Bonus Reverse Cap 14.000 2020/10: Basiswert DAX

DFA4HH / DE000DFA4HH0 //
Quelle: DZ BANK: Geld 08.07. 14:57:23, Brief 08.07. 14:57:23
DFA4HH DE000DFA4HH0 // Quelle: DZ BANK: Geld 08.07. 14:57:23, Brief 08.07. 14:57:23
48,08 EUR
Geld in EUR
48,11 EUR
Brief in EUR
-0,93%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 12.552,00 PKT
Quelle : L&S TradeCen , 14:57:23
  • Bonus-Schwelle / Bonuslevel 9.000,00 PKT
  • Bonuszahlung 60,00 EUR
  • Cap 9.000,00 PKT
  • Abstand zum Cap in % -28,14%
  • Barriere 14.000,00 PKT
  • Abstand zur Barriere in % 11,78%
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Bonus Reverse Cap 14.000 2020/10: Basiswert DAX

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 08.07. 14:57:23
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DFA4HH / DE000DFA4HH0
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Bonus-Zertifikat
Produkttyp Bonus Reverse Cap
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 11.03.2020
Erster Handelstag 11.03.2020
Letzter Handelstag 15.10.2020
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 16.10.2020
Zahltag 23.10.2020
Fälligkeitsdatum 23.10.2020
Startpreis (Preis zum Emissionstag) 7.500,00 PKT
Reverse Level 15.000,00 PKT
Bonus-Schwelle / Bonuslevel 9.000,00 PKT
Bonuszahlung 60,00 EUR
Nennbetrag 75,00 EUR
Start Barrierebeobachtung / 1. Beobachtungstag 11.03.2020
Innerhalb Barrierebeobachtung Ja
Barriere 14.000,00 PKT
Barriere gebrochen Nein
Cap 9.000,00 PKT

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 08.07.2020, 14:57:23 Uhr mit Geld 48,08 EUR / Brief 48,11 EUR
Spread Absolut 0,03 EUR
Spread Homogenisiert 3,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,06%
Bonusbetrag 60,00 EUR
Bonusrenditechance in % 24,71%
Bonusrenditechance in % p.a. 123,92% p.a.
Abstand zur Barriere Absolut 1.475,43 PKT
Abstand zur Barriere in % 11,78%
Aufgeld Absolut 23,3557 EUR
Aufgeld in % p.a. >999,99% p.a.
Aufgeld in % 94,35%
Performance seit Auflegung in % -13,79%

