•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Endlos Turbo Long 14,084 open end: Basiswert SYNLAB

DFP8AQ / DE000DFP8AQ0 //
Quelle: DZ BANK: Geld 23.07., Brief 23.07.
DFP8AQ DE000DFP8AQ0 // Quelle: DZ BANK: Geld 23.07., Brief 23.07.
0,49 EUR
Geld in EUR
0,52 EUR
Brief in EUR
-2,00%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 18,250 EUR
Quelle : Xetra , 23.07.
  • Basispreis
    (Stand 23.07. 04:09 Uhr)
    14,084 EUR
  • Knock-Out-Barriere
    (Stand 23.07. 04:09 Uhr)
    14,084 EUR
  • Abstand zum Basispreis in % 22,83%
  • Abstand zum Knock-Out in % 22,83%
  • Hebel 3,65x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,10
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Bitte beachten Sie die Angaben in den Endgültigen Bedingungen

Chart

Endlos Turbo Long 14,084 open end: Basiswert SYNLAB

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 23.07. 21:58:07
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DFP8AQ / DE000DFP8AQ0
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Endlos Turbo
Produkttyp long (steigende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,10
Emissionsdatum 30.04.2021
Erster Handelstag 30.04.2021
Handelszeiten Übersicht
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis
(Stand 23.07. 04:09 Uhr)
14,084 EUR
Knock-Out-Barriere
(Stand 23.07. 04:09 Uhr)
14,084 EUR
Anpassungsprozentsatz p.a. 2,43900% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 3,00%

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 23.07.2021, 21:58:07 Uhr mit Geld 0,49 EUR / Brief 0,52 EUR
Spread Absolut 0,03 EUR
Spread Homogenisiert 0,30 EUR
Spread in % des Briefkurses 5,77%
Hebel 3,65x
Abstand zum Knock-Out Absolut 4,166 EUR
Abstand zum Knock-Out in % 22,83%
Performance seit Auflegung in % -30,00%

Basiswert

Basiswert
Kurs 18,250 EUR
Diff. Vortag in % -0,82%
52 Wochen Tief --
52 Wochen Hoch --
Quelle Xetra, 23.07.
Basiswert SYNLAB AG
WKN / ISIN A2TSL7 / DE000A2TSL71
KGV --
Produkttyp Aktie
Sektor Gesundheitswesen

Produktbeschreibung

Art

Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.

Ziele

Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Entwicklungen des Beobachtungspreises. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Bewegungen des Beobachtungspreises. Das Produkt kann während seiner Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-out-Ereignis eintritt.

Ein Knock-out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder unter der Knock-out-Barriere liegt. In diesem Fall beträgt der Auszahlungsbetrag je Produkt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Auszahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt.

Sie sind berechtigt, die Optionsscheine an jedem Einlösungstermin zum Rückzahlungsbetrag einzulösen. Die Einlösung erfolgt, indem Sie mindestens zehn Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Einlösungstermin bis 10:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eine Erklärung in Textform an die DZ BANK schicken. Darüber hinaus haben wir das Recht, die Optionsscheine insgesamt, jedoch nicht teilweise, am ordentlichen Kündigungstermin ordentlich zu kündigen. Die ordentliche Kündigung durch uns ist mindestens 30 Kalendertage vor dem jeweiligen ordentlichen Kündigungstermin zu veröffentlichen.
Nach Einlösung durch Sie oder Kündigung durch uns und sofern nicht zuvor ein Knock-out-Ereignis eingetreten ist, entspricht der Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin der Differenz zwischen Referenzpreis und Basispreis, multipliziert mit dem Bezugsverhältnis.

