Discount 5,5 2021/12: Basiswert Deutsche Lufthansa

DFE5RJ / DE000DFE5RJ8 //
Quelle: DZ BANK: Geld 14.06. 21:58:01, Brief 14.06. 21:58:01
DFE5RJ DE000DFE5RJ8 // Quelle: DZ BANK: Geld 14.06. 21:58:01, Brief 14.06. 21:58:01
5,41 EUR
Geld in EUR
5,47 EUR
Brief in EUR
0,19%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 10,680 EUR
Quelle : Xetra , 17:35:15
  • Max Rendite 0,55%
  • Max Rendite in % p.a. 1,04% p.a.
  • Discount in % 48,78%
  • Cap 5,50 EUR
  • Abstand zum Cap in % -48,50%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Discount 5,5 2021/12: Basiswert Deutsche Lufthansa

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 14.06. 21:58:01
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DFE5RJ / DE000DFE5RJ8
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Discount-Zertifikat
Produkttyp Discount Classic
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis 1,00
Abwicklungsart Barausgleich
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 26.03.2020
Erster Handelstag 26.03.2020
Letzter Handelstag 16.12.2021
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 17.12.2021
Zahltag 24.12.2021
Fälligkeitsdatum 24.12.2021
Cap 5,50 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 14.06.2021, 21:58:01 Uhr mit Geld 5,41 EUR / Brief 5,47 EUR
Spread Absolut 0,06 EUR
Spread Homogenisiert 0,06 EUR
Spread in % des Briefkurses 1,10%
Discount Absolut 5,21 EUR
Discount in % 48,78%
Max Rendite absolut 0,03 EUR
Max Rendite 0,55%
Max Rendite in % p.a. 1,04% p.a.
Seitwärtsrendite in % 0,55%
Seitwärtsrendite p.a. 1,04% p.a.
Abstand zum Cap Absolut -5,18 EUR
Abstand zum Cap in % -48,50%
Performance seit Auflegung in % 7,55%

Basiswert

Basiswert
Kurs 10,680 EUR
Diff. Vortag in % -0,74%
52 Wochen Tief 6,848 EUR
52 Wochen Hoch 12,960 EUR
Quelle Xetra, 17:35:15
Basiswert Deutsche Lufthansa AG
WKN / ISIN 823212 / DE0008232125
KGV -0,85
Produkttyp Aktie
Sektor Transport/Verkehrssektor

Produktbeschreibung

Bei einem Discount-Zertifikat erwerben Sie das Zertifikat zu einem Preis, der in der Regel unter dem Preis des Basiswerts liegt. Die Höhe der möglichen Rückzahlung wird durch den Cap (obere Preisgrenze) begrenzt. Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 24.12.2021 (Rückzahlungstermin) fällig.

Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:

  1. Liegt der Schlusskurs des Basiswerts Deutsche Lufthansa AG an der maßgeblichen Börse am 17.12.2021 (Referenzpreis) auf oder über dem Cap, erhalten Sie den Höchstbetrag von 5,50 EUR.

  2. Liegt der Referenzpreis unter dem Cap, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag in Euro, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Sie erleiden einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Zertifikats liegt.

Sie verzichten auf den Anspruch auf Dividenden aus dem Basiswert und haben keine weiteren Ansprüche aus dem Basiswert (z.B. Stimmrechte).

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 11.05.2021

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
9,4

Erwartetes KGV für 2023

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
50,7%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 7,43 Mittlerer Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung zwischen $2 & $8 Mrd., ist DEUTSCHE LUFTHANSA ein mittel kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 11.05.2021 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 11.05.2021 bei einem Kurs von 10,95 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance -7,2% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -7,2%.
Mittelfristiger Trend Neutrale Tendenz, zuvor jedoch (seit dem 23.03.2021) negativ Die Aktie wird in der Nähe ihres 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1,75% bis -1,75%). Zuvor unterlag der Wert einem negativen Trend (seit dem 23.03.2021). Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 11,01.
Wachstum KGV 10,7 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 9,4 Erwartetes KGV für 2023 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2023.
Langfristiges Wachstum 100,4% Wachstum heute bis 2023 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2023.
Anzahl der Analysten 21 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 21 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0% Keine Dividende Die Gesellschaft bezahlt keine Dividende.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 11.06.2021 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 3,7%.
Beta 1,88 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,88% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 50,7% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 50,7% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 2,57 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 2,57 EUR oder 0,24% Das geschätzte Value at Risk beträgt 2,57 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,24%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 30,4%
Volatilität der über 12 Monate 51,9%

