•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Discount 36 2021/12: Basiswert Vossloh

DF9GC3 / DE000DF9GC33 //
Quelle: DZ BANK: Geld 27.07. 18:00:24, Brief 27.07. 18:00:24
DF9GC3 DE000DF9GC33 // Quelle: DZ BANK: Geld 27.07. 18:00:24, Brief 27.07. 18:00:24
35,35 EUR
Geld in EUR
35,60 EUR
Brief in EUR
0,26%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 42,450 EUR
Quelle : Xetra , 17:35:04
  • Max Rendite 1,12%
  • Max Rendite in % p.a. 2,76% p.a.
  • Discount in % 16,14%
  • Cap 36,00 EUR
  • Abstand zum Cap in % -15,19%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Discount 36 2021/12: Basiswert Vossloh

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 27.07. 18:00:24
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DF9GC3 / DE000DF9GC33
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Discount-Zertifikat
Produkttyp Discount Classic
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis 1,00
Abwicklungsart Barausgleich
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 23.12.2019
Erster Handelstag 23.12.2019
Letzter Handelstag 16.12.2021
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 17.12.2021
Zahltag 24.12.2021
Fälligkeitsdatum 24.12.2021
Cap 36,00 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 27.07.2021, 18:00:24 Uhr mit Geld 35,35 EUR / Brief 35,60 EUR
Spread Absolut 0,25 EUR
Spread Homogenisiert 0,25 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,70%
Discount Absolut 6,85 EUR
Discount in % 16,14%
Max Rendite absolut 0,40 EUR
Max Rendite 1,12%
Max Rendite in % p.a. 2,76% p.a.
Seitwärtsrendite in % 1,12%
Seitwärtsrendite p.a. 2,76% p.a.
Abstand zum Cap Absolut -6,45 EUR
Abstand zum Cap in % -15,19%
Performance seit Auflegung in % 18,35%

Basiswert

Basiswert
Kurs 42,450 EUR
Diff. Vortag in % -0,93%
52 Wochen Tief 29,850 EUR
52 Wochen Hoch 45,800 EUR
Quelle Xetra, 17:35:04
Basiswert Vossloh AG
WKN / ISIN 766710 / DE0007667107
KGV 43,32
Produkttyp Aktie
Sektor Technologie

Produktbeschreibung

Bei einem Discount-Zertifikat erwerben Sie das Zertifikat zu einem Preis, der in der Regel unter dem Preis des Basiswerts liegt. Die Höhe der möglichen Rückzahlung wird durch den Cap (obere Preisgrenze) begrenzt. Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 24.12.2021 (Rückzahlungstermin) fällig.

Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:

  1. Liegt der Schlusskurs des Basiswerts Vossloh AG an der maßgeblichen Börse am 17.12.2021 (Referenzpreis) auf oder über dem Cap, erhalten Sie den Höchstbetrag von 36,00 EUR.

  2. Liegt der Referenzpreis unter dem Cap, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag in Euro, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Sie erleiden einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Zertifikats liegt.

Sie verzichten auf den Anspruch auf Dividenden aus dem Basiswert und haben keine weiteren Ansprüche aus dem Basiswert (z.B. Stimmrechte).

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher negativ

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 15.06.2021

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
15,9

Erwartetes KGV für 2023

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Hoch

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
52,3%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 0,88 Kleiner Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von <$2 Mrd., ist VOSSLOH ein niedrig kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 15.06.2021 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 15.06.2021 bei einem Kurs von 43,60 eingesetzt.
Preis Fairer Preis Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs angemessen.
Relative Performance -2,6% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -2,6%.
Mittelfristiger Trend Neutrale Tendenz, zuvor jedoch (seit dem 06.07.2021) negativ Die Aktie wird in der Nähe ihres 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1,75% bis -1,75%). Zuvor unterlag der Wert einem negativen Trend (seit dem 06.07.2021). Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 43,15.
Wachstum KGV 1,7 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 15,9 Erwartetes KGV für 2023 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2023.
Langfristiges Wachstum 25,0% Wachstum heute bis 2023 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2023.
Anzahl der Analysten 4 Nur von wenigen Analysten verfolgt In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 4 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 2,5% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 39,63% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Hoch Die Aktie ist seit dem 23.07.2021 als Titel mit hoher Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich 70 zu verstärken.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,2%.
Beta 1,12 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,12% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 52,3% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 52,3% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 10,68 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 10,68 EUR oder 0,25% Das geschätzte Value at Risk beträgt 10,68 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,25%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 28,6%
Volatilität der über 12 Monate 30,7%

