Bonus Reverse Cap 14.400 2020/12: Basiswert DAX

DF7TUR / DE000DF7TUR6 //
Quelle: DZ BANK: Geld 28.09. 14:00:52, Brief 28.09. 14:00:52
DF7TUR DE000DF7TUR6 // Quelle: DZ BANK: Geld 28.09. 14:00:52, Brief 28.09. 14:00:52
100,98 EUR
Geld in EUR
100,99 EUR
Brief in EUR
-1,13%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 12.826,50 PKT
Quelle : L&S TradeCen , 14:00:55
  • Bonus-Schwelle / Bonuslevel 11.500,00 PKT
  • Bonuszahlung 105,00 EUR
  • Cap 11.500,00 PKT
  • Abstand zum Cap in % -10,33%
  • Barriere 14.400,00 PKT
  • Abstand zur Barriere in % 12,29%
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Bonus Reverse Cap 14.400 2020/12: Basiswert DAX

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 28.09. 14:00:52
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DF7TUR / DE000DF7TUR6
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Bonus-Zertifikat
Produkttyp Bonus Reverse Cap
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 04.10.2019
Erster Handelstag 04.10.2019
Letzter Handelstag 15.12.2020
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 16.12.2020
Zahltag 23.12.2020
Fälligkeitsdatum 23.12.2020
Startpreis (Preis zum Emissionstag) 11.000,00 PKT
Reverse Level 22.000,00 PKT
Bonus-Schwelle / Bonuslevel 11.500,00 PKT
Bonuszahlung 105,00 EUR
Nennbetrag 110,00 EUR
Start Barrierebeobachtung / 1. Beobachtungstag 04.10.2019
Innerhalb Barrierebeobachtung Ja
Barriere 14.400,00 PKT
Barriere gebrochen Nein
Cap 11.500,00 PKT

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 28.09.2020, 14:00:52 Uhr mit Geld 100,98 EUR / Brief 100,99 EUR
Spread Absolut 0,01 EUR
Spread Homogenisiert 1,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,01%
Bonusbetrag 105,00 EUR
Bonusrenditechance in % 3,97%
Bonusrenditechance in % p.a. 19,71% p.a.
Abstand zur Barriere Absolut 1.575,74 PKT
Abstand zur Barriere in % 12,29%
Aufgeld Absolut 9,2326 EUR
Aufgeld in % p.a. 55,73% p.a.
Aufgeld in % 10,06%
Performance seit Auflegung in % 0,70%

