•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Discount 32 2022/06: Basiswert Zalando

DFL317 / DE000DFL3175 //
Quelle: DZ BANK: Geld 05.08., Brief 05.08.
DFL317 DE000DFL3175 // Quelle: DZ BANK: Geld 05.08., Brief 05.08.
31,79 EUR
Geld in EUR
31,99 EUR
Brief in EUR
--
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 92,68 EUR
Quelle : Xetra , 05.08.
  • Max Rendite 0,03%
  • Max Rendite in % p.a. 0,04% p.a.
  • Discount in % 65,48%
  • Cap 32,00 EUR
  • Abstand zum Cap in % -65,47%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Discount 32 2022/06: Basiswert Zalando

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 05.08. 21:58:04
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DFL317 / DE000DFL3175
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Discount-Zertifikat
Produkttyp Discount Classic
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis 1,00
Abwicklungsart Barausgleich
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 29.06.2020
Erster Handelstag 29.06.2020
Letzter Handelstag 16.06.2022
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 17.06.2022
Zahltag 24.06.2022
Fälligkeitsdatum 24.06.2022
Cap 32,00 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 05.08.2021, 21:58:04 Uhr mit Geld 31,79 EUR / Brief 31,99 EUR
Spread Absolut 0,20 EUR
Spread Homogenisiert 0,20 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,63%
Discount Absolut 60,69 EUR
Discount in % 65,48%
Max Rendite absolut 0,01 EUR
Max Rendite 0,03%
Max Rendite in % p.a. 0,04% p.a.
Seitwärtsrendite in % 0,03%
Seitwärtsrendite p.a. 0,04% p.a.
Abstand zum Cap Absolut -60,68 EUR
Abstand zum Cap in % -65,47%
Performance seit Auflegung in % 7,54%

Basiswert

Basiswert
Kurs 92,68 EUR
Diff. Vortag in % -4,83%
52 Wochen Tief 63,34 EUR
52 Wochen Hoch 105,90 EUR
Quelle Xetra, 05.08.
Basiswert Zalando SE
WKN / ISIN ZAL111 / DE000ZAL1111
KGV 102,98
Produkttyp Aktie
Sektor Informationstechnologie

Produktbeschreibung

Bei einem Discount-Zertifikat erwerben Sie das Zertifikat zu einem Preis, der in der Regel unter dem Preis des Basiswerts liegt. Die Höhe der möglichen Rückzahlung wird durch den Cap (obere Preisgrenze) begrenzt. Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 24.06.2022 (Rückzahlungstermin) fällig.

Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:

  1. Liegt der Schlusskurs des Basiswerts Zalando SE an der maßgeblichen Börse am 17.06.2022 (Referenzpreis) auf oder über dem Cap, erhalten Sie den Höchstbetrag von 32,00 EUR.

  2. Liegt der Referenzpreis unter dem Cap, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag in Euro, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Sie erleiden einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Zertifikats liegt.

Sie verzichten auf den Anspruch auf Dividenden aus dem Basiswert und haben keine weiteren Ansprüche aus dem Basiswert (z.B. Stimmrechte).

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher negativ

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 03.08.2021

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
60,5

Erwartetes KGV für 2023

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
29,4%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 29,67 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist ZALANDO ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 03.08.2021 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 03.08.2021 bei einem Kurs von 95,66 eingesetzt.
Preis Stark überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit wesentlich überhöht.
Relative Performance -8,7% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -8,7%.
Mittelfristiger Trend Neutrale Tendenz, zuvor jedoch (seit dem 30.07.2021) negativ Die Aktie wird in der Nähe ihres 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1,75% bis -1,75%). Zuvor unterlag der Wert einem negativen Trend (seit dem 30.07.2021). Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 98,57.
Wachstum KGV 0,7 28,05% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 28,05% Aufschlag.
KGV 60,5 Erwartetes KGV für 2023 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2023.
Langfristiges Wachstum 42,5% Wachstum heute bis 2023 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2023.
Anzahl der Analysten 30 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 30 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0% Keine Dividende Die Gesellschaft bezahlt keine Dividende.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 10.11.2020 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Durchschnittliche Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. mittlere Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 4,1%.
Beta 0,86 Geringe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,86% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 29,4% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 22,96 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 22,96 EUR oder 0,24% Das geschätzte Value at Risk beträgt 22,96 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,24%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 36,3%
Volatilität der über 12 Monate 38,8%

Tools

News

05.08.2021 | 12:18:43 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Zalando bestätigt Wachstumsprognose - Operatives Ergebnis enttäuscht

BERLIN (dpa-AFX) - Der Online-Modehändler Zalando <DE000ZAL1111> liegt nach dem zweiten Quartal auf Kurs zu seinen Wachstumszielen. Beim Blick auf den operativen Gewinn wurde der Dax-Kandidat trotz eines in diesem Punkt enttäuschenden Quartals etwas optimistischer - was aber auch an verschobenen Investitionen liegt. Während die Erlöse im zweiten Quartal deutlich zulegten, ging das operative Ergebnis (bereinigtes Ebit) kräftig zurück. Die Aktie verlor im Mittagshandel mehr als acht Prozent auf 89,32 Euro.

