Discount 7 2022/06: Basiswert Aumann Br

DFL3LJ / DE000DFL3LJ7 //
Quelle: DZ BANK: Geld 24.11. 12:38:40, Brief 24.11. 12:38:40
DFL3LJ DE000DFL3LJ7 // Quelle: DZ BANK: Geld 24.11. 12:38:40, Brief 24.11. 12:38:40
6,60 EUR
Geld in EUR
6,65 EUR
Brief in EUR
0,76%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 13,820 EUR
Quelle : Xetra , 12:23:30
  • Max Rendite 5,26%
  • Max Rendite in % p.a. 3,30% p.a.
  • Discount in % 51,88%
  • Cap 7,00 EUR
  • Abstand zum Cap in % -49,35%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Discount 7 2022/06: Basiswert Aumann Br

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 24.11. 12:38:40
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DFL3LJ / DE000DFL3LJ7
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Discount-Zertifikat
Produkttyp Discount Classic
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis 1,00
Abwicklungsart Barausgleich
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 29.06.2020
Erster Handelstag 29.06.2020
Letzter Handelstag 16.06.2022
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 17.06.2022
Zahltag 24.06.2022
Fälligkeitsdatum 24.06.2022
Cap 7,00 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 24.11.2020, 12:38:40 Uhr mit Geld 6,60 EUR / Brief 6,65 EUR
Spread Absolut 0,05 EUR
Spread Homogenisiert 0,05 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,75%
Discount Absolut 7,17 EUR
Discount in % 51,88%
Max Rendite absolut 0,35 EUR
Max Rendite 5,26%
Max Rendite in % p.a. 3,30% p.a.
Seitwärtsrendite in % --
Seitwärtsrendite p.a. --
Abstand zum Cap Absolut -6,82 EUR
Abstand zum Cap in % -49,35%
Performance seit Auflegung in % 6,80%

Basiswert

Basiswert
Kurs 13,820 EUR
Diff. Vortag in % 0,73%
52 Wochen Tief 6,620 EUR
52 Wochen Hoch 18,820 EUR
Quelle Xetra, 12:23:30
Basiswert Aumann Br
WKN / ISIN A2DAM0 / DE000A2DAM03
KGV 19,19
Produkttyp Aktie
Sektor Industrie

Produktbeschreibung

Bei einem Discount-Zertifikat erwerben Sie das Zertifikat zu einem Preis, der in der Regel unter dem Preis des Basiswerts liegt. Die Höhe der möglichen Rückzahlung wird durch den Cap (obere Preisgrenze) begrenzt. Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 24.06.2022 (Rückzahlungstermin) fällig. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Liegt der Schlusskurs des Basiswerts Aumann AG an der maßgeblichen Börse am 17.06.2022 (Referenzpreis) auf oder über dem Cap, erhalten Sie den Höchstbetrag von 7,00 EUR.
  • Liegt der Referenzpreis unter dem Cap, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag in Euro, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Sie erleiden einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Zertifikats liegt.
Sie verzichten auf den Anspruch auf Dividenden aus dem Basiswert und haben keine weiteren Ansprüche aus dem Basiswert (z.B. Stimmrechte).

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 03.11.2020

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
25,9

Erwartetes KGV für 2022

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Hoch

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
66,0%

Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 0,24 Kleiner Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von <$2 Mrd., ist AUMANN ein niedrig kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 03.11.2020 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 03.11.2020 bei einem Kurs von 10,12 eingesetzt.
Preis Fairer Preis Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs angemessen.
Relative Performance 29,9% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 29,9%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 10.11.2020 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 10.11.2020 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 10,74.
Wachstum KGV 4,3 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 25,9 Erwartetes KGV für 2022 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2022.
Langfristiges Wachstum 111,5% Wachstum heute bis 2022 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2022.
Anzahl der Analysten 6 Nur von wenigen Analysten verfolgt In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 6 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0,1% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 1,31% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Hoch Hoch, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich 216 zu verstärken.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 4,0%.
Beta 1,69 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,69% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 66,0% Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 66,0% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 6,07 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 6,07 EUR oder 0,45% Das geschätzte Value at Risk beträgt 6,07 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,45%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 57,7%
Volatilität der über 12 Monate 64,2%

Tools

News

13.11.2020 | 07:35:05 (dpa-AFX)
DGAP-News: Aumann AG: Aumann im Krisenumfeld mit positivem adj. EBITDA und verbesserter Liquidität (deutsch)

Aumann AG: Aumann im Krisenumfeld mit positivem adj. EBITDA und verbesserter Liquidität

^

DGAP-News: Aumann AG / Schlagwort(e):

