Discount 18 2020/12: Basiswert Inditex

DFA7ZF / DE000DFA7ZF9 //
Quelle: DZ BANK: Geld 23.09., Brief 23.09.
DFA7ZF DE000DFA7ZF9 // Quelle: DZ BANK: Geld 23.09., Brief 23.09.
17,95 EUR
Geld in EUR
17,98 EUR
Brief in EUR
--
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 24,24 EUR
Quelle : BME Renta Va , 23.09.
  • Max Rendite 0,11%
  • Max Rendite in % p.a. 0,43% p.a.
  • Discount in % 25,83%
  • Cap 18,00 EUR
  • Abstand zum Cap in % -25,74%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Discount 18 2020/12: Basiswert Inditex

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 23.09. 21:58:00
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DFA7ZF / DE000DFA7ZF9
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Discount-Zertifikat
Produkttyp Discount Classic
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis 1,00
Abwicklungsart Barausgleich
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 12.03.2020
Erster Handelstag 12.03.2020
Letzter Handelstag 17.12.2020
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 18.12.2020
Zahltag 28.12.2020
Fälligkeitsdatum 28.12.2020
Cap 18,00 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 23.09.2020, 21:58:00 Uhr mit Geld 17,95 EUR / Brief 17,98 EUR
Spread Absolut 0,03 EUR
Spread Homogenisiert 0,03 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,17%
Discount Absolut 6,26 EUR
Discount in % 25,83%
Max Rendite absolut 0,02 EUR
Max Rendite 0,11%
Max Rendite in % p.a. 0,43% p.a.
Seitwärtsrendite in % 0,11%
Seitwärtsrendite p.a. 0,43% p.a.
Abstand zum Cap Absolut -6,24 EUR
Abstand zum Cap in % -25,74%
Performance seit Auflegung in % 3,94%

Basiswert

Basiswert
Kurs 24,24 EUR
Diff. Vortag in % 1,21%
52 Wochen Tief 18,505 EUR
52 Wochen Hoch 32,28 EUR
Quelle BME Renta Va, 23.09.
Basiswert Inditex S.A.
WKN / ISIN A11873 / ES0148396007
KGV 20,75
Produkttyp Aktie
Sektor Industrie

Produktbeschreibung

Bei einem Discount-Zertifikat erwerben Sie das Zertifikat zu einem Preis, der in der Regel unter dem Preis des Basiswerts liegt. Die Höhe der möglichen Rückzahlung wird durch den Cap (obere Preisgrenze) begrenzt. Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 28.12.2020 (Rückzahlungstermin) fällig. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Liegt der Schlusskurs des Basiswerts Inditex SA an der maßgeblichen Börse am 18.12.2020 (Referenzpreis) auf oder über dem Cap, erhalten Sie den Höchstbetrag von 18,00 EUR.
  • Liegt der Referenzpreis unter dem Cap, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag in Euro, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Sie erleiden einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Zertifikats liegt.
Sie verzichten auf den Anspruch auf Dividenden aus dem Basiswert und haben keine weiteren Ansprüche aus dem Basiswert (z.B. Stimmrechte).

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 14.07.2020

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
20,5

Erwartetes KGV für 2023

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
78,9%

Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 87,37 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist INDITEX ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 14.07.2020 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 14.07.2020 bei einem Kurs von 22,77 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance 5,4% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 5,4%.
Mittelfristiger Trend Neutrale Tendenz, zuvor jedoch (seit dem 15.09.2020) positiv Die Aktie wird in der Nähe ihres 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1,75% bis -1,75%). Zuvor unterlag der Wert einem positiven Trend (seit dem 15.09.2020). Der bestätigte technische Trendwendepunkt von -1,75% entspricht 23,20.
Wachstum KGV 1,8 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 20,5 Erwartetes KGV für 2023 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2023.
Langfristiges Wachstum 32,6% Wachstum heute bis 2023 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2023.
Anzahl der Analysten 29 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 29 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 3,3% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 66,96% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,0%.
Beta 1,16 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,16% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 78,9% Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 78,9% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 2,88 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 2,88 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 2,88 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 29,9%
Volatilität der über 12 Monate 36,3%

Tools

News

16.09.2020 | 12:00:58 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Inditex kehrt in die Gewinnzone zurück - Aktie legt zu

ARTEIXO (dpa-AFX) - Der Textilhändler Inditex <ES0148396007> hat die Corona-Krise im zweiten Geschäftsquartal etwas hinter sich lassen können und ist in die Gewinnzone zurückgekehrt. Nachdem die Spanier zum Start in das Geschäftsjahr erstmals seit vielen Jahren wegen der Pandemie und Rückstellungen für den Konzernumbau in die roten Zahlen gerutscht waren, entspannte sich die Situation bis Ende Juli wieder etwas. Unter dem Strich betrug der Gewinn im dreimonatigen Berichtszeitraum zwischen Mai und Juli 214 Millionen Euro, wie die Zara-Mutter am Mittwoch in Arteixo mitteilte. Ein Jahr zuvor hatte Inditex allerdings noch ein Plus von 816 Millionen Euro erwirtschaftet.