Der Basispreis und die Knock-out-Barriere werden täglich angepasst, um u.a. eine Finanzierungskomponente zu berücksichtigen, die der DZ BANK aufgrund eines spezifischen Marktzinses zuzüglich einer von DZ BANK nach ihrem billigem Ermessen festgelegten Marge entsteht. Die Knock-out-Barriere entspricht stets dem aktuellen Basispreis.
Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus dem Basiswert.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
SYNLAB AG07.06.2021
12 Monate
07.06.202112 Monate18,25
21,90
18,2521,9020,00GOLDMAN SACHSK
SYNLAB AG07.06.2021
12 Monate
07.06.202112 Monate18,25
24
18,252431,506849DEUTSCHE BANKK
SYNLAB AG04.06.2021
12 Monate
04.06.202112 Monate18,25
23
18,252326,027397JEFFERIESK
SYNLAB AG04.06.2021
12 Monate
04.06.202112 Monate18,25
20,30
18,2520,3011,232877JPMORGANN

Tools

Kaufszenario (aktuelle/Einstandskurse)
Im Kaufszenario tragen Sie einen „Start“-Kurs und einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein. Danach Stückzahl eintragen und "Berechnen" drücken. Mit dem Aktualisieren-Button (Kreislauf) werden die aktuellen Werte für den Basiswert und das Produkt abgerufen.
Verkaufszenario (Zielkurse)
Im Verkaufsszenario tragen Sie einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein; der „Start“-Kurs wird aus dem aktuellen Kurs gebildet, oder Sie geben einen gewünschten Startwert ein; Stückzahl auswählen und dann Button Berechnen drücken.
Transaktionsvolumen
Tragen Sie hier eine Produktstückzahl ein, um die Performance der geplanten Investition zu schätzen. Ohne Eintragung einer Stückzahl erfolgt keine Berechnung. Die Berechnung erfolgt nach Klick auf den Berechnen-Button.
Berechnung ohne jegliche Kosten. Bitte beachten Sie individuelle Gebühren, Provisionen und andere Entgelte bei Kauf und Verkauf.

News

12.07.2021 | 10:41:06 (dpa-AFX)
DGAP-News: Umfassende PCR-Testungen auf SARS-CoV-2 ermöglichen eine sicherere Rückkehr in die Schule nach den Sommerferien (deutsch)

Umfassende PCR-Testungen auf SARS-CoV-2 ermöglichen eine sicherere Rückkehr in die Schule nach den Sommerferien

^

DGAP-News: SYNLAB AG / Schlagwort(e): Produkteinführung

Umfassende PCR-Testungen auf SARS-CoV-2 ermöglichen eine sicherere Rückkehr

in die Schule nach den Sommerferien

12.07.2021 / 10:40

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

SYNLAB AG

Moosacher Straße 88

80809 München

Deutschland

Umfassende PCR-Testungen auf SARS-CoV-2 ermöglichen eine sicherere Rückkehr

in die Schule nach den Sommerferien

* Eine sichere und erfolgreiche Rückkehr zum Präsenzunterricht nach den

Sommerferien ist für die Bildung und das soziale Wohlbefinden der

Schulkinder von größter Bedeutung

* Die frühzeitige und exakte Erkennung von Infektionen hilft, ungeimpfte

Schulkinder zu schützen und die Ausbreitung von COVID-19 einzudämmen

* Die sehr hohe Sensitivität von PCR-Tests ermöglicht eine frühzeitige

Erkennung und reduziert das Risiko von falsch-positiven oder

falsch-negativen Ergebnissen

* SYNLAB verfügt über umfassende Erfahrungen in der Implementierung von

flächendeckenden und systematischen PCR-basierten Testprogrammen in

verschiedenen europäischen Ländern

* Innovative Lösungen erlauben eine einfachere Probenentnahme mit

sogenannten Lolli-Tests sowie effizientere und kostengünstigere

PCR-Tests durch das Pooling von Proben

SYNLAB, Europas führender Anbieter medizinischer Diagnostikdienstleistungen,

empfiehlt den generellen und flächendeckenden Einsatz von PCR-Testprogrammen

in Grundschulen und Kindertagesstätten. Dies ermöglicht den Schutz

ungeimpfter Kinder, deren Bildung und soziales Wohlergehen vom

Präsenzunterricht profitieren. Besonders mit Blick auf die Ausbreitung der

Delta-Variante von COVID-19 und die bisher fehlenden Impfmöglichkeiten für

Kinder unter 12 Jahren sind zuverlässige Testverfahren ein wichtiger

Baustein, damit nach den Sommerferien eine sichere und erfolgreiche Rückkehr

zum Präsenzunterricht gelingt.

