Optionsschein Classic Long 52 2021/12: Basiswert Aurubis

DF9LFZ / DE000DF9LFZ3 //
Quelle: DZ BANK: Geld 22.04. 12:37:06, Brief 22.04. 12:37:06
DF9LFZ DE000DF9LFZ3 // Quelle: DZ BANK: Geld 22.04. 12:37:06, Brief 22.04. 12:37:06
2,01 EUR
Geld in EUR
2,04 EUR
Brief in EUR
-0,99%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 70,46 EUR
Quelle : Xetra , 12:21:48
  • Basispreis 52,00 EUR
  • Abstand zum Basispreis in % -26,20%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,10
  • Omega in % 3,12
  • Delta 0,903928
  • Letzter Bewertungstag 17.12.2021
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Optionsschein Classic Long 52 2021/12: Basiswert Aurubis

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 22.04. 12:37:06
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DF9LFZ / DE000DF9LFZ3
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Optionsschein Classic
Produkttyp long (steigende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,10
Ausübung Amerikanisch
Emissionsdatum 02.01.2020
Erster Handelstag 02.01.2020
Letzter Handelstag 16.12.2021
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 17.12.2021
Zahltag 24.12.2021
Fälligkeitsdatum 24.12.2021
Basispreis 52,00 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 22.04.2021, 12:37:06 Uhr mit Geld 2,01 EUR / Brief 2,04 EUR
Spread Absolut 0,03 EUR
Spread Homogenisiert 0,30 EUR
Spread in % des Briefkurses 1,47%
Aufgeld in % p.a. 4,24% p.a.
Aufgeld in % 2,75%
Break-Even 72,40 EUR
Innerer Wert 1,846 EUR
Delta 0,903928
Implizite Volatilität 37,39%
Theta -0,000911 EUR
Zeitwert 0,164 EUR
Omega in % 3,12
Totalverlust- Wahrscheinlichkeit MISSING
Gamma 0,007993
Vega 0,009717 EUR
Hebel 3,45x
Performance seit Auflegung in % 113,83%

Basiswert

Basiswert
Kurs 70,46 EUR
Diff. Vortag in % -0,17%
52 Wochen Tief 42,830 EUR
52 Wochen Hoch 74,64 EUR
Quelle Xetra, 12:21:48
Basiswert Aurubis AG
WKN / ISIN 676650 / DE0006766504
KGV 11,84
Produkttyp Aktie
Sektor Energie/Rohstoffe

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat eine feste Laufzeit und wird am Rückzahlungstermin fällig. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Kursentwicklungen des Basiswerts. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Kursbewegungen des Basiswerts. Sie können das Produkt an jedem üblichen Handelstag während der Ausübungsfrist ausüben (bezeichnet als amerikanische Option). Wird das Produkt nicht innerhalb der Ausübungsfrist ausgeübt, ist der Ausübungstag der letzte Ausübungstag. Für die Rückzahlung des Produkts gibt es die folgenden Möglichkeiten:
  • Im Falle einer wirksamen Ausübung des Produkts erhalten Sie am Rückzahlungstermin einen Rückzahlungsbetrag, wenn der Referenzpreis über dem Basispreis liegt. Der Rückzahlungsbetrag entspricht der Differenz zwischen Referenzpreis und Basispreis, multipliziert mit dem Bezugsverhältnis.
  • Wird von der DZ BANK kein positiver Rückzahlungsbetrag nach vorstehender Vorgehensweise berechnet, gilt Folgendes: Der Rückzahlungsbetrag je Produkt beträgt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Rückzahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt.
Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus dem Basiswert.

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 23.03.2021

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
13,0

Erwartetes KGV für 2023

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
52,3%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 3,92 Mittlerer Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung zwischen $2 & $8 Mrd., ist AURUBIS ein mittel kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 23.03.2021 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 23.03.2021 bei einem Kurs von 65,50 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance 5,6% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 5,6%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 26.03.2021 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 26.03.2021 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 68,62.
Wachstum KGV 1,1 16,26% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 16,26%.
KGV 13,0 Erwartetes KGV für 2023 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2023.
Langfristiges Wachstum 12,0% Wachstum heute bis 2023 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2023.
Anzahl der Analysten 9 Bei den Analysten von mittlerem Interesse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 9 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 2,0% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 26,65% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 23.03.2021 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,9%.
Beta 0,99 Mittlere Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,99% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 52,3% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 52,3% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 8,70 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 8,70 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 8,70 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 33,0%
Volatilität der über 12 Monate 31,1%

Tools

OPTIONSSCHEINRECHNER
Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten
Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten
  • Produkt Optionsschein Classic Long 52 2021/12: Basiswert Aurubis
  • WKN DF9LFZ
Simulation
Kennzahlen und Sensitivitäten

Die Simulation beruht allein auf Ihren Einstellungen und stellt keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Wertentwicklung des Basiswertes oder des Zertifikates dar.