Tools

News

14.06.2021 | 22:23:59 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Group gibt mittelfristige Ziele bekannt und trifft Vorbereitungen für eine Kapitalerhöhung (deutsch)

Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Group gibt mittelfristige Ziele bekannt und trifft Vorbereitungen für eine Kapitalerhöhung

^

DGAP-Ad-hoc: Deutsche Lufthansa AG / Schlagwort(e): Prognose

Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Group gibt mittelfristige Ziele bekannt und

trifft Vorbereitungen für eine Kapitalerhöhung

14.06.2021 / 22:23 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Die Lufthansa Group strebt im Jahr 2024 eine Adjusted EBIT-Marge von

mindestens 8% und einen Adjusted ROCE (ohne liquide Mittel)1) von mindestens

10% an.

Zur Vorbereitung einer möglichen Kapitalerhöhung hat der Konzern Banken

mandatiert. Der WSF erwägt, auch unter Berücksichtigung der

Marktbedingungen, sich ohne den Einsatz zusätzlicher Mittel auf dem Wege

einer sogenannten Opération Blanche an einer potenziellen Kapitalerhöhung zu

beteiligen.

Vorstand und Aufsichtsrat haben noch keine Entscheidung über Umfang und

Zeitpunkt einer möglichen Kapitalerhöhung getroffen. Zudem steht die

Zustimmung durch den WSF hierzu aus.

1) Adjusted EBIT und Adjusted ROCE (ohne liquide Mittel) sind keine

Kenngrößen gemäß IFRS.

Haftungsausschluss

DIE IN DIESER BEKANNTMACHUNG ENTHALTENEN INFORMATIONEN SIND WEDER ZUR

VERÖFFENTLICHUNG, NOCH ZUR WEITERGABE IN DIE BZW. INNERHALB DER VEREINIGTEN

STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA ODER JAPAN BESTIMMT.

Diese Bekanntmachung ist weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf

oder zur Zeichnung von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika,

in Australien, Kanada, Japan oder anderen Jurisdiktionen, in denen ein

Angebot gesetzlich unzulässig ist.

Diese Bekanntmachung ist kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den

Vereinigten Staaten von Amerika. Wertpapiere dürfen in den Vereinigten

Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung oder ohne vorherige

Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung gemäß den Vorschriften des

U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung (der "Securities

Act") verkauft oder zum Verkauf angeboten werden. Wenn ein öffentliches

Angebot von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika stattfinden

würde, würde dieses mittels eines Wertpapierprospekts, den Investoren von

Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft erhalten könnten, durchgeführt werden.

Dieser Wertpapierprospekt würde detaillierte Informationen über die

Gesellschaft und ihre Geschäftsführung sowie Finanzinformationen enthalten.

Es findet kein öffentliches Angebot der in dieser Bekanntmachung genannten

Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika statt.

Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmeregelungen nach dem Securities Act dürfen

die in dieser Bekanntmachung genannten Wertpapiere in Australien, Kanada

oder Japan, oder an oder für Rechnung von in Australien, Kanada oder Japan

ansässigen oder wohnhaften Personen, weder verkauft noch zum Kauf angeboten

werden.

Diese Bekanntmachung dient ausschließlich Werbezwecken und stellt keinen

Prospekt dar. Interessierte Anleger sollten ihre Anlageentscheidung

bezüglich der in dieser Bekanntmachung erwähnten Wertpapiere ausschließlich

auf Grundlage der Informationen aus dem von der Gesellschaft im Zusammenhang

mit dem Angebot dieser Wertpapiere erstellten Wertpapierprospekt treffen.

Kopien dieses Wertpapierprospekts werden, nach dessen Billigung durch die

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht und seiner Veröffentlichung,

bei Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft, Venloer Straße 151-153, 50672

Köln, Deutschland, oder auf der Webseite der Deutsche Lufthansa

Aktiengesellschaft unter www.lufthansagroup.com kostenfrei erhältlich sein.