Quartals-/Zwischenmitteilung/9-Monatszahlen

Aumann AG: Aumann im Krisenumfeld mit positivem adj. EBITDA und verbesserter

Liquidität

13.11.2020 / 07:34

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Beelen, 13. November 2020

Der Umsatz der Aumann AG ("Aumann", ISIN: DE000A2DAM03) verringerte sich in

den ersten neun Monaten 2020 um 38,4 % auf 123,7 Mio. EUR. Als Zulieferer der

Automobilindustrie steht das Geschäft von Aumann unverändert unter dem Druck

der Branchenkrise und der anhaltenden COVID-19 Pandemie. Der Umsatzrückgang

im Segment E-mobility fiel vor diesem Hintergrund mit 6,9 % auf 79,8 Mio. EUR

vergleichsweise moderat aus.

Dieses weiterhin unsichere Marktumfeld äußert sich in einer ausgeprägten

Investitionszurückhaltung in Produktionsanlagen. Obwohl der Auftragseingang

des Segments E-mobility im dritten Quartal 2020 im Vergleich zu den ersten

beiden Quartalen des Jahres gesteigert werden konnte, lag der

Auftragseingang von Aumann mit 122,7 Mio. EUR nach neun Monaten unter dem

Vorjahresniveau. Mit 70,4 Mio. EUR entfielen 57,4 % des Auftragseingangs auf

das Segment E-mobility.

Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und

Abschreibungen (adj. EBITDA) erreichte im dritten Quartal 2020 mit 0,8 Mio.

EUR wieder einen positiven Wert. Auf das Jahr kumuliert lag es trotz der

herausfordernden Marktlage bei 0,1 Mio. EUR. Das EBITDA wurde um Sondereffekte

bereinigt, die überwiegend im Zusammenhang mit der Standortschließung in

Hennigsdorf stehen. Das bereinigte EBITDA des Segments E-mobility lag nach

neun Monaten bei 2,4 Mio. EUR, was einer Marge von 3,0 % entspricht.

Trotz krisenbedingt rückläufigem Geschäft konnte Aumann die Liquidität zum

30. September 2020 im Vergleich zum Vorquartal auf 90,3 Mio. EUR steigern. Die

Eigenkapitalquote lag bei soliden 67,1 %. Die Anpassung der Kapazitäten und

Strukturen liegen unverändert im Fokus. So wurden die Kapazitäten per Ende

September bereits um etwa ein Viertel reduziert. Diese Maßnahmen verbessern

Aumanns Position für die Zeit nach der Krise.

Der vollständige Zwischenbericht zum 3. Quartal 2020 steht im Investor

Relations-Bereich der Homepage unter www.aumann.com/investor-relations zur

Verfügung.

Über die Aumann AG

Aumann ist ein weltweit führender Hersteller von innovativen

Spezialmaschinen und automatisierten Fertigungslinien mit Fokus auf

Elektromobilität. Das Unternehmen verbindet einzigartige Wickeltechnologie

zur hocheffizienten Herstellung von Elektromotoren mit jahrzehntelanger

Automatisierungserfahrung, insbesondere in der Automobilindustrie. Weltweit

setzen führende Unternehmen auf Lösungen von Aumann zur Serienproduktion

rein elektrischer und hybrider Fahrzeugantriebe, sowie auf Lösungen zur

Fertigungsautomatisierung.

Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.aumann.com.

Aumann AG

Dieselstraße 6

48361 Beelen

Deutschland

www.aumann.com

Vorstand

Rolf Beckhoff (CEO)

Sebastian Roll (CFO)

Aufsichtsrat

Gert-Maria Freimuth (Vorsitzender)

Christoph Weigler

Dr. Christof Nesemeier

Registergericht

Amtsgericht Münster, Registernummer: HRB 16399

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an

Investor Relations

André Schütz

+49 2586 888 7807

ir@aumann.com

---------------------------------------------------------------------------

13.11.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Aumann AG

Dieselstraße 6

48361 Beelen

Deutschland

Telefon: +49 (0) 2586 888-7800

Fax: +49 (0) 2586 888-7805

E-Mail: info@aumann.com

Internet: www.aumann.com

ISIN: DE000A2DAM03

WKN: A2DAM0

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1147715

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1147715 13.11.2020

°

01.09.2020 | 14:32:54 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Lampe senkt Aumann nach schwachen Zahlen auf 'Verkaufen'
14.08.2020 | 07:49:46 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: Aumann AG: COVID-19 Pandemie belastet Quartalsergebnis bei Aumann (deutsch)
09.06.2020 | 14:00:44 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: Aumann AG: Aumann schließt Standort Hennigsdorf und verbessert Organisations- und Kostenstruktur (deutsch)