Discount 8.500 2020/10: Basiswert DAX

DFC4RU / DE000DFC4RU0 //
Quelle: DZ BANK: Geld 25.09. 16:50:01, Brief 25.09. 16:50:01
DFC4RU DE000DFC4RU0 // Quelle: DZ BANK: Geld 25.09. 16:50:01, Brief 25.09. 16:50:01
84,98 EUR
Geld in EUR
84,99 EUR
Brief in EUR
0,00%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 12.453,00 PKT
Quelle : L&S TradeCen , 17:24:15
  • Max Rendite 0,01%
  • Max Rendite in % p.a. 0,10% p.a.
  • Discount in % 31,63%
  • Cap 8.500,00 PKT
  • Abstand zum Cap in % -31,62%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Discount 8.500 2020/10: Basiswert DAX

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 25.09. 16:50:01
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DFC4RU / DE000DFC4RU0
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Discount-Zertifikat
Produkttyp Discount Classic
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis 0,01
Abwicklungsart Barausgleich
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 17.03.2020
Erster Handelstag 17.03.2020
Letzter Handelstag 29.10.2020
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 30.10.2020
Zahltag 06.11.2020
Fälligkeitsdatum 06.11.2020
Cap 8.500,00 PKT

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 25.09.2020, 16:50:01 Uhr mit Geld 84,98 EUR / Brief 84,99 EUR
Spread Absolut 0,01 EUR
Spread Homogenisiert 1,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,01%
Discount Absolut 3.931,18 EUR
Discount in % 31,63%
Max Rendite absolut 0,01 EUR
Max Rendite 0,01%
Max Rendite in % p.a. 0,10% p.a.
Seitwärtsrendite in % 0,01%
Seitwärtsrendite p.a. 0,10% p.a.
Abstand zum Cap Absolut -3.930,18 PKT
Abstand zum Cap in % -31,62%
Performance seit Auflegung in % 13,47%