Im Vereinigten Königreich wird diese Mitteilung nur an Personen verteilt und

richtet sich nur an diese, die (i) qualifizierte Anleger im Sinne der

Verordnung (EU) 2017/1129 sind, wie sie aufgrund des European Union

(Withdrawal) Act 2018 Bestandteil des nationalen Rechts ist, (ii)

professionelle Anleger sind, die unter Artikel 19(5) des Financial Services

and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 in seiner geänderten

Fassung (die "Order") fallen, oder (iii) Personen sind, die unter Artikel

49(2)(a) bis (d) der Order fallen (Gesellschaften mit hohem Eigenkapital,

nicht eingetragene Vereinigungen usw. ) (alle diese Personen werden zusammen

als "Relevante Personen" bezeichnet). Diese Mitteilung richtet sich nur an

Relevante Personen und darf von Personen, die keine Relevanten Personen

sind, nicht als Grundlage für Handlungen oder als Grundlage für

Entscheidungen herangezogen werden. Jede Anlage oder Anlagetätigkeit, auf

die sich diese Mitteilung bezieht, steht nur Relevanten Personen zur

Verfügung und wird nur mit Relevanten Personen getätigt.

Diese Mitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen. Diese

Aussagen sind manchmal, aber nicht immer, durch die Verwendung eines in der

Zukunft liegenden Datums oder von Wörtern wie "wird", "könnte", "sollte",

"erwartet", "glaubt", "beabsichtigt", "plant", "bereitet vor" oder "zielt

ab" (auch in ihrer negativen Form oder anderen Variationen) gekennzeichnet.

Zukunftsgerichtete Aussagen sind ihrer Natur nach vorausschauend, spekulativ

und mit Risiken und Unsicherheiten behaftet, da sie sich auf Ereignisse

beziehen und von Umständen abhängen, die in der Zukunft eintreten können

oder auch nicht. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die dazu führen können,

dass die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen wesentlich von denen

abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder

impliziert werden. Alle nachfolgenden schriftlichen oder mündlichen

zukunftsgerichteten Aussagen, die der Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft

oder den jeweils in ihrem Namen handelnden Personen zuzuschreiben sind,

werden in ihrer Gesamtheit ausdrücklich durch die oben genannten Faktoren

eingeschränkt. Es kann keine Zusicherung gegeben werden, dass die

zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung realisiert werden. Alle

zukunftsgerichteten Aussagen entsprechen dem Datum dieser Bekanntmachung.

Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser

Veröffentlichung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Darüber hinaus ist zu beachten, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen nur

zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung Gültigkeit haben und dass weder die

Gesellschaft noch die joint global coordinators (die "Joint Global

Coordinators") irgendeine Verpflichtung übernehmen, sofern nicht gesetzlich

vorgeschrieben, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder solche

Aussagen an tatsächliche Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Sowohl die Gesellschaft als auch die Joint Global Coordinators und ihre

jeweiligen verbundenen Unternehmen lehnen ausdrücklich jedwede Verpflichtung

oder Verantwortung ab, irgendeine der in dieser Veröffentlichung enthaltenen

zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, zu überprüfen oder zu

überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Entwicklungen

oder aus anderen Gründen.

Die Joint Global Coordinators handeln ausschließlich für die Gesellschaft

und für niemanden sonst im Zusammenhang mit der geplanten Kapitalerhöhung.

Im Zusammenhang mit der geplanten Kapitalerhöhung werden die Joint Global

Coordinators niemanden sonst als ihren Kunden betrachten und sind abgesehen

von der Gesellschaft niemandem gegenüber verantwortlich, ihm den Schutz zu

bieten, den sie ihren Kunden bieten, oder Beratung im Zusammenhang mit der

geplanten Kapitalerhöhung, den Inhalten dieser Veröffentlichung oder anderen

in dieser Veröffentlichung erwähnten Transaktionen, Vereinbarungen oder

anderen Themen zu gewähren.

