Bonus Cap 110 2020/09: Basiswert Deutsche Boerse

DF7QV2 / DE000DF7QV22 //
Quelle: DZ BANK: Geld 16.10., Brief 16.10.
DF7QV2 DE000DF7QV22 // Quelle: DZ BANK: Geld 16.10., Brief 16.10.
149,39 EUR
Geld in EUR
149,44 EUR
Brief in EUR
--
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 142,10 EUR
Quelle : Xetra , 16.10.
  • Bonus-Schwelle / Bonuslevel 160,00 EUR
  • Bonuszahlung 160,00 EUR
  • Barriere 110,00 EUR
  • Abstand zur Barriere in % 22,59%
  • Barriere gebrochen Nein
  • Bonusrenditechance in % p.a. 7,68% p.a.
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Bonus Cap 110 2020/09: Basiswert Deutsche Boerse

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 16.10. 21:58:07
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2019 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DF7QV2 / DE000DF7QV22
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Bonus-Zertifikat
Produkttyp Bonus Cap
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 02.10.2019
Erster Handelstag 02.10.2019
Letzter Handelstag 17.09.2020
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 18.09.2020
Zahltag 25.09.2020
Fälligkeitsdatum 25.09.2020
Bonus-Schwelle / Bonuslevel 160,00 EUR
Bonuszahlung 160,00 EUR
Start Barrierebeobachtung / 1. Beobachtungstag 02.10.2019
Innerhalb Barrierebeobachtung Ja
Barriere 110,00 EUR
Barriere gebrochen Nein
Cap 160,00 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 16.10.2019, 21:58:07 Uhr mit Geld 149,39 EUR / Brief 149,44 EUR
Spread Absolut 0,05 EUR
Spread Homogenisiert 0,05 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,03%
Bonusbetrag 160,00 EUR
Bonusrenditechance in % 7,07%
Bonusrenditechance in % p.a. 7,68% p.a.
Max Rendite 7,07%
Max Rendite in % p.a. 7,51% p.a.
Abstand zur Barriere Absolut 32,10 EUR
Abstand zur Barriere in % 22,59%
Aufgeld Absolut 7,34 EUR
Aufgeld in % p.a. 5,61% p.a.
Aufgeld in % 5,17%
Performance seit Auflegung in % 0,14%

Basiswert

Basiswert
Kurs 142,10 EUR
Diff. Vortag in % -2,34%
52 Wochen Tief 102,40 EUR
52 Wochen Hoch 145,95 EUR
Quelle Xetra, 16.10.
Basiswert Deutsche Boerse AG
WKN / ISIN 581005 / DE0005810055
KGV 31,86
Produkttyp Aktie
Sektor Finanzsektor

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat eine feste Laufzeit und wird am Rückzahlungstermin fällig. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Liegt der Beobachtungspreis immer über der Barriere, erhalten Sie den Bonusbetrag.
  • Liegt der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder unter der Barriere, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Der Rückzahlungsbetrag ist jedoch auf den Höchstbetrag begrenzt. Sie erleiden einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Produkts liegt.
Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus dem Basiswert.

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 04.10.2019

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
21,4

Erwartetes KGV für 2021

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Niedrig

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Defensiver Charakter bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
38,4%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 30,52 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist DEUTSCHE BOERSE AG ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 04.10.2019 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 04.10.2019 bei einem Kurs von 138,90 eingesetzt.
Preis Leicht überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit leicht überhöht.
Relative Performance 4,6% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 4,6%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 18.01.2019 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 18.01.2019 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 134,61.
Wachstum KGV 0,8 17,91% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 17,91% Aufschlag.
KGV 21,4 Erwartetes KGV für 2021 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2021.
Langfristiges Wachstum 14,1% Wachstum heute bis 2021 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2021.
Anzahl der Analysten 18 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 18 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 2,2% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 46,17% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Niedrig Niedrig, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Defensiver Charakter bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich -71 abzuschwächen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,6%.
Beta 0,57 Geringe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,57% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 38,4% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 12,80 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 12,80 EUR oder 0,09% Das geschätzte Value at Risk beträgt 12,80 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,09%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 17,4%
Volatilität der über 12 Monate 17,8%

Tools

News

16.10.2019 | 10:17:22 (dpa-AFX)
OTS: Deutsche Börse AG / Anlagebarometer: Getrübte Stimmung verstärkt ...

