Bonus Cap 7.000 2021/12: Basiswert DAX

DFK8QG / DE000DFK8QG2 //
Quelle: DZ BANK: Geld 23.11. 21:59:58, Brief 23.11. 21:59:58
DFK8QG DE000DFK8QG2 // Quelle: DZ BANK: Geld 23.11. 21:59:58, Brief 23.11. 21:59:58
126,81 EUR
Geld in EUR
126,84 EUR
Brief in EUR
0,04%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 13.182,50 PKT
Quelle : L&S TradeCen , 22:11:59
  • Bonus-Schwelle / Bonuslevel 13.000,00 PKT
  • Bonuszahlung 130,00 EUR
  • Barriere 7.000,00 PKT
  • Abstand zur Barriere in % 46,67%
  • Barriere gebrochen Nein
  • Bonusrenditechance in % p.a. 2,34% p.a.
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Bonus Cap 7.000 2021/12: Basiswert DAX

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 23.11. 21:59:58
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DFK8QG / DE000DFK8QG2
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Bonus-Zertifikat
Produkttyp Bonus Cap
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 16.06.2020
Erster Handelstag 16.06.2020
Letzter Handelstag 16.12.2021
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 17.12.2021
Zahltag 24.12.2021
Fälligkeitsdatum 24.12.2021
Bonus-Schwelle / Bonuslevel 13.000,00 PKT
Bonuszahlung 130,00 EUR
Start Barrierebeobachtung / 1. Beobachtungstag 16.06.2020
Innerhalb Barrierebeobachtung Ja
Barriere 7.000,00 PKT
Barriere gebrochen Nein
Cap 13.000,00 PKT

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 23.11.2020, 21:59:58 Uhr mit Geld 126,81 EUR / Brief 126,84 EUR
Spread Absolut 0,03 EUR
Spread Homogenisiert 3,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,02%
Bonusbetrag 130,00 EUR
Bonusrenditechance in % 2,49%
Bonusrenditechance in % p.a. 2,34% p.a.
Max Rendite 2,49%
Max Rendite in % p.a. 2,29% p.a.
Abstand zur Barriere Absolut 6.126,97 PKT
Abstand zur Barriere in % 46,67%
Aufgeld Absolut -4,4297 EUR
Aufgeld in % p.a. -3,17% p.a.
Aufgeld in % -3,37%
Performance seit Auflegung in % 7,45%