Weder die Joint Global Coordinators noch ihre jeweiligen Führungskräfte,

Mitarbeiter, Berater oder Bevollmächtigten übernehmen irgendeine

Verantwortung oder Haftung oder geben ausdrücklich oder implizit eine

Gewährleistung hinsichtlich der Echtheit, Richtigkeit oder Vollständigkeit

der Informationen in dieser Veröffentlichung (oder hinsichtlich des Fehlens

von Informationen in dieser Veröffentlichung) oder jeglicher anderen

Information über die Gesellschaft, egal ob in Schriftform, mündlich oder

einer visuellen oder elektronischen Form und unabhängig von der Art der

Übermittlung oder Zurverfügungstellung, oder für irgendwelche Schäden

(unabhängig von der Art ihrer Entstehung) aus der Verwendung dieser

Veröffentlichung oder ihrer Inhalte oder in sonstiger Weise im Zusammenhang

damit.

Diese Bekanntmachung enthält auch bestimmte Finanzkennzahlen, die nicht nach

den International Financial Reporting Standards ("IFRS") anerkannt sind.

Diese Nicht-IFRS-Kennzahlen werden dargestellt, weil die Deutsche Lufthansa

Aktiengesellschaft der Ansicht ist, dass diese und ähnliche Kennzahlen in

den Märkten, in denen die Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft tätig ist,

weithin als Mittel zur Bewertung der operativen Leistung und der

Finanzierungsstruktur eines Unternehmens verwendet werden. Sie sind

möglicherweise nicht mit ähnlich bezeichneten Kennzahlen anderer Unternehmen

vergleichbar und sind keine Messgrößen nach IFRS oder anderen allgemein

anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen.

Diese Mitteilung erhebt nicht den Anspruch, alle Informationen zu enthalten,

die zur Bewertung der Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft und/oder ihrer

jeweiligen Finanzlage erforderlich sind. Finanzielle Informationen

(einschließlich Prozentangaben) wurden entsprechend den gängigen

kaufmännischen Standards gerundet. Bestimmte Marktdaten der Deutsche

Lufthansa Aktiengesellschaft, die in dieser Bekanntmachung enthalten sind,

stammen aus Quellen Dritter. In Branchenpublikationen, Studien und

Erhebungen Dritter wird im Allgemeinen darauf hingewiesen, dass die darin

enthaltenen Daten über die Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft aus Quellen

stammen, die als zuverlässig angesehen werden, dass jedoch keine Garantie

für die Fairness, Qualität, Genauigkeit, Relevanz, Vollständigkeit oder

Hinlänglichkeit dieser Daten gegeben wird. Solche Untersuchungen und

Schätzungen sowie die ihnen zugrunde liegende Methodik und Annahmen wurden

von keiner unabhängigen Quelle auf ihre Richtigkeit oder Vollständigkeit hin

überprüft und können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Dementsprechend

lehnt die Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft ausdrücklich jegliche

Verantwortung oder Haftung für diese Informationen ab, und es sollte kein

unangemessenes Vertrauen in diese Daten gesetzt werden.

Verantwortlicher: Dennis Weber, Head of Investor Relations, Telefon +49 69

696 28000

---------------------------------------------------------------------------

14.06.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Deutsche Lufthansa AG

Venloer Str. 151-153

50672 Köln

Deutschland

Telefon: +49 (0)69 696 28000

Fax: +49 (0)69 696 90990

E-Mail: investor.relations@dlh.de

Internet: www.lufthansagroup.com/investor-relations

ISIN: DE0008232125, DE0008232125

WKN: 823212

Indizes: DAX

Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime

Standard), Hamburg, Hannover; Freiverkehr in Tradegate

Exchange

EQS News ID: 1207870

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1207870 14.06.2021 CET/CEST

°

14.06.2021 | 13:31:02 (dpa-AFX)
Anziehende Ticketnachfrage: Eurowings baut Flugangebot für Sommer aus
14.06.2021 | 11:46:36 (dpa-AFX)
WDH/ROUNDUP/Rückkehr der Kondensstreifen: Reisebranche bietet mehr Flüge an
13.06.2021 | 09:42:13 (dpa-AFX)
Schweizer stimmen über Pestizidverbot und CO2-Gesetz ab
13.06.2021 | 09:27:30 (dpa-AFX)
Lufthansa umfliegt Belarus weiterhin bis mindestens 20. Juni
12.06.2021 | 10:29:02 (dpa-AFX)
Buchungsportal: Flugreisen und Mietwagen teils deutlich teurer
11.06.2021 | 17:18:49 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Bundesregierung hebt Reisewarnung für Corona-Risikogebiete auf