SYNLAB verfügt über sehr viel Erfahrung bei der Durchführung von

flächendeckenden und systematischen PCR-Testprogrammen an Schulen. Je nach

den örtlichen Vorgaben und Bedingungen können verschiedene

PCR-Probenentnahme-, Test- und Ergebnismeldemethoden eingesetzt werden.

SYNLAB hat in Deutschland, Frankreich, Portugal, der Schweiz und vielen

anderen europäischen Ländern zu einem sicheren Schulbetrieb beitragen

können. SYNLAB hat innovative Lösungen entwickelt, die eine einfachere

Probenentnahme über sogenannte Lolli-Tests sowie effizientere Testmethoden

durch das Pooling von Proben für PCR-Tests ermöglichen.

Lolli-PCR-Tests eignen sich aufgrund der einfachen und sicheren

Probenentnahme, die in wenigen Minuten für eine ganze Gruppe durchgeführt

werden kann, besonders gut für den Einsatz in Grundschulen und

Kindertagesstätten. Das spart im Vergleich zum Antigen-Schnelltest wertvolle

Unterrichtszeit. Die Kinder müssen nur etwa 30 Sekunden lang an einem

Wattestäbchen lutschen, was deutlich angenehmer und schneller ist als

herkömmliche Probenentnahmeverfahren. Für eine problemlose Probenentnahme

werden die von SYNLAB betreuten Schulverwaltungen, ihre Lehrkräfte und

Eltern von einer weitgehend selbsterklärenden Smartphone-App (SYNLAB Access)

Schritt für Schritt durch den Prozess geführt. Auch die Testergebnisse

werden direkt über die App übermittelt.

Das Pooling von Proben macht die hochsensitiven PCR-Tests effizienter und

kostengünstiger. Das Risiko von falsch-positiven oder falsch-negativen Tests

ist im Vergleich zu Antigen-Schnelltests deutlich reduziert. Gleichzeitig

können Infektionen in einem frühen Stadium erkannt werden, was die Zahl der

Übertragungen durch infizierte Kinder reduziert. Pools von bis zu 25 Proben

werden noch am selben Tag analysiert und die Testergebnisse liegen

spätestens am nächsten Morgen vor. Im Falle eines positiven

Pooltestergebnisses werden alle am Pool beteiligten Kinder einzeln mit einem

zusätzlichen PCR-Test getestet. Längere Quarantänemaßnahmen oder häusliche

Isolation würden nur für die positiv getesteten Kinder gelten. Die Vorteile

des hochsensitiven PCR-Tests überwiegen den Nachteil der längeren

Bearbeitungszeit im Vergleich zu Antigen-Schnelltests.

In mehreren Regionen nutzen Schulen bereits die Kombination aus einfacher

und sicherer Probenentnahme und des effizienten PCR-Pooling-Verfahrens. Seit

Mai 2021 ist SYNLAB Teil eines Verbunds medizinischer Labore, der alle

Grundschulkinder in Nordrhein-Westfalen, dem einwohnerstärksten Bundesland

Deutschlands, testet. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase sind die

Rückmeldungen von Lehrkräften, Erzieher*innen und Eltern sehr positiv.

Besonders der Zeitgewinn während der Unterrichtsstunden sowie die

kindgerechte Probenentnahme im Vergleich zu anderen Testverfahren werden als

große Vorteile gesehen.

