Bonus Cap 2,8 2021/06: Basiswert TUI

DFJ4NK / DE000DFJ4NK3 //
Quelle: DZ BANK: Geld 09.07., Brief 09.07.
DFJ4NK DE000DFJ4NK3 // Quelle: DZ BANK: Geld 09.07., Brief 09.07.
3,06 EUR
Geld in EUR
3,11 EUR
Brief in EUR
0,00%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 4,037 EUR
Quelle : Xetra , 09.07.
  • Bonus-Schwelle / Bonuslevel 4,80 EUR
  • Bonuszahlung 4,80 EUR
  • Barriere 2,80 EUR
  • Abstand zur Barriere in % 30,64%
  • Barriere gebrochen Nein
  • Bonusrenditechance in % p.a. 58,70% p.a.
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Bonus Cap 2,8 2021/06: Basiswert TUI

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 09.07. 21:48:53
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DFJ4NK / DE000DFJ4NK3
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Bonus-Zertifikat
Produkttyp Bonus Cap
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 20.05.2020
Erster Handelstag 20.05.2020
Letzter Handelstag 17.06.2021
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 18.06.2021
Zahltag 25.06.2021
Fälligkeitsdatum 25.06.2021
Bonus-Schwelle / Bonuslevel 4,80 EUR
Bonuszahlung 4,80 EUR
Start Barrierebeobachtung / 1. Beobachtungstag 20.05.2020
Innerhalb Barrierebeobachtung Ja
Barriere 2,80 EUR
Barriere gebrochen Nein
Cap 4,80 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 09.07.2020, 21:48:53 Uhr mit Geld 3,06 EUR / Brief 3,11 EUR
Spread Absolut 0,05 EUR
Spread Homogenisiert 0,05 EUR
Spread in % des Briefkurses 1,61%
Bonusbetrag 4,80 EUR
Bonusrenditechance in % 54,34%
Bonusrenditechance in % p.a. 58,70% p.a.
Max Rendite 54,34%
Max Rendite in % p.a. 57,24% p.a.
Abstand zur Barriere Absolut 1,237 EUR
Abstand zur Barriere in % 30,64%
Aufgeld Absolut -0,927 EUR
Aufgeld in % p.a. -24,24% p.a.
Aufgeld in % -22,96%
Performance seit Auflegung in % 0,00%

Basiswert

Basiswert
Kurs 4,037 EUR
Diff. Vortag in % --
52 Wochen Tief 2,423 EUR
52 Wochen Hoch 12,715 EUR
Quelle Xetra, 09.07.
Basiswert TUI AG
WKN / ISIN TUAG00 / DE000TUAG000
KGV 5,69
Produkttyp Aktie
Sektor Diverse

Produktbeschreibung

Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 25.06.2021 (Rückzahlungstermin) fällig. Die Höhe der Rückzahlung hängt davon ab, ob der Basiswert während der Beobachtungstage immer über der festgelegten Barriere notiert. Die Rückzahlung ist auf einen Höchstbetrag begrenzt. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Jeder Kurs des Basiswerts liegt während der Beobachtungstage (20.05.2020 bis 18.06.2021) (Beobachtungspreis) immer über der Barriere von 2,80 EUR. Sie erhalten den Bonusbetrag von 4,80 EUR.
  • Mindestens ein Beobachtungspreis liegt auf oder unter der Barriere. Sie erhalten einen Rückzahlungsbetrag in EUR, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Der Rückzahlungsbetrag ist jedoch auf den Höchstbetrag von 4,80 EUR begrenzt.
Sie verzichten auf den Anspruch auf Dividenden aus dem Basiswert und haben keine weiteren Ansprüche aus dem Basiswert (z.B. Stimmrechte).