Basiswert

Basiswert
Kurs 13.182,50 PKT
Diff. Vortag in % 0,44%
52 Wochen Tief 8.189,00 PKT
52 Wochen Hoch 13.811,00 PKT
Quelle L&S TradeCen, 22:11:59
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 24.12.2021 (Rückzahlungstermin) fällig. Die Höhe der Rückzahlung hängt davon ab, ob der Basiswert während der Beobachtungstage immer über der festgelegten Barriere notiert. Die Rückzahlung ist auf einen Höchstbetrag begrenzt. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Jeder Kurs des Basiswerts liegt während der Beobachtungstage (16.06.2020 bis 17.12.2021) (Beobachtungspreis) immer über der Barriere von 7.000,00 Pkt.. Sie erhalten den Bonusbetrag von 130,00 EUR.
  • Mindestens ein Beobachtungspreis liegt auf oder unter der Barriere. Sie erhalten einen Rückzahlungsbetrag in EUR, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Der Rückzahlungsbetrag ist jedoch auf den Höchstbetrag von 130,00 EUR begrenzt.
Der Anleger erhält während der Laufzeit keine sonstigen Erträge aus dem Basiswert.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BMW AG23.11.2020
12 Monate
23.11.202012 Monate73,89
66
73,896610,678035MORGAN STANLEYN
RWE AG23.11.2020
12 Monate
23.11.202012 Monate34,58
37,50
34,5837,508,444187BERNSTEIN RESEARCHK
BASF SE23.11.2020
12 Monate
23.11.202012 Monate58,38
56
58,38564,076739UBSN
RWE AG23.11.2020
12 Monate
23.11.202012 Monate34,58
40
34,584015,6738JEFFERIESK
Continental AG23.11.2020
12 Monate
23.11.202012 Monate112,35
105
112,351056,542056MORGAN STANLEYN
RWE AG23.11.2020
12 Monate
23.11.202012 Monate34,58
40
34,584015,6738BARCLAYSK
Continental AG23.11.2020
12 Monate
23.11.202012 Monate112,35
112,35--DZ BANKK
MTU Aero Engines AG23.11.2020
12 Monate
23.11.202012 Monate196,90
147
196,9014725,342814WARBURG RESEARCHV
Daimler AG23.11.2020
12 Monate
23.11.202012 Monate56,00
60
56,00607,142857MORGAN STANLEYK
E.ON SE22.11.2020
12 Monate
22.11.202012 Monate8,98
10,00
8,9810,0011,308994RBCN
RWE AG22.11.2020
12 Monate
22.11.202012 Monate34,58
42
34,584221,45749RBCK
MTU Aero Engines AG20.11.2020
12 Monate
20.11.202012 Monate196,90
119
196,9011939,56323KEPLER CHEUVREUXN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Daimler AG20.11.2020
12 Monate
20.11.202012 Monate56,00
50
56,005010,714286NORDLBN
RWE AG20.11.2020
12 Monate
20.11.202012 Monate34,58
40
34,584015,6738NORDLBK
MTU Aero Engines AG20.11.2020
6 Monate
20.11.20206 Monate196,90
160
196,9016018,740477INDEPENDENT RESEARCHV
Volkswagen AG Vz.20.11.2020
12 Monate
20.11.202012 Monate150,10
160
150,101606,595603BERNSTEIN RESEARCHV
MTU Aero Engines AG20.11.2020
12 Monate
20.11.202012 Monate196,90
144
196,9014426,86643UBSN
Fresenius SE & Co. KGaA19.11.2020
12 Monate
19.11.202012 Monate37,69
45
37,694519,395065BERNSTEIN RESEARCHK
MTU Aero Engines AG19.11.2020
12 Monate
19.11.202012 Monate196,90
143
196,9014327,374302JPMORGANV
Henkel AG & Co. KGaA Vz.19.11.2020
12 Monate
19.11.202012 Monate87,00
85
87,00852,298851BERNSTEIN RESEARCHV
MTU Aero Engines AG19.11.2020
12 Monate
19.11.202012 Monate196,90
222
196,9022212,747588GOLDMAN SACHSN
Deutsche Boerse AG19.11.2020
12 Monate
19.11.202012 Monate133,00
138
133,001383,759398KEPLER CHEUVREUXN
Siemens AG19.11.2020
12 Monate
19.11.202012 Monate111,68
124
111,6812411,031519UBSK
Deutsche Boerse AG19.11.2020
12 Monate
19.11.202012 Monate133,00
133,00--DZ BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA19.11.2020
12 Monate
19.11.202012 Monate71,00
73
71,00732,816901BERNSTEIN RESEARCHN
Deutsche Boerse AG19.11.2020
12 Monate
19.11.202012 Monate133,00
145
133,001459,022556NORDLBN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA19.11.2020
