Discount 20 2021/09: Basiswert Evotec

DFL4K0 / DE000DFL4K08 //
Quelle: DZ BANK: Geld 15.06. 09:00:09, Brief 15.06. 09:00:09
DFL4K0 DE000DFL4K08 // Quelle: DZ BANK: Geld 15.06. 09:00:09, Brief 15.06. 09:00:09
19,93 EUR
Geld in EUR
19,95 EUR
Brief in EUR
0,15%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 35,830 EUR
Quelle : Xetra , 10:59:35
  • Max Rendite 0,25%
  • Max Rendite in % p.a. 0,93% p.a.
  • Discount in % 44,32%
  • Cap 20,00 EUR
  • Abstand zum Cap in % -44,18%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Discount 20 2021/09: Basiswert Evotec

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 15.06. 09:00:09
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DFL4K0 / DE000DFL4K08
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Discount-Zertifikat
Produkttyp Discount Classic
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis 1,00
Abwicklungsart Barausgleich oder Physische Lieferung
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 30.06.2020
Erster Handelstag 30.06.2020
Letzter Handelstag 14.09.2021
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 15.09.2021
Zahltag 22.09.2021
Fälligkeitsdatum 22.09.2021
Cap 20,00 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 15.06.2021, 09:00:09 Uhr mit Geld 19,93 EUR / Brief 19,95 EUR
Spread Absolut 0,02 EUR
Spread Homogenisiert 0,02 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,10%
Discount Absolut 15,88 EUR
Discount in % 44,32%
Max Rendite absolut 0,05 EUR
Max Rendite 0,25%
Max Rendite in % p.a. 0,93% p.a.
Seitwärtsrendite in % 0,25%
Seitwärtsrendite p.a. 0,93% p.a.
Abstand zum Cap Absolut -15,83 EUR
Abstand zum Cap in % -44,18%
Performance seit Auflegung in % 8,00%

Basiswert

Basiswert
Kurs 35,830 EUR
Diff. Vortag in % -1,40%
52 Wochen Tief 21,310 EUR
52 Wochen Hoch 43,000 EUR
Quelle Xetra, 10:59:35
Basiswert Evotec AG
WKN / ISIN 566480 / DE0005664809
KGV 895,75
Produkttyp Aktie
Sektor Chemie/Pharma

Produktbeschreibung

Bei einem Discount-Zertifikat erwerben Sie das Zertifikat zu einem Preis, der in der Regel unter dem Preis des Basiswerts liegt. Die Höhe der möglichen Rückzahlung wird durch den Cap (obere Preisgrenze) begrenzt. Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 22.09.2021 (Rückzahlungstermin) fällig.

Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:

  1. Liegt der Schlusskurs des Basiswerts Evotec SE an der maßgeblichen Börse am 15.09.2021 (Referenzpreis) auf oder über dem Cap, erhalten Sie den Höchstbetrag von 20,00 EUR.

  2. Liegt der Referenzpreis unter dem Cap, erhalten Sie eine durch das Bezugsverhältnis bestimmte Anzahl von Aktien des Basiswerts. Wir liefern keine Bruchteile von Aktien. Für diese erhalten Sie die Zahlung eines Ausgleichsbetrags. Dieser entspricht dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bruchteil des Basiswerts. Ein Zusammenfassen mehrerer Ausgleichsbeträge zu Ansprüchen auf Lieferung von Aktien des Basiswerts ist ausgeschlossen. Sie erleiden einen Verlust, wenn der Wert der gelieferten Aktien des Basiswerts am Rückzahlungstermin zzgl. des Ausgleichsbetrags unter dem Kaufpreis des Zertifikats liegt.

Sie verzichten auf den Anspruch auf Dividenden aus dem Basiswert und haben keine weiteren Ansprüche aus dem Basiswert (z.B. Stimmrechte).

