Endlos Turbo Short 19,1285 open end: Basiswert ElringKlinger

DFX4B7 / DE000DFX4B79 //
Quelle: DZ BANK: Geld 05.03., Brief --
DFX4B7 DE000DFX4B79 // Quelle: DZ BANK: Geld 05.03., Brief --
5,62 EUR
Geld in EUR
-- EUR
Brief in EUR
--
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 13,500 EUR
Quelle : Xetra , 05.03.
  • Basispreis
    (Stand 05.03. 04:12 Uhr)
    19,1285 EUR
  • Abstand zum Basispreis in %

    41,69%
  • Knock-Out-Barriere
    (Stand 05.03. 04:12 Uhr)
    19,1285 EUR
  • Abstand zum Knock-Out in % 41,69%
  • Hebel --
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Bitte beachten Sie die Angaben in den Endgültigen Bedingungen

Chart

Endlos Turbo Short 19,1285 open end: Basiswert ElringKlinger

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 05.03. 21:28:01
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DFX4B7 / DE000DFX4B79
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Endlos Turbo
Produkttyp short (fallende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
Emissionsdatum 20.11.2020
Erster Handelstag 20.11.2020
Handelszeiten Übersicht
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis
(Stand 05.03. 04:12 Uhr)
19,1285 EUR
Knock-Out-Barriere
(Stand 05.03. 04:12 Uhr)
19,1285 EUR
Anpassungsprozentsatz p.a. -3,55300% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 3,00%

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 05.03.2021, 21:28:01 Uhr mit Geld 5,62 EUR / Brief -- EUR
Spread Absolut -5,62 EUR
Spread Homogenisiert -5,62 EUR
Spread in % des Briefkurses --
Hebel --
Abstand zum Knock-Out Absolut 5,6285 EUR
Abstand zum Knock-Out in % 41,69%
Performance seit Auflegung in % -23,64%

Basiswert

Basiswert
Kurs 13,500 EUR
Diff. Vortag in % -3,02%
52 Wochen Tief 3,415 EUR
52 Wochen Hoch 17,460 EUR
Quelle Xetra, 05.03.
Basiswert ElringKlinger AG
WKN / ISIN 785602 / DE0007856023
KGV 225
Produkttyp Aktie
Sektor Diverse

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Entwicklungen des Beobachtungspreises. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Bewegungen des Beobachtungspreises. Das Produkt kann während seiner Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-out-Ereignis eintritt. Dieses Produkt reagiert grundsätzlich in die entgegengesetzte Richtung zur Wertentwicklung des Basiswerts. Ein Knock-out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder über der Knock-out-Barriere liegt. In diesem Fall beträgt der Auszahlungsbetrag je Produkt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Auszahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt. Sie sind berechtigt, die Optionsscheine an jedem Einlösungstermin zum Rückzahlungsbetrag einzulösen. Die Einlösung erfolgt, indem Sie mindestens zehn Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Einlösungstermin bis 10:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eine Erklärung in Textform an die DZ BANK schicken. Darüber hinaus haben wir das Recht, die Optionsscheine insgesamt, jedoch nicht teilweise, am ordentlichen Kündigungstermin ordentlich zu kündigen. Die ordentliche Kündigung durch uns ist mindestens 30 Kalendertage vor dem jeweiligen ordentlichen Kündigungstermin zu veröffentlichen. Nach Einlösung durch Sie oder Kündigung durch uns und sofern nicht zuvor ein Knock-out-Ereignis eingetreten ist, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin der wie folgt ermittelt wird: Der Referenzpreis wird vom Basispreis abgezogen. Anschließend wird das Ergebnis mit dem Bezugsverhältnis multipliziert Der Basispreis und die Knock-out-Barriere werden regelmäßig angepasst, um u.a. eine Finanzierungskomponente zu berücksichtigen, die der DZ BANK aufgrund eines spezifischen Marktzinses zuzüglich einer von DZ BANK nach ihrem billigem Ermessen festgelegten Marge entsteht. Die Knock-out-Barriere entspricht stets dem aktuellen Basispreis. Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus dem Basiswert.