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher negativ

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Analysten neutral, zuvor negativ (seit 21.01.2020)

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
5,6

Erwartetes KGV für 2022

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Hoch

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
59,8%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 2,76 Mittlerer Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung zwischen $2 & $8 Mrd., ist TUI AG ein mittel kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Analysten neutral, zuvor negativ (seit 21.01.2020) Die Gewinnprognosen pro Aktie haben sich in den letzten 7 Wochen nicht wesentlich verändert (Veränderungen zwischen +1% bis -1% werden als neutral betrachtet). Das letzte signifikante Analystensignal war negativ und hat am 21.01.2020 bei einem Kurs von 10,45 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance -24,2% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -24,2%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 26.06.2020 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 26.06.2020 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 4,63.
Wachstum KGV 9,8 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 5,6 Erwartetes KGV für 2022 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2022.
Langfristiges Wachstum 52,5% Wachstum heute bis 2022 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2022.
Anzahl der Analysten 11 Bei den Analysten von mittlerem Interesse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 11 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 2,4% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 13,32% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Hoch Die Aktie ist seit dem 18.02.2020 als Titel mit hoher Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich 233 zu verstärken.
Bad News Durchschnittliche Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. mittlere Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 5,3%.
Beta 2,29 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 2,29% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 59,8% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 59,8% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 2,64 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 2,64 EUR oder 0,64% Das geschätzte Value at Risk beträgt 2,64 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,64%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 80,0%
Volatilität der über 12 Monate 89,2%

Tools

News

09.07.2020 | 19:29:04 (dpa-AFX)
Mallorca führt strenge Maskenpflicht ein - wegen 'Nachlässigkeit'

PALMA (dpa-AFX) - Nach Katalonien wollen auch die bei deutschen Touristen sehr beliebten Baleareninseln Mallorca wegen Corona eine äußerst strenge Maskenpflicht einführen. Der Beschluss mit den Details werde noch erarbeitet und solle am Montag in Kraft treten, teilte die Regionalregierung am Donnerstag in Palma mit. Auf Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera werden somit alle Menschen in der Öffentlichkeit selbst dann Mund- und Nasenschutz tragen müssen, wenn der Sicherheitsabstand gewahrt werden kann.

Laut der Regierung werden Pools und Strände von der Maskenpflicht ausgenommen sein. Auch in Bars, Cafés und Restaurants wird man keinen Mund- und Nasenschutz tragen müssen, solange gegessen und getrunken wird. Bei privaten Zusammenkünften wird voraussichtlich nach eine Obergrenze von 70 Personen im Freien und 30 Personen in geschlossenen Räumen gelten. Die Details der Verordnung stehen noch nicht endgültig fest. In der Mitteilung der Regionalregierung werden zum Beispiel sportliche Aktivitäten nicht erwähnt.

Anders als in Katalonien, wo in einigen Gebieten Neuausbrüche des Virus verzeichnet wurden, gab es bisher auf den Balearen keine deutliche Zunahme der Infektionen. Mit der Maßnahme werde auf die zunehmende Nachlässigkeit eines Teils der Bevölkerung beim Einhalten der Vorsichtsmaßnahmen reagiert, hieß es. Bei Verstößen gegen die Maskenpflicht soll nach Medienberichten ein Bußgeld von 100 Euro fällig werden.

Auf den Inseln, insbesondere auf Mallorca, hatte es in den vergangene Tagen immer mehr Partys gegeben, an denen zum Teil mehr als hundert Feiernde ohne jede Beachtung der Abstandsregeln teilgenommen haben sollen. Zwischenfälle waren nach Berichten von Medien unter anderem in Kneipen und in Parks registriert worden.

Nach dem derzeit für ganz Spanien im Rahmen der "neuen Normalität" gültigen Dekret der Madrider Zentralregierung gilt eine Maskenpflicht im Freien nur dann, wenn ein Abstand von mindestens eineinhalb Metern nicht eingehalten werden kann.

Spanien ist mit knapp 28 400 Corona-Toten und 250 000 Infizierten eines der in Europa am schwersten von der Pandemie getroffenen Länder. Landesweit sind die Zahlen jedoch seit Mitte Mai stark gesunken./ro/DP/stk

09.07.2020 | 15:53:05 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Kurze Kreuzfahrten ohne Landgang demnächst wieder möglich
06.07.2020 | 10:48:54 (dpa-AFX)
Tourismus-Beauftragter sieht Chancen für Türkei-Reisen
04.07.2020 | 16:57:41 (dpa-AFX)
Tunesiens Tourismus erlebt wegen Corona starken Einbruch
02.07.2020 | 06:35:03 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Hoffen auf Touristen - Türkische Minister zu Gesprächen in Berlin
02.07.2020 | 05:44:59 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Nach dem Lockdown stemmt sich Kroatiens Tourismus gegen den Meltdown
02.07.2020 | 05:24:07 (dpa-AFX)
Verband: Bundesbürger buchen wieder mehr Auslandsreisen