Basiswert

Basiswert
Kurs 12.446,00 PKT
Diff. Vortag in % -1,55%
52 Wochen Tief 8.189,00 PKT
52 Wochen Hoch 13.811,00 PKT
Quelle L&S TradeCen, 17:18:59
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Bei einem Discount-Zertifikat erwerben Sie das Zertifikat zu einem Preis, der in der Regel unter dem Preis des Basiswerts liegt. Die Höhe der möglichen Rückzahlung wird durch den Cap (obere Preisgrenze) begrenzt. Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 06.11.2020 (Rückzahlungstermin) fällig. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Liegt der Schlusskurs des Basiswerts DAX am 30.10.2020 (Referenzpreis) auf oder über dem Cap, erhalten Sie den Höchstbetrag von 85,00 EUR.
  • Liegt der Referenzpreis unter dem Cap, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag in Euro, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Sie erleiden einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Zertifikats liegt.
Der Anleger erhält während der Laufzeit keine sonstigen Erträge aus dem Basiswert.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Post AG25.09.2020
12 Monate
25.09.202012 Monate37,94
42,29
37,9442,2911,465472JPMORGANK
Siemens AG25.09.2020
12 Monate
25.09.202012 Monate110,54
145
110,5414531,174236CREDIT SUISSEK
Volkswagen AG Vz.25.09.2020
12 Monate
25.09.202012 Monate132,96
162
132,9616221,841155BANK OF AMERICA (BOFA)K
Siemens AG25.09.2020
12 Monate
25.09.202012 Monate110,54
120
110,541208,557988KEPLER CHEUVREUXK
Volkswagen AG Vz.25.09.2020
6 Monate
25.09.20206 Monate132,96
145
132,961459,055355INDEPENDENT RESEARCHK
Continental AG24.09.2020
12 Monate
24.09.202012 Monate89,04
80
89,048010,15274JPMORGANN
BMW AG24.09.2020
12 Monate
24.09.202012 Monate59,03
80
59,038035,52431JPMORGANK
Daimler AG24.09.2020
12 Monate
24.09.202012 Monate44,13
54
44,135422,365738JPMORGANK
Daimler AG24.09.2020
12 Monate
24.09.202012 Monate44,13
60
44,136035,961931BERNSTEIN RESEARCHK
Beiersdorf AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate92,22
98
92,22986,267621JPMORGANN
Fresenius SE & Co. KGaA23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate37,74
47
37,744724,536301GOLDMAN SACHSK
Deutsche Post AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate37,94
40
37,94405,429626BAADER BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BMW AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate59,03
65
59,036510,113502GOLDMAN SACHSN
Daimler AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate44,13
40
44,13409,358713GOLDMAN SACHSV
Deutsche Post AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate37,94
42
37,944210,701107JEFFERIESK
COVESTRO AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate44,06
44,06--DZ BANKK
Daimler AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate44,13
51
44,135115,567641RBCK
adidas AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate276,80
215
276,8021522,32659WARBURG RESEARCHV
MTU Aero Engines AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate135,35
149
135,3514910,084965GOLDMAN SACHSN
adidas AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate276,80
270
276,802702,456647KEPLER CHEUVREUXK
MTU Aero Engines AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate135,35
143
135,351435,652013BERENBERGN
Continental AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate89,04
86
89,04863,414196GOLDMAN SACHSN
Siemens AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate110,54
134
110,5413421,223087UBSK
Volkswagen AG Vz.23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate132,96
169
132,9616927,105897GOLDMAN SACHSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Fresenius SE & Co. KGaA22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate37,74
55
37,745545,733969BARCLAYSK
Deutsche Post AG22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate37,94
43
37,944313,336848BERENBERGK
COVESTRO AG22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate44,06
39
44,063911,48434UBSV
Fresenius SE & Co. KGaA22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate37,74
59,50
37,7459,5057,657658BERENBERGK
Vonovia SE22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate57,20
79,50
57,2079,5038,986014GOLDMAN SACHSK
Deutsche Telekom AG22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate14,17
20,50
14,1720,5044,722909GOLDMAN SACHSK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate86,20
80
86,20807,192575GOLDMAN SACHSN
Deutsche Telekom AG22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate14,17
17,70
14,1717,7024,955877BERENBERGK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate86,20
85
86,20851,392111BERENBERGN
Deutsche Telekom AG22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate14,17
18
14,171827,073773BARCLAYSN
adidas AG22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate276,80
260
276,802606,069364RBCK
Deutsche Bank AG22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate6,76
6,76--DZ BANKN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate71,18
88
71,188823,630233BARCLAYSK
Deutsche Bank AG22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate6,76
7
6,7673,519669JPMORGANN
Deutsche Bank AG22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate6,76
8
6,76818,308193UBSN
Volkswagen AG Vz.21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate132,96
180
132,9618035,379061UBSK
Deutsche Post AG21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate37,94
45
37,944518,608329BERNSTEIN RESEARCHK
Vonovia SE21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate57,20
60
57,20604,895105BERENBERGK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate71,18
84
71,188418,010677GOLDMAN SACHSK
Merck KGaA21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate123,45
100
123,4510018,995545GOLDMAN SACHSV
Infineon Technologies AG21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate22,92
24
22,92244,73489GOLDMAN SACHSN
BASF SE21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate49,24
49
49,24490,487409BERENBERGN
COVESTRO AG21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate44,06
51,50
44,0651,5016,886064CREDIT SUISSEK
Infineon Technologies AG21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate22,92
25,50
22,9225,5011,28082UBSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Delivery Hero SE21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate97,16
105
97,161058,069164BERENBERGK
COVESTRO AG21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate44,06
48
44,06488,942351BAADER BANKK
Infineon Technologies AG21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate22,92
17
22,921725,812786BERENBERGK
Linde PLC21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate198,15
230
198,1523016,073682BERENBERGK
Deutsche Boerse AG21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate146,75
153
146,751534,258944BERENBERGN
SAP SE21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate129,68
148
129,6814814,127082BAADER BANKK
Volkswagen AG Vz.20.09.2020
12 Monate
20.09.202012 Monate132,96
145
132,961459,055355JEFFERIESN
Vonovia SE18.09.2020
12 Monate
18.09.202012 Monate57,20
55
57,20553,846154JEFFERIESN
COVESTRO AG18.09.2020
6 Monate
18.09.20206 Monate44,06
50
44,065013,481616INDEPENDENT RESEARCHN
Merck KGaA18.09.2020
6 Monate
18.09.20206 Monate123,45
138
123,4513811,786148INDEPENDENT RESEARCHK
COVESTRO AG18.09.2020
12 Monate
18.09.202012 Monate44,06
40
44,06409,214707JPMORGANN
Deutsche Wohnen SE18.09.2020
12 Monate
18.09.202012 Monate42,08
42
42,08420,190114JEFFERIESN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Boerse AG17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate146,75
167
146,7516713,798978JEFFERIESK
Volkswagen AG Vz.17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate132,96
169
132,9616927,105897GOLDMAN SACHSK
COVESTRO AG17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate44,06
55
44,065524,829778JEFFERIESK
Deutsche Wohnen SE17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate42,08
40
42,08404,942966HAUCK & AUFHÄUSERN
Volkswagen AG Vz.17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate132,96
160
132,9616020,336943BERNSTEIN RESEARCHV
COVESTRO AG17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate44,06
67
44,066752,065365GOLDMAN SACHSK
Siemens AG17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate110,54
110,54--DZ BANKK
COVESTRO AG17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate44,06
48
44,06488,942351BARCLAYSK
HeidelbergCement AG17.09.2020
6 Monate
17.09.20206 Monate50,14
64
50,146427,642601INDEPENDENT RESEARCHK
HeidelbergCement AG17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate50,14
60
50,146019,664938CREDIT SUISSEN
Merck KGaA16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate123,45
100
123,4510018,995545GOLDMAN SACHSV
Deutsche Post AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate37,94
40,42
37,9440,426,536637CREDIT SUISSEN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
HeidelbergCement AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate50,14
58
50,145815,676107GOLDMAN SACHSN
Merck KGaA16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate123,45
130
123,451305,305792JPMORGANN
Deutsche Post AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate37,94
43
37,944313,336848UBSK
HeidelbergCement AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate50,14
62
50,146223,653769BARCLAYSN
Merck KGaA16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate123,45
115
123,451156,844876BERNSTEIN RESEARCHN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate71,18
94,80
71,1894,8033,183479JPMORGANK
HeidelbergCement AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate50,14
62
50,146223,653769UBSK
Merck KGaA16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate123,45
140
123,4514013,406237CREDIT SUISSEK
HeidelbergCement AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate50,14
56
50,145611,687276JPMORGANN
Merck KGaA16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate123,45
130
123,451305,305792JPMORGANN
Daimler AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate44,13
54
44,135422,365738JPMORGANK
adidas AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate276,80
276,80--DZ BANKV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Muenchener Rueckversicherungs AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate214,10
275
214,1027528,444652RBCK
Allianz SE16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate161,68
175
161,681758,238496RBCV
RWE AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate31,41
44
31,414440,082776GOLDMAN SACHSK
Deutsche Telekom AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate14,17
20,50
14,1720,5044,722909GOLDMAN SACHSK
Delivery Hero SE16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate97,16
113
97,1611316,303005JEFFERIESK
Delivery Hero SE16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate97,16
110
97,1611013,215315BARCLAYSK
Delivery Hero SE16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate97,16
110
97,1611013,215315UBSK
Delivery Hero SE16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate97,16
97,16--DEUTSCHE BANKK
Delivery Hero SE16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate97,16
105
97,161058,069164BERENBERGK
Deutsche Wohnen SE15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate42,08
49,50
42,0849,5017,63308WARBURG RESEARCHK
Volkswagen AG Vz.15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate132,96
150
132,9615012,815884JPMORGANK
Merck KGaA15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate123,45
130
123,451305,305792JPMORGANN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Telekom AG15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate14,17
14,17--DZ BANKK
Volkswagen AG Vz.15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate132,96
169
132,9616927,105897GOLDMAN SACHSK
SAP SE15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate129,68
129,68--DZ BANKN
Volkswagen AG Vz.15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate132,96
180
132,9618035,379061UBSK