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Analysten neutral, zuvor positiv (seit 26.02.2021)

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
16,3

Erwartetes KGV für 2022

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
34,8%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 1,02 Kleiner Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von <$2 Mrd., ist ELRINGKLINGER AG ein niedrig kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Analysten neutral, zuvor positiv (seit 26.02.2021) Die Gewinnprognosen pro Aktie haben sich in den letzten 7 Wochen nicht wesentlich verändert (Veränderungen zwischen +1% bis -1% werden als neutral betrachtet). Das letzte signifikante Analystensignal war positiv und hat am 26.02.2021 bei einem Kurs von 13,72 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance -16,0% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -16,0%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 19.02.2021 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 19.02.2021 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 14,96.
Wachstum KGV 14,9 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 16,3 Erwartetes KGV für 2022 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2022.
Langfristiges Wachstum 242,5% Wachstum heute bis 2022 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2022.
Anzahl der Analysten 11 Bei den Analysten von mittlerem Interesse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 11 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0,6% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 10,08% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 24.04.2020 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Durchschnittliche Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. mittlere Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 4,6%.
Beta 1,20 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,20% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 34,8% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 3,24 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 3,24 EUR oder 0,24% Das geschätzte Value at Risk beträgt 3,24 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,24%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 50,2%
Volatilität der über 12 Monate 77,0%

Tools

Kaufszenario (aktuelle/Einstandskurse)
Im Kaufszenario tragen Sie einen „Start“-Kurs und einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein. Danach Stückzahl eintragen und "Berechnen" drücken. Mit dem Aktualisieren-Button (Kreislauf) werden die aktuellen Werte für den Basiswert und das Produkt abgerufen.
Verkaufszenario (Zielkurse)
Im Verkaufsszenario tragen Sie einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein; der „Start“-Kurs wird aus dem aktuellen Kurs gebildet, oder Sie geben einen gewünschten Startwert ein; Stückzahl auswählen und dann Button Berechnen drücken.
Transaktionsvolumen
Tragen Sie hier eine Produktstückzahl ein, um die Performance der geplanten Investition zu schätzen. Ohne Eintragung einer Stückzahl erfolgt keine Berechnung. Die Berechnung erfolgt nach Klick auf den Berechnen-Button.
Berechnung ohne jegliche Kosten. Bitte beachten Sie individuelle Gebühren, Provisionen und andere Entgelte bei Kauf und Verkauf.

News

01.03.2021 | 13:59:11 (dpa-AFX)
DGAP-News: Startschuss für EKPO Fuel Cell Technologies (deutsch)

Startschuss für EKPO Fuel Cell Technologies

^

DGAP-News: ElringKlinger AG / Schlagwort(e): Kooperation

Startschuss für EKPO Fuel Cell Technologies

01.03.2021 / 13:58

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Dettingen/Paris, 1. März 2021

Startschuss für EKPO Fuel Cell Technologies

* Neues Gemeinschaftsunternehmen von ElringKlinger und Plastic Omnium

bietet Brennstoffzellenstacks und -komponenten für breites Spektrum an

Anwendungen an

* Bereits Produktionskapazitäten von anfänglich bis zu 10.000 Stacks

jährlich vorhanden

* Zudem übernimmt Plastic Omnium die österreichische Tochtergesellschaft

für Brennstoffzellensystemlösungen von ElringKlinger, um seine globale

Wasserstoffstrategie zu vervollständigen

EKPO Fuel Cell Technologies, das Gemeinschaftsunternehmen von ElringKlinger

(60%) und Plastic Omnium (40%), nimmt seine Tätigkeit auf, nachdem alle

vertraglichen Regelungen umgesetzt und die erforderlichen kartellrechtlichen

Zustimmungen erteilt worden sind. Die neue Gesellschaft bietet technologisch

führende und von den Kosten her wettbewerbsfähige Brennstoffzellenstacks und

-komponenten für ein breites Spektrum an Anwendungen - zunächst vor allem

für Nutzfahrzeuge und Busse und anschließend auch für Pkw. Auch

Sonderfahrzeuge, Züge und Schiffe sind geeignete Einsatzgebiete mit

Wachstumspotenzial.

