 //
Quelle: DZ BANK: Geld 18.06. 08:44:47, Brief 18.06. 08:44:47
DFZ64X DE000DFZ64X3 // Quelle: DZ BANK: Geld 18.06. 08:44:47, Brief 18.06. 08:44:47
107,33 EUR
Geld in EUR
107,35 EUR
Brief in EUR
-0,01%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 15.726,50 PKT
Quelle : L&S TradeCen , 08:47:25
  • Max Rendite 0,61%
  • Max Rendite in % p.a. 0,96% p.a.
  • Discount in % 31,74%
  • Cap 10.800,00 PKT
  • Abstand zum Cap in % -31,33%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Discount 10.800 2022/01: Basiswert DAX

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 18.06. 08:44:47
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DFZ64X / DE000DFZ64X3
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Discount-Zertifikat
Produkttyp Discount Classic
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis 0,01
Abwicklungsart Barausgleich
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 05.01.2021
Erster Handelstag 05.01.2021
Letzter Handelstag 27.01.2022
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 28.01.2022
Zahltag 04.02.2022
Fälligkeitsdatum 04.02.2022
Cap 10.800,00 PKT

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 18.06.2021, 08:44:47 Uhr mit Geld 107,33 EUR / Brief 107,35 EUR
Spread Absolut 0,02 EUR
Spread Homogenisiert 2,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,02%
Discount Absolut 4.992,67 EUR
Discount in % 31,74%
Max Rendite absolut 0,65 EUR
Max Rendite 0,61%
Max Rendite in % p.a. 0,96% p.a.
Seitwärtsrendite in % 0,61%
Seitwärtsrendite p.a. 0,96% p.a.
Abstand zum Cap Absolut -4.927,67 PKT
Abstand zum Cap in % -31,33%
Performance seit Auflegung in % 2,32%

Basiswert

Basiswert
Kurs 15.726,50 PKT
Diff. Vortag in % -0,11%
52 Wochen Tief 11.331,00 PKT
52 Wochen Hoch 15.808,00 PKT
Quelle L&S TradeCen, 08:47:25
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Bei einem Discount-Zertifikat erwerben Sie das Zertifikat zu einem Preis, der in der Regel unter dem Preis des Basiswerts liegt. Die Höhe der möglichen Rückzahlung wird durch den Cap (obere Preisgrenze) begrenzt. Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 04.02.2022 (Rückzahlungstermin) fällig.

Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:

  1. Liegt der Schlussabrechnungspreis für Optionskontrakte auf den Basiswert DAX am 28.01.2022 (Referenzpreis) auf oder über dem Cap, erhalten Sie den Höchstbetrag von 108,00 EUR.

  2. Liegt der Referenzpreis unter dem Cap, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag in Euro, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Sie erleiden einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Zertifikats liegt.

Der Anleger erhält während der Laufzeit keine sonstigen Erträge aus dem Basiswert.

Analyse

Tools

News

18.06.2021 | 08:17:47 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Zunächst wenig Bewegung am großen Verfallstag

FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Dax <DE0008469008> zeichnet sich am Freitag vorerst wenig Bewegung ab. Dies könnte sich im Tagesverlauf ändern, denn es ist großer Verfallstag. Kontrakte auf Aktien und Indizes an den Terminbörsen laufen an diesem Tag aus. Die Umsätze sind dann oft sehr hoch, und die Kurse können stärker ausschlagen als üblich.

Der deutsche Leitindex wird 0,13 Prozent tiefer erwartet bei 15 708 Punkten, wie der X-Dax als Indikator knapp eine Stunde vor der Xetra-Eröffnung signalisierte. Damit ist das zu Wochenbeginn erreichte Rekordhoch von etwas mehr als 15 800 Punkten weiter in Sicht. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> könnte ebenfalls mit nur leichten Verlusten in den Tag starten.

Hinweise der US-Notenbank (Fed) auf eine in Zukunft weniger expansive Geldpolitik hatten die Börsen in dieser Woche kaum belastet. Am Vortag war in New York der technologielastige Index Nasdaq 100 <US6311011026> sogar so hoch wie nie zuvor geklettert. "Die straffere Haltung der Fed haben die Börsen erstaunlich schnell überwunden", sagte Marktexperte Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. "Die Aussicht auf früher steigende Zinsen und endende Anleihekäufe kann die Anleger im Moment nicht aus der Ruhe bringen."

Im MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Werte dürften die Aktien von Brenntag <DE000A1DAHH0> gefragt sein. Der Chemikalienhändler rechnet für das laufende Jahr mit mehr Gewinn als bisher. Die Anhebung der Prognose geschah vor dem Hintergrund der starken Ergebnisse im ersten Quartal, der Fortsetzung des positiven Ergebnistrends im zweiten Quartal und unter Berücksichtigung der Aussichten für den weiteren Jahresverlauf.

Brenntag verspüre weiter rege Nachfrage und das Preisumfeld in der Branche bleibe vorteilhaft, schrieb Analyst Chetan Udeshi von der US-Bank JPMorgan. Sollte das Management es schaffen, ein nachhaltig verbessertes organisches Wachstum zu erzielen, könne der in den Papieren eingepreiste Bewertungsabschlag kleiner werden. Auf der Handelsplattform Tradegate notierten die Anteilsscheine von Brenntag dreieinhalb Prozent über dem Xetra-Schlusskurs./la/jha/

18.06.2021 | 07:33:45 (dpa-AFX)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Kaum verändert
18.06.2021 | 07:07:28 (dpa-AFX)
DAX-FLASH: Am großen Verfallstag zunächst kaum verändert
18.06.2021 | 06:33:05 (dpa-AFX)
STICHWORT: Großer Verfallstag an den Terminbörsen
17.06.2021 | 18:00:46 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax trotzt Aussicht auf straffere Geldpolitik
17.06.2021 | 17:43:31 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Schluss: Dax trotzt Signalen für straffere US-Geldpolitik
17.06.2021 | 15:04:05 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax trotzt Signalen für straffere US-Geldpolitik