Discount 1 2021/03: Basiswert q.beyond

DFE5Z9 / DE000DFE5Z96 //
Quelle: DZ BANK: Geld 04.12., Brief 04.12.
DFE5Z9 DE000DFE5Z96 // Quelle: DZ BANK: Geld 04.12., Brief 04.12.
0,98 EUR
Geld in EUR
1,01 EUR
Brief in EUR
0,00%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 1,710 EUR
Quelle : Xetra , 04.12.
  • Max Rendite -0,99%
  • Max Rendite in % p.a. -3,22% p.a.
  • Discount in % 40,94%
  • Cap 1,00 EUR
  • Abstand zum Cap in % -41,52%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Discount 1 2021/03: Basiswert q.beyond

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 04.12. 13:17:24
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DFE5Z9 / DE000DFE5Z96
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Discount-Zertifikat
Produkttyp Discount Classic
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis 1,00
Abwicklungsart Barausgleich
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 26.03.2020
Erster Handelstag 26.03.2020
Letzter Handelstag 18.03.2021
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 19.03.2021
Zahltag 26.03.2021
Fälligkeitsdatum 26.03.2021
Cap 1,00 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 04.12.2020, 13:17:24 Uhr mit Geld 0,98 EUR / Brief 1,01 EUR
Spread Absolut 0,03 EUR
Spread Homogenisiert 0,03 EUR
Spread in % des Briefkurses 2,97%
Discount Absolut 0,70 EUR
Discount in % 40,94%
Max Rendite absolut -0,01 EUR
Max Rendite -0,99%
Max Rendite in % p.a. -3,22% p.a.
Seitwärtsrendite in % -0,99%
Seitwärtsrendite p.a. -3,22% p.a.
Abstand zum Cap Absolut -0,71 EUR
Abstand zum Cap in % -41,52%
Performance seit Auflegung in % 18,07%

Basiswert

Basiswert
Kurs 1,710 EUR
Diff. Vortag in % 3,39%
52 Wochen Tief 0,780 EUR
52 Wochen Hoch 1,710 EUR
Quelle Xetra, 04.12.
Basiswert q.beyond AG
WKN / ISIN 513700 / DE0005137004
KGV 2,9
Produkttyp Aktie
Sektor Telekommunikation

Produktbeschreibung

Bei einem Discount-Zertifikat erwerben Sie das Zertifikat zu einem Preis, der in der Regel unter dem Preis des Basiswerts liegt. Die Höhe der möglichen Rückzahlung wird durch den Cap (obere Preisgrenze) begrenzt. Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 26.03.2021 (Rückzahlungstermin) fällig. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Liegt der Schlusskurs des Basiswerts q.beyond AG an der maßgeblichen Börse am 19.03.2021 (Referenzpreis) auf oder über dem Cap, erhalten Sie den Höchstbetrag von 1,00 EUR.
  • Liegt der Referenzpreis unter dem Cap, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag in Euro, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Sie erleiden einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Zertifikats liegt.
Sie verzichten auf den Anspruch auf Dividenden aus dem Basiswert und haben keine weiteren Ansprüche aus dem Basiswert (z.B. Stimmrechte).

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 20.11.2020

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
-56,1

Verlust vorhergesagt

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Niedrig

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Defensiver Charakter bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
50,1%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 0,26 Kleiner Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von <$2 Mrd., ist Q BEYOND N ein niedrig kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 20.11.2020 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 20.11.2020 bei einem Kurs von 1,47 eingesetzt.
Preis Stark überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit wesentlich überhöht.
Relative Performance 26,5% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 26,5%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 10.11.2020 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 10.11.2020 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 1,37.
Wachstum KGV -0,1 Unternehmen unter Druck Ein negatives "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" zeigt an, dass sich entweder das vorhergesagte Wachstum verlangsamt (negatives jährliches Wachstum) oder die Finanzanalysten einen Verlust (negatives KGV) erwarten.
KGV -56,1 Verlust vorhergesagt Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ist negativ: Die Finanzanalysten erwarten einen Verlust.
Langfristiges Wachstum -4,6% Wachstum heute bis 2022 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2022.
Anzahl der Analysten 4 Nur von wenigen Analysten verfolgt In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 4 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 1,6% Dividende ist durch den Gewinn nicht gedeckt Die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende ist durch den Unternehmensgewinn voraussichtlich nicht gedeckt.
Risiko-Bewertung Niedrig Die Aktie ist seit dem 01.12.2020 als Titel mit geringer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Defensiver Charakter bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich -64 abzuschwächen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,8%.
Beta 0,91 Mittlere Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,91% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 50,1% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 50,1% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 0,20 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 0,20 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 0,20 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 31,1%
Volatilität der über 12 Monate 45,9%