12 Monate
19.11.202012 Monate71,00
71,00--RBCN
BMW AG18.11.2020
12 Monate
18.11.202012 Monate73,89
80
73,89808,269049JPMORGANK
Volkswagen AG Vz.18.11.2020
12 Monate
18.11.202012 Monate150,10
181
150,1018120,586276GOLDMAN SACHSK
MTU Aero Engines AG18.11.2020
12 Monate
18.11.202012 Monate196,90
222
196,9022212,747588GOLDMAN SACHSN
Deutsche Boerse AG18.11.2020
12 Monate
18.11.202012 Monate133,00
153
133,0015315,037594BERENBERGN
COVESTRO AG18.11.2020
12 Monate
18.11.202012 Monate46,23
53
46,235314,64417BAADER BANKK
Delivery Hero SE18.11.2020
12 Monate
18.11.202012 Monate96,60
96,60--DZ BANKK
Deutsche Boerse AG18.11.2020
12 Monate
18.11.202012 Monate133,00
143
133,001437,518797WARBURG RESEARCHN
Vonovia SE18.11.2020
12 Monate
18.11.202012 Monate56,12
66
56,126617,605132JEFFERIESK
Deutsche Boerse AG18.11.2020
12 Monate
18.11.202012 Monate133,00
138
133,001383,759398KEPLER CHEUVREUXN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Wohnen SE18.11.2020
6 Monate
18.11.20206 Monate41,08
43
41,08434,673807INDEPENDENT RESEARCHN
Deutsche Boerse AG18.11.2020
12 Monate
18.11.202012 Monate133,00
145
133,001459,022556RBCN
Deutsche Wohnen SE18.11.2020
12 Monate
18.11.202012 Monate41,08
50
41,085021,713729JEFFERIESK
Deutsche Boerse AG18.11.2020
12 Monate
18.11.202012 Monate133,00
167
133,0016725,56391JEFFERIESK
HeidelbergCement AG18.11.2020
12 Monate
18.11.202012 Monate59,14
56
59,14565,309435NORDLBN
Deutsche Boerse AG18.11.2020
12 Monate
18.11.202012 Monate133,00
150
133,0015012,781955BARCLAYSN
Siemens AG18.11.2020
12 Monate
18.11.202012 Monate111,68
117
111,681174,76361GOLDMAN SACHSK
Deutsche Boerse AG18.11.2020
12 Monate
18.11.202012 Monate133,00
160
133,0016020,300752UBSK
Deutsche Telekom AG18.11.2020
12 Monate
18.11.202012 Monate14,76
17,20
14,7617,2016,531165JEFFERIESK
Deutsche Boerse AG18.11.2020
12 Monate
18.11.202012 Monate133,00
170
133,0017027,819549JPMORGANK
SAP SE18.11.2020
12 Monate
18.11.202012 Monate98,28
120
98,2812022,100122JPMORGANN
Deutsche Bank AG18.11.2020
12 Monate
18.11.202012 Monate9,27
7,80
9,277,8015,893897GOLDMAN SACHSN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA17.11.2020
12 Monate
17.11.202012 Monate71,00
68
71,00684,225352JEFFERIESN
BMW AG17.11.2020
12 Monate
17.11.202012 Monate73,89
90
73,899021,80268BERNSTEIN RESEARCHK
Delivery Hero SE17.11.2020
6 Monate
17.11.20206 Monate96,60
105
96,601058,695652INDEPENDENT RESEARCHN
Linde PLC17.11.2020
12 Monate
17.11.202012 Monate213,10
213,10--DZ BANKK
Volkswagen AG Vz.17.11.2020
12 Monate
17.11.202012 Monate150,10
195
150,1019529,913391WARBURG RESEARCHK
MTU Aero Engines AG17.11.2020
12 Monate
17.11.202012 Monate196,90
146
196,9014625,850686GOLDMAN SACHSN
Volkswagen AG Vz.17.11.2020
12 Monate
17.11.202012 Monate150,10
173
150,1017315,256496KEPLER CHEUVREUXK
BASF SE17.11.2020
12 Monate
17.11.202012 Monate58,38
58,38--DZ BANKK
Volkswagen AG Vz.17.11.2020
6 Monate
17.11.20206 Monate150,10
168
150,1016811,925383INDEPENDENT RESEARCHK
Deutsche Boerse AG17.11.2020
12 Monate
17.11.202012 Monate133,00
170
133,0017027,819549JPMORGANK
Continental AG17.11.2020
12 Monate
17.11.202012 Monate112,35
150
112,3515033,511348JEFFERIESK
Daimler AG17.11.2020
12 Monate
17.11.202012 Monate56,00
63
56,006312,50JPMORGANK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Telekom AG17.11.2020
12 Monate
17.11.202012 Monate14,76
19
14,761928,726287BARCLAYSN
Siemens AG17.11.2020
12 Monate
17.11.202012 Monate111,68
115
111,681152,972779NORDLBN
Siemens AG17.11.2020
12 Monate
17.11.202012 Monate111,68
134
111,6813419,985673JPMORGANK
SAP SE16.11.2020
12 Monate
16.11.202012 Monate98,28
120
