•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Discount 75 2022/06: Basiswert Carl Zeiss Meditec

DFM053 / DE000DFM0535 //
Quelle: DZ BANK: Geld 18.10. 08:24:45, Brief 18.10. 08:24:45
DFM053 DE000DFM0535 // Quelle: DZ BANK: Geld 18.10. 08:24:45, Brief 18.10. 08:24:45
74,71 EUR
Geld in EUR
74,83 EUR
Brief in EUR
-0,04%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 166,70 EUR
Quelle : Xetra , 15.10.
  • Max Rendite 0,23%
  • Max Rendite in % p.a. 0,33% p.a.
  • Discount in % 55,11%
  • Cap 75,00 EUR
  • Abstand zum Cap in % -55,01%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
  •  
  •  
  •  
  •  
"Das Produkt wird von der DZ BANK gemäß dem „ESG Produkt- und Transparenzstandard der DZ BANK“ als nachhaltiges Produkt eingestuft."
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Discount 75 2022/06: Basiswert Carl Zeiss Meditec

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 18.10. 08:24:45
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DFM053 / DE000DFM0535
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Discount-Zertifikat
Produkttyp Discount Classic
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis 1,00
Abwicklungsart Barausgleich
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 09.07.2020
Erster Handelstag 09.07.2020
Letzter Handelstag 16.06.2022
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 17.06.2022
Zahltag 24.06.2022
Fälligkeitsdatum 24.06.2022
Cap 75,00 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 18.10.2021, 08:24:45 Uhr mit Geld 74,71 EUR / Brief 74,83 EUR
Spread Absolut 0,12 EUR
Spread Homogenisiert 0,12 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,16%
Discount Absolut 91,87 EUR
Discount in % 55,11%
Max Rendite absolut 0,17 EUR
Max Rendite 0,23%
Max Rendite in % p.a. 0,33% p.a.
Seitwärtsrendite in % 0,23%
Seitwärtsrendite p.a. 0,33% p.a.
Abstand zum Cap Absolut -91,70 EUR
Abstand zum Cap in % -55,01%
Performance seit Auflegung in % 12,77%

Basiswert

Basiswert
Kurs 166,70 EUR
Diff. Vortag in % --
52 Wochen Tief 105,20 EUR
52 Wochen Hoch 202,00 EUR
Quelle Xetra, 15.10.
Basiswert Carl Zeiss Meditec AG
WKN / ISIN 531370 / DE0005313704
KGV 121,68
Produkttyp Aktie
Sektor Gesundheitswesen

Produktbeschreibung

Bei einem Discount-Zertifikat erwerben Sie das Zertifikat zu einem Preis, der in der Regel unter dem Preis des Basiswerts liegt. Die Höhe der möglichen Rückzahlung wird durch den Cap (obere Preisgrenze) begrenzt. Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 24.06.2022 (Rückzahlungstermin) fällig.

Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:

  1. Liegt der Schlusskurs des Basiswerts Carl Zeiss Meditec AG an der maßgeblichen Börse am 17.06.2022 (Referenzpreis) auf oder über dem Cap, erhalten Sie den Höchstbetrag von 75,00 EUR.

  2. Liegt der Referenzpreis unter dem Cap, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag in Euro, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Sie erleiden einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Zertifikats liegt.

Sie verzichten auf den Anspruch auf Dividenden aus dem Basiswert und haben keine weiteren Ansprüche aus dem Basiswert (z.B. Stimmrechte).

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher negativ

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 23.07.2021

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
41,6

Erwartetes KGV für 2023

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
39,7%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 17,23 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist CARL ZEISS MEDITEC ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 23.07.2021 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 23.07.2021 bei einem Kurs von 184,75 eingesetzt.
Preis Stark überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit wesentlich überhöht.
Relative Performance -17,2% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -17,2%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 28.09.2021 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 28.09.2021 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 182,96.
Wachstum KGV 0,6 46,99% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 46,99% Aufschlag.
KGV 41,6 Erwartetes KGV für 2023 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2023.
Langfristiges Wachstum 24,8% Wachstum heute bis 2023 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2023.
Anzahl der Analysten 13 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 13 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0,6% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 26,90% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 28.09.2021 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,8%.
Beta 0,86 Geringe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,86% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 39,7% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 19,98 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 19,98 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 19,98 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 49,9%
Volatilität der über 12 Monate 29,1%

Tools

News

30.09.2021 | 17:00:24 (dpa-AFX)
DGAP-News: Wechsel an Vorstandsspitze der Carl Zeiss Meditec AG (deutsch)

Wechsel an Vorstandsspitze der Carl Zeiss Meditec AG

^

DGAP-News: Carl Zeiss Meditec AG / Schlagwort(e): Personalie

Wechsel an Vorstandsspitze der Carl Zeiss Meditec AG

30.09.2021 / 17:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Wechsel an Vorstandsspitze der Carl Zeiss Meditec AG

* Der Vorstandsvorsitzende Dr. Ludwin Monz scheidet auf eigenen Wunsch und

im besten Einvernehmen mit Ablauf des 31.12.2021 aus dem Vorstand aus.

