•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Discount 50 2022/06: Basiswert Puma

DFM1GP / DE000DFM1GP7 //
Quelle: DZ BANK: Geld 29.11., Brief 29.11.
DFM1GP DE000DFM1GP7 // Quelle: DZ BANK: Geld 29.11., Brief 29.11.
49,74 EUR
Geld in EUR
50,02 EUR
Brief in EUR
--
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 106,35 EUR
Quelle : Xetra , 29.11.
  • Max Rendite -0,04%
  • Max Rendite in % p.a. -0,07% p.a.
  • Discount in % 52,97%
  • Cap 50,00 EUR
  • Abstand zum Cap in % -52,99%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
  •  
  •  
  •  
  •  
Das Produkt wird von der DZ BANK gemäß dem „ESG Produkt- und Transparenzstandard der DZ BANK“ als nachhaltiges Produkt eingestuft.
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Discount 50 2022/06: Basiswert Puma

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 29.11. 21:58:03
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DFM1GP / DE000DFM1GP7
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Discount-Zertifikat
Produkttyp Discount Classic
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis 1,00
Abwicklungsart Barausgleich
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 09.07.2020
Erster Handelstag 09.07.2020
Letzter Handelstag 16.06.2022
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 17.06.2022
Zahltag 24.06.2022
Fälligkeitsdatum 24.06.2022
Cap 50,00 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 29.11.2021, 21:58:03 Uhr mit Geld 49,74 EUR / Brief 50,02 EUR
Spread Absolut 0,28 EUR
Spread Homogenisiert 0,28 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,56%
Discount Absolut 56,33 EUR
Discount in % 52,97%
Max Rendite absolut -0,02 EUR
Max Rendite -0,04%
Max Rendite in % p.a. -0,07% p.a.
Seitwärtsrendite in % -0,04%
Seitwärtsrendite p.a. -0,07% p.a.
Abstand zum Cap Absolut -56,35 EUR
Abstand zum Cap in % -52,99%
Performance seit Auflegung in % 13,35%

Basiswert

Basiswert
Kurs 106,35 EUR
Diff. Vortag in % --
52 Wochen Tief 78,72 EUR
52 Wochen Hoch 115,40 EUR
Quelle Xetra, 29.11.
Basiswert Puma SE
WKN / ISIN 696960 / DE0006969603
KGV 200,66
Produkttyp Aktie
Sektor Konsumgüter

Produktbeschreibung

Bei einem Discount-Zertifikat erwerben Sie das Zertifikat zu einem Preis, der in der Regel unter dem Preis des Basiswerts liegt. Die Höhe der möglichen Rückzahlung wird durch den Cap (obere Preisgrenze) begrenzt. Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 24.06.2022 (Rückzahlungstermin) fällig.

Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:

  1. Liegt der Schlusskurs des Basiswerts Puma SE an der maßgeblichen Börse am 17.06.2022 (Referenzpreis) auf oder über dem Cap, erhalten Sie den Höchstbetrag von 50,00 EUR.

  2. Liegt der Referenzpreis unter dem Cap, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag in Euro, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Sie erleiden einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Zertifikats liegt.

Sie verzichten auf den Anspruch auf Dividenden aus dem Basiswert und haben keine weiteren Ansprüche aus dem Basiswert (z.B. Stimmrechte).

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 21.09.2021

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
28,7

Erwartetes KGV für 2023

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
47,1%

Mittelstarke Korrelation mit dem STOXX600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 17,76 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist PUMA ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 21.09.2021 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 21.09.2021 bei einem Kurs von 99,84 eingesetzt.
Preis Stark unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
Relative Performance 3,8% vs. STOXX600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum STOXX600 beträgt 3,8%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 26.11.2021 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 26.11.2021 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 108,92.
Wachstum KGV 1,3 31,88% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 31,88%.
KGV 28,7 Erwartetes KGV für 2023 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2023.
Langfristiges Wachstum 37,1% Wachstum heute bis 2023 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2023.
Anzahl der Analysten 22 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 22 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0,8% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 23,36% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,0%.
Beta 0,98 Mittlere Anfälligkeit vs. STOXX600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,98% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 47,1% Mittelstarke Korrelation mit dem STOXX600 47,1% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 12,50 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 12,50 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 12,50 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 33,0%
Volatilität der über 12 Monate 23,8%

Tools

News

10.11.2021 | 12:48:35 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS: Gedämpfter Ausblick schockt Adidas-Anleger - Puma auch schwach

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die im August noch rekordverwöhnten Anleger von Adidas <DE000A1EWWW0> haben am Mittwoch einen Rückschlag hinnehmen müssen. Da der Sportartikelersteller stärker als gedacht unter Lieferkettenproblemen leidet und nun etwas vorsichtiger in die Zukunft blickt, gerieten die Aktien stark unter Druck. Analysten sprachen zudem von eher durchwachsenen Quartalszahlen.

