Endlos Turbo Long 9.486,14 open end: Basiswert DAX

DFG3NR / DE000DFG3NR3 //
Quelle: DZ BANK: Geld 20.01. 19:25:03, Brief 20.01. 19:25:03
DFG3NR DE000DFG3NR3 // Quelle: DZ BANK: Geld 20.01. 19:25:03, Brief 20.01. 19:25:03
44,52 EUR
Geld in EUR
44,53 EUR
Brief in EUR
1,85%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 13.921,37 PKT
Quelle : L&S TradeCen , 17:55:00
  • Basispreis
    9.486,14 PKT
  • Abstand zum Basispreis in %
    31,86%
  • Knock-Out-Barriere
    9.486,14 PKT
  • Abstand zum Knock-Out in % 31,86%
  • Hebel 3,13x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Endlos Turbo Long 9.486,14 open end: Basiswert DAX

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 20.01. 19:25:03
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DFG3NR / DE000DFG3NR3
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Endlos Turbo
Produkttyp long (steigende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
Emissionsdatum 08.04.2020
Erster Handelstag 08.04.2020
Handelszeiten Übersicht
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis
9.486,14 PKT
Knock-Out-Barriere
9.486,14 PKT
Anpassungsprozentsatz p.a. 2,43000% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 3,00%

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 20.01.2021, 19:25:03 Uhr mit Geld 44,52 EUR / Brief 44,53 EUR
Spread Absolut 0,01 EUR
Spread Homogenisiert 1,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,02%
Hebel 3,13x
Abstand zum Knock-Out Absolut 4.435,23 PKT
Abstand zum Knock-Out in % 31,86%
Performance seit Auflegung in % 271,00%