Mathieu Floreani, CEO von SYNLAB, unterstreicht den Mehrwert der

Lollipop-PCR-Tests und des Poolings: "In vielen Ländern kann dank der

niedrigen Infektionszahlen der normale Präsenzunterricht wieder aufgenommen

werden. Das ist eine großartige Nachricht. Jetzt müssen wir uns auf sichere

und einfache Testverfahren konzentrieren, um den Schulbetrieb nach den

Sommerferien langfristig aufrecht zu erhalten. Die Lollipop-Pool-PCR-Tests

sind ein großartiges Beispiel für Innovation und unsere medizinische

Exzellenz. Die einfache Probenentnahme ist ein echter Vorteil, besonders bei

jüngeren Kindern. Darüber hinaus ermöglicht uns die PCR-Pooling-Methode, bei

einer nach wie vor hohen Sensitivität die große Menge an Proben effizient

und kostengünstig zu analysieren. In Deutschland haben wir bereits gezeigt,

dass wir innerhalb weniger Wochen eine flächendeckende Infrastruktur für

Lolli-Pool-PCR-Tests aufbauen können. Mit dieser innovativen und

kindgerechten Testmethode leisten wir einen wichtigen Beitrag, um die

Verbreitung des Virus einzudämmen und den normalen Präsenzunterricht in den

Schulen abzusichern."

Für weitere Informationen:

Medienkontakt: +49 (0) 160 9192 5265

Florian Brückner, [1]Florian.Brueckner@fticonsulting.com 1.

FTI Consulting mailto:Florian.Brueckner@fticonsulting.com

Kontakt für +49 (0) 170 118 3753

Investoren: Mark [1]Mark.Reinhard@synlab.com 1.

Reinhard, SYNLAB mailto:Mark.Reinhard@synlab.com

Über SYNLAB

* SYNLAB (ISIN: DE000A2TSL71, SYMBOL: SYAB) ist der größte europäische

Anbieter von klinischen Labor- und medizinischen

Diagnostikdienstleistungen und durchgeführten Tests. SYNLAB bietet die

gesamte Bandbreite innovativer und zuverlässiger medizinischer

Diagnostik für Patienten, niedergelassene Ärzte, Kliniken und die

pharmazeutische Industrie an.

* Aufgrund branchenweit höchster Servicestandards ist SYNLAB der

bevorzugte Partner für die Diagnostik in der Human- und

Veterinärmedizin. Durch kontinuierliche Innovationen medizinischer

Diagnostikdienstleistungen trägt die Gruppe zum Wohl von Patienten und

Kunden bei.

* SYNLAB ist in 36 Ländern auf vier Kontinenten tätig und nimmt in den

meisten Märkten eine führende Position ein. Mehr als 20.000

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (VZÄ), darunter über 1.200 Mediziner

sowie eine Vielzahl weiterer Spezialisten wie Biologen, Chemiker und

Labortechniker, tragen jeden Tag zum weltweiten Erfolg der Gruppe bei.

SYNLAB führt pro Jahr ca. 500 Millionen Labortests durch und erzielte im

Jahr 2020 einen Umsatz von 2,6 Mrd. EUR.

* Weitere Informationen finden Sie unter www.synlab.de und www.synlab.com.

---------------------------------------------------------------------------

12.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: SYNLAB AG

Moosacher Straße 88

80809 München

Deutschland

Telefon: +49 1701183753

E-Mail: ir@synlab.com

Internet: www.synlab.com/

ISIN: DE000A2TSL71

WKN: A2TSL7

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1217514

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1217514 12.07.2021

°

09.07.2021 | 10:30:30 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Labordienstleister Synlab wird optimistischer dank vieler Corona-Tests
08.07.2021 | 20:13:40 (dpa-AFX)
Viele Corona-Tests: Labordienstleister Synlab wird noch optimistischer für 2021
08.07.2021 | 19:38:30 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Synlab ziehen nachbörslich an - Prognose für 2021 angehoben
08.07.2021 | 18:38:23 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: SYNLAB hebt Prognose für das Geschäftsjahr 2021 an (deutsch)
08.07.2021 | 09:00:11 (dpa-AFX)
DGAP-News: SYNLAB empfiehlt Lolli-Pool-PCR-Tests in Grundschulen und Kindertagesstätten (deutsch)
11.06.2021 | 08:34:58 (dpa-AFX)
SYNLAB IM FOKUS: Labordienstleister kann den Aktienmarkt noch nicht überzeugen