Tools

News

27.07.2021 | 10:00:38 (dpa-AFX)
DGAP-News: Vossloh Aktiengesellschaft: Vossloh unterzeichnet Vertrag zum Erwerb der ETS Spoor B.V. und baut seine Position im wichtigen niederländischen Markt aus (deutsch)

Vossloh Aktiengesellschaft: Vossloh unterzeichnet Vertrag zum Erwerb der ETS Spoor B.V. und baut seine Position im wichtigen niederländischen Markt aus

^

DGAP-News: Vossloh Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Firmenübernahme

Vossloh Aktiengesellschaft: Vossloh unterzeichnet Vertrag zum Erwerb der ETS

Spoor B.V. und baut seine Position im wichtigen niederländischen Markt aus

27.07.2021 / 10:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Vossloh unterzeichnet Vertrag zum Erwerb der ETS Spoor B.V. und baut seine

Position im wichtigen niederländischen Markt aus

* ETS Spoor B.V. ist ein führender "One-Stop-Shop"-Anbieter für

Bahninfrastrukturleistungen in den Niederlanden

* Erwerb stärkt Wettbewerbsposition und schafft noch mehr Kundennähe in

den Niederlanden

* Niederlande sind wichtiger Referenzmarkt für zukunftsweisende

Geschäftsmodelle im Bereich Bahninfrastruktur

Werdohl, 27. Juli 2021. Vossloh, ein international führender Anbieter von

Produkten und Dienstleistungen im Bereich Bahninfrastruktur, hat am

gestrigen Tag eine Vereinbarung zum Erwerb des niederländischen Unternehmens

ETS Spoor B.V. (ETS), unterzeichnet. ETS ist ein etablierter und führender

Marktteilnehmer mit einem breiten Spektrum an Produkten und Dienstleistungen

im technologisch anspruchsvollen und hochinnovativen niederländischen

Bahninfrastrukturmarkt.

Mit der Akquisition des langjährigen Geschäftspartners ETS stärkt der

Vossloh-Konzern seine strategisch wichtige Position im niederländischen

Bahninfrastrukturmarkt, der hervorragende Wachstumsperspektiven bietet. ETS

verfügt über ausgezeichnete Marktkenntnisse und Kontakte zu allen

wesentlichen Kunden vor Ort und arbeitet bereits seit vielen Jahren sehr

erfolgreich unter anderem mit Vossloh zusammen. Darüber hinaus hat ETS

exklusive Vertriebsvereinbarungen mit Anbietern von Produkten und Leistungen

außerhalb des Vossloh-Portfolios und komplettiert damit künftig das lokale

Angebot im Sinne eines "One-Stop-Shops". Diesem Aspekt kommt unter anderem

mit Blick auf zukunftsweisende Servicemodelle entscheidende Bedeutung zu.

"Der Akquisition von ETS Spoor fällt eine zentrale Schlüsselrolle im Rahmen

der Umsetzung unserer Konzernstrategie zu. Wir rücken damit ein

entscheidendes Stück näher an wichtige niederländische Kunden wie etwa den

Netzbetreiber ProRail heran, die unsere Produkte und Dienstleistungen

bislang direkt oder indirekt über ETS Spoor gekauft haben. Dadurch werden

wir zukünftig noch besser in der Lage sein, unsere einzigartige

technologische Expertise sowie unser gesamtes Leistungsangebot optimal auf

die Bedürfnisse unserer Kunden abzustimmen. Der niederländische Markt ist

bereits heute Vorreiter für zukunftsweisende Geschäftsmodelle im Bereich

Bahninfrastruktur und wir sehen uns in der neuen Konstellation hervorragend

positioniert, um dies weiter voranzutreiben und wichtigen Mehrwert für

unsere Kunden zu schaffen", erläutert Oliver Schuster, Vorstandsvorsitzender

der Vossloh AG. "Ich freue mich außerordentlich, dass wir durch diese

Akquisition nun gemeinsam mit unseren hoch geschätzten und langjährigen

Partnern das nächste Kapitel in unserer erfolgreichen Zusammenarbeit

aufschlagen und heiße das niederländische Team bei Vossloh ganz herzlich

willkommen."

Der Vollzug des Verkaufs findet am 30. Juli 2021 statt. Über die Höhe des

Kaufpreises haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. ETS erzielte im

Jahr 2020 einen Umsatz von rund 20 Millionen Euro und wird zukünftig im

Geschäftsbereich Lifecycle Solutions geführt.

