Discount Optionsschein Long 1,2 - 1,225 2021/07: Basiswert EUR/USD

DFP9GY / DE000DFP9GY9 //
Quelle: DZ BANK: Geld 15.06. 15:08:33, Brief 15.06. 15:08:33
DFP9GY DE000DFP9GY9 // Quelle: DZ BANK: Geld 15.06. 15:08:33, Brief 15.06. 15:08:33
1,10 EUR
Geld in EUR
1,12 EUR
Brief in EUR
-1,79%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 1,21130 USD
Quelle : FX and PM , 15:08:34
  • Basispreis 1,20 USD
  • Abstand zum Basispreis in % -0,93%
  • Cap 1,225 USD
  • Maximale Auszahlung 2,50 USD
  • Hebel 89,29x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 100,00
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Discount Optionsschein Long 1,2 - 1,225 2021/07: Basiswert EUR/USD

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 15.06. 15:08:33
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DFP9GY / DE000DFP9GY9
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Discount Optionsschein
Produkttyp long (steigende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 100,00
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 14.05.2021
Erster Handelstag 14.05.2021
Letzter Handelstag 20.07.2021
Letzter Bewertungstag 21.07.2021
Zahltag 28.07.2021
Fälligkeitsdatum 28.07.2021
Basispreis 1,20 USD
Cap 1,225 USD

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 15.06.2021, 15:08:33 Uhr mit Geld 1,10 EUR / Brief 1,12 EUR
Spread Absolut 0,02 EUR
Spread Homogenisiert 0,0002 EUR
Spread in % des Briefkurses 1,79%
Max Rendite absolut 1,143344 USD
Max Rendite 84,28%
Max Rendite in % p.a. >999,99% p.a.
Seitwärtsrendite in % -16,71%
Seitwärtsrendite p.a. -78,81% p.a.
Abstand zum Cap Absolut 0,0137 USD
Abstand zum Cap in % 1,13%
Performance seit Auflegung in % -13,39%

Basiswert

Basiswert
Kurs 1,21130 USD
Diff. Vortag in % -0,05%
52 Wochen Tief 1,11470 USD
52 Wochen Hoch 1,23505 USD
Quelle FX and PM, 15:08:34
Basiswert EUR/USD
WKN / ISIN 965275 / EU0009652759
KGV --
Produkttyp Währung
Sektor --

Produktbeschreibung

Art

Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.

Ziele

Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat eine feste Laufzeit und wird am Rückzahlungstermin fällig. Der Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin ist abhängig von der Kursentwicklung des Basiswerts. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Kursbewegungen des Basiswerts.

Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  1. Liegt der Referenzpreis auf oder über dem Cap, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag, der wie folgt ermittelt wird: Der Basispreis wird vom Cap abgezogen. Anschließend wird das Ergebnis mit dem Bezugsverhältnis multipliziert und in EUR umgerechnet.

  2. Liegt der Referenzpreis unter dem Cap, aber über dem Basispreis, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag, der wie folgt ermittelt wird: Der Basispreis wird vom Referenzpreis abgezogen. Anschließend wird das Ergebnis mit dem Bezugsverhältnis multipliziert und in EUR umgerechnet.

  3. Liegt der Referenzpreis auf oder unter dem Basispreis, beträgt der Rückzahlungsbetrag je Produkt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Rückzahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Produkte halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt.


Dieses Produkt ist nicht währungsgesichert. Die Entwicklung des EUR/USD-Wechselkurses hat damit Auswirkungen auf die Höhe des in EUR zahlbaren Rückzahlungsbetrags.

Sie erhalten keine sonstigen Erträge aus dem Basiswert.

Analyse

Tools

 

Eingabe individueller Gebühren, Provisionen und anderer Entgelte

Beim Erwerb von Aktien, Zertifikaten und anderen Wertpapieren fallen in der Regel Transaktionskosten an. Neben den Transaktionskosten, die beim Kauf zu entrichten sind, kommen oftmals noch Depotgebühren hinzu. Mit dem Brutto-/Nettowertentwicklungsrechner können Sie Ihre individuell bereinigte Wertentwicklung seit Valuta, die sich unter Berücksichtigung sämtlicher Kosten (Provisionen, Gebühren und andere Entgelte) ergibt, errechnen. Bitte berücksichtigen Sie, dass sich die Angaben auf die Vergangenheit beziehen und historische Wertentwicklungen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Ergebnisse darstellen.

News

15.06.2021 | 12:54:43 (dpa-AFX)
Devisen: Euro wenig verändert

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro <EU0009652759> hat am Dienstag anfängliche Kursgewinne wieder abgegeben. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete am Mittag 1,2122 US-Dollar. Sie notierte damit auf dem Niveau aus dem frühen Handel. Zwischenzeitliche Kursgewinne gab der Euro wieder ab. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,2112 Dollar festgesetzt.

Die am Vormittag veröffentlichten Konjunkturdaten gaben dem Markt keine klaren Impulse. In der Eurozone wurden in großen Mitgliedsländern Inflationsdaten veröffentlicht. Daten aus Deutschland und Frankreich bestätigten das Bild eines zunehmenden Preisauftriebs. In Italien war der Preisauftrieb etwas schwächer als zunächst ermittelt. Die EZB hält den jüngsten Anstieg der Inflation nur für vorübergehend. Daher steht eine Änderung der sehr lockeren Geldpolitik zunächst nicht auf der Agenda.

In den Vereinigten Staaten werden Zahlen zum Einzelhandel, den Erzeugerpreisen und zur Industrieproduktion veröffentlicht. Der erwartete Rückgang der Einzelhandelsumsätze in den USA im Mai sollte laut Dekabank als Normalisierung und nicht als Zeichen der Schwäche bewertet werden. Marktrelevanter sollten die Erzeugerpreiszahlen sein. Aufwärtsüberraschungen bei der Kernrate (ohne Lebensmittel und Energie) könnten laut Dekabank die Sorgen zunehmen lassen, dass der Anstieg der Inflation länger anhält.

Marktteilnehmer dürften die amerikanischen Daten mit Blick auf die an diesem Dienstag beginnende Zinssitzung der US-Notenbank Fed betrachten. Am Mittwoch werden die Resultate der Beratungen erwartet. Die spannendste Frage wird sein, ob die Fed schon über eine Rückführung ihrer milliardenschweren Wertpapierkäufe nachdenkt./jsl/bgf/jha/

15.06.2021 | 09:49:09 (dpa-AFX)
Devisen: Euro legt etwas zu - Dollar weniger gefragt
15.06.2021 | 07:27:31 (dpa-AFX)
Devisen: Euro stabil über 1,21 US-Dollar
14.06.2021 | 21:33:57 (dpa-AFX)
Devisen: Euro hält sich über 1,21 US-Dollar
14.06.2021 | 16:29:56 (dpa-AFX)
Devisen: Euro legt etwas zu - Starke Industriedaten stützen
14.06.2021 | 12:56:41 (dpa-AFX)
Devisen: Euro leicht gestiegen - Robuste Industriedaten aus der Eurozone
14.06.2021 | 09:33:34 (dpa-AFX)
Devisen: Euro kaum bewegt - Anleger warten auf die US-Notenbank