Basiswert

Basiswert
Kurs 12.826,00 PKT
Diff. Vortag in % 2,21%
52 Wochen Tief 8.189,00 PKT
52 Wochen Hoch 13.811,00 PKT
Quelle L&S TradeCen, 14:00:56
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 23.12.2020 (Rückzahlungstermin) fällig. Die Höhe der Rückzahlung hängt davon ab, ob der Basiswert während der Beobachtungstage immer unter der festgelegten Barriere notiert. Die Rückzahlung ist auf einen Höchstbetrag begrenzt. Dieses Zertifikat reagiert grundsätzlich in die entgegengesetzte Richtung zur Wertentwicklung des Basiswerts. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Jeder Kurs des Basiswerts liegt während der Beobachtungstage (04.10.2019 bis 16.12.2020) (Beobachtungspreis) immer unter der Barriere von 14.400,00 Pkt.. Sie erhalten den Bonusbetrag von 105,00 EUR.
  • Mindestens ein Beobachtungspreis liegt auf oder über der Barriere. Sie erhalten einen Rückzahlungsbetrag in EUR, der wie folgt ermittelt wird: (2 - Referenzpreis / Startpreis) x Basisbetrag. Der Rückzahlungsbetrag ist jedoch auf den Höchstbetrag von 105,00 EUR begrenzt. Je höher der Referenzpreis notiert, desto niedriger ist der Rückzahlungsbetrag. Ist der Referenzpreis mindestens doppelt so hoch wie der Startpreis, beträgt der Rückzahlungsbetrag null.
Der Anleger erhält während der Laufzeit keine sonstigen Erträge aus dem Basiswert.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Merck KGaA28.09.2020
12 Monate
28.09.202012 Monate125,20
102
125,2010218,530351GOLDMAN SACHSV
Siemens AG28.09.2020
6 Monate
28.09.20206 Monate109,02
107
109,021071,852871INDEPENDENT RESEARCHN
Merck KGaA28.09.2020
12 Monate
28.09.202012 Monate125,20
125,20--DZ BANKK
BASF SE27.09.2020
12 Monate
27.09.202012 Monate51,16
50
51,16502,267396BERNSTEIN RESEARCHN
Siemens AG25.09.2020
12 Monate
25.09.202012 Monate109,02
145
109,0214533,003119CREDIT SUISSEK
Deutsche Post AG25.09.2020
12 Monate
25.09.202012 Monate38,84
42,29
38,8442,298,882595JPMORGANK
Siemens AG25.09.2020
12 Monate
25.09.202012 Monate109,02
120
109,0212010,071547KEPLER CHEUVREUXK
SAP SE25.09.2020
12 Monate
25.09.202012 Monate133,26
142
133,261426,558607UBSK
Siemens AG25.09.2020
12 Monate
25.09.202012 Monate109,02
135
109,0213523,83049RBCK
Volkswagen AG Vz.25.09.2020
12 Monate
25.09.202012 Monate137,34
162
137,3416217,955439BANK OF AMERICA (BOFA)K
Siemens AG25.09.2020
12 Monate
25.09.202012 Monate109,02
124
109,0212413,740598BARCLAYSN
Volkswagen AG Vz.25.09.2020
6 Monate
25.09.20206 Monate137,34
145
137,341455,577399INDEPENDENT RESEARCHK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Continental AG24.09.2020
12 Monate
24.09.202012 Monate91,16
80
91,168012,242211JPMORGANN
BMW AG24.09.2020
12 Monate
24.09.202012 Monate61,07
80
61,078030,997216JPMORGANK
Daimler AG24.09.2020
12 Monate
24.09.202012 Monate45,68
54
45,685418,21366JPMORGANK
Daimler AG24.09.2020
12 Monate
24.09.202012 Monate45,68
60
45,686031,348511BERNSTEIN RESEARCHK
Beiersdorf AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate94,40
98
94,40983,813559JPMORGANN
Fresenius SE & Co. KGaA23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate38,97
47
38,974720,605594GOLDMAN SACHSK
Deutsche Post AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate38,84
40
38,84402,986612BAADER BANKK
BMW AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate61,07
65
61,07656,435238GOLDMAN SACHSN
Daimler AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate45,68
40
45,684012,434326GOLDMAN SACHSV
Deutsche Post AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate38,84
42
38,84428,135942JEFFERIESK
COVESTRO AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate44,85
44,85--DZ BANKK
Daimler AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate45,68
51
45,685111,646235RBCK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
adidas AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate284,30
215
284,3021524,37566WARBURG RESEARCHV
MTU Aero Engines AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate141,70
149
141,701495,151729GOLDMAN SACHSN
adidas AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate284,30
270
284,302705,029898KEPLER CHEUVREUXK
MTU Aero Engines AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate141,70
143
141,701430,917431BERENBERGN
Continental AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate91,16
86
91,16865,660377GOLDMAN SACHSN
Siemens AG23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate109,02
134
109,0213422,913227UBSK
Volkswagen AG Vz.23.09.2020
12 Monate
23.09.202012 Monate137,34
169
137,3416923,052279GOLDMAN SACHSK
Fresenius SE & Co. KGaA22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate38,97
55
38,975541,134206BARCLAYSK
Deutsche Post AG22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate38,84
43
38,844310,710608BERENBERGK
COVESTRO AG22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate44,85
39
44,853913,043478UBSV
Fresenius SE & Co. KGaA22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate38,97
59,50
38,9759,5052,68155BERENBERGK
Vonovia SE22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate58,02
79,50
58,0279,5037,021717GOLDMAN SACHSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Telekom AG22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate14,36
20,50
14,3620,5042,75766GOLDMAN SACHSK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate87,60
80
87,60808,675799GOLDMAN SACHSN
Deutsche Telekom AG22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate14,36
17,70
14,3617,7023,259053BERENBERGK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate87,60
85
87,60852,968037BERENBERGN
Deutsche Telekom AG22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate14,36
18
14,361825,348189BARCLAYSN
Deutsche Bank AG22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate7,15
7,15--DZ BANKN
adidas AG22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate284,30
260
284,302608,547309RBCK
Deutsche Bank AG22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate7,15
7
7,1572,084208JPMORGANN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate72,62
88
72,628821,178739BARCLAYSK