Basiswert

Basiswert
Kurs 13.934,50 PKT
Diff. Vortag in % 0,47%
52 Wochen Tief 8.189,00 PKT
52 Wochen Hoch 14.135,50 PKT
Quelle L&S TradeCen, 19:25:13
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Entwicklungen des Beobachtungspreises. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Bewegungen des Beobachtungspreises. Das Produkt kann während seiner Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-out-Ereignis eintritt. Ein Knock-out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder unter der Knock-out-Barriere liegt. In diesem Fall beträgt der Auszahlungsbetrag je Produkt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Auszahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt. Sie sind berechtigt, die Optionsscheine an jedem Einlösungstermin zum Rückzahlungsbetrag einzulösen. Die Einlösung erfolgt, indem Sie mindestens zehn Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Einlösungstermin bis 10:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eine Erklärung in Textform an die DZ BANK schicken. Darüber hinaus haben wir das Recht, die Optionsscheine insgesamt, jedoch nicht teilweise, am ordentlichen Kündigungstermin ordentlich zu kündigen. Die ordentliche Kündigung durch uns ist mindestens 30 Kalendertage vor dem jeweiligen ordentlichen Kündigungstermin zu veröffentlichen. Nach Einlösung durch Sie oder Kündigung durch uns und sofern nicht zuvor ein Knock-out-Ereignis eingetreten ist, entspricht der Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin der Differenz zwischen Referenzpreis und Basispreis, multipliziert mit dem Bezugsverhältnis. Der Basispreis und die Knock-out-Barriere werden täglich angepasst, um u.a. eine Finanzierungskomponente zu berücksichtigen, die der DZ BANK aufgrund eines spezifischen Marktzinses zuzüglich einer von DZ BANK nach ihrem billigem Ermessen festgelegten Marge entsteht. Die Knock-out-Barriere entspricht stets dem aktuellen Basispreis. Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus den Bestandteilen des Basiswerts.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Merck KGaA20.01.2021
12 Monate
20.01.202112 Monate142,70
165
142,7016515,62719CREDIT SUISSEK
BASF SE20.01.2021
12 Monate
20.01.202112 Monate67,36
80
67,368018,764846JEFFERIESK
Bayer AG20.01.2021
12 Monate
20.01.202112 Monate53,70
55
53,70552,420857CREDIT SUISSEN
Merck KGaA20.01.2021
12 Monate
20.01.202112 Monate142,70
160
142,7016012,123336JPMORGANK
BASF SE20.01.2021
12 Monate
20.01.202112 Monate67,36
65
67,36653,503563GOLDMAN SACHSN
Merck KGaA20.01.2021
12 Monate
20.01.202112 Monate142,70
107
142,7010725,017519GOLDMAN SACHSV
BASF SE20.01.2021
12 Monate
20.01.202112 Monate67,36
63
67,36636,472684NORDLBN
Merck KGaA20.01.2021
12 Monate
20.01.202112 Monate142,70
165
142,7016515,62719CREDIT SUISSEK
BASF SE20.01.2021
12 Monate
20.01.202112 Monate67,36
67,36--DZ BANKK
BASF SE20.01.2021
12 Monate
20.01.202112 Monate67,36
78
67,367815,795724BERNSTEIN RESEARCHK
BASF SE20.01.2021
12 Monate
20.01.202112 Monate67,36
62,50
67,3662,507,214964JPMORGANV
BASF SE20.01.2021
12 Monate
20.01.202112 Monate67,36
60
67,366010,926366BARCLAYSN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BASF SE20.01.2021
12 Monate
20.01.202112 Monate67,36
70
67,36703,91924UBSK
BASF SE20.01.2021
12 Monate
20.01.202112 Monate67,36
76
67,367612,826603BAADER BANKK
Infineon Technologies AG19.01.2021
12 Monate
19.01.202112 Monate34,89
34,89--DZ BANKK
Beiersdorf AG19.01.2021
12 Monate
19.01.202112 Monate91,64
95
91,64953,666521DEUTSCHE BANKN
HeidelbergCement AG19.01.2021
12 Monate
19.01.202112 Monate66,80
71,50
66,8071,507,035928UBSK
MTU Aero Engines AG19.01.2021
12 Monate
19.01.202112 Monate218,10
109
218,1010950,022925MORGAN STANLEYV
HeidelbergCement AG19.01.2021
12 Monate
19.01.202112 Monate66,80
74
66,807410,778443BARCLAYSN
Daimler AG19.01.2021
12 Monate
19.01.202112 Monate57,91
68
57,916817,423588WARBURG RESEARCHK
BASF SE18.01.2021
12 Monate
18.01.202112 Monate67,36
65
67,36653,503563GOLDMAN SACHSN
Fresenius SE & Co. KGaA18.01.2021
12 Monate
18.01.202112 Monate38,81
50
38,815028,832775GOLDMAN SACHSK
Delivery Hero SE18.01.2021
12 Monate
18.01.202112 Monate131,15
170
131,1517029,62257CREDIT SUISSEK
Deutsche Post AG18.01.2021
12 Monate
18.01.202112 Monate43,15
47,40
43,1547,409,849363CREDIT SUISSEN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Siemens AG18.01.2021
12 Monate
18.01.202112 Monate122,36
133
122,361338,695652GOLDMAN SACHSK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA18.01.2021
12 Monate
18.01.202112 Monate68,72
87,50
68,7287,5027,328289GOLDMAN SACHSK
SAP SE18.01.2021
6 Monate
18.01.20216 Monate104,86
122
104,8612216,345604INDEPENDENT RESEARCHK
Deutsche Telekom AG17.01.2021
12 Monate
17.01.202112 Monate15,14
23,30
15,1423,3053,896962JPMORGANK
Infineon Technologies AG17.01.2021
12 Monate
17.01.202112 Monate34,89
42,70
34,8942,7022,402179GOLDMAN SACHSK
Beiersdorf AG17.01.2021
12 Monate
17.01.202112 Monate91,64
94
91,64942,575295JEFFERIESN
SAP SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate104,86
115
104,861159,670036BERENBERGK
Deutsche Telekom AG15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate15,14
23
15,142351,915456GOLDMAN SACHSK
Beiersdorf AG15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate91,64
84
91,64848,336971GOLDMAN SACHSV
SAP SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate104,86
112
104,861126,809079UBSN
Deutsche Bank AG15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate9,19
7
9,19723,821961BARCLAYSV
HeidelbergCement AG15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate66,80
79
66,807918,263473JEFFERIESK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
SAP SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate104,86
123
104,8612317,299256BAADER BANKK
Bayer AG15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate53,70
53
53,70531,303538JPMORGANN
SAP SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate104,86
134
104,8613427,789434BARCLAYSK
Continental AG15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate119,90
125
119,901254,253545MORGAN STANLEYN
SAP SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate104,86
119
104,8611913,484646CREDIT SUISSEK
Continental AG15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate119,90
105
119,9010512,427023UBSN
SAP SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate104,86
115
104,861159,670036NORDLBK
