Bonus Cap 180 2021/06: Basiswert adidas

DFK5KB / DE000DFK5KB2 //
Quelle: DZ BANK: Geld 03.12. 08:50:10, Brief 03.12. 08:50:10
DFK5KB DE000DFK5KB2 // Quelle: DZ BANK: Geld 03.12. 08:50:10, Brief 03.12. 08:50:10
341,08 EUR
Geld in EUR
341,13 EUR
Brief in EUR
-0,07%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 267,80 EUR
Quelle : Xetra , 02.12.
  • Bonus-Schwelle / Bonuslevel 360,00 EUR
  • Bonuszahlung 360,00 EUR
  • Barriere 180,00 EUR
  • Abstand zur Barriere in % 32,79%
  • Barriere gebrochen Nein
  • Bonusrenditechance in % p.a. 10,49% p.a.
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Bonus Cap 180 2021/06: Basiswert adidas

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 03.12. 08:50:10
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DFK5KB / DE000DFK5KB2
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Bonus-Zertifikat
Produkttyp Bonus Cap
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 10.06.2020
Erster Handelstag 10.06.2020
Letzter Handelstag 17.06.2021
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 18.06.2021
Zahltag 25.06.2021
Fälligkeitsdatum 25.06.2021
Bonus-Schwelle / Bonuslevel 360,00 EUR
Bonuszahlung 360,00 EUR
Start Barrierebeobachtung / 1. Beobachtungstag 10.06.2020
Innerhalb Barrierebeobachtung Ja
Barriere 180,00 EUR
Barriere gebrochen Nein
Cap 360,00 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 03.12.2020, 08:50:10 Uhr mit Geld 341,08 EUR / Brief 341,13 EUR
Spread Absolut 0,05 EUR
Spread Homogenisiert 0,05 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,01%
Bonusbetrag 360,00 EUR
Bonusrenditechance in % 5,53%
Bonusrenditechance in % p.a. 10,49% p.a.
Max Rendite 5,53%
Max Rendite in % p.a. 10,11% p.a.
Abstand zur Barriere Absolut 87,80 EUR
Abstand zur Barriere in % 32,79%
Aufgeld Absolut 73,33 EUR
Aufgeld in % p.a. 56,58% p.a.
Aufgeld in % 27,38%
Performance seit Auflegung in % 11,83%

Basiswert

Basiswert
Kurs 267,80 EUR
Diff. Vortag in % --
52 Wochen Tief 162,20 EUR
52 Wochen Hoch 317,45 EUR
Quelle Xetra, 02.12.
Basiswert adidas AG
WKN / ISIN A1EWWW / DE000A1EWWW0
KGV 26,78
Produkttyp Aktie
Sektor Konsumgüter

Produktbeschreibung

Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 25.06.2021 (Rückzahlungstermin) fällig. Die Höhe der Rückzahlung hängt davon ab, ob der Basiswert während der Beobachtungstage immer über der festgelegten Barriere notiert. Die Rückzahlung ist auf einen Höchstbetrag begrenzt. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Jeder Kurs des Basiswerts liegt während der Beobachtungstage (10.06.2020 bis 18.06.2021) (Beobachtungspreis) immer über der Barriere von 180,00 EUR. Sie erhalten den Bonusbetrag von 360,00 EUR.
  • Mindestens ein Beobachtungspreis liegt auf oder unter der Barriere. Sie erhalten einen Rückzahlungsbetrag in EUR, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Der Rückzahlungsbetrag ist jedoch auf den Höchstbetrag von 360,00 EUR begrenzt.
Sie verzichten auf den Anspruch auf Dividenden aus dem Basiswert und haben keine weiteren Ansprüche aus dem Basiswert (z.B. Stimmrechte).

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 18.09.2020

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
26,2

Erwartetes KGV für 2022

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
78,5%

Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 65,98 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist ADIDAS ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 18.09.2020 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 18.09.2020 bei einem Kurs von 280,20 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance -7,1% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -7,1%.
Mittelfristiger Trend Neutrale Tendenz, zuvor jedoch (seit dem 10.11.2020) positiv Die Aktie wird in der Nähe ihres 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1,75% bis -1,75%). Zuvor unterlag der Wert einem positiven Trend (seit dem 10.11.2020). Der bestätigte technische Trendwendepunkt von -1,75% entspricht 270,19.
Wachstum KGV 3,5 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 26,2 Erwartetes KGV für 2022 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2022.
Langfristiges Wachstum 90,1% Wachstum heute bis 2022 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2022.
Anzahl der Analysten 34 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 34 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 1,3% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 33,54% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 04.09.2020 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,3%.
Beta 1,35 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,35% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 78,5% Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 78,5% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 60,41 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 60,41 EUR oder 0,22% Das geschätzte Value at Risk beträgt 60,41 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,22%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 26,0%
Volatilität der über 12 Monate 45,0%