Deutsche Bank AG22.09.2020
12 Monate
22.09.202012 Monate7,15
8
7,15811,903763UBSN
Volkswagen AG Vz.21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate137,34
180
137,3418031,061599UBSK
Deutsche Post AG21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate38,84
45
38,844515,859938BERNSTEIN RESEARCHK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Vonovia SE21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate58,02
60
58,02603,412616BERENBERGK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate72,62
84
72,628415,670614GOLDMAN SACHSK
BASF SE21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate51,16
49
51,16494,222048BERENBERGN
Infineon Technologies AG21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate23,83
24
23,83240,734523GOLDMAN SACHSN
Merck KGaA21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate125,20
100
125,2010020,127796GOLDMAN SACHSV
COVESTRO AG21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate44,85
51,50
44,8551,5014,827202CREDIT SUISSEK
Infineon Technologies AG21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate23,83
25,50
23,8325,507,03043UBSK
Delivery Hero SE21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate98,44
105
98,441056,663958BERENBERGK
COVESTRO AG21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate44,85
48
44,85487,023411BAADER BANKK
Infineon Technologies AG21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate23,83
17
23,831728,64638BERENBERGK
SAP SE21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate133,26
148
133,2614811,061084BAADER BANKK
Deutsche Boerse AG21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate150,35
153
150,351531,762554BERENBERGN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Linde PLC21.09.2020
12 Monate
21.09.202012 Monate204,00
230
204,0023012,745098BERENBERGK
Volkswagen AG Vz.20.09.2020
12 Monate
20.09.202012 Monate137,34
145
137,341455,577399JEFFERIESN
Vonovia SE18.09.2020
12 Monate
18.09.202012 Monate58,02
55
58,02555,205102JEFFERIESN
COVESTRO AG18.09.2020
6 Monate
18.09.20206 Monate44,85
50
44,855011,48272INDEPENDENT RESEARCHN
Merck KGaA18.09.2020
6 Monate
18.09.20206 Monate125,20
138
125,2013810,223642INDEPENDENT RESEARCHK
COVESTRO AG18.09.2020
12 Monate
18.09.202012 Monate44,85
40
44,854010,813824JPMORGANN
Deutsche Wohnen SE18.09.2020
12 Monate
18.09.202012 Monate42,46
42
42,46421,083373JEFFERIESN
Deutsche Boerse AG17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate150,35
167
150,3516711,07416JEFFERIESK
Volkswagen AG Vz.17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate137,34
169
137,3416923,052279GOLDMAN SACHSK
COVESTRO AG17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate44,85
55
44,855522,630992JEFFERIESK
Deutsche Wohnen SE17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate42,46
40
42,46405,793688HAUCK & AUFHÄUSERN
Volkswagen AG Vz.17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate137,34
160
137,3416016,499199BERNSTEIN RESEARCHV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
COVESTRO AG17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate44,85
67
44,856749,386845GOLDMAN SACHSK
Siemens AG17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate109,02
109,02--DZ BANKK
COVESTRO AG17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate44,85
48
44,85487,023411BARCLAYSK
HeidelbergCement AG17.09.2020
6 Monate
17.09.20206 Monate51,90
64
51,906423,314066INDEPENDENT RESEARCHK
HeidelbergCement AG17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate51,90
60
51,906015,606936CREDIT SUISSEN
Merck KGaA16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate125,20
100
125,2010020,127796GOLDMAN SACHSV
Deutsche Post AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate38,84
40,42
38,8440,424,067971CREDIT SUISSEN
HeidelbergCement AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate51,90
58
51,905811,753372GOLDMAN SACHSN
Merck KGaA16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate125,20
130
125,201303,833866JPMORGANN
Deutsche Post AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate38,84
43
38,844310,710608UBSK
HeidelbergCement AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate51,90
62
51,906219,460501BARCLAYSN
Merck KGaA16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate125,20
115
125,201158,146965BERNSTEIN RESEARCHN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate72,62
94,80
72,6294,8030,54255JPMORGANK
HeidelbergCement AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate51,90
62
51,906219,460501UBSK
Merck KGaA16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate125,20
140
125,2014011,821086CREDIT SUISSEK
HeidelbergCement AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate51,90
56
51,90567,899807JPMORGANN
Merck KGaA16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate125,20
130
125,201303,833866JPMORGANN
Daimler AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate45,68
54
45,685418,21366JPMORGANK
adidas AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate284,30
284,30--DZ BANKV
Muenchener Rueckversicherungs AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate220,80
275
220,8027524,547101RBCK
Allianz SE16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate166,52
175
166,521755,092481RBCV
RWE AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate31,55
44
31,554439,461173GOLDMAN SACHSK
Delivery Hero SE16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate98,44
113
98,4411314,790735JEFFERIESK
Deutsche Telekom AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate14,36
20,50
14,3620,5042,75766GOLDMAN SACHSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Delivery Hero SE16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate98,44
110
98,4411011,743194BARCLAYSK
Delivery Hero SE16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate98,44
110
98,4411011,743194UBSK
Delivery Hero SE16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate98,44
98,44--DEUTSCHE BANKK
Delivery Hero SE16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate98,44
105
98,441056,663958BERENBERGK