Allianz SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate200,25
224
200,2522411,860175JPMORGANK
SAP SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate104,86
132
104,8613225,882129JEFFERIESK
Volkswagen AG Vz.15.01.2021
6 Monate
15.01.20216 Monate157,62
169
157,621697,219896INDEPENDENT RESEARCHK
SAP SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate104,86
124
104,8612418,252909BERNSTEIN RESEARCHK
SAP SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate104,86
135
104,8613528,743086WARBURG RESEARCHK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
SAP SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate104,86
120
104,8612014,438299JPMORGANN
SAP SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate104,86
115
104,861159,670036KEPLER CHEUVREUXN
SAP SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate104,86
104,86--DZ BANKK
BASF SE14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate67,36
65
67,36653,503563GOLDMAN SACHSN
Deutsche Telekom AG14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate15,14
21,50
15,1421,5042,007926UBSK
Deutsche Bank AG14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate9,19
7,50
9,197,5018,380673MORGAN STANLEYV
Volkswagen AG Vz.14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate157,62
180
157,6218014,198706BERNSTEIN RESEARCHN
SAP SE14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate104,86
125
104,8612519,206561GOLDMAN SACHSK
Daimler AG14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate57,91
70
57,917020,877223BERNSTEIN RESEARCHK
Volkswagen AG Vz.14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate157,62
185
157,6218517,370892DEUTSCHE BANKK
Beiersdorf AG14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate91,64
91,64--DZ BANKN
Daimler AG14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate57,91
70
57,917020,877223DEUTSCHE BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
adidas AG14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate284,90
310
284,903108,810109BANK OF AMERICA (BOFA)N
Vonovia SE14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate55,80
62
55,806211,111111JPMORGANK
Deutsche Wohnen SE14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate42,29
43
42,29431,678884JPMORGANK
Bayer AG14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate53,70
61
53,706113,594041NORDLBK
Deutsche Post AG14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate43,15
44
43,15441,969873WARBURG RESEARCHN
Siemens AG14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate122,36
120
122,361201,928735BARCLAYSN
Deutsche Post AG14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate43,15
50
43,155015,874855BERNSTEIN RESEARCHK
BMW AG14.01.2021
6 Monate
14.01.20216 Monate70,79
73
70,79733,12191INDEPENDENT RESEARCHN
BMW AG14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate70,79
90
70,799027,136601BERNSTEIN RESEARCHK
BMW AG14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate70,79
75
70,79755,947168DEUTSCHE BANKN
BASF SE13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate67,36
74
67,36749,857482BERENBERGN
Deutsche Telekom AG13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate15,14
18,50
15,1418,5022,192867JEFFERIESK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Vonovia SE13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate55,80
67
55,806720,071685KEPLER CHEUVREUXK
Deutsche Post AG13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate43,15
38
43,153811,93511KEPLER CHEUVREUXN
RWE AG13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate37,53
42
37,534211,910472RBCK
Vonovia SE13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate55,80
59
55,80595,734767RBCN
Deutsche Post AG13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate43,15
40
43,15407,300116WARBURG RESEARCHN
Merck KGaA13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate142,70
160
142,7016012,123336JPMORGANK
Infineon Technologies AG13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate34,89
38
34,89388,929339UBSK
Deutsche Post AG13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate43,15
43,15--DZ BANKK
Volkswagen AG Vz.13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate157,62
183
157,6218316,102018JPMORGANK
Infineon Technologies AG13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate34,89
33
34,89335,403469BARCLAYSN
Deutsche Post AG13.01.2021
6 Monate
13.01.20216 Monate43,15
46
43,15466,604867INDEPENDENT RESEARCHK
Volkswagen AG Vz.13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate157,62
150
157,621504,834412NORDLBN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Post AG13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate43,15
53
43,155322,827346GOLDMAN SACHSK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate68,72
91,40
68,7291,4033,003492JPMORGANK
Deutsche Post AG13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate43,15
50,83
43,1550,8317,798378JPMORGANK
HeidelbergCement AG13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate66,80
75
66,807512,275449BERENBERGK
Deutsche Boerse AG13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate135,50
138
135,501381,845018KEPLER CHEUVREUXN
Deutsche Wohnen SE13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate42,29
47,50
42,2947,5012,319697KEPLER CHEUVREUXK
Deutsche Wohnen SE13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate42,29
49
42,294915,866635RBCK
BMW AG12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate70,79
69
70,79692,528606NORDLBN
RWE AG12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate37,53
42
37,534211,910472BARCLAYSK
Infineon Technologies AG12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate34,89
35
34,89350,329655BERNSTEIN RESEARCHK
Deutsche Wohnen SE12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate42,29
42,29--DZ BANKK
BMW AG12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate70,79
85
70,798520,073457JPMORGANN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
E.ON SE12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate8,75
11,00
8,7511,0025,685558BARCLAYSK
BASF SE12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate67,36
67,36--DZ BANKK
SAP SE12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate104,86
135
104,8613528,743086WARBURG RESEARCHK
COVESTRO AG12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate56,78
60
56,78605,671011BERENBERGN