98,2812022,100122JPMORGANN
BMW AG16.11.2020
12 Monate
16.11.202012 Monate73,89
80
73,89808,269049JPMORGANK
MTU Aero Engines AG16.11.2020
12 Monate
16.11.202012 Monate196,90
230
196,9023016,810564BANK OF AMERICA (BOFA)K
Merck KGaA16.11.2020
12 Monate
16.11.202012 Monate129,90
107
129,9010717,628945GOLDMAN SACHSV
E.ON SE16.11.2020
12 Monate
16.11.202012 Monate8,98
12,90
8,9812,9043,588602BERNSTEIN RESEARCHK
MTU Aero Engines AG16.11.2020
12 Monate
16.11.202012 Monate196,90
150
196,9015023,819198JPMORGANV
Merck KGaA16.11.2020
12 Monate
16.11.202012 Monate129,90
129
129,901290,692841UBSN
Delivery Hero SE16.11.2020
12 Monate
16.11.202012 Monate96,60
125
96,6012529,399586BANK OF AMERICA (BOFA)K
Deutsche Wohnen SE16.11.2020
12 Monate
16.11.202012 Monate41,08
40
41,08402,629017HAUCK & AUFHÄUSERN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Daimler AG16.11.2020
12 Monate
16.11.202012 Monate56,00
60
56,00607,142857JEFFERIESK
Deutsche Wohnen SE16.11.2020
12 Monate
16.11.202012 Monate41,08
42
41,08422,239533NORDLBN
Volkswagen AG Vz.16.11.2020
12 Monate
16.11.202012 Monate150,10
160
150,101606,595603BERNSTEIN RESEARCHV
Deutsche Boerse AG16.11.2020
12 Monate
16.11.202012 Monate133,00
160
133,0016020,300752UBSK
Volkswagen AG Vz.16.11.2020
12 Monate
16.11.202012 Monate150,10
181
150,1018120,586276GOLDMAN SACHSK
Volkswagen AG Vz.16.11.2020
12 Monate
16.11.202012 Monate150,10
150
150,101500,066622JPMORGANK
Volkswagen AG Vz.16.11.2020
12 Monate
16.11.202012 Monate150,10
145
150,101453,397735JEFFERIESN
Volkswagen AG Vz.16.11.2020
12 Monate
16.11.202012 Monate150,10
184
150,1018422,584943RBCK
Volkswagen AG Vz.16.11.2020
12 Monate
16.11.202012 Monate150,10
190
150,1019026,582278UBSK
Siemens AG15.11.2020
12 Monate
15.11.202012 Monate111,68
120
111,681207,449857BARCLAYSN
Siemens AG15.11.2020
12 Monate
15.11.202012 Monate111,68
140
111,6814025,358166CREDIT SUISSEK
E.ON SE13.11.2020
6 Monate
13.11.20206 Monate8,98
9,70
8,989,707,969724INDEPENDENT RESEARCHN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
MTU Aero Engines AG13.11.2020
12 Monate
13.11.202012 Monate196,90
150
196,9015023,819198JPMORGANV
Volkswagen AG Vz.13.11.2020
12 Monate
13.11.202012 Monate150,10
150
150,101500,066622NORDLBN
Siemens AG13.11.2020
12 Monate
13.11.202012 Monate111,68
123
111,6812310,136103DEUTSCHE BANKK
Deutsche Telekom AG13.11.2020
12 Monate
13.11.202012 Monate14,76
17
14,761715,176152NORDLBK
Volkswagen AG Vz.13.11.2020
12 Monate
13.11.202012 Monate150,10
170
150,1017013,257828DEUTSCHE BANKK
Siemens AG13.11.2020
6 Monate
13.11.20206 Monate111,68
121
111,681218,345272INDEPENDENT RESEARCHN
Deutsche Telekom AG13.11.2020
12 Monate
13.11.202012 Monate14,76
22
14,762249,051491DEUTSCHE BANKK
Volkswagen AG Vz.13.11.2020
12 Monate
13.11.202012 Monate150,10
150
150,101500,066622JPMORGANK
Siemens AG13.11.2020
12 Monate
13.11.202012 Monate111,68
123
111,6812310,136103GOLDMAN SACHSK
Deutsche Telekom AG13.11.2020
6 Monate
13.11.20206 Monate14,76
18
14,761821,95122INDEPENDENT RESEARCHK
Volkswagen AG Vz.13.11.2020
12 Monate
13.11.202012 Monate150,10
181
150,1018120,586276GOLDMAN SACHSK
adidas AG13.11.2020
12 Monate
13.11.202012 Monate280,00
310
280,0031010,714286BERENBERGK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
RWE AG13.11.2020
6 Monate
13.11.20206 Monate34,58
36
34,58364,10642INDEPENDENT RESEARCHN
Merck KGaA13.11.2020
12 Monate
13.11.202012 Monate129,90
144
129,9014410,854503KEPLER CHEUVREUXK
Deutsche Wohnen SE13.11.2020
12 Monate
13.11.202012 Monate41,08
50
41,085021,713729JEFFERIESK
Merck KGaA13.11.2020
12 Monate
13.11.202012 Monate129,90
146
129,9014612,394149DEUTSCHE BANKK