Basiswert

Basiswert
Kurs 12.547,00 PKT
Diff. Vortag in % 0,17%
52 Wochen Tief 8.189,00 PKT
52 Wochen Hoch 13.811,00 PKT
Quelle L&S TradeCen, 14:54:53
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 23.10.2020 (Rückzahlungstermin) fällig. Die Höhe der Rückzahlung hängt davon ab, ob der Basiswert während der Beobachtungstage immer unter der festgelegten Barriere notiert. Die Rückzahlung ist auf einen Höchstbetrag begrenzt. Dieses Zertifikat reagiert grundsätzlich in die entgegengesetzte Richtung zur Wertentwicklung des Basiswerts. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Jeder Kurs des Basiswerts liegt während der Beobachtungstage (11.03.2020 bis 16.10.2020) (Beobachtungspreis) immer unter der Barriere von 14.000,00 Pkt.. Sie erhalten den Bonusbetrag von 60,00 EUR.
  • Mindestens ein Beobachtungspreis liegt auf oder über der Barriere. Sie erhalten einen Rückzahlungsbetrag in EUR, der wie folgt ermittelt wird: (2 - Referenzpreis / Startpreis) x Basisbetrag. Der Rückzahlungsbetrag ist jedoch auf den Höchstbetrag von 60,00 EUR begrenzt. Je höher der Referenzpreis notiert, desto niedriger ist der Rückzahlungsbetrag. Ist der Referenzpreis mindestens doppelt so hoch wie der Startpreis, beträgt der Rückzahlungsbetrag null.
Der Anleger erhält während der Laufzeit keine sonstigen Erträge aus dem Basiswert.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Bank AG08.07.2020
12 Monate
08.07.202012 Monate8,67
7
8,67719,28975MORGAN STANLEYV
Beiersdorf AG08.07.2020
12 Monate
08.07.202012 Monate97,14
91
97,14916,320774JEFFERIESN
Bayer AG08.07.2020
12 Monate
08.07.202012 Monate63,10
105
63,1010566,402536BAADER BANKK
Linde PLC08.07.2020
12 Monate
08.07.202012 Monate200,90
225
200,9022511,996018KEPLER CHEUVREUXK
COVESTRO AG NPV08.07.2020
12 Monate
08.07.202012 Monate34,42
48
34,424839,453806GOLDMAN SACHSK
BASF SE08.07.2020
12 Monate
08.07.202012 Monate49,94
54
49,94548,140583GOLDMAN SACHSN
adidas AG08.07.2020
12 Monate
08.07.202012 Monate234,80
235
234,802350,085179DEUTSCHE BANKN
Deutsche Post AG08.07.2020
12 Monate
08.07.202012 Monate34,04
33
34,04333,055229BERENBERGK
MTU Aero Engines AG08.07.2020
12 Monate
08.07.202012 Monate148,95
124
148,9512416,750587MORGAN STANLEYV
Deutsche Post AG08.07.2020
12 Monate
08.07.202012 Monate34,04
36
34,04365,757932DEUTSCHE BANKK
Daimler AG08.07.2020
12 Monate
08.07.202012 Monate37,30
48
37,304828,70358MORGAN STANLEYK
Deutsche Post AG08.07.2020
12 Monate
08.07.202012 Monate34,04
35
34,04352,820212BAADER BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
SAP SE08.07.2020
12 Monate
08.07.202012 Monate128,08
142
128,0814210,868207GOLDMAN SACHSK
Deutsche Post AG08.07.2020
6 Monate
08.07.20206 Monate34,04
34
34,04340,117509INDEPENDENT RESEARCHN
Deutsche Post AG08.07.2020
12 Monate
08.07.202012 Monate34,04
31,50
34,0431,507,46181KEPLER CHEUVREUXK
RWE AG07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate32,05
38,50
32,0538,5020,124805GOLDMAN SACHSK
Beiersdorf AG07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate97,14
97,14--DZ BANKN
COVESTRO AG NPV07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate34,42
41
34,424119,116793GOLDMAN SACHSK
SAP SE07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate128,08
128,08--GOLDMAN SACHSK
Deutsche Post AG07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate34,04
31
34,04318,93067BERNSTEIN RESEARCHN
Beiersdorf AG07.07.2020
6 Monate
07.07.20206 Monate97,14
102
97,141025,003088INDEPENDENT RESEARCHN
COVESTRO AG NPV07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate34,42
35
34,42351,685067UBSN
SAP SE07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate128,08
142
128,0814210,868207UBSK
Deutsche Post AG07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate34,04
32,03