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 04.05.2021

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
88,1

Erwartetes KGV für 2023

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
25,5%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 7,03 Mittlerer Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung zwischen $2 & $8 Mrd., ist EVOTEC ein mittel kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 04.05.2021 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 04.05.2021 bei einem Kurs von 33,98 eingesetzt.
Preis Stark überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit wesentlich überhöht.
Relative Performance 0,6% vs. DJ Stoxx 600 Die relative Performance der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 0,6%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 02.04.2021 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 02.04.2021 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 33,51.
Wachstum KGV 0,7 32,51% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 32,51% Aufschlag.
KGV 88,1 Erwartetes KGV für 2023 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2023.
Langfristiges Wachstum 59,9% Wachstum heute bis 2023 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2023.
Anzahl der Analysten 8 Bei den Analysten von mittlerem Interesse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 8 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0% Keine Dividende Die Gesellschaft bezahlt keine Dividende.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 14.05.2021 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,6%.
Beta 0,61 Geringe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,61% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 25,5% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 6,79 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 6,79 EUR oder 0,19% Das geschätzte Value at Risk beträgt 6,79 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,19%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 23,4%
Volatilität der über 12 Monate 33,1%

Tools

News

15.06.2021 | 07:30:25 (dpa-AFX)
DGAP-News: Evotec startet mit 'PRROTECT' eine vorwettbewerbliche Initiative zur Vorbereitung auf zukünftige Pandemien (deutsch)

Evotec startet mit 'PRROTECT' eine vorwettbewerbliche Initiative zur Vorbereitung auf zukünftige Pandemien

^

DGAP-News: Evotec SE / Schlagwort(e): Sonstiges

Evotec startet mit 'PRROTECT' eine vorwettbewerbliche Initiative zur

Vorbereitung auf zukünftige Pandemien

15.06.2021 / 07:30

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

* INTEGRIERTER PLATTFORM-ANSATZ, UM AUF EINE PANDEMIE VORBEREITET ZU SEIN,

SCHNELL ZU REAGIEREN UND LIEFERN ZU KÖNNEN

* PRROTECT KOMBINIERT FIRST-IN-CLASS PROGRAMME IN VERSCHIEDENEN

INDIKATIONSGEBIETEN, EINE BESCHLEUNIGTE F+E FÜR HOCHWIRKSAME,

NEUTRALISIERENDE ANTIKÖRPER MIT AI/ML-PROGNOSETOOLS (J.HAL) UND DER

PRODUKTIONSPLATTFORM J.POD(R)

Hamburg, 15. Juni 2021:

Evotec SE (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, MDAX/TecDAX, ISIN:

DE0005664809) gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine Initiative zur

Vorbereitung auf Pandemien ("PRROTECT") gestartet hat. PRROTECT nutzt ein

umfangreiches Set neuartiger Projekte und Technologien, um auf zukünftige

virale Pandemien besser vorbereitet zu sein und schneller darauf zu

reagieren.

Virusausbrüche, die sich zu einer dynamischen Pandemie weiterentwickeln

können, stellen eine ständige globale Bedrohung dar. Neben

Präventivmaßnahmen und Impfstoffen sind hochwirksame Therapien für die

Überwindung einer Pandemie von zentraler Bedeutung. Evotecs

PRROTECT-Initiative umfasst die Entwicklung und Bereitstellung überlegener,

neuartiger Therapieansätze, um die nächste Viruspandemie einzudämmen. Das

Unternehmen ist durch seine globalen Kompetenzen und Kapazitäten einzigartig

positioniert, um Therapien der nächsten Generation über alle Modalitäten

hinweg zu entwickeln. Dazu zählen niedermolekulare Substanzen, gezielter

Proteinabbau, Antikörper und Immunmodulatoren, jedoch keine Impfstoffe.

