Bonus Cap 7.500 2021/12: Basiswert DAX

DFK8QH / DE000DFK8QH0 //
Quelle: DZ BANK: Geld 22.09. 16:03:14, Brief 22.09. 16:03:14
DFK8QH DE000DFK8QH0 // Quelle: DZ BANK: Geld 22.09. 16:03:14, Brief 22.09. 16:03:14
120,81 EUR
Geld in EUR
120,84 EUR
Brief in EUR
0,22%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 12.641,00 PKT
Quelle : L&S TradeCen , 16:03:14
  • Bonus-Schwelle / Bonuslevel 12.800,00 PKT
  • Bonuszahlung 128,00 EUR
  • Barriere 7.500,00 PKT
  • Abstand zur Barriere in % 40,77%
  • Barriere gebrochen Nein
  • Bonusrenditechance in % p.a. 4,77% p.a.
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Bonus Cap 7.500 2021/12: Basiswert DAX

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 22.09. 16:03:14
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DFK8QH / DE000DFK8QH0
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Bonus-Zertifikat
Produkttyp Bonus Cap
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 16.06.2020
Erster Handelstag 16.06.2020
Letzter Handelstag 16.12.2021
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 17.12.2021
Zahltag 24.12.2021
Fälligkeitsdatum 24.12.2021
Bonus-Schwelle / Bonuslevel 12.800,00 PKT
Bonuszahlung 128,00 EUR
Start Barrierebeobachtung / 1. Beobachtungstag 16.06.2020
Innerhalb Barrierebeobachtung Ja
Barriere 7.500,00 PKT
Barriere gebrochen Nein
Cap 12.800,00 PKT

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 22.09.2020, 16:03:14 Uhr mit Geld 120,81 EUR / Brief 120,84 EUR
Spread Absolut 0,03 EUR
Spread Homogenisiert 3,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,02%
Bonusbetrag 128,00 EUR
Bonusrenditechance in % 5,93%
Bonusrenditechance in % p.a. 4,77% p.a.
Max Rendite 5,93%
Max Rendite in % p.a. 4,69% p.a.
Abstand zur Barriere Absolut 5.162,53 PKT
Abstand zur Barriere in % 40,77%
Aufgeld Absolut -5,7853 EUR
Aufgeld in % p.a. -3,71% p.a.
Aufgeld in % -4,57%
Performance seit Auflegung in % 4,86%