Zum Start der EKPO Fuel Cell Technologies die beiden CEOs der

Mutterkonzerne, Dr. Stefan Wolf und Laurent Favre: "Wir freuen uns, dass die

Geschäfte jetzt starten. Wir sehen das große Marktpotenzial vor uns und sind

entschlossen, im Jahr 2030 das anvisierte Umsatzvolumen von 700 Mio. EUR bis

zu 1 Mrd. EUR zu realisieren. Unser Auftragsbuch ist sehr stark und

Produktionskapazitäten sind vorhanden. Darüber hinaus verfügen wir über eine

überzeugende Technologie mit hoher Leistungsdichte, um unsere gemeinsame

Vision umzusetzen. Indem wir Brennstoffzellenantriebe erfolgreich

etablieren, leisten wir unseren Beitrag auf dem Weg zu einer emissionsfreien

Mobilität."

Am Unternehmenssitz in Dettingen/Erms, Deutschland, können anfänglich

bereits bis zu 10.000 Brennstoffzellenstacks jährlich nach

Automobilstandards gefertigt werden. Ebenso können entscheidende Komponenten

wie Bipolarplatten oder Medienmodule hergestellt werden. In den nächsten

Jahren wird EKPO die Investitionen vorantreiben, um die Innovationen zu

beschleunigen, die kommerzielle Pipeline zu erweitern und die

Produktionskapazitäten zu erhöhen. Damit strebt die Gesellschaft an, im Jahr

2030 einen Marktanteil von 10 bis 15% zu erreichen.

An der Spitze des gemeinsamen Unternehmens stehen drei Geschäftsführer.

Armin Diez (58) verantwortete bislang bereits das Brennstoffzellengeschäft

bei ElringKlinger und kümmert sich um die technischen und operativen

Aufgaben. Julien Etienne (43) von Plastic Omnium New Energies zeichnet für

den Vertrieb, das Marketing und das Programmmanagement verantwortlich. Dr.

Gernot Stellberger (41), bislang Leiter des Bereichs "Global Strategy, M&A,

and Innovations" bei ElringKlinger, übernimmt die kaufmännischen und

strategischen Aufgaben.

Zu den Vereinbarungen, die im Oktober 2020 unterzeichnet wurden, zählte

auch, dass Plastic Omnium ElringKlinger Fuelcell Systems Austria GmbH

(EKAT), die auf die Integration von Wasserstoffsystemen spezialisierte

Tochtergesellschaft von ElringKlinger, erwirbt. Durch den Vollzug dieser

Übernahme stärkt Plastic Omnium seine Expertise im Energiemanagement und in

der Steuerung von Wasserstoffsystemen.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

ElringKlinger AG Strategic Compagnie Plastic Omnium SE

Communications Dr. Jens Winter Philippine de Schonen VP Investor

Telefon: +49 7123 724-88335 Relations Telefon: +33 1 40 87 66 78

E-Mail: E-Mail:

jens.winter@elringklinger.com philippine.de-schonen@plasticomnium.

com

Über die ElringKlinger AG

Als weltweit aufgestellter, unabhängiger Zulieferer ist die

ElringKlinger-Gruppe ein starker und verlässlicher Partner der

Automobilindustrie. Ob Pkw oder Nkw, ob mit optimiertem Verbrennungsmotor,

Hybridtechnik oder Elektromotor - der Konzern bietet für alle Antriebsarten

innovative Produktlösungen. Mit zukunftsweisender Batterie- und

Brennstoffzellentechnologie sowie elektrischen Antriebseinheiten konnte sich

ElringKlinger frühzeitig als Spezialist für Elektromobilität positionieren.