Die Anteilsscheine von Adidas waren im Handelsverlauf um fast sieben Prozent auf den tiefsten Stand seit fast drei Wochen eingebrochen. Zuletzt betrug das Minus noch 5,7 Prozent auf 278,75 Euro, was den letzten Platz im Dax <DE0008469008> bedeutete. Im Sog büßten Aktien des Wettbewerbers Puma <DE0006969603> 2,7 Prozent ein. Der deutsche Leitindex gab etwas nach.

Adidas wird wegen der anhaltenden Lieferverzögerungen und eines schwierigeren Marktumfeldes in China vorsichtiger. Zwar bekräftigte der Konzern seine Jahresprognose, geht aber nun davon aus, nur das untere Ende der erwarteten Ergebnisspanne zu erreichen. Die neue Prognose bedeute beim Überschuss ein Korrekturrisiko für die Markterwartung von drei Prozent, schrieb Analyst Richard Edwards von der US-Investmentbank Goldman Sachs.

Mit Blick auf die Quartalszahlen ergänzte Analyst Volker Bosse von der Baader Bank, dass das operative Ergebnis zwar die Erwartungen leicht übertroffen, der Umsatz aber enttäuscht habe. Die Expertin Grace Smalley von der US-Bank JPMorgan resümierte, dass Adidas insgesamt schwach abgeschnitten habe - gerade im Vergleich mit Puma, wenngleich das nicht überraschend komme.

Analyst Adam Cochrane von der Deutschen Bank argumentierte ähnlich. Der Experte hatte nach den jüngsten Quartalszahlen von Puma und verschiedenen Luxusgüterherstellern in Nordamerika mit einem eigentlich etwas stärken Umsatzanstieg gerechnet. In China allerdings habe sich der Umsatzrückgang im Vergleich zur Zeit vor Ausbruch der Pandemie zumindest nicht beschleunigt und dies sei beruhigend.

Im China-Geschäft haben die geopolitischen Spannungen Adidas zufolge angehalten. Wegen Verstimmungen zwischen China und der westlichen Welt unter anderem beim Thema Menschenrechte war es im Frühjahr zu Boykottaufrufen gegen westliche Marken gekommen. Auch belasteten erneute coronabedingte Einschränkungen sowie Naturkatastrophen die Entwicklung.

Derweil kann der Kursrutsch am Mittwoch nach Meinung von Cochrane auch eine Gegenreaktion sein, nachdem sich die Aktien seit Mitte Oktober bis zuletzt relativ stark erholt hatten. In der Spitze hatten sie in dieser Zeit fast 17 Prozent gewonnen und waren am Freitag erstmals seit Mitte September wieder kurz über 300 Euro gestiegen. Das Rekordhoch hatten die Aktien Anfang August bei gut 336 Euro erreicht.

Der Kurseinbruch am Mittwoch hat derweil das Chartbild deutlich eingetrübt. So sackten die Aktien unter die viel beachtete 200-Tage-Durchschnittslinie, die den langfristigen Trend beschreibt. Aktuell notiert der Kurs sogar in der Nähe der 21- und die 50-Tage-Linien, die als Maß für die kurz- beziehungsweise mittelfristige Entwicklung dienen./la/tih/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

27.10.2021 | 10:58:20 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Puma kann Lieferkettenproblemen noch trotzen und wird optimistischer
27.10.2021 | 10:21:22 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Puma steigen nach guten Zahlen - Kursplus schmilzt aber
27.10.2021 | 09:31:42 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Baader Bank belässt Puma SE auf 'Add' - Ziel 110 Euro
27.10.2021 | 08:37:32 (dpa-AFX)
Puma trotzt Lieferkettenproblemen und wird optimistischer
27.10.2021 | 08:00:39 (dpa-AFX)
DGAP-News: PUMA SE: PUMAs anhaltende Markendynamik und operative Flexibilität führen zu starkem Umsatz- und EBIT-Wachstum im dritten Quartal (deutsch)
22.10.2021 | 08:35:01 (dpa-AFX)
PUMA IM FOKUS: Behält der Dax-Neuling seine Lieferketten im Griff?