Basiswert

Basiswert
Kurs 12.641,00 PKT
Diff. Vortag in % -0,08%
52 Wochen Tief 8.189,00 PKT
52 Wochen Hoch 13.811,00 PKT
Quelle L&S TradeCen, 16:03:14
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 24.12.2021 (Rückzahlungstermin) fällig. Die Höhe der Rückzahlung hängt davon ab, ob der Basiswert während der Beobachtungstage immer über der festgelegten Barriere notiert. Die Rückzahlung ist auf einen Höchstbetrag begrenzt. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Jeder Kurs des Basiswerts liegt während der Beobachtungstage (16.06.2020 bis 17.12.2021) (Beobachtungspreis) immer über der Barriere von 7.500,00 Pkt.. Sie erhalten den Bonusbetrag von 128,00 EUR.
  • Mindestens ein Beobachtungspreis liegt auf oder unter der Barriere. Sie erhalten einen Rückzahlungsbetrag in EUR, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Der Rückzahlungsbetrag ist jedoch auf den Höchstbetrag von 128,00 EUR begrenzt.
Der Anleger erhält während der Laufzeit keine sonstigen Erträge aus dem Basiswert.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Bank AG22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate7,11
7,11--DZ BANKN
Vonovia SE22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate58,48
79,50
58,4879,5035,943912GOLDMAN SACHSK
Merck KGaA21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate123,80
100
123,8010019,224556GOLDMAN SACHSV
Linde PLC21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate202,90
230
202,9023013,356333BERENBERGK
Vonovia SE21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate58,48
60
58,48602,599179BERENBERGK
COVESTRO AG21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate44,08
51,50
44,0851,5016,833031CREDIT SUISSEK
Delivery Hero SE21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate91,94
105
91,9410514,204916BERENBERGK
BASF SE21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate50,93
49
50,93493,789515BERENBERGN
COVESTRO AG21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate44,08
48
44,08488,892922BAADER BANKK
Infineon Technologies AG21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate23,24
24
23,24243,292447GOLDMAN SACHSN
Deutsche Post AG21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate37,97
45
37,974518,514617BERNSTEIN RESEARCHK
Infineon Technologies AG21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate23,24
25,50
23,2425,509,748225UBSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate70,88
84
70,888418,510158GOLDMAN SACHSK
Infineon Technologies AG21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate23,24
17
23,241726,834517BERENBERGK
Deutsche Boerse AG21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate150,35
153
150,351531,762554BERENBERGN
Volkswagen AG Vz.21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate135,96
180
135,9618032,39188UBSK
SAP SE21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate132,40
148
132,4014811,782477BAADER BANKK
Volkswagen AG Vz.20.09.2020
12 Monate
20.09.202012 Monate135,96
145
135,961456,649014JEFFERIESN
Merck KGaA18.09.2020
6 Monate
18.09.20206 Monate123,80
138
123,8013811,470113INDEPENDENT RESEARCHK
Vonovia SE18.09.2020
12 Monate
18.09.202012 Monate58,48
55
58,48555,950752JEFFERIESN
COVESTRO AG18.09.2020
6 Monate
18.09.20206 Monate44,08
50
44,085013,430127INDEPENDENT RESEARCHN
Deutsche Wohnen SE18.09.2020
12 Monate
18.09.202012 Monate43,20
42
43,20422,777778JEFFERIESN
COVESTRO AG18.09.2020
12 Monate
18.09.202012 Monate44,08
40
44,08409,255898JPMORGANN
Volkswagen AG Vz.17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate135,96
169
135,9616924,301265GOLDMAN SACHSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Wohnen SE17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate43,20
40
43,20407,407407HAUCK & AUFHÄUSERN
COVESTRO AG17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate44,08
55
44,085524,77314JEFFERIESK
Volkswagen AG Vz.17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate135,96
160
135,9616017,681671BERNSTEIN RESEARCHV
COVESTRO AG17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate44,08
67
44,086751,99637GOLDMAN SACHSK
HeidelbergCement AG17.09.2020
6 Monate
17.09.20206 Monate50,88
64
50,886425,786164INDEPENDENT RESEARCHK
COVESTRO AG17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate44,08
48
44,08488,892922BARCLAYSK
HeidelbergCement AG17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate50,88
60
50,886017,924528CREDIT SUISSEN
Deutsche Boerse AG17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate150,35
167
150,3516711,07416JEFFERIESK
Siemens AG17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate113,72
113,72--DZ BANKK
Merck KGaA16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate123,80
100
123,8010019,224556GOLDMAN SACHSV
HeidelbergCement AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate50,88
58
50,885813,993711GOLDMAN SACHSN
Deutsche Telekom AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate14,60
20,50
14,6020,5040,459061GOLDMAN SACHSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Merck KGaA16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate123,80
130
123,801305,008078JPMORGANN
HeidelbergCement AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate50,88
62
50,886221,855346BARCLAYSN
Delivery Hero SE16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate91,94
113
91,9411322,906243JEFFERIESK
Merck KGaA16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate123,80
115
123,801157,108239BERNSTEIN RESEARCHN
HeidelbergCement AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate50,88
62
50,886221,855346UBSK
Delivery Hero SE16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate91,94
110
91,9411019,643246BARCLAYSK
Merck KGaA16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate123,80
140
123,8014013,085622CREDIT SUISSEK