* Sein Nachfolger wird Dr. Markus Weber mit Wirkung zum 01.01.2022,

derzeit Vorstandsmitglied der Carl Zeiss AG und dort verantwortlich für

die ZEISS Sparte Semiconductor Manufacturing Technology.

Jena, 30. September 2021

Der Vorstandsvorsitzende der Carl Zeiss Meditec AG, Dr. Ludwin Monz (57),

hat dem Aufsichtsrat mitgeteilt, dass er für eine weitere Amtszeit nicht zur

Verfügung steht. Der Aufsichtsrat hat die Entscheidung von Dr. Monz mit

Bedauern zur Kenntnis genommen. Dr. Monz und der Aufsichtsrat haben sich

heute auf die Beendigung des Vorstandsmandats mit Ablauf des 31.12.2021

verständigt.

Der Aufsichtsrat ernennt Dr. Markus Weber (48) mit Wirkung zum 01.01.2022

zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Carl Zeiss Meditec AG. Als

Vorstandsmitglied der Carl Zeiss AG verantwortet er aktuell die Sparte

Semiconductor Manufacturing Technology, deren Leitung er dann mit Ablauf des

31.12.2021 abgeben wird.

"Der Aufsichtsrat der Carl Zeiss Meditec AG dankt Ludwin Monz für sein

außerordentlich hohes Engagement und die großen Erfolge als

Vorstandsvorsitzender der Carl Zeiss Meditec AG. Er hat das Unternehmen

entscheidend und nachhaltig vorangebracht und zum größten börsennotierten

Unternehmen Ostdeutschlands aufgebaut. Dabei ist es ihm gelungen, die Carl

Zeiss Meditec zu einem Technologieführer in der Augenheilkunde und

Mikrochirurgie zu machen", betonte Dr. Karl Lamprecht,

Aufsichtsratsvorsitzender der Carl Zeiss Meditec AG und zugleich

Vorstandsvorsitzender der Carl Zeiss AG. "Wir bedauern seine Entscheidung,

für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung zu stehen, und wünschen ihm

für seine Zukunft alles Gute und viel Erfolg."

Dr. Ludwin Monz bedankt sich seinerseits beim Aufsichtsrat für die

vertrauensvolle Zusammenarbeit: "Es waren sehr spannende und erfolgreiche

Jahre hier bei der Carl Zeiss Meditec AG. Ich möchte mich beim Aufsichtsrat

für die hervorragende Unterstützung und bei allen Kunden, Partnern und

natürlich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die lange und sehr

gute Zusammenarbeit bedanken. Meinem Nachfolger Markus Weber wünsche ich

persönlich alles Gute und weiterhin viel Erfolg."

Dr. Karl Lamprecht freut sich, mit Dr. Markus Weber einen hochkompetenten

Nachfolger aus den Reihen der ZEISS Gruppe berufen zu können. "In den 20

Jahren bei ZEISS hat Markus Weber in verschiedenen Managementfunktionen eine

enorme Bandbreite an Erfahrungen sammeln und wichtige Impulse für die ZEISS

Gruppe setzen können. So unter anderem auch bei der Carl Zeiss Meditec AG im

Bereich Microsurgery oder zum Beispiel als Leiter der Business Unit Research

Microscopy Solutions. Gerade dort hat er sich ein ausgeprägtes

Kundenverständnis und Kundennetzwerk im Bereich Life Sciences erarbeiten

können", so Dr. Lamprecht. "Markus Weber verfügt über ein hervorragendes

Technologieverständnis und exzellente Fähigkeiten im Innovationsmanagement."