PRROTECT ist eine offene, vorwettbewerbliche Netzwerk-Initiative für den

besten Schutz vor zukünftigen Pandemien, die drei Wege der Vorbereitung

verfolgt:

* Vorbereitung auf virale Gefahren durch Vorentwicklung einer multimodalen

Pipeline mit therapeutischen Kandidaten gegen die Viren, die von der

Weltgesundheitsorganisation ("WHO") als besondere Bedrohungen definiert

wurden

* Technologien zur Verkürzung der F+E-Zeitlinien für die Neuentwicklung

von hochwirksamen, neutralisierenden Antikörpern unter Verwendung von AI

& ML-Plattformen (z. B. J.HAL)

* Flexibles Netzwerk aus verdichteten Produktionsanlagen (J.POD(R)) zur

schnellen Bereitstellung therapeutischer Antikörper dort, wo sie

benötigt werden

Dr. Werner Lanthaler, Chief Executive Officer der Evotec SE, sagte:

"COVID-19 hat uns gelehrt, dass ohne wirksame Therapieoptionen jede

Strategie zur Pandemiebekämpfung unvollständig ist. Die Vorbereitung auf die

nächste Pandemie kann im Gegensatz zur Reaktion auf einen Ausbruch den

Zeitraum, bis eine wirksame Therapie verfügbar ist, dramatisch verkürzen.

Der Start von PRROTECT ist eine Einladung an alle interessierten

Netzwerkpartner, jetzt die Kräfte global zu bündeln, damit keine Generation

mehr unter dem Mangel an Vorbereitung leiden muss, den wir in den

vergangenen zwei Jahren erlebt haben."

Dr. Thomas Hanke, EVP und Head of Academic Partnerships, fügte hinzu: "Eine

Pandemie nach COVID-19 ist wahrscheinlich. Um deren Folgen für die

Gesundheit der Menschen abzumildern, wird ein kooperativer Ansatz der

weltweiten akademischen Forschung und der Wirkstoffentwicklung in der

Biotechnologie- und Pharmabranche zur Vorentwicklung neuartiger, breit und

schnell wirkender antiviraler Therapien entscheidend sein."

Evotec hat auf dem Gebiet der Antiinfektiva bereits Beziehungen zu

akademischen, pharmazeutischen und öffentlichen Stakeholdern aufgebaut und

befindet sich mit einer Reihe von Partnern im Gespräch über mögliche

Kooperationen auf der PRROTECT-Plattform. Darüber hinaus verfügt Evotec

durch ihre Expertise auf diesem Gebiet bereits über ein Portfolio an

antiviralen Therapeutika, das auf andere Viren ausgeweitet werden kann. Das

Unternehmen erwartet bereits im Jahr 2022 die ersten klinischen Daten aus

PRROTECT-Projekten.

Über PRROTECT

Zur Vorbereitung gegen zukünftige Pandemien hat Evotec die weltweite

Netzwerkinitiative PRROTECT (pandemic Preparedness and Rapid RespOnse

TEChnology

plaTform) initiiert. PRROTECT baut auf Evotecs bestehendem Portfolio

antiviraler Therapeutika auf und setzt die Plattform des Unternehmens ein,

um die existierende multimodale Pipeline gegen virale Bedrohungen weiter

auszubauen und gleichzeitig die Zeitlinien zur Erforschung und Entwicklung

neutralisierender Antikörper zu beschleunigen und ein flexibles

Produktionsnetzwerk aufzubauen, um im Fall einer zukünftigen Pandemie solche

Therapeutika schnell liefern zu können.