Tools

News

02.12.2020 | 13:13:23 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Japan will ausländische Olympia-Zuschauer - Generelle Maskenpflicht

TOKIO (dpa-AFX) - Japan will für die coronabedingt aufs nächste Jahr verschobenen Olympischen Spiele möglichst viele ausländische Zuschauer ins Land lassen. Für alle Besucher und Athleten soll dabei generell eine Maskenpflicht gelten, wie aus einem am Mittwoch vorgelegten Zwischenbericht der japanischen Olympia-Macher zu den geplanten Corona-Maßnahmen hervorgeht. Wie viele ausländische Zuschauer letztlich ins Land und in die Arenen gelassen werden, solle im Frühjahr entschieden werden, sagte der Geschäftsführer des Organisationskomitees, Toshiro Muto. In jüngster Zeit überschlagen sich die Meldungen über die Entwicklung von Corona-Impfstoffen.

Hersteller und die Politik hoffen, dass sie noch in diesem Jahr zum Einsatz kommen. Japans Olympia-Macher planen jedoch vorerst weiter ohne einen Impfstoff. Auch die Gastgeber der Spiele hatten in letzter Zeit im eigenen Land einen deutlichen Anstieg der Corona-Infektionszahlen erlebt, der das Gesundheitssystem erneut zu überlasten droht. International steht Japan dennoch noch gut da.

Nach der bisherigen Planung müssen ausländische Athleten bei ihrer Einreise einen negativen Corona-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist, vorlegen. Zudem sollen sie alle vier bis fünf Tage getestet werden und zeitnah nach ihren Wettkämpfen wieder abreisen, heißt es in den Plänen der Organisatoren weiter. Das Athletendorf in Tokio soll mit einem ausgefeilten medizinischen Versorgungssystem ausgerüstet und nur ein möglichst kurzer Aufenthalt für die Athleten dort erlaubt werden. Es werden zudem zahlreiche Regeln wie das Einhalten von Sicherheitsabständen und Tragen von Masken erlassen.

In Japan trägt praktisch jeder Bürger freiwillig eine Maske. Da die Spiele jedoch im Juli und August stattfinden und damit in den heißesten Monaten in Japan, in denen zudem gewöhnlich eine extrem hohe Luftfeuchtigkeit herrscht, wird beim Tragen von Mundschutzmasken zugleich zu großer Vorsicht vor Hitzeschlägen geraten. Zuschauer, die aus Ländern mit relativ niedrigen Corona-Infektionszahlen anreisen, sollen von der zweiwöchigen Quarantänepflicht in Japan ausgenommen werden. Die ausländischen Besucher werden dafür voraussichtlich aufgefordert, unter anderem eine Corona-Kontakt-App für Smartphones herunterzuladen sowie Angaben zu ihrem Gesundheitszustand zu machen.

Öffentliche Verkehrsmittel sollen sie aber benutzen dürfen. Wegen der globalen Corona-Pandemie waren die ursprünglich in diesem Sommer geplanten Spiele in Tokio auf das nächste Jahr verschoben worden. In Japan waren rund 4,5 Millionen Eintrittskarten und in Übersee fast eine Million verkauft worden, doch könnte es wegen der Verschiebung Stornierungen geben. Daher lässt sich nicht vorhersehen, wie viele Besucher aus dem Ausland zu den Spielen überhaupt kommen wollen.

Angesichts wieder gestiegener Infektionszahlen halten sich hartnäckige Zweifel, ob die Spiele wirklich stattfinden können. Japan und das IOC sind jedoch nicht nur fest entschlossen, die Spiele auszurichten und dabei für die Sicherheit aller zu sorgen. Sie hoffen auch, dass es trotz der Widrigkeiten und zahlreichen coronabedingten Einschränkungen bei den Spielen am Ende fröhlich und feierlich zugehen wird./ln/DP/eas

02.12.2020 | 12:24:31 (dpa-AFX)
Japan will ausländische Olympia-Zuschauer - Generelle Maskenpflicht
01.12.2020 | 15:24:12 (dpa-AFX)
Adidas zahlt Mitarbeitern bis zu 1000 Euro Corona-Prämie
30.11.2020 | 06:35:05 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Medien: Corona-Maßnahmen bei Olympia in Japan kosten Millionen
30.11.2020 | 05:59:24 (dpa-AFX)
Presse: Tokio will Corona-Mehrfachtest für ausländische Olympioniken
29.11.2020 | 15:14:05 (dpa-AFX)
Studie: Frauenquote für Topetage von Firmen macht großen Unterschied
28.11.2020 | 07:35:05 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Studie: Frauenquote für Topetage von Firmen macht großen Unterschied