Anlagebarometer: Getrübte Stimmung verstärkt Interesse an Gold und

Immobilien / 43 Prozent der Befragten sorgen sich um das eigene

Vermögen (FOTO)

Frankfurt am Main (ots) -

Handelskonflikt, BREXIT-Querelen und internationale Spannungen:

Die Stimmung bei deutschen Anlegern trübt sich ein. Nur noch 26

Prozent der Befragten schätzen die Lage an den Finanzmärkten als

stabil oder sehr stabil ein. Im März vergangenen Jahres waren noch

knapp ein Drittel der Befragten (32 Prozent) positiv gestimmt. Das

geht aus dem aktuellen Anlagebarometer der Deutsche Börse Commodities

hervor - einer repräsentativen Umfrage von Kantar-Emnid.

Beim Blick auf die langfristig stabilsten Geldanlagen bleiben

Immobilien in der Anlegergunst auf Platz 1, dahinter folgt Gold auf

Platz 2. Beachtlich dabei: Trotz des gegenwärtig hohen Goldpreises

sammelt Gold weiter Anhänger. 46 Prozent der Befragten können sich in

der aktuellen Situation vorstellen, in Gold anzulegen. Im vergangenen

Jahr waren es noch 40 Prozent.

Diese Entwicklung bilde einen breiteren Trend ab, erläutert

Michael König von der Deutsche Börse Commodities: "Gold wird von

Anlegern zunehmend als eigenständige Anlageklasse begriffen, die das

eigene Depot in Krisenzeiten absichert. Etwa fünf bis zehn Prozent

Gold im Portfolio gelten als sinnvolle Beimischung, wie Studien

zeigen." Das gestiegene Interesse zeigt sich auch an der

Bestandsentwicklung von Gold-Wertpapieren. Der Goldbestand von

Xetra-Gold beispielsweise, einem physisch besicherten

Gold-Wertpapier, ist in den vergangenen 12 Monaten um mehr als 20

Tonnen auf einen neuen Rekordbestand von knapp 200 Tonnen

angestiegen.

Insgesamt schätzen die Deutschen das Edelmetall als sicheren

Hafen. Bei der Frage nach der stabilsten Anlageform für die kommenden

Jahre sammelt Gold mit 24 Prozent und deutlichem Abstand zu Aktien

und Fonds die zweithöchste Unterstützerzahl. Nur Immobilien liegen

unangefochten vor Gold, 42 Prozent der Teilnehmer trauen eher dem

Betongold.

Leicht angestiegen ist die Meinung der Anleger, wenn es um die

Sicherheit des eigenen Investments geht: Aktuell zeigen sich 43

Prozent besorgt oder sehr besorgt um das eigene Vermögen, eine

Zunahme von 4 Prozentpunkten zum März 2018.

Über das Anlagebarometer

Die in dieser Mitteilung verwendeten Daten wurden vom

Marktforschungsinstitut Kantar Emnid erhoben. Befragt wurden 1.006

Teilnehmende. Die Umfrage wurde im Zeitraum vom 01. bis zum 07.

Oktober 2019 durchgeführt. Die in einer Telefonbefragung erhobenen

Daten sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 25 Jahren.

OTS: Deutsche Börse AG

newsroom: http://www.presseportal.de/nr/31512

newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_31512.rss2

ISIN: DE0005810055

Pressekontakt:

Ansprechpartner für die Medien:

Patrick Kalbhenn

Tel.: +49-(0) 69-2 11-1 47 30

media-relations@deutsche-boerse.com

- Querverweis: Ein Dokument mit dem Anlagebarometer liegt in der

digitalen Pressemappe zum Download vor und ist unter

http://www.presseportal.de/pm/31512/4402465 abrufbar -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist

abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/31512/4402465 -

09.10.2019 | 17:40:43 (dpa-AFX)
Handelsplattform Tradegate übernimmt Berliner Börse
09.10.2019 | 08:26:50 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Deutsche Börse steigt - Commerzbank sieht weiteres Potenzial
08.10.2019 | 12:45:33 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Hongkonger Börse gibt klein bei - Übernahme der Börse London abgeblasen
08.10.2019 | 06:23:11 (dpa-AFX)
Hongkonger Börse bläst Übernahme von Londoner Rivalen ab
02.10.2019 | 10:28:17 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: UBS hebt Ziel für Deutsche Börse auf 155 Euro - 'Buy'
01.10.2019 | 12:18:13 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Credit Suisse startet Deutsche Börse mit 'Neutral'