ÜBER EVOTEC SE

Evotec ist ein Wissenschaftskonzern mit einem einzigartigen Geschäftsmodell,

um hochwirksame Medikamente zu erforschen, zu entwickeln und für Patienten

verfügbar zu machen. Die multimodale Plattform des Unternehmens umfasst eine

einzigartige Kombination innovativer Technologien, Daten und

wissenschaftlicher Ansätze für die Erforschung, Entwicklung und Produktion

von first-in-class und best-in-class pharmazeutischen Produkten. Evotec

setzt diese "Data-driven R&D Autobahn to Cures" sowohl für proprietäre

Projekte als auch in einem Netzwerk von Partnern ein, das alle Top-20

Pharma- und mehr als 800 Biotechnologieunternehmen, akademische

Institutionen und andere Akteure des Gesundheitswesens umfasst. Evotec ist

strategisch in einem breiten Spektrum aktuell unterversorgter medizinischer

Indikationen aktiv, darunter z. B. Neurologie, Onkologie sowie Stoffwechsel-

und Infektionskrankheiten. Evotecs Ziel ist es, in diesen Bereichen die

weltweit führende "co-owned Pipeline" innovativer Therapieansätze aufzubauen

und verfügt bereits jetzt über ein Portfolio von mehr als 200 proprietären

und co-owned F+E-Projekten von der frühen Forschung bis in die klinische

Entwicklung. Weltweit arbeiten mehr als 3.700 hochqualifizierte Menschen für

Evotec. Die 14 Standorte des Unternehmens bieten hochsynergistische

Technologien und Dienstleistungen und agieren als komplementäre

Exzellenzcluster. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage

www.evotec.com und folgen Sie uns auf Twitter @Evotec und LinkedIn.

ZUKUNFTSBEZOGENE AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte vorausschauende Angaben, die

Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Diese Aussagen geben die Meinung von

Evotec zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wieder. Derartige

zukunftsbezogene Aussagen sind weder Versprechen noch Garantien, sondern

hängen von vielen Risiken und Unwägbarkeiten ab, von denen sich viele der

Kontrolle des Managements von Evotec entziehen. Dies könnte dazu führen,

dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Prognosen in diesen

zukunftsbezogenen Aussagen abweichen. Wir übernehmen ausdrücklich keine

Verpflichtung, vorausschauende Aussagen hinsichtlich geänderter Erwartungen

der Parteien oder hinsichtlich neuer Ereignisse, Bedingungen oder Umstände,

auf denen diese Aussagen beruhen, öffentlich zu aktualisieren oder zu

revidieren.

Medienkontakt Evotec SE:

Gabriele Hansen, SVP Head of Global Corporate Communications & Marketing,

Tel.: +49.(0)40.56081-255, gabriele.hansen@evotec.com

IR-Kontakt Evotec SE:

Volker Braun, SVP Head of Global Investor Relations & ESG, Tel.:

+49.(0)40.56081-775, volker.braun@evotec.com

---------------------------------------------------------------------------

15.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Evotec SE

Manfred Eigen Campus / Essener Bogen 7

22419 Hamburg

Deutschland

Telefon: +49 (0)40 560 81-0

Fax: +49 (0)40 560 81-222

E-Mail: info@evotec.com

Internet: www.evotec.com

ISIN: DE0005664809

WKN: 566480

Indizes: MDAX, TecDAX

Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime

Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg,

Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1207885

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1207885 15.06.2021

°

31.05.2021 | 16:16:45 (dpa-AFX)
DGAP-Gesamtstimmrechtsmitteilung: Evotec SE (deutsch)
11.05.2021 | 14:32:57 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: RBC hebt Evotec auf 'Outperform' und Ziel auf 39 Euro
11.05.2021 | 09:58:06 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Partnerschaften und Medikamentenentwicklung treiben Evotec weiter an
11.05.2021 | 07:32:27 (dpa-AFX)
Evotec beschleunigt Wachstum zum Jahresauftakt - Ergebnis sinkt
11.05.2021 | 07:00:45 (dpa-AFX)
DGAP-News: EVOTEC SE: ERGEBNISSE DES ERSTEN QUARTALS 2021 UND UPDATE ZUR UNTERNEHMENSENTWICKLUNG (deutsch)
06.05.2021 | 07:30:45 (dpa-AFX)
DGAP-News: Evotec startet 'beLAB1407' zur beschleunigten Translation UK-basierter akademischer Life Science-Forschung in Zusammenarbeit mit Bristol Myers Squibb (deutsch)