Tools

News

03.12.2020 | 10:00:15 (dpa-AFX)
DGAP-News: StoreButler: q.beyond startet Plattform zur Digitalisierung von Filialen (deutsch)

StoreButler: q.beyond startet Plattform zur Digitalisierung von Filialen

^

DGAP-News: q.beyond AG / Schlagwort(e): Produkteinführung

StoreButler: q.beyond startet Plattform zur Digitalisierung von Filialen

03.12.2020 / 10:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

StoreButler: q.beyond startet Plattform zur Digitalisierung von Filialen

- Komplettlösung aus Cloud- und IoT-Technologie

- Anschluss von Endgeräten und Sensoren über Edge-Device in jeder Filiale

- Preiswechsel in zwei Minuten, 30 Prozent schnellere Pickprozesse, 15

Prozent weniger Abschreibungen bei MHD-Produkten

Köln, 3. Dezember 2020 - Digitalisierung für jede Filiale: Die Cloud- und

IoT-Plattform "StoreButler" von q.beyond erleichtert Einzelhändlern den

Einsatz digitaler Technologien in der Filiale. Anstatt jede neue Lösung

separat mit der Unternehmens-IT verbinden und steuern zu müssen, übernimmt

StoreButler den kompletten Datenaustausch zwischen Systemen, Endgeräten,

Sensoren und Apps. Zum Start unterstützen Partner wie Neptune, snabble,

ReAct und Pricer die Plattform mit ihren Handelslösungen. Zudem stellt

q.beyond selbst entwickelte Retail-Lösungen über die Plattform bereit.

Mehr Tempo beim digitalen Wandel in der Filiale

"Was die Digitalisierung der Filiale so herausfordernd macht, ist die Menge

an neuen Diensten, Datenquellen und Devices, die alle mit der Handels-IT

vernetzt werden müssen", erklärt Thorsten Raquet, Mitglied der

Geschäftsleitung von q.beyond. "Der StoreButler standardisiert die

Kommunikation mit allen digitalen Technologien in der Filiale und verkürzt

die Einführung neuer Lösungen auf wenige Wochen und Tage."

Preiswechsel in zwei Minuten, 30 Prozent schnellere Pickprozesse

Zum Start können Kunden mit dem StoreButler beispielsweise elektronische

Preisschilder ansteuern. Thorsten Raquet: "Preise lassen sich innerhalb von

Minuten in allen Filialen ändern, zum Beispiel auf den alten

Mehrwertsteuersatz zum Jahreswechsel 2021."

Eine andere Lösung beschleunigt sogenannte Pickprozesse um bis zu 30

Prozent: Wenn Kunden etwa Ware im Internet bestellen und in der Filiale

abholen, leiten intelligente Preisschilder das Verkaufspersonal beim

Zusammenpacken des Einkaufskorbes per Lichtsignal durch die Verkaufsregale.

Ebenso zeigt der StoreButler über alle Filialen hinweg Warenbestände an, die

bald das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) überschreiten. Das System passt

vorausschauend und automatisch die Preise an. "Durch solche Ansätze lassen

sich Abschreibungen infolge abgelaufener Waren um 15 Prozent verringern", so

Raquet. Zu diesem Zweck befindet sich StoreButler bereits im Einsatz in

ausgewählten Filialen eines größeren Handelskunden von q.beyond.