Tools

Kaufszenario (aktuelle/Einstandskurse)
Im Kaufszenario tragen Sie einen „Start“-Kurs und einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein. Danach Stückzahl eintragen und "Berechnen" drücken. Mit dem Aktualisieren-Button (Kreislauf) werden die aktuellen Werte für den Basiswert und das Produkt abgerufen.
Verkaufszenario (Zielkurse)
Im Verkaufsszenario tragen Sie einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein; der „Start“-Kurs wird aus dem aktuellen Kurs gebildet, oder Sie geben einen gewünschten Startwert ein; Stückzahl auswählen und dann Button Berechnen drücken.
Transaktionsvolumen
Tragen Sie hier eine Produktstückzahl ein, um die Performance der geplanten Investition zu schätzen. Ohne Eintragung einer Stückzahl erfolgt keine Berechnung. Die Berechnung erfolgt nach Klick auf den Berechnen-Button.
Berechnung ohne jegliche Kosten. Bitte beachten Sie individuelle Gebühren, Provisionen und andere Entgelte bei Kauf und Verkauf.

News

20.01.2021 | 18:18:14 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Gewinne - MDax und SDax mit Rekordhoch

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am Tag des Machtwechsels in den Vereinigten Staaten haben die Anleger einmal mehr auf die politischen und wirtschaftlichen Versprechen des Demokraten Joe Biden gesetzt. Die am Dienstag beschlossene Verlängerung des Lockdowns in Deutschland war am Markt bereits erwartet worden und bremste die Anleger in ihrer Kauflaune nicht.

Der Dax <DE0008469008> ging am Mittwoch mit einem Aufschlag von 0,77 Prozent auf 13 921,37 Punkte aus dem Handel. MDax <DE0008467416> und SDax <DE0009653386> kletterten sogar auf Rekordhochs. Der Index der mittelgroßen Werte schloss mit plus 0,92 Prozent auf 31 577,89 Zählern. Der Nebenwerte-Index SDax rückte um 1,54 Prozent auf 15 578,81 Punkte vor. Auch europaweit und in den USA wurden Gewinne verbucht.

Biden, der an diesem Mittwoch in den USA als 46. Präsident vereidigt wird, hatte ein insgesamt 1,9 Billionen US-Dollar schweres Konjunkturpaket zur Bekämpfung der Pandemie angekündigt. Nun müsse er beweisen, "dass die Vorschusslorbeeren, mit denen die Finanzmärkte ihn bedacht haben, auch gerechtfertigt sind", sagte Analystin Esther Reichelt von der Commerzbank <DE000CBK1001>. Im Kampf gegen die Pandemie sollte er also schnelle Ergebnisse liefern, um die Anleger bei Laune zu halten. Wie Reichelt ergänzt, lassen sich große Teile seines Pakets aber nur in Zusammenarbeit mit den Republikanern umsetzen.

Mit Blick auf die Verlängerung des Lockdowns in Deutschland hieß es seitens der LBBW, dass ökonomisch gesehen das Schlimmste vermieden wurde. "Die beschlossenen Maßnahmen greifen stärker in das Wirtschaftsgeschehen ein, aber die Träger der konjunkturellen Erholung - insbesondere die Industrie - bleiben weitgehend verschont."