Tools

News

25.09.2020 | 17:00:01 (dpa-AFX)
WOCHENAUSBLICK: Beim Dax ist die Lage ernst - Aber nicht hoffnungslos

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die anhaltenden Sorgen um steigende Corona-Infektionszahlen sowie deren mögliche Auswirkungen auf die Wirtschaft haben den deutschen Aktienmarkt auch in der neuen Woche fest im Griff. Weitere Kursverluste sind vor diesem Hintergrund aus Sicht von Experten wahrscheinlich, doch alles in allem hat sich der Leitindex Dax <DE0008469008> bislang trotz der jüngsten Rückschläge als recht robust erwiesen. Insofern könnte es gut sein, dass sich das Börsenbarometer in den kommenden Handelstagen etwas berappelt.

Hierzulande gibt es wegen der Virus-Krise aktuell eine Debatte um erneute Beschränkungen. Diskutiert wird etwa über eine Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen. Auch aus Europa und der restlichen Welt kommen immer wieder beunruhigende Nachrichten: So brach der Corona-Hotspot Spanien als erstes Land Westeuropas die Marke von 700 000 registrierten Infektionen. Die israelische Regierung verschärfte im Kampf gegen eine weitere Ausbreitung des Virus die Lockdown-Maßnahmen in dem Land.