Cloud und Internet der Dinge für den Handel

Basis des StoreButlers ist eine Kombination verschiedener bei q.beyond

entwickelter Technologien aus den Bereichen Cloud und Internet of Things

(IoT). Hauptbestandteile sind die Cloud-Technologie und ein Edge-Device in

jeder Filiale, die StoreButler Box. Sie verbindet die lokalen Endgeräte und

Sensoren mit der zentralen Steuerung in der Cloud. Über

Standardschnittstellen versorgt der StoreButler die digitale

Filialinfrastruktur mit Produktdaten aus dem Warenwirtschaftssystem des

Händlers und verarbeitet die Sensor- und Gerätedaten aus den

Verkaufsstellen.

"Der entscheidende Vorteil dieses Ansatzes ist, dass Handelsunternehmen nur

noch eine Infrastruktur für alle digitalen Lösungen in der Filiale

benötigen. Dabei sind sie nicht an einen Technologieanbieter gebunden,

sondern binden die besten Lösungen am Markt in ihren StoreButler ein",

erklärt Raquet. "Insgesamt ist der StoreButler ein weiteres Beispiel für

unseren Claim und unseren Anspruch bei q.beyond: ,expect the next'. Wir

liefern mit dem StoreButler eine flexible, erweiterbare und integrierte

Gesamtlösung, die aufbauend auf unserem Branchen-Know-how und unserer

IT-Expertise verschiedenste Technologien zusammenbringt und damit genau die

Antwort liefert, die unsere Kunden erwarten."

Anfang 2021 will q.beyond den StoreButler zudem um eine Low-Code-Umgebung

erweitern, mit der Händler eigene Apps entwickeln und sofort auf der

Plattform nutzen können.

Weitere Infos zum StoreButler auf der q.beyond Website, im Webinar

(Aufzeichnung, anmeldepflichtig) sowie auch im Podcast "The Intelligent

Retail Store" mit Thorsten Raquet.

Über das Unternehmen:

Die q.beyond AG steht für erfolgreiche Digitalisierung. Wir unterstützen

unsere Kunden dabei, die besten digitalen Lösungen für ihr Business zu

finden, setzen diese um und betreiben sie. Unser starkes Team aus 900

Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bringt unsere mittelständischen Kunden

sicher durch die digitale Transformation, mit umfassender Expertise in den

Bereichen Cloud, SAP und IoT.

Die q.beyond AG ist im September 2020 aus der QSC AG hervorgegangen. Das

Unternehmen verfügt über Standorte in ganz Deutschland, eigene zertifizierte

Rechenzentren und gehört zu den führenden IT-Dienstleistern.

Kontakt:

q.beyond AG

Arne Thull

Leiter Investor Relations/Mergers & Acquisitions

T +49 221 669-8724

F +49 221 669-8009

invest@qbeyond.de

www.qbeyond.de

---------------------------------------------------------------------------

03.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: q.beyond AG

Mathias-Brüggen-Straße 55

50829 Köln

Deutschland

Telefon: +49-221-669-8724

Fax: +49-221-669-8009

E-Mail: invest@qbeyond.de

Internet: www.qbeyond.de

ISIN: DE0005137004

WKN: 513700

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1152327

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1152327 03.12.2020

°

30.11.2020 | 10:00:20 (dpa-AFX)
DGAP-Gesamtstimmrechtsmitteilung: q.beyond AG (deutsch)
17.11.2020 | 08:45:13 (dpa-AFX)
DGAP-News: q.beyond konkretisiert Equity-Story (deutsch)
09.11.2020 | 07:30:19 (dpa-AFX)
DGAP-News: q.beyond erzielt erneut Rekord beim Auftragseingang und wächst weiter (deutsch)
15.10.2020 | 10:00:14 (dpa-AFX)
DGAP-News: q.beyond-Führungskräfte erwerben 1 Million Aktien (deutsch)
08.10.2020 | 15:00:14 (dpa-AFX)
DGAP-News: Schnellstart für integrierte IT-Landschaft - mit &
22.09.2020 | 08:00:19 (dpa-AFX)
DGAP-News: q.beyond AG: &