Unternehmensseitig stachen im Dax die Aktien von Merck KGaA <DE0006599905> hervor mit minus 4,1 Prozent und Daimler <DE0007100000> mit plus 4,2 Prozent. Der Darmstädter Pharma- und Spezialchemiekonzern enttäuschte den Markt mit dem Abbruch einer gemeinsam mit GlaxoSmithKline <GB0009252882> gestarteten Lungenkrebsstudie. Zum Autobauer Daimler indes äußerte sich HSBC positiv und hob die Aktie von "Hold" auf "Buy". Zudem profitierten die Autobauer im Dax allgemein von optimistischen Äußerungen des VW-Managements zum chinesischen Absatzmarkt. VW <DE0007664039> gewann 3,2 Prozent und BMW <DE0005190003> 3,6 Prozent.

BASF <DE000BASF111> gab starke Eckzahlen zum vierten Quartal bekannt und wurde damit zu einer Stütze für den gesamten Chemiesektor. Jefferies-Analyst Laurence Alexander sieht in den Ergebniskennzahlen einen Vorgeschmack auf eine zyklische Erholung. Die BASF-Anteile legten um 1,2 Prozent zu. Covestro <DE0006062144> stiegen im Schlepptau und zusätzlich getrieben von einer positiven Studie des Analysehauses Stifel um 3,4 Prozent.

Eine optimistische Wachstumsprognose des Branchenausrüsters ASML <NL0010273215> trieb die Aktien von Infineon <DE0006231004> um 2,4 Prozent nach oben. Auch die Aktien von Aixtron <DE000A0WMPJ6> und Dialog Semiconductor <GB0059822006> wurden davon gestützt.

Im MDax gehörten die um 4,4 Prozent gestiegenen Aktien von Hugo Boss <DE000A1PHFF7> trotz des verlängerten Lockdowns zu den besten Werten. Eine Anteilserhöhung auf mehr als 15 Prozent durch die britische Fraser Group sorgte hier bei Anlegern für Fantasie.

Um 2,0 Prozent sanken im SDax hingegen die Aktien von Borussia Dortmund <DE0005493092>. Wegen einer Niederlage im Top-Duell mit Bayer Leverkusen wackelt der Platz für eine Qualifikation zur lukrativen Champions League. Außerdem gibt der verlängerte Lockdown weiter keine Perspektive für eine Rückkehr der Zuschauer in die Stadien.

Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> gewann 0,80 Prozent auf 3624,04 Punkte, und auch in Paris und London wurden Gewinne verzeichnet. In den USA stieg der Dow Jones Industrial <US2605661048> zum Handelsschluss in Europa um 0,7 Prozent, die technologielastigen Nasdaq-Börsen legten jeweils um etwas mehr als ein Prozent zu.

Der Euro <EU0009652759> gab nach und wurde am frühen Abend mit 1,2111 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs zuvor auf 1,2101 (Dienstag: 1,2132) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8264 (0,8243) Euro. Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite von minus 0,54 Prozent am Vortag auf minus 0,55 Prozent. Der Rentenindex Rex <DE0008469107> stieg um 0,03 Prozent auf 146,06 Punkte. Der Bund-Future <DE0009652644> drehte und gewann zuletzt 0,02 Prozent auf 177,42 Punkte./ck/he

--- Von Claudia Müller, dpa-AFX ---

20.01.2021 | 17:53:01 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Schluss: Gewinne - MDax und SDax mit Rekordhoch
20.01.2021 | 14:51:37 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Anleger setzen am Tag der US-Machtübergabe auf Biden
20.01.2021 | 14:05:02 (dpa-AFX)
ROUNDUP/DIW: Frauenanteil in Unternehmen kommt nur langsam voran
20.01.2021 | 13:20:26 (dpa-AFX)
DIW: Nur wenig mehr Frauen auf Vorstandsposten - Quote soll helfen
20.01.2021 | 11:52:34 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Anleger setzen am Tag der US-Machtübergabe auf Biden
20.01.2021 | 11:11:36 (dpa-AFX)
Frauenanteil in Dax-Vorständen auf Höchststand