HeidelbergCement AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate50,88
56
50,885610,062893JPMORGANN
Delivery Hero SE16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate91,94
110
91,9411019,643246UBSK
Merck KGaA16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate123,80
130
123,801305,008078JPMORGANN
adidas AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate271,20
271,20--DZ BANKV
Delivery Hero SE16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate91,94
91,94--DEUTSCHE BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
RWE AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate30,41
44
30,414444,689247GOLDMAN SACHSK
Delivery Hero SE16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate91,94
105
91,9410514,204916BERENBERGK
Allianz SE16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate168,62
175
168,621753,783656RBCV
Muenchener Rueckversicherungs AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate224,70
275
224,7027522,385403RBCK
Deutsche Post AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate37,97
40,42
37,9740,426,452462CREDIT SUISSEN
Daimler AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate44,05
54
44,055422,587968JPMORGANK
Deutsche Post AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate37,97
43
37,974313,247301UBSK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate70,88
94,80
70,8894,8033,747178JPMORGANK
SAP SE15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate132,40
132,40--DZ BANKN
Deutsche Telekom AG15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate14,60
14,60--DZ BANKK
Daimler AG15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate44,05
43
44,05432,383655NORDLBN
Merck KGaA15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate123,80
130
123,801305,008078JPMORGANN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
MTU Aero Engines AG15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate142,60
144
142,601440,981767UBSN
Volkswagen AG Vz.15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate135,96
150
135,9615010,326567JPMORGANK
Deutsche Wohnen SE15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate43,20
49,50
43,2049,5014,583333WARBURG RESEARCHK
Volkswagen AG Vz.15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate135,96
169
135,9616924,301265GOLDMAN SACHSK
Continental AG15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate85,88
75
85,887512,66884RBCN
Volkswagen AG Vz.15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate135,96
180
135,9618032,39188UBSK
Continental AG15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate85,88
90
85,88904,797392UBSN
Bayer AG14.09.2020
12 Monate
14.09.202012 Monate54,42
82
54,428250,679897MORGAN STANLEYK
E.ON SE14.09.2020
12 Monate
14.09.202012 Monate9,39
10,50
9,3910,5011,797274BERENBERGN
Daimler AG14.09.2020
12 Monate
14.09.202012 Monate44,05
48
44,05488,967083RBCK
Volkswagen AG Vz.14.09.2020
12 Monate
14.09.202012 Monate135,96
175
135,9617528,714328RBCK
Siemens AG14.09.2020
12 Monate
14.09.202012 Monate113,72
146
113,7214628,385508GOLDMAN SACHSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Merck KGaA14.09.2020
12 Monate
14.09.202012 Monate123,80
127
123,801272,584814MORGAN STANLEYN
BMW AG14.09.2020
12 Monate
14.09.202012 Monate61,15
90
61,159047,179068BERNSTEIN RESEARCHK
E.ON SE13.09.2020
12 Monate
13.09.202012 Monate9,39
12,90
9,3912,9037,350937BERNSTEIN RESEARCHK
RWE AG13.09.2020
12 Monate
13.09.202012 Monate30,41
37,50
30,4137,5023,314699BERNSTEIN RESEARCHK
adidas AG13.09.2020
12 Monate
13.09.202012 Monate271,20
225
271,2022517,035398JPMORGANN
Muenchener Rueckversicherungs AG13.09.2020
12 Monate
13.09.202012 Monate224,70
275
224,7027522,385403RBCK
Bayer AG11.09.2020
12 Monate
11.09.202012 Monate54,42
81
54,428148,842337WARBURG RESEARCHN
adidas AG11.09.2020
12 Monate
11.09.202012 Monate271,20
215
271,2021520,722714WARBURG RESEARCHV
Muenchener Rueckversicherungs AG11.09.2020
6 Monate
11.09.20206 Monate224,70
250
224,7025011,259457INDEPENDENT RESEARCHN
Bayer AG11.09.2020
12 Monate
11.09.202012 Monate54,42
82
54,428250,679897DEUTSCHE BANKK
HeidelbergCement AG11.09.2020
12 Monate
11.09.202012 Monate50,88
56
50,885610,062893JPMORGANN
SAP SE11.09.2020
12 Monate
11.09.202012 Monate132,40
160
132,4016020,845921JPMORGANK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
COVESTRO AG11.09.2020
12 Monate
11.09.202012 Monate44,08
48
44,08488,892922BAADER BANKK
Volkswagen AG Vz.10.09.2020
12 Monate
10.09.202012 Monate135,96
175
135,9617528,714328RBCK
Deutsche Telekom AG10.09.2020
12 Monate
10.09.202012 Monate14,60
14,60--DZ BANKK
Volkswagen AG Vz.10.09.2020
12 Monate
10.09.202012 Monate135,96
175
135,9617528,714328RBCK
MTU Aero Engines AG10.09.2020
12 Monate
10.09.202012 Monate142,60
149
142,601494,488079GOLDMAN SACHSN
Siemens AG10.09.2020
12 Monate
10.09.202012 Monate113,72
146
113,7214628,385508BERENBERGK
BASF SE10.09.2020
12 Monate
10.09.202012 Monate50,93
52
50,93522,100923GOLDMAN SACHSN
Infineon Technologies AG10.09.2020
6 Monate
10.09.20206 Monate23,24
25
23,24257,596299ODDO BHFN
COVESTRO AG09.09.2020
12 Monate
09.09.202012 Monate44,08
39
44,083911,524501UBSV
Volkswagen AG Vz.09.09.2020
12 Monate
09.09.202012 Monate135,96
169
135,9616924,301265GOLDMAN SACHSK
BASF SE09.09.2020
12 Monate
09.09.202012 Monate50,93
56
50,93569,95484UBSN
Deutsche Bank AG09.09.2020
12 Monate
09.09.202012 Monate7,11
7
7,1171,574803KEPLER CHEUVREUXV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Continental AG09.09.2020
12 Monate
09.09.202012 Monate85,88
95
85,889510,619469BERENBERGN
Vonovia SE09.09.2020
12 Monate
09.09.202012 Monate58,48
58,48--JPMORGANK
Deutsche Wohnen SE09.09.2020
12 Monate
09.09.202012 Monate43,20
43,20--JPMORGANK
BMW AG08.09.2020
12 Monate
08.09.202012 Monate61,15
90
61,159047,179068BERNSTEIN RESEARCHK