"Die zweite Welle der Pandemie ist auch an den Finanzmärkten spürbar", sagte Ulrich Kater, Chefvolkswirt der Dekabank. Zwar sei eine zweite Welle in den Szenarien der Analysten enthalten, allerdings komme sie früher als erwartet. Die Befürchtungen, dass im Herbst die wirtschaftlichen Einschränkungen wieder zunehmen werden, ließen die Marktteilnehmer vorsichtig werden.

Dazu kommen die Kater zufolge politischen Risiken der US-Präsidentschaftswahl: "Den 'Worst Case' stellt ein unklarer Wahlausgang dar, verbunden mit einer Staatskrise in den USA." Trotz dieser Belastungen schreite hierzulande die Wirtschaftserholung weiter voran.

Für eine positive Entwicklung der Börsen sind nach Auffassung der Experten der Landesbank Baden-Württemberg über eine konjunkturelle Aufhellung hinaus auch wieder steigende Unternehmensgewinne dringend nötig. Hierzu gebe es zwar erste hoffnungsfrohe Anzeichen, aber spürbare Anhebungen der Ertragsprognosen seien noch selten. In dieser Gemengelage lasse sich die derzeitige Nervosität der Anleger durchaus nachvollziehen. Weil sich jedoch die Attraktivität der Bewertung von Aktien durch die jüngsten Gewinnmitnahmen wieder deutlich erhöht habe, müsse den Investoren nicht bange sein.

Der Börsenbrief "Termin-Börse" von Bernecker verwies in diesem Zusammenhang darauf, dass der Dax die jüngste Bereinigung an den Märkten "bislang eindrucksvoll verkraftet" habe. Die Experten rechnen Anfang nächster Woche aus martkttechnischer Sicht mit einem wahrscheinlichen Ausbruch des Leitindex nach oben - denn zum Wochenanfang könnten die Kurse so weit gefallen sein, dass die Anleger nicht mehr bereit sind, auf so tiefem Niveau noch weitere Aktien abzustoßen.

Aus fundamentaler Sicht könnte sich spätestens Ende der neuen Woche zeigen, ob es einen Grund für wieder steigende Kurse gibt. Am Freitag blicken die Anleger traditionell gespannt auf den monatlichen US-Arbeitsmarktbericht, der wichtige Signale an die Geldpolitik der amerikanischen Notenbank senden kann. Diese fährt einen sehr lockeren Kurs, der die Wirtschaft und die Aktienmärkte stützt. Laut Analyst Christoph Balz von der Commerzbank dürfte die Beschäftigung im September erneut deutlich gestiegen sein, aber das schwächste Plus in diesem Aufschwung verzeichnet haben. Bereits am Mittwoch und am Donnerstag stehen Einkaufsmanagerindizes aus China beziehungsweise aus Europa auf der Agenda, die wichtige Stimmungsbilder der Wirtschaft vermitteln.

Am Montag rückt erst einmal das Börsendebüt des Energiekonzerns Siemens Energy <E000ENER6Y0> in das Zentrum der Aufmerksamkeit. Der Industriekonzern Siemens <DE0007236101> hat seine Energiesparte ausgegliedert und reicht mit 55 Prozent die Mehrheit an die Siemens-Aktionäre weiter. Damit ist die Abspaltung an diesem einen Tag im Dax vertreten.

Am Freitag berichtet Grenke <DE000A161N30> über sein Neugeschäft. Der Finanzdienstleister und Leasingspezialist steht aktuell im Fadenkreuz von Leerverkäufern. Diese verbreiten Anschuldigungen und machen mit dem Kursrutsch der Aktien an der Börse Kasse./la/jsl/fba

--- Von Lutz Alexander, dpa-AFX ---

25.09.2020 | 14:44:36 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Coronavirus brockt Dax sehr schwache Börsenwoche ein
25.09.2020 | 11:45:30 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Steigende Infektionszahlen drücken Kurse erneut nach unten
25.09.2020 | 09:37:13 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax richtungslos nach schwacher Börsenwoche
25.09.2020 | 09:09:23 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Stabil nach verlustreicher Börsenwoche
25.09.2020 | 08:17:04 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Stabil nach verlustreicher Börsenwoche
25.09.2020 | 07:34:25 (dpa-AFX)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Im Plus erwartet