Tools

News

23.11.2020 | 18:42:52 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Weiter Diskussionen nach Koalitionseinigung zur Frauenquote

(Aktualisierung: BDA, 4. Absatz.)

BERLIN (dpa-AFX) - Die Diskussionen um die Frauenquote in Vorständen halten auch drei Tage nach einer grundsätzlichen Einigung der Regierungskoalition in der Frage weiter an. Innerhalb der Unionsfraktion brachten sich am Montag die Gegner der Maßnahme in Stellung. Von Gewerkschaftsseite hingegen kam vor allem Zuspruch. Als "überfällig" bezeichnete etwa der Chef des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB), Reiner Hoffmann, die Einigung. "Es ist einfach nur noch peinlich, nach jahrelanger, offensichtlich wirkungsloser Selbstverpflichtung der Wirtschaft das Gegenteil zu behaupten", teilte er am Montag mit. Unterdessen beschloss Siemens <DE0007236101> Energy eine Frauenquote bei Führungspositionen.

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) forderte die Politik wiederum auf, die geplanten Vorgaben "in einen ausgewogenen Kompromiss zu verknüpfen". "Konkret heißt das, die Übergangsfristen für Unternehmen weitestmöglich auszudehnen", teilte BDI-Geschäftsführungsmitglied Iris Plöger am Montag mit.

Zwar unterstütze der BDI das Ziel, die Besetzung von Führungspositionen mit Frauen zu fördern. Zur Quote äußerte sich der Verband aber skeptisch. "Es handelt sich um einen starken Eingriff in die unternehmerische Freiheit", hieß es. "Die Tendenz, gesellschaftspolitische Schieflagen stets durch die Wirtschaft und ihre Unternehmen richten zu wollen, darf keinesfalls zur Regel werden."