Im Handel am Vormittag legte die Aktie über fünf Prozent zu. Chiara Battistini, Analystin der US-Bank JPMorgan, sprach in einer ersten Einschätzung von einem unerwartet starken Gewinn im Bekleidungsgeschäft im zweiten Quartal. Auch die insgesamte Margenentwicklung sei erfreulich. Der Umsatz habe sich hingegen wie erwartet entwickelt. Die Zahlen spiegeln laut der Expertin das Ergebnis des Rivalen H&M <SE0000106270>. Insgesamt untermauere das Zahlenwerk laut Battistini die Stärke des Geschäftsmodells von Inditex und die sehr gute Qualität bei der Ausführung.

Auch Jefferies-Experte James Grzinic begrüßte die Ergebnisse des Zwischenberichts. Der Modekonzern habe damit ein robustes zweites Geschäftsquartal bestätigt. Besonders beim operativen Ergebnis (Ebidta) habe das Unternehmen die Erwartungen übertroffen. Und auch der aktuelle Geschäftsverlauf enttäusche bisher nicht.

Besonders über die Entwicklung am Aktienmarkt dürfte sich Amancio Ortega freuen. Der Inditex-Gründer hält immer noch die Mehrheit am Unternehmen und ist im Vorstand vertreten. Sein Vermögen beläuft sich laut Bloomberg derzeit auf 60,1 Milliarden US-Dollar (ca. 50,64 Mrd. Euro).

Der Inditex-Konzern, zu dem Marken wie Zara, Bershka und Pull & Bear gehören, hatte wegen der Pandemie zeitweise mehrere tausend Filialen schließen müssen. Die meisten Geschäfte seien bis Ende des ersten Geschäftshalbjahres wieder geöffnet worden, hieß es weiter, aktuell seien es 98 Prozent. Doch blieben noch einige Einschränkungen bestehen.

Auch die Gesamterlöse im stationären Handel und im Online-Geschäft gaben im zweiten Quartal mit einem Rückgang im Jahresvergleich von rund 32 Prozent auf 4,7 Milliarden Euro weniger stark nach als noch im Vorquartal. Abgefangen wurde der Einbruch im Filialgeschäft durch einen deutlichen Schub bei den Internet-Verkäufen: Die Erlöse in diesem Segment konnten zwischen Februar und Juli um 74 Prozent zulegen - Inditex sprach von einem "bemerkenswerten" Wachstumstempo.

Zuletzt hatte sich die Geschäftstätigkeit weiter belebt: In den Wochen zwischen dem 1. August bis 6. September lagen die Gesamterlöse nunmehr um 11 Prozent unter dem Vorjahr. Die bereits nach dem Ende des ersten Quartals angekündigte Dividende von 35 Cent je Aktie soll am 2. November ausgeschüttet werden. Die Ausschüttung der Dividende für 2020 und 2021 hatte der Vorstand bereits in das jeweilige Folgejahr verschoben.

Bereits im Juni hatte Konzernchef Pablo Isla seine Umbaupläne bekräftigt. Bis 2022 will er weitere rund 900 Millionen Euro jährlich für den Unternehmensumbau und den Ausbau des Online-Handels in die Hand nehmen, wobei allein rund eine Milliarde Euro in den nächsten drei Jahren in die Digitalisierung fließen sollen. Im stationären Geschäft will Inditex stärker in Toplagen investieren und dafür zahlreiche unrentable Läden schließen./ssc/nas/eas

16.09.2020 | 11:59:07 (dpa-AFX)
KORREKTUR: Inditex kehrt in die Gewinnzone zurück
16.09.2020 | 09:27:59 (dpa-AFX)
Inditex kehrt in die Gewinnzone zurück
15.09.2020 | 17:30:41 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Hugo Boss im MDax vorne dabei - H&M mit guter Branchenvorlage
14.09.2020 | 12:13:48 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Morgan Stanley senkt Inditex auf 'Underweight' - Ziel 18 Euro
09.09.2020 | 05:47:06 (dpa-AFX)
Textilsiegel 'Grüner Knopf': 50 Millionen Artikel verkauft
01.09.2020 | 12:57:04 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Goldman senkt Inditex auf 'Neutral' und Ziel auf 26 Euro