Tools

News

22.09.2020 | 15:45:48 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Reaktion auf Corona-Krise: Deutsche Bank schrumpft Filialnetz

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Corona-Krise beschleunigt das Filialsterben in der Finanzbranche - auch bei der Deutschen Bank. Deutschlands größtes Geldhaus will jede fünfte seiner Filialen im Heimatmarkt schließen. "Wir planen, das Filialnetz im Laufe des kommenden Jahres möglichst rasch auf die Zielgröße von 400 zurückzubauen", sagte ein Sprecher des Frankfurter Dax <DE0008469008>-Konzerns am Dienstag und bestätigte damit in verschiedenen Medien zitierte Aussagen von Deutsche-Bank-Manager Philipp Gossow.

"Die Anforderungen an die Beratung und das Filialgeschäft haben sich durch Corona weiter verändert", begründete Gossow, der das Privatkundengeschäft der Marke Deutsche Bank <DE0005140008> leitet. "Wir haben Konsolidierungschancen in den Innenstädten."

Ende vergangenen Jahres hatte die Deutsche Bank 511 eigene Filialen, derzeit sind es nach Angaben der Bank etwas mehr als 500. Zusätzlich stehen den Kunden für einfache Bankgeschäfte wie Überweisungen die 800 Filialen der zum Konzern gehörenden Postbank zur Verfügung.

Filialen schließen will die Deutsche Bank den Angaben zufolge vor allem in städtischen Regionen, wo das Institut mit mehreren Standorten vertreten ist. Der Sprecher betonte: "Wir werden uns nicht aus der Fläche zurückziehen." Für die Kundenberatung will die Bank zusätzlich sogenannte DB Anlagezentren einrichten.