Neben den eigenentwickelten Brennstoffzellenstacks ist ElringKlinger vor

allem für seine innovativen Brennstoffzellenkomponenten bekannt, darunter

patentierte Designs für metallische Bipolarplatten und

Kunststoffmedienmodule, die das Produktprogramm ergänzen. Die PEMFC-Stacks

von ElringKlinger bieten außergewöhnliche Leistungsmerkmale und setzen damit

international Maßstäbe: Mit einer elektrischen Leistung von mehr als 200

kWel und einer volumetrischen Leistungsdichte von bis zu 6 kW/l im Zellblock

ist die Brennstoffzellenstack-Plattform NM12 für den Einsatz sowohl in Pkw

als auch in Nutzfahrzeugen und anderen Anwendungen mit hohen

Leistungsanforderungen geeignet. Die kleineren NM5-Brennstoffzellenstacks

bieten eine elektrische Leistung von 6 bis 73 kWel. Darüber hinaus bietet

die Gruppe Dichtungstechnologie, Abschirmsysteme und Leichtbauprodukte rund

um den Motor und die Karosseriestruktur von Fahrzeugen an. Dafür engagieren

sich rund 10.000 Mitarbeiter an 45 Standorten des ElringKlinger-Konzerns

weltweit.

Über Plastic Omnium

Plastic Omnium bietet Automobilherstellern weltweit innovative Lösungen für

eine stärker vernetzte und nachhaltigere Mobilität. Das in seinen drei

Geschäftsbereichen weltweit führende Unternehmen entwickelt und produziert

intelligente Karosseriesysteme, saubere Energiesysteme und kundenspezifische

komplexe Module. Mit weltweit 135 Werken, 25 F&E-Zentren und einem 2.200

Patente umfassenden Portfolio stellt sich Plastic Omnium mit seinen 31.000

Mitarbeitern ambitioniert den Herausforderungen der Entwicklung einer

sauberen und intelligenten Mobilität.

Innovationsbasiert seit seiner Gründung, bereitet Plastic Omnium jetzt durch

seine Investitionen in Wasserstofflösungen, bei denen das Unternehmen in

gesamten Wertschöpfungskette weltweit führend werden möchte, den Weg für das

Zero-CO2-Emission-Auto.

---------------------------------------------------------------------------

01.03.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: ElringKlinger AG

Max-Eyth-Straße 2

72581 Dettingen/Erms

Deutschland

Telefon: 071 23 / 724-0

Fax: 071 23 / 724-9006

E-Mail: jens.winter@elringklinger.com

Internet: www.elringklinger.de

ISIN: DE0007856023

WKN: 785602

Indizes: SDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),

Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg,

Hannover, München, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1171983

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1171983 01.03.2021

°

23.02.2021 | 11:53:22 (dpa-AFX)
ROUNDUP: ElringKlinger spürt Corona-Folgen - Erholung im Schlussquartal
23.02.2021 | 08:11:18 (dpa-AFX)
Autozulieferer ElringKlinger spürt Corona-Folgen - Erholung im Schlussquartal
23.02.2021 | 07:39:55 (dpa-AFX)
DGAP-News: ElringKlinger mit vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2020: Erneut starker Cashflow unterstreicht Erfolg des Effizienzprogramms (deutsch)
26.01.2021 | 16:43:12 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Batterie-Förderung: EU-Kommission genehmigt Milliardenhilfe
06.01.2021 | 12:14:42 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Anleger verlassen die Party bei Elringklinger nach Verkaufsvotum
06.01.2021 | 08:40:23 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Warburg Research senkt ElringKlinger auf 'Sell' - Ziel 12,50 Euro