Tools

News

28.09.2020 | 11:54:18 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax macht wieder etwas Boden gut

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach den deutlichen Verlusten der Vorwoche ist der deutsche Aktienmarkt erheblich gestärkt in die neue Woche gestartet. Gefragt waren dabei vor allem Aktien zyklischer Unternehmen. Positive Impulse kamen von den US-Börsen, die am Freitag - angetrieben von den großen Technologieaktien - im späten Handel kräftig zugelegt hatten.

Der Dax <DE0008469008> notierte am späten Vormittag 2,56 Prozent höher bei 12 788,71 Punkten. In der Vorwoche hatte der deutsche Leitindex fast fünf Prozent eingebüßt und war zwischenzeitlich auf den niedrigsten Stand seit Ende Juli gefallen. Der MDax <DE0008467416> der 60 mittelgroßen Börsentitel gewann am Montag zuletzt 1,72 Prozent auf 26 908,83 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> rückte um rund zwei Prozent vor.

Ungeachtet der Markterholung glaubt Marktanalyst Timo Emden Research, dass die Nervosität hoch bleiben dürfte. Denn die Marktteilnehmer seien weiter "hin- und hergerissen zwischen akuten Corona-Sorgen und der Hoffnung darauf, dass der globale Konjunkturmotor diesmal angesichts der bevorstehenden Winter- und Grippesaison nicht abwürgt und mit einem blauen davon kommt".

Auch sein Kollege Milan Cutkovic von AxiTrader gibt sich vorsichtig: "Von der Corona-Pandemie über die Brexit-Verhandlungen bis hin zur US-Präsidentschaftswahl - an Themen, die die Börse bewegen, dürfte es in den kommenden Wochen kaum mangeln. Dabei nur darauf zu hoffen, dass die Geldflut der Zentralbanken und die Technologiewerte die Aktienrally am Leben halten, scheint vor diesem Hintergrund etwas zu optimistisch."

Dank der wieder gestiegenen Risikoneigung an den Börsen waren aus Branchensicht insbesondere Bankenwerte gesucht. Der europäische Sektorindex <EU0009658806> stieg um 4,3 Prozent. Das Branchenbarometer hatte in der vergangenen Woche eine wichtige Unterstützungszone nur mit Mühe verteidigt, nachdem es zwischenzeitlich unter das Corona-Tief vom März gerutscht war.