34,0432,035,904818CREDIT SUISSEN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Merck KGaA07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate108,75
110
108,751101,149425JPMORGANN
E.ON SE07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate10,26
9,90
10,269,903,461726GOLDMAN SACHSV
Deutsche Post AG07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate34,04
34,04--DZ BANKK
Bayer AG07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate63,10
80
63,108026,782884BARCLAYSK
Linde PLC07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate200,90
220
200,902209,507218UBSK
Deutsche Post AG07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate34,04
38
34,043811,633373JEFFERIESK
Bayer AG07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate63,10
63,10--DZ BANKK
Deutsche Post AG07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate34,04
40,51
34,0440,5119,007051JPMORGANK
Bayer AG07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate63,10
74
63,107417,274168GOLDMAN SACHSK
Deutsche Post AG07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate34,04
40
34,044017,508813GOLDMAN SACHSK
Bayer AG07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate63,10
110
63,1011074,326466UBSK
Deutsche Post AG07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate34,04
36
34,04365,757932UBSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Continental AG07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate84,94
75
84,947511,702378RBCN
BASF SE07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate49,94
53
49,94536,137979UBSN
Volkswagen AG Vz.07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate135,76
165
135,7616521,538008GOLDMAN SACHSK
Deutsche Boerse AG07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate167,15
170
167,151701,705055JPMORGANK
Volkswagen AG Vz.07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate135,76
175
135,7617528,903948RBCK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate76,52
82,50
76,5282,507,81495WARBURG RESEARCHN
adidas AG07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate234,80
193
234,8019317,802385CREDIT SUISSEV
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA07.07.2020
12 Monate
07.07.202012 Monate76,52
84
76,52849,775222GOLDMAN SACHSK
RWE AG06.07.2020
12 Monate
06.07.202012 Monate32,05
32,05--DZ BANKK
Beiersdorf AG06.07.2020
12 Monate
06.07.202012 Monate97,14
83
97,148314,55631GOLDMAN SACHSV
Continental AG06.07.2020
12 Monate
06.07.202012 Monate84,94
64
84,946424,652696JPMORGANV
adidas AG06.07.2020
12 Monate
06.07.202012 Monate234,80
215
234,802158,432709JPMORGANN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
COVESTRO AG NPV06.07.2020
12 Monate
06.07.202012 Monate34,42
36
34,42364,590354CREDIT SUISSEK
Beiersdorf AG06.07.2020
12 Monate
06.07.202012 Monate97,14
98
97,14980,88532JPMORGANN
Deutsche Bank AG06.07.2020
12 Monate
06.07.202012 Monate8,67
6,60
8,676,6023,901764GOLDMAN SACHSN
COVESTRO AG NPV06.07.2020
12 Monate
06.07.202012 Monate34,42
40
34,424016,211505JEFFERIESK
Beiersdorf AG06.07.2020
12 Monate
06.07.202012 Monate97,14
93
97,14934,26189JEFFERIESN
Deutsche Bank AG06.07.2020
12 Monate
06.07.202012 Monate8,67
7
8,67719,28975RBCV
Beiersdorf AG06.07.2020
12 Monate
06.07.202012 Monate97,14
89
97,14898,379658UBSV
HeidelbergCement AG06.07.2020
12 Monate
06.07.202012 Monate47,23
43
47,23438,956172JPMORGANV
Volkswagen AG Vz.06.07.2020
12 Monate
06.07.202012 Monate135,76
150
135,7615010,489098JPMORGANK
HeidelbergCement AG06.07.2020
12 Monate
06.07.202012 Monate47,23
60
47,236027,0379UBSK
BMW AG06.07.2020
12 Monate
06.07.202012 Monate58,06
63
58,06638,50844JPMORGANK
BASF SE06.07.2020
12 Monate
06.07.202012 Monate49,94
53
49,94536,137979CREDIT SUISSEN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Post AG05.07.2020