News

22.04.2021 | 11:16:03 (dpa-AFX)
DGAP-News: Aurubis AG: Cablo GmbH - EU erteilt Freigabe für Joint Venture von Aurubis und TSR (deutsch)

Aurubis AG: Cablo GmbH - EU erteilt Freigabe für Joint Venture von Aurubis und TSR

^

DGAP-News: Aurubis AG / Schlagwort(e): Joint Venture

Aurubis AG: Cablo GmbH - EU erteilt Freigabe für Joint Venture von Aurubis

und TSR

22.04.2021 / 11:15

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Pressemitteilung

Cablo GmbH: EU erteilt Freigabe für Joint Venture von Aurubis und TSR

- Kommissionsfreigabe ermöglicht Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens

(TSR 60 %, Aurubis 40 %)

- Cablo GmbH steht künftig für das nachhaltige Schließen von Kreisläufen

(Closing-the-Loop) und die Weiterentwicklung von speziellen

Kabel-Recyclingverfahren

Hamburg/Lünen, 22. April 2021 - Die EU-Kommission hat heute die

kartellrechtliche Freigabe für das geplante Gemeinschaftsunternehmen der

Aurubis AG (Aurubis) und TSR Recycling GmbH & Co. KG (TSR) erteilt. Im

November 2020 hatten beide Unternehmen gemeinsam ihre Absicht mitgeteilt,

ein Joint Venture für die Kabelzerlegung der Aurubis-Tochter Cablo

Metall-Recycling und Handel GmbH, Fehrbellin (Cablo) sowie die

Kabelzerlege-Aktivitäten von TSR, Gelsenkirchen, zu gründen. Ziel ist die

Rückgewinnung von Kupfer-Granulaten und Kunststoffen.

Das Joint Venture wird unter dem Namen Cablo GmbH geführt. TSR wird als

Gesellschafter 60 % des Joint Ventures halten, die Aurubis AG 40 %.

Sämtliche Mitarbeiter der Aurubis-Tochter Cablo am brandenburgischen

Standort Fehrbellin sowie die Mitarbeiter vom TSR-Standort im

nordrheinwestfälischen Gelsenkirchen, die in der Kabelaufbereitung tätig

sind, sollen in das neue Gemeinschaftsunternehmen übergehen.

Cablo ist seit 1949 auf das Recycling von Kupfer- und Aluminiumkabeln

spezialisiert und stellt unterschiedlichste Metallgranulate her. Aus

Kabelisolierungen werden Kunststoffprodukte gefertigt. Die TSR-Niederlassung

in Gelsenkirchen betreibt zwei Kabelgranulierungsanlagen und bereitet

diverse Kabelsorten auf, aus denen ebenfalls verschiedene Qualitäten von

Kupfer-Granulaten gewonnen werden.

Bernd Fleschenberg, COO TSR: "Durch die Bündelung der

Kabelrecycling-Kompetenzen von Aurubis und TSR fokussieren wir uns in diesem

Gemeinschaftsunternehmen voll und ganz auf die Aufbereitung von Kabeln,

insbesondere von Kupferkabeln unterschiedlichster Qualitäten. Wir erhoffen

uns einen noch stärkeren Schub, was die Qualität der Aufbereitung angeht,

denn Kupfer- und Kunststoffrecycling ist ein wesentlicher Beitrag zur Klima-

und Ressourcenschonung. Gemeinsam sind wir in diesem Teilsegment in der

Lage, Kreisläufe entlang der gesamten Wertschöpfungskette noch effektiver zu

schließen. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zu noch mehr

Kreislaufwirtschaft - mit Modellcharakter für weitere Stoffströme."

"Ich begrüße die heutige Entscheidung der EU-Kommission ausdrücklich, die

unmittelbar Aurubis' Recyclingstrategie unterstützt", bekräftigt Roland

Harings, Vorstandsvorsitzender der Aurubis AG. "Eine Welt, die mehr

Rohstoffe braucht, benötigt mehr Kapazitäten und auch Technologien zum

Recycling dieser Rohstoffe aus Produkten am Ende der jeweiligen

Nutzungsdauer. Mit der Cablo GmbH werden wir die Menge an Einsatzmaterialien

steigern und neue Lösungen für die anfallenden Kunststoffmaterialien

schaffen." Er ergänzt: "Letztlich geht es bei der Cablo GmbH darum, mit dem

Know-how beider Unternehmen die Kreislaufwirtschaft zu stärken und zum

europäischen Green Deal beizutragen."