Nach Einschätzung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) greift eine gesetzliche Quote für die Besetzung von Vorständen sogar in "in verfassungsrechtlich fragwürdiger Weise" in das Unternehmensgefüge ein. "Wenn entsprechende Kandidaten oder Kandidatinnen nicht vorhanden sind oder nicht bereit, eine entsprechende Position zu übernehmen, so kann eine gesellschaftlich und vor allem von den Unternehmen gewünschte Entwicklung nicht per Gesetz erzwungen werden", teilte die BDA dem "Handelsblatt" mit. Die BDA unterstütze das "Ziel der politischen Debatte, mehr Vielfalt auch in der Führung von großen Unternehmen zu haben", heißt es laut Zeitung in der Mitteilung. "Wir bezweifeln allerdings, dass jedes vorgeschlagene Instrument sinnvoll und zielführend ist."

Die schwarz-rote Koalition hatte sich am Freitagabend grundsätzlich auf eine verbindliche Frauenquote in Vorständen geeinigt. Demzufolge muss in Vorständen börsennotierter und paritätisch mitbestimmter Unternehmen mit mehr als drei Mitgliedern spätestens ab einer Neubesetzung ein Mitglied eine Frau sein. Die Einigung soll in den kommenden Tagen den Koalitionsspitzen zur abschließenden Entscheidung vorgelegt werden.

DGB-Chef Hoffmann nannte das Ziel "bescheiden" und forderte: "Gerade in größeren Vorständen müssen Frauen mindestens gemäß ihrer Repräsentanz im Unternehmen vertreten sein." Die Zweite Vorsitzende der IG Metall, Christiane Brenner, teilte mit: "Mit der Frauenquote in deutschen Vorständen ist ein Durchbruch in punkto Gleichstellung gelungen."

Unzufriedenheit über den Vorstoß kam vor allem aus der Unionsfraktion. Dort kündigte der sogenannte Wirtschaftsflügel Widerstand gegen die Quote an: "Wir brauchen ein Stoppschild, um die freiheitlich-soziale Marktwirtschaft nicht durch noch mehr Überregulierung in Frage zu stellen. Deshalb werden wir alles dafür tun, um diese Vorstandsquote zu verhindern", sagte der Vizechef des Parlamentskreises Mittelstand (PKM), Hans Michelbach (CSU), der "Saarbrücker Zeitung" (Montag).

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil nannte Michelbachs Aussagen am Montag "peinlich". "Frauen sind kein Ballast für ein Unternehmen, sie sind eine Bereicherung", teilte Klingbeil weiter mit. "Und eine Quote ist auch kein Dilemma, sondern eine Notwendigkeit, wenn Deutschland ein erfolgreicher Wirtschaftsstandort bleiben soll." DGB-Chef Hoffmann appellierte: "Der Wirtschaftsflügel der Union sollte endlich die Herzen für eine zeitgemäße Politik öffnen."

Der Chef der CSU-Landesgruppe, Alexander Dobrindt, bezeichnete die Einigung auf eine Frauenquote in Dax <DE0008469008>-Vorständen als wichtigen Schritt, "den ich sehr begrüße. Klar ist aber auch: Es geht um eine gesamtgesellschaftliche Debatte und ein Gesamtkonzept".

Siemens Energy <DE000ENER6Y0> beschloss, "den Anteil von Frauen auf der ersten und zweiten Führungsebene bis zum Jahr 2025 auf 25 Prozent und bis 2030 auf 30 Prozent zu erhöhen". Außerdem wurde Finanzvorständin Maria Ferraro am Montag zusätzlich auf die neu geschaffene Position einer Vorständin für Inklusion und Diversität berufen./maa/DP/men

23.11.2020 | 18:28:01 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax stagniert - Impfstoff-Hoffnungen verpuffen
23.11.2020 | 17:56:36 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Schluss: Impfstoff-Hoffnungen verpuffen - Dax leicht im Minus
23.11.2020 | 15:06:09 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Freundlich - Dax verliert aber an Schwung
23.11.2020 | 12:11:23 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax profitiert weiter von Impfstoff-Hoffnungen
23.11.2020 | 10:15:11 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger bleiben zuversichtlich
23.11.2020 | 09:18:35 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger bleiben zuversichtlich