12 Monate
05.07.202012 Monate34,04
40,51
34,0440,5119,007051JPMORGANK
Deutsche Post AG05.07.2020
12 Monate
05.07.202012 Monate34,04
36
34,04365,757932UBSK
RWE AG03.07.2020
12 Monate
03.07.202012 Monate32,05
35
32,05359,204368BARCLAYSK
adidas AG03.07.2020
12 Monate
03.07.202012 Monate234,80
220
234,802206,303237JEFFERIESN
HeidelbergCement AG03.07.2020
12 Monate
03.07.202012 Monate47,23
58
47,235822,803303MORGAN STANLEYK
BASF SE03.07.2020
12 Monate
03.07.202012 Monate49,94
52
49,94524,135376WARBURG RESEARCHV
Deutsche Telekom AG03.07.2020
12 Monate
03.07.202012 Monate14,89
20
14,892034,318334MORGAN STANLEYK
Deutsche Post AG02.07.2020
12 Monate
02.07.202012 Monate34,04
34,04--DZ BANKK
adidas AG02.07.2020
12 Monate
02.07.202012 Monate234,80
280
234,8028019,250426GOLDMAN SACHSK
HeidelbergCement AG02.07.2020
12 Monate
02.07.202012 Monate47,23
52
47,235210,099513GOLDMAN SACHSN
BASF SE02.07.2020
12 Monate
02.07.202012 Monate49,94
66
49,946632,171823JEFFERIESK
Bayer AG02.07.2020
12 Monate
02.07.202012 Monate63,10
81
63,108128,36767WARBURG RESEARCHN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Post AG01.07.2020
12 Monate
01.07.202012 Monate34,04
32,03
34,0432,035,904818CREDIT SUISSEN
HeidelbergCement AG01.07.2020
12 Monate
01.07.202012 Monate47,23
43
47,23438,956172JPMORGANV
BASF SE01.07.2020
12 Monate
01.07.202012 Monate49,94
53
49,94536,137979BERNSTEIN RESEARCHN
Bayer AG01.07.2020
12 Monate
01.07.202012 Monate63,10
77
63,107722,028526JPMORGANN
Deutsche Post AG01.07.2020
12 Monate
01.07.202012 Monate34,04
35
34,04352,820212BARCLAYSK
Infineon Technologies AG01.07.2020
12 Monate
01.07.202012 Monate21,10
22,50
21,1022,506,660346GOLDMAN SACHSN
Bayer AG01.07.2020
12 Monate
01.07.202012 Monate63,10
90
63,109042,630745BERNSTEIN RESEARCHK
E.ON SE01.07.2020
12 Monate
01.07.202012 Monate10,26
9,30
10,269,309,31253UBSN
Vonovia SE01.07.2020
12 Monate
01.07.202012 Monate55,58
59
55,58596,153293JPMORGANK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.01.07.2020
12 Monate
01.07.202012 Monate84,42
84,42--JPMORGANN
Daimler AG01.07.2020
12 Monate
01.07.202012 Monate37,30
25
37,302532,966886CITIGROUPV
Merck KGaA01.07.2020
12 Monate
01.07.202012 Monate108,75
122
108,7512212,183908KEPLER CHEUVREUXV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Daimler AG01.07.2020
12 Monate
01.07.202012 Monate37,30
41
37,30419,934308RBCK
Beiersdorf AG01.07.2020
12 Monate
01.07.202012 Monate97,14
97,14--JPMORGANN
Daimler AG01.07.2020
12 Monate
01.07.202012 Monate37,30
45
37,304520,659606JPMORGANK
Deutsche Bank AG01.07.2020
12 Monate
01.07.202012 Monate8,67
6,50
8,676,5025,054768KEPLER CHEUVREUXV
adidas AG30.06.2020
12 Monate
30.06.202012 Monate234,80
260
234,8026010,732538RBCK
BASF SE30.06.2020
12 Monate
30.06.202012 Monate49,94
65
49,946530,16922DEUTSCHE BANKK
Bayer AG30.06.2020
12 Monate
30.06.202012 Monate63,10
110
63,1011074,326466UBSK
Linde PLC30.06.2020
12 Monate
30.06.202012 Monate200,90
200,90--DZ BANKK
Deutsche Wohnen SE30.06.2020
12 Monate
30.06.202012 Monate40,75
35,30
40,7535,3013,374233GOLDMAN SACHSN
COVESTRO AG NPV30.06.2020
12 Monate
30.06.202012 Monate34,42
45
34,424530,737943DEUTSCHE BANKK
Vonovia SE30.06.2020
12 Monate
30.06.202012 Monate55,58
68,20
55,5868,2022,706009GOLDMAN SACHSK
Volkswagen AG Vz.30.06.2020
12 Monate
30.06.202012 Monate135,76
165
135,7616521,538008GOLDMAN SACHSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Daimler AG29.06.2020
12 Monate
29.06.202012 Monate37,30
38
37,30381,890334UBSN
Deutsche Wohnen SE29.06.2020
12 Monate
29.06.202012 Monate40,75
60
40,756047,239264DEUTSCHE BANKK
COVESTRO AG NPV29.06.2020
12 Monate
29.06.202012 Monate34,42
34,42--DZ BANKN
Vonovia SE29.06.2020
12 Monate
29.06.202012 Monate55,58
64
55,586415,149334DEUTSCHE BANKK

