•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Discount 48 2021/11: Basiswert WTI Crude Oil Future

DFX884 / DE000DFX8840 //
Quelle: DZ BANK: Geld 23.07., Brief 23.07.
DFX884 DE000DFX8840 // Quelle: DZ BANK: Geld 23.07., Brief 23.07.
47,55 EUR
Geld in EUR
47,70 EUR
Brief in EUR
0,17%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 71,70 USD
Quelle : NYMEX GLOBEX , 22.07.
  • Max Rendite 0,63%
  • Max Rendite in % p.a. 1,93% p.a.
  • Discount in % 33,47%
  • Cap 48,00 USD
  • Abstand zum Cap in % -33,05%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Discount 48 2021/11: Basiswert WTI Crude Oil Future

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 23.07. 22:00:00
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DFX884 / DE000DFX8840
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Discount-Zertifikat
Produkttyp Discount Classic
Währung des Produktes EUR
Quanto Ja
Bezugsverhältnis 1,00
Abwicklungsart Barausgleich
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 27.11.2020
Erster Handelstag 27.11.2020
Letzter Handelstag 12.11.2021
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 15.11.2021
Zahltag 22.11.2021
Fälligkeitsdatum 22.11.2021
Cap 48,00 USD

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 23.07.2021, 22:00:00 Uhr mit Geld 47,55 EUR / Brief 47,70 EUR
Spread Absolut 0,15 EUR
Spread Homogenisiert 0,15 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,31%
Discount Absolut 24,00 EUR
Discount in % 33,47%
Max Rendite absolut 0,30 EUR
Max Rendite 0,63%
Max Rendite in % p.a. 1,93% p.a.
Seitwärtsrendite in % 0,63%
Seitwärtsrendite p.a. 1,93% p.a.
Abstand zum Cap Absolut -23,70 USD
Abstand zum Cap in % -33,05%
Performance seit Auflegung in % 15,11%

Basiswert

Basiswert
Kurs 72,19 USD
Diff. Vortag in % 0,68%
52 Wochen Tief 61,67 USD
52 Wochen Hoch 4.246,99 USD
Quelle L&S TradeCen, 16:00:29
Basiswert WTI Crude Oil Future (NYMEX)
WKN / ISIN -- / XC0007924514
KGV --
Produkttyp Rohstoff
Sektor --

Produktbeschreibung

Bei einem Discount-Zertifikat erwerben Sie das Zertifikat zu einem Preis, der in der Regel unter dem Preis des Basiswerts liegt. Die Höhe der möglichen Rückzahlung wird durch den Cap (obere Preisgrenze) begrenzt. Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 22.11.2021 (Rückzahlungstermin) fällig.

Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:

  1. Liegt der maßgebliche Preis des Basiswerts Light Sweet Crude Oil Future CL am 15.11.2021 (Referenzpreis) auf oder über dem Cap, erhalten Sie den Höchstbetrag von 48,00 EUR.

  2. Liegt der Referenzpreis unter dem Cap, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag in EUR, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht.


Dieses Zertifikat ist währungsgesichert. Die Entwicklung des EUR / USD-Wechselkurses hat damit keine Auswirkungen auf die Höhe des in EUR zahlbaren Rückzahlungsbetrags.

Der Anleger erhält während der Laufzeit keine sonstigen Erträge aus dem Basiswert.

Analyse

Tools

 

Eingabe individueller Gebühren, Provisionen und anderer Entgelte

Beim Erwerb von Aktien, Zertifikaten und anderen Wertpapieren fallen in der Regel Transaktionskosten an. Neben den Transaktionskosten, die beim Kauf zu entrichten sind, kommen oftmals noch Depotgebühren hinzu. Mit dem Brutto-/Nettowertentwicklungsrechner können Sie Ihre individuell bereinigte Wertentwicklung seit Valuta, die sich unter Berücksichtigung sämtlicher Kosten (Provisionen, Gebühren und andere Entgelte) ergibt, errechnen. Bitte berücksichtigen Sie, dass sich die Angaben auf die Vergangenheit beziehen und historische Wertentwicklungen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Ergebnisse darstellen.

News

25.07.2021 | 15:01:12 (dpa-AFX)
Treibstoffknappheit - Libanon schließt Ölabkommen mit Irak

BAGDAD/BEIRUT (dpa-AFX) - Der krisengeplagte und unter Kraftstoffmangel leidende Libanon erwirbt eine Million Tonnen Schweröl vom Irak. Beide Staaten unterzeichneten am Samstag einen entsprechenden Vertrag, wie das Medienbüro des irakischen Ministerpräsidenten Mustafa al-Kasimi mitteilte. Bezahlen wird der Libanon demnach in "Dienstleistungen und Waren". Nähere Angaben dazu gab es nicht.

Libanesische Behörden rechnen damit, dass die Öl-Lieferungen aus dem Irak die angespannte Lage im Land lindern können. Erst am Freitag hatten libanesische Ärzte vor den Auswirkungen des Treibstoffmangels auf die Krankenhäuser gewarnt. Sie befürchteten, in einigen Kliniken lebensrettende Gerätschaften nicht mehr lange betreiben zu können.

Das kleine Land am Mittelmeer erlebt seit fast zwei Jahren eine der schwersten Wirtschafts- und Finanzkrisen seiner Geschichte. Die Landeswährung, die libanesische Lira, hat mehr als 90 Prozent ihres Wertes verloren. Mehr als 60 Prozent der Bevölkerung leben mittlerweile in Armut. Wegen eines Versorgungsmangels bilden sich vor Tankstellen regelmäßig lange Schlangen. Täglich müssen die Menschen über Stunden ohne Strom auskommen. Haushalte, Unternehmen und auch Krankenhäuser sind deshalb auf private Generatoren angewiesen.

Zugleich hat der Libanon keine handlungsfähige Regierung, da sich die maßgeblichen politischen Kräfte seit Monaten nicht auf ein neues Kabinett einigen können. Kritiker werfen ihnen zudem Korruption vor./wh/cir/DP/he

23.07.2021 | 18:03:07 (dpa-AFX)
Bericht: Iran und Saudi-Arabien vor Wiederaufnahme von Beziehungen
23.07.2021 | 17:51:46 (dpa-AFX)
Ölpreise geben etwas nach
23.07.2021 | 12:32:47 (dpa-AFX)
Ölpreise treten vor dem Wochenende auf der Stelle
23.07.2021 | 07:43:00 (dpa-AFX)
Ölpreise geben leicht nach
22.07.2021 | 19:53:05 (dpa-AFX)
Litauen kritisiert deutsch-amerikanische Einigung zu Nord Stream 2
22.07.2021 | 18:28:16 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Viel Kritik an deutsch-amerikanischer Einigung zu Nord Stream 2