Wie viele Stellen den Filialschließungen zum Opfer fallen werden, blieb zunächst unklar. Die Deutsche Bank erklärte jedoch, ein möglicher Stellenabbau sei bereits in den Zahlen enthalten, die der Vorstand für alle Geschäftsbereiche und Regionen im Juli 2019 verkündet habe. Vorstandschef Christian Sewing hatte seinerzeit das Ziel ausgegeben, bis Ende 2022 die Zahl der Vollzeitstellen im Konzern um etwa 18 000 auf weltweit 74 000 zu verringern.

"Wir halten es grundsätzlich für richtig, dass die Deutsche Bank AG ihr Filialnetz überprüft und weiterentwickelt", teilte der Bankenexperte der Gewerkschaft Verdi, Jan Duscheck, mit. "Dies darf aber keine reine Kosteneinsparmaßnahme bleiben." Der Umbau müsse sich daran messen lassen, dass Beziehungen zu Kunden auf lange Sicht gestärkt und neue Kunden gewonnen würden. "Außerdem müssen die Belange der Beschäftigten berücksichtigt werden. Diese sind durch einen Tarifvertrag nicht nur vor Kündigungen geschützt, sondern es gibt auch Zumutbarkeitskriterien für die Versetzung in andere Standorte. Diese Regeln muss das Management berücksichtigen", mahnte Duscheck.

Seit Jahren schrumpft die Zahl der Banken und der Zweigstellen in Deutschland. 1717 Kreditinstitute zählte die Bundesbank Ende vergangenen Jahres und damit 66 weniger als ein Jahr zuvor. Das Filialsterben setzte sich fort: 26 667 Zweigstellen bedeuteten einen Rückgang um 1220 Standorte.

Die gesamte Branche versucht den Spagat zwischen teurem Filialnetz und digitalen Angeboten. Denn immer mehr Bankkunden wickeln Bankgeschäfte online am heimischen Rechner ab, Beratung findet inzwischen vielfach telefonisch oder per Videoschalte statt.

Die Corona-Krise hat der Digitalisierung einen weiteren Schub gegeben. Darum haben auch andere Institute beschlossen, Filialen nicht wieder zu öffnen, die während der Pandemie vorübergehend geschlossen waren. So hat zum Beispiel die Commerzbank <DE000CBK1001> sich entschieden, 200 Standorte in ihrem vergleichsweise engmaschigen Netz mit etwa 1000 Filialen gar nicht erst wieder in Betrieb zu nehmen. Intern laufen bei der Commerzbank seit Monaten Diskussionen über einen weit darüber hinausgehenden Sparkurs - doch zunächst muss die Commerzbank die Nachfolge von Konzernchef Martin Zielke regeln, der nach harscher Kritik von Investoren seinen Rücktritt angekündigt hat.

Zinstief und Digitalkonkurrenz setzen die Finanzbranche seit Jahren unter Druck - die Corona-Krise kam als weitere Belastung hinzu. Nach Einschätzung von Raimund Röseler, oberster Bankenaufseher bei der Finanzaufsicht Bafin, haben sich die Banken in Deutschland bislang jedoch operativ "wirklich gut in der Krise geschlagen". Auch wirtschaftlich kämen die Institute "bisher recht gut durch die Krise". Röseler mahnte gleichwohl, Banken müssten "gerade jetzt strategisch denken und die Weichen für die Zukunft stellen" - denn es drohe eine drastisch steigende Zahl von Kreditausfällen./ben/DP/nas

22.09.2020 | 15:02:15 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax berappelt sich wieder nach Ausverkauf zu Wochenbeginn
22.09.2020 | 12:11:15 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax schwingt sich nach Kursrutsch wieder etwas nach oben
22.09.2020 | 10:52:41 (dpa-AFX)
Deutsche Bank: Dynamik im Investmentbanking hielt zumindest zum Teil an
22.09.2020 | 10:37:34 (dpa-AFX)
KORREKTUR/ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Leichte Erholung nach Ausverkauf
22.09.2020 | 10:03:52 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Corona-Sorgen schicken Aktien in den Keller
22.09.2020 | 09:18:17 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Leichte Erholung nach Ausverkauf am Montag