Tools

News

08.07.2020 | 12:07:54 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Gewinnmitnahmen drücken den Dax weiter ins Minus

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch weiter nachgegeben. Der Leitindex Dax <DE0008469008> schaffte nur kurz den Sprung ins Plus und fiel gegen Mittag wieder um 0,72 Prozent auf 12 525,43 Punkte. Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Börsenwerte büßte 0,71 Prozent auf 26 717,74 Punkte ein. Der Eurozone-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> verlor 0,9 Prozent. Börsianer sprachen von anhaltenden Gewinnmitnahmen nach der jüngsten Erholungsrally.

Aktuell richtet sich die Aufmerksamkeit wieder etwas mehr auf die weltweit steigenden Corona-Zahlen, nachdem viele Anleger die damit verbundenen Risiken für die Wirtschaft zuletzt teils ausgeblendet hatten. Börsianer verwiesen auch auf besorgniserregende Aussagen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung über stark steigende Arbeitslosigkeit infolge der Corona-Krise.

Charttechnik-Experte Andreas Büchler von Index Radar blieb indes zuversichtlich. Trotz der technischen Hindernisse auf dem Weg nach oben scheinen sich die Käufer dem Fachmann zufolge vorerst nur minimal abschrecken zu lassen. Eine Konsolidierung auf hohem Niveau sei daher momentan noch das wahrscheinlichste Szenario für den Dax.

Im deutschen Leitindex stemmten sich derweil die Aktien der Deutschen Post <DE0005552004> gegen die eher trübe Stimmung am Gesamtmarkt und stiegen um knapp ein Prozent. Der Logistikkonzern blickt nach einem Gewinnanstieg im zweiten Quartal wieder mit mehr Gewissheit auf 2020. Die vorläufigen Ergebnisse von April bis Juni machen das Management zuversichtlich. Das Unternehmen komme besser durch die Krise als ursprünglich erwartet, erklärte Analyst Dirk Schlamp von der DZ Bank. Dabei habe es unter anderem von einem starken Onlinehandel und Expressgeschäft profitiert. Experten lobten auch, dass die Anteilseigner für 2019 eine stabile Dividende von 1,15 Euro je Aktie erhalten sollen.

Die Aktien des insolventen Zahlungsabwicklers Wirecard <DE0007472060> führten derweil auch zur Wochenmitte ein Eigenleben im Dax und schwankten heftig. Zuletzt lagen sie mehr als zehn Prozent im Minus.

Im MDax fielen die Papiere von Delivery Hero <DE000A2E4K43> um rund drei Prozent. Der Essenslieferdienst will sich über eine Wandelschuldverschreibung frisches Geld besorgen und so die Möglichkeit verschaffen, attraktive Investitionsmöglichkeiten wahrnehmen zu können.

Die Anteilsscheine von Fraport <DE0005773303> waren zwischenzeitlich auf den tiefsten Stand seit Mai abgerutscht und sackten zuletzt am Index-Ende um knapp sechs Prozent ab. Nachdem sich bereits am Dienstag die Experten der US-Bank Goldman Sachs pessimistisch zu den Aktien des Flughafenbetreibers geäußert hatten, legten nun zwei weitere Häuser nach. Wegen des erlahmten internationalen Flugverkehrs dürfte Fraport im zweiten Quartal operativ einen Verlust ausweisen, schrieb etwa Analystin Elodie Rall von JPMorgan. Das Unternehmen habe die Belastungen nur teilweise durch niedrigere Kosten wettmachen können.

Angesichts von millionenschweren Belastungen infolge der Corona-Pandemie büßten die Aktien der Beteiligungsgesellschaft Indus Holding <DE0006200108> im Nebenwerteindex SDax <DE0009653386> fast vier Prozent ein. Die Commerzbank sieht die Bereinigung unprofitabler Bereiche indes positiv. Weitere Vollzugsmeldungen zum Umbau könnten eine Neubewertung auslösen, hieß es. Zunächst rieten die Experten des Finanzinstituts aber, an der Seitenlinie abzuwarten.

Die Papiere von Traton <DE000TRAT0N7> litten mit einem Minus von mehr als zwei Prozent unter dem Vorstandsumbau in dieser Nutzfahrzeugsparte von VW <DE0007664039>. Traton-Chef Andreas Renschler und MAN-Vorstand <DE0005937007> Joachim Drees sollen in der kommenden Woche abtreten. Aus Sicht des Mainfirst-Analysten Alexander Wahl ist dies ein "Schlag für die Anlagestory" von Traton. Renschler sei die treibende Kraft hinter einer engeren Kooperation der Marken MAN und Scania <SE0000308280>. Und das Hauptargument für die Traton-Aktie sei aktuell die Schöpfung von Synergien zwischen den beiden./la/jha/

--- Von Lutz Alexander, dpa-AFX ---

08.07.2020 | 10:10:53 (dpa-AFX)
Fresenius-Hauptversammlungen finden Ende August online statt
08.07.2020 | 09:56:49 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax gibt weiter nach
08.07.2020 | 09:16:15 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax gibt weiter nach
08.07.2020 | 08:21:29 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Vorsicht angesichts steigender Corona-Zahlen
08.07.2020 | 07:31:53 (dpa-AFX)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger sind wieder vorsichtiger
08.07.2020 | 07:03:44 (dpa-AFX)
DAX-FLASH: Investoren bleiben vorsichtig - Steigende Corona-Zahlen im Blick