Über ETS Spoor B.V.

Das Unternehmen ETS Spoor B.V. wurde im Jahr 1999 gegründet und zählt zu den

führenden Anbietern von Produkten und Dienstleistungen in der

niederländischen Eisenbahnindustrie. ETS arbeitet eng mit einem großen,

internationalen Netzwerk renommierter Hersteller zusammen und berät die

Kunden bei der Entwicklung innovativer Produkte und wirtschaftlicher

Lösungen für eine größere Sicherheit und höhere Verfügbarkeit von

Bahninfrastruktur.

Kontaktdaten für die Medien:

Andreas Friedemann (Kirchhoff Consult AG)

Telefon: +49 (0) 2392 52-608

E-Mail: Presse@vossloh.com

Kontaktdaten für Investoren:

Dr. Daniel Gavranovic

Telefon: +49 (0) 2392 52-609

E-Mail: Investor.relations@vossloh.com

Vossloh ist ein weltweit agierender Technologiekonzern, der seit über 135

Jahren für Qualität, Sicherheit, Kundenorientierung, Zuverlässigkeit und

Innovationskraft steht. Mit seinem umfassenden Angebot an Produkten und

Dienstleistungen rund um den Fahrweg Schiene zählt Vossloh zu den

Weltmarktführern in diesem Bereich. Vossloh bietet ein einzigartig breites

Leistungsspektrum unter einem Dach an: Schienenbefestigungssysteme,

Betonschwellen, Weichensysteme und Kreuzungen sowie innovative und zunehmend

digitalbasierte Dienstleistungen für den gesamten Lebenszyklus von Schienen

und Weichen. Vossloh nutzt das systemische Fahrwegverständnis, um das

zentrale Kundenbedürfnis "Verfügbarkeit des Fahrwegs Schiene" zu

adressieren.

Vossloh-Produkte sind in mehr als 85 Ländern im Einsatz. Mit etwa 80

Konzerngesellschaften in rund 30 Ländern und über 35 Produktionsstandorten

ist Vossloh weltweit vor Ort aktiv. Vossloh bekennt sich zu einer

nachhaltigen Unternehmensführung und zum Klimaschutz und leistet mit seinen

Produkten und Dienstleistungen einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen

Mobilität von Menschen und Gütern.

Die Konzernaktivitäten sind in den drei Geschäftsbereichen Core Components,

Customized Modules und Lifecycle Solutions gegliedert. Im Geschäftsjahr 2020

erzielte Vossloh mit etwa 3.500 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 870

Mio.EUR.

Vossloh AG * Vosslohstraße 4 * D-58791 Werdohl * Telefon +49(0)2392/52-0 *

Telefax +49(0)2392/52-538 * www.vossloh.com

Sitz der Gesellschaft: Werdohl * Handelsregister: Amtsgericht Iserlohn HRB

5292

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Prof. Dr. Rüdiger Grube

Vorstand: Oliver Schuster (Vorstandsvorsitzender) * Dr. Thomas Triska * Jan

Furnivall

---------------------------------------------------------------------------

27.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Vossloh Aktiengesellschaft

Vosslohstr. 4

58791 Werdohl

Deutschland

Telefon: +49 (0)2392 52 - 359

Fax: +49 (0)2392 52 - 219

E-Mail: investor.relations@vossloh.com

Internet: www.vossloh.com

ISIN: DE0007667107

WKN: 766710

Indizes: SDAX

Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime

Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1221821

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1221821 27.07.2021

°

19.07.2021 | 16:48:58 (dpa-AFX)
Vossloh erhöht Umsatzprognose - Materialkosten belasten Ergebnis im 2. Halbjahr
19.07.2021 | 16:35:54 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Vossloh erholen sich etwas nach Aussagen zum Gesamtjahr
19.07.2021 | 16:19:59 (dpa-AFX)
DGAP-News: Vossloh Aktiengesellschaft: Vossloh hebt Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2021 an, Ausblick für EBIT-Marge bestätigt (deutsch)
19.07.2021 | 16:16:08 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: Vossloh Aktiengesellschaft: Vossloh hebt Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2021 an, Ausblick für EBIT-Marge bestätigt (deutsch)
28.05.2021 | 16:07:26 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Vossloh Aktiengesellschaft (deutsch)
19.05.2021 | 14:41:26 (dpa-AFX)
DGAP-News: Vossloh Aktiengesellschaft: Vossloh Hauptversammlung: Rückblick auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2020, starker Start ins aktuelle Geschäftsjahr (deutsch)