Dr. Markus Weber erklärte zu seiner Berufung zum Vorstandsvorsitzenden der

Carl Zeiss Meditec AG: "Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe bei der

Carl Zeiss Meditec AG. Gestützt durch Megatrends wie Digitalisierung,

Gesundheit und demographische Entwicklungen wird die Bedeutung von

innovativer Medizintechnik weiter zunehmen. Die Carl Zeiss Meditec hat sich

hier sehr gut ausgerichtet. Dieses sehr gute Fundament werden wir als

Sprungbrett nutzen und das Potenzial weiter ausschöpfen."

Der dreiköpfige Vorstand der Carl Zeiss Meditec AG umfasst damit ab dem

01.01.2022 neben Dr. Markus Weber als Vorstandsvorsitzenden noch Justus

Wehmer als Finanzvorstand und Jan Willem de Cler, der als Vorstandsmitglied

unter anderem für Human Resources, Global Service & Customer Care und

Operations zuständig ist.

Kurzporträts:

Dr. Ludwin Monz (57) führt die Carl Zeiss Meditec AG seit März 2010 als

Vorstandsvorsitzender. Dem Vorstand der Carl Zeiss Meditec AG gehört er seit

2007 an. Er wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2014 zusätzlich zum Mitglied des

Konzernvorstands der Carl Zeiss AG berufen. In dieser Position ist Dr. Monz

verantwortlich für die Konzernfunktion Corporate Quality Management. Er

betreut die Vertriebsregionen Japan, Spanien, Frankreich und Türkei. Nach

Studium und Promotion in Physik an der Universität Mainz folgten das

National Institute of Standards and Technology in Gaithersburg, USA und die

Gesellschaft für Schwerionenforschung GSI, in Darmstadt, wo Dr. Monz als

Wissenschaftler tätig war. Er ist außerdem MBA-Absolvent des Henley

Management College in Großbritannien. 1994 trat er als Wissenschaftler bei

ZEISS ein. Zwei Jahre später wurde er Leiter der Entwicklung Geodätischer

Systeme, dann Gesamtverantwortlicher des Geschäftsbereichs. 2000 wechselte

er dann in den Bereich Medical Technology von ZEISS.

Dr. Markus Weber (48) hat an den Universitäten Karlsruhe und Ulm Physik

studiert und promoviert. Er begann 2002 als wissenschaftlicher Mitarbeiter

bei ZEISS im Unternehmensbereich Semiconductor Manufacturing Technology.

Nach Leitungsaufgaben in verschiedenen Abteilungen wurde er 2009 Leiter der

Vorentwicklung im Geschäftsbereich Microsurgery des Unternehmensbereichs

Medical Technology. 2010 übernahm Dr. Weber die Leitung der Konzernfunktion

Research and Technology der ZEISS Gruppe. Er wurde 2015 Leiter der SBU

Research Microscopy Solutions und 2018 zugleich Mitglied der Spartenleitung

der Industrial Quality Research. 2019 wurde Dr. Weber zum Vorstandsmitglied

der Carl Zeiss AG berufen - verantwortlich für die ZEISS Sparte

Semiconductor Manufacturing Technology sowie unter anderem für die Shared

Production Unit und die Vertriebsregion Korea.

Ansprechpartner für Investoren und die Presse

Sebastian Frericks

Director Investor Relations

Carl Zeiss Meditec AG

Telefon: +49 3641 220-116

investors.meditec@zeiss.com

---------------------------------------------------------------------------

30.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Carl Zeiss Meditec AG

Göschwitzer Str. 51-52

07745 Jena

Deutschland

Telefon: +49 (0)3641 220-0

Fax: +49 (0)3641 220-112

E-Mail: investors.meditec@zeiss.com

Internet: www.zeiss.de/meditec-ag/ir

ISIN: DE0005313704

WKN: 531370

Indizes: MDAX, TecDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1237321

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1237321 30.09.2021

°

30.09.2021 | 16:44:02 (dpa-AFX)
Carl Zeiss Meditec wechselt Führung aus - Markus Weber übernimmt Amt
30.09.2021 | 16:21:10 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: Wechsel im Vorstandsvorsitz der Carl Zeiss Meditec AG (deutsch)
28.09.2021 | 09:39:49 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Eckert & Ziegler geraten weiter unter Druck - Sartorius auch
09.09.2021 | 14:20:04 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: DZ Bank hebt fairen Wert für Carl Zeiss auf 201,20 Euro - Halten
11.08.2021 | 15:45:46 (dpa-AFX)
WDH: Zeiss will künftig Tarifbindung für alle Beschäftigten
11.08.2021 | 14:21:37 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: NordLB senkt Carl Zeiss Meditec auf 'Halten' - Hebt Ziel an