Entgegen den Anlegern zeigten sich Analysten in ersten Reaktionen recht zufrieden. Der Absatz und der Ausblick deckten sich mit den Erwartungen, schrieb Analystin Sherri Malek von der kanadischen Bank RBC in einer ersten Reaktion. Der operative Gewinn (Ebit) liege leicht darunter. Nach Ansicht von Analystin Olivia Townsend von der Schweizer Großbank UBS fielen die wichtigsten Kennziffern stark aus. Die Investoren könnten aber vom Ausblick enttäuscht sein. Auch ihre Kollegin Georgina Johanan von der US-Investmentbank JPMorgan schlug in diese Kerbe: Der Online-Modehändler habe stark abgeschnitten, die Markterwartungen aber verfehlt.

Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) werde jetzt in der oberen Hälfte der erwarteten Spanne von 400 bis 475 Millionen Euro erwartet, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Berlin mit. Beim Umsatz werde weiter ein ein Anstieg um 26 bis 31 Prozent auf 10,1 Milliarden Euro bis 10,5 Milliarden Euro erwartet.

Im zweiten Quartal legte der Umsatz um 34 Prozent auf 2,73 Milliarden Euro zu. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) ging wegen höherer Ausgaben für die Kundengewinnung und Marketing um 13 Prozent auf 184 Millionen Euro zurück. Damit erfüllte Zalando beim Umsatz die Erwartungen der Experten - der operative Gewinn fiel allerdings schwächer als erwartet aus.

Wer während der Ladenschließungen im Frühling 2020 erstmals bei Zalando bestellte, sei auch danach auf der Plattform sehr aktiv geblieben, teilte der Online-Modehändler weiter mit. Seit dem Sommer 2020 stieg die Zahl aktiver Kunden demnach um gut zehn Millionen auf 44,5 Millionen - aktiv heißt dabei, dass jemand mindestens einmal im Jahr bestellt. In der Zeit von April bis Juni kauften diese Kunden so häufig wie nie: Durchschnittlich erhielten sie fünf Bestellungen von Zalando.

"Kunden und Partner nehmen unsere Plattform stark in Anspruch", sagte Finanzchef David Schröder. Dabei sei auch der durchschnittliche Warenkorb gewachsen. Es bestätige sich, dass der durch die Pandemie ausgelöste Wechsel in den Online-Handel nachhaltig sei.

Viele der knapp 15 000 Beschäftigten erholen sich gerade von dem Kraftakt, der hinter ihnen liege, wie Schröder erklärte. Das Unternehmen gewährte eine Woche Zusatzurlaub als "kollektive Pause". Vor allem Bürobeschäftigte haben in dieser Woche frei. In der Logistik kommen die Tage vielfach zunächst aufs Urlaubskonto.

Seit ihrem Rekordhoch bei 105,90 Euro vor rund einem Monat haben die Zalando-Papiere nun schon mehr als 15 Prozent an Wert eingebüßt. Damit lautet die bisherige Jahresbilanz minus ein Prozent. Seit dem Börsengang im Herbst 2014 summiert sich das Kursplus aber immer noch auf satte 270 Prozent./mne/zb/knd/eas

05.08.2021 | 11:33:35 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Zalando fallen auf Zweimonatstief nach schwachen Zahlen
05.08.2021 | 07:20:18 (dpa-AFX)
Zalando bestätigt Wachstumsprognose - Operatives Ergebnis enttäuscht
05.08.2021 | 06:55:24 (dpa-AFX)
DGAP-News: Zalando wächst im zweiten Quartal 2021 um 40% (deutsch)
30.07.2021 | 09:44:20 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS: Internethändler verlieren im Fahrwasser von Amazon
22.07.2021 | 13:18:31 (dpa-AFX)
Modehandel erwartet Preissteigerungen vor allem bei Billigangeboten
22.07.2021 | 11:44:26 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Online-Modehändler About You wächst weiter rasant - Aktie legt zu