Ansonsten befestigten sich vor allem die als Verlierer der Corona-Krise geltenden Aktien. So gewannen die Papiere des Turbinenherstellers MTU <DE000A0D9PT0> und des Flugzeugbauers Airbus <NL0000235190> jeweils 3,3 Prozent. Lufthansa <DE0008232125> verteuerten sich um 2,4 Prozent und Fraport <DE0005773303> um 2,5 Prozent. Papiere des Shoppingcenter-Betreibers Deutsche Euroshop <DE0007480204> legten um 5,2 Prozent zu und Aroundtown <LU1673108939> um 3,8 Prozent.

Bemerkenswert ist, dass der Dax an diesem Montag 31 Mitglieder hat. Die Aktien von Siemens Energy <E000ENER6Y0> befinden sich aus technischen Gründen für einen Tag im Leitindex. Der erste Kurs für die Papiere des abgespaltenen Energiegeschäfts von Siemens <DE0007236101> lag bei 22,01 Euro, zuletzt wurden sie mit 22,15 Euro gehandelt. Die Siemens-Anteilsscheine fielen wegen des Abschlags auf Siemens Energy um 2,5 Prozent.

Optimistische Aussagen von BMW <DE0005190003> zum wichtigen chinesischen Absatzmarkt trieben den Aktienkurs um 3,3 Prozent nach oben. Am Freitag waren BMW noch größter Verlierer im Dax und auf den niedrigsten Stand seit einem Monat gefallen. In China hatten sich Top-Manager von BMW und Porsche anlässlich einer Messe positiv zum chinesischen Markt geäußert. Während das globale Geschäft in der Corona-Krise schwer eingebrochen ist, ist die Erholung auf dem weltgrößten Automarkt ein "Stützpfeiler" für die Autobauer.

Ein neuer Chef für die Commerzbank <DE000CBK1001> ist am Montag an der Börse gut aufgenommen worden. Der Aktienkurs zog um rund fünf Prozent an. Der von der Deutschen Bank kommende neue Commerzbank-Chef Manfred Knof sollte am Markt auf Zustimmung stoßen, schrieb Analystin Martina Matouskova vom US-Broker Jefferies. Denn Knof habe zuvor das Geschäft der Allianz Deutschland wieder auf Erfolgskurs gebracht.

Die Aktien von Siltronic <DE000WAF3001> reagierten mit einem Kurssprung von 5,9 Prozent auf eine Analysten-Kaufempfehlung. Das Bankhaus Lampe hatte die Papiere des Herstellers von Halbleiterwafern von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und das Kursziel von 92 auf 100 Euro angehoben. Der nächste Aufschwung in der Waferindustrie stehe bevor, schrieb Analyst Karsten Iltgen und hält die Siltronic-Titel für attraktiv bewertet.

Die Aktien von LPKF <DE0006450000> schnellten um 6,1 Prozent aufwärts und waren damit Spitzenreiter im SDax. Damit machten sie einen Großteil ihres elf-prozentigen Kursrückgangs seit Mitte September auf einen Schlag wett. Der Laserspezialist sicherte sich einen Großauftrag für seine wichtige Solarsparte. Ein Händler wertete die Bestellung in einer ersten Reaktion positiv. Sie entspreche der Umsatzplanung des Unternehmens im Solar-Segment./edh/zb

--- Von Eduard Holetic, dpa-AFX ---

28.09.2020 | 10:11:43 (dpa-AFX)
Deutsche Bank: Karl von Rohr übernimmt Privatkundengeschäft
28.09.2020 | 09:57:48 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax nimmt wieder Fahrt auf
28.09.2020 | 09:18:11 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax nimmt wieder Fahrt auf
28.09.2020 | 08:18:39 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Erholungsversuch nach jüngster Anlegerflucht
28.09.2020 | 07:32:11 (dpa-AFX)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Erneuter Erholungsversuch
28.09.2020 | 07:11:05 (dpa-AFX)
DAX-FLASH: Nach schwacher Börsenwoche versucht es der Dax wieder nach oben