Der Abschluss der Transaktion ist für Anfang Juni dieses Jahres geplant. Die

Geschäftsführung der künftigen Cablo GmbH wird aus drei Mitgliedern

bestehen.

Aurubis - Metals for Progress

Die Aurubis AG ist ein weltweit führender Anbieter von Nichteisenmetallen

und einer der größten Kupferrecycler der Welt. Das Unternehmen verarbeitet

komplexe Metallkonzentrate, Altmetalle und metallhaltige Recyclingstoffe zu

Metallen mit höchster Qualität. Aurubis produziert jährlich mehr als 1 Mio.

Tonnen Kupferkathoden und daraus diverse Produkte aus Kupfer oder

Kupferlegierungen wie Gießwalzdraht, Stranggussformate, Profile oder

Flachwalzprodukte. Darüber hinaus erzeugt Aurubis viele andere Metalle wie

Edelmetalle, Selen, Blei, Nickel, Zinn oder Zink. Zum Portfolio gehören auch

weitere Produkte wie Schwefelsäure oder Eisensilikat.

Nachhaltigkeit ist elementarer Bestandteil der Aurubis-Strategie. "Aurubis

schafft aus Rohstoffen verantwortungsvoll Werte" - dieser Maxime folgend

integriert das Unternehmen nachhaltiges Handeln und Wirtschaften in die

Unternehmenskultur. Dies beinhaltet den sorgsamen Umgang mit natürlichen

Ressourcen, ein verantwortungsvolles soziales und ökologisches Handeln im

operativen Geschäft und ein Wachstum in sinnvollem und gesundem Maß.

Aurubis beschäftigt rund 7.200 Mitarbeiter, verfügt über

Produktionsstandorte in Europa und den USA sowie über ein ausgedehntes

Service- und Vertriebssystem in Europa, Asien und Nordamerika.

Die Aurubis-Aktie gehört dem Prime Standard-Segment der Deutschen Börse an

und ist im MDAX sowie dem Global Challenges Index (GCX) gelistet.

Weitere Informationen: www.aurubis.com

TSR Recycling GmbH & Co. KG

Die TSR Recycling GmbH & Co. KG - ein Unternehmen der REMONDIS-Gruppe -

zählt zu den führenden Unternehmen für das Recycling von Eisen- und

Nichteisenmetallen.

An den europaweit 160 Standorten decken rund 3.300 Mitarbeiter alle Aufgaben

ab, die beim Thema Metallrecycling anfallen. Neben Ankauf, Verkauf und

Aufbereitung erbringt TSR darüber hinaus sämtliche Dienstleistungen für

Industrie, Gewerbe und Kommunen rund um die Altmetallverwertung.

Mit 80 Aufbereitungsanlagen recycelt das Unternehmen jährlich rund 7,6

Millionen Tonnen Fe- und etwa 0,6 Millionen Tonnen NE-Metalle und stellt so

qualitativ hochwertige Recyclingrohstoffe her, die in der Produktion wieder

eingesetzt werden können. Damit ist TSR ein wichtiges Bindeglied der

Kreislaufwirtschaft und trägt dazu bei, Ressourcen und Umwelt nachhaltig zu

schonen.

Weitere Informationen: www.tsr.eu

---------------------------------------------------------------------------

22.04.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Aurubis AG

Hovestrasse 50

20539 Hamburg

Deutschland

Telefon: +49 (0)40 / 78 83 - 31 78

Fax: +49 (0)40 / 78 83 - 31 30

E-Mail: a.seidler@aurubis.com

Internet: www.aurubis.com

ISIN: DE0006766504

WKN: 676650

Indizes: MDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),

Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1187701

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1187701 22.04.2021

°

16.04.2021 | 14:10:58 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank hebt Ziel für Aurubis auf 67 Euro - 'Hold'
16.04.2021 | 14:10:08 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Morgan Stanley hebt Ziel für Aurubis auf 64 Euro - 'Underweight'
30.03.2021 | 11:06:06 (dpa-AFX)
DGAP-News: Aurubis AG: &
05.02.2021 | 12:26:29 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Aurubis nach finalen Zahlen auf Berg- und Talfahrt
05.02.2021 | 11:14:41 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Konjunkturerholung und Einsparungen treiben Aurubis an
05.02.2021 | 07:29:07 (dpa-AFX)
Aurubis will Sparziele aus Metallo-Übernahme schneller erreichen