Bonus Cap 10.200 2020/03: Basiswert DAX

DF60CW / DE000DF60CW2 //
Quelle: DZ BANK: Geld 15.11. 17:37:30, Brief 15.11. 17:37:30
DF60CW DE000DF60CW2 // Quelle: DZ BANK: Geld 15.11. 17:37:30, Brief 15.11. 17:37:30
196,76 EUR
Geld in EUR
196,79 EUR
Brief in EUR
0,31%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 13.228,15 PKT
Quelle : XETRA-ETF , 17:22:41
  • Bonus-Schwelle / Bonuslevel 20.000,00 PKT
  • Bonuszahlung 200,00 EUR
  • Barriere 10.200,00 PKT
  • Abstand zur Barriere in % 22,89%
  • Barriere gebrochen Nein
  • Bonusrenditechance in % p.a. 4,80% p.a.
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Bonus Cap 10.200 2020/03: Basiswert DAX

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 15.11. 17:37:30
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2019 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DF60CW / DE000DF60CW2
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Bonus-Zertifikat
Produkttyp Bonus Cap
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 11.09.2019
Erster Handelstag 11.09.2019
Letzter Handelstag 19.03.2020
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 20.03.2020
Zahltag 27.03.2020
Fälligkeitsdatum 27.03.2020
Bonus-Schwelle / Bonuslevel 20.000,00 PKT
Bonuszahlung 200,00 EUR
Start Barrierebeobachtung / 1. Beobachtungstag 11.09.2019
Innerhalb Barrierebeobachtung Ja
Barriere 10.200,00 PKT
Barriere gebrochen Nein
Cap 20.000,00 PKT

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 15.11.2019, 17:37:30 Uhr mit Geld 196,76 EUR / Brief 196,79 EUR
Spread Absolut 0,03 EUR
Spread Homogenisiert 3,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,02%
Bonusbetrag 200,00 EUR
Bonusrenditechance in % 1,63%
Bonusrenditechance in % p.a. 4,80% p.a.
Max Rendite 1,63%
Max Rendite in % p.a. 4,54% p.a.
Abstand zur Barriere Absolut 3.028,15 PKT
Abstand zur Barriere in % 22,89%
Aufgeld Absolut 64,5085 EUR
Aufgeld in % p.a. 216,02% p.a.
Aufgeld in % 48,77%
Performance seit Auflegung in % 7,84%

Basiswert

Basiswert
Kurs 13.243,00 PKT
Diff. Vortag in % 0,30%
52 Wochen Tief 10.278,50 PKT
52 Wochen Hoch 13.309,50 PKT
Quelle L&S TradeCen, 17:37:41
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat eine feste Laufzeit und wird am Rückzahlungstermin fällig. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Liegt der Beobachtungspreis immer über der Barriere, erhalten Sie den Bonusbetrag.
  • Liegt der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder unter der Barriere, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Der Rückzahlungsbetrag ist jedoch auf den Höchstbetrag begrenzt. Sie erleiden einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Produkts liegt.
Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus den Bestandteilen des Basiswerts.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Henkel AG & Co. KGaA Vz.15.11.2019
12 Monate
15.11.201912 Monate94,62
90
94,62904,882689DEUTSCHE BANKN
Merck KGaA15.11.2019
12 Monate
15.11.201912 Monate107,80
104
107,801043,525046DEUTSCHE BANKN
RWE AG15.11.2019
12 Monate
15.11.201912 Monate25,69
32
25,693224,562086GOLDMAN SACHSK
Merck KGaA15.11.2019
12 Monate
15.11.201912 Monate107,80
110
107,801102,040816CREDIT SUISSEK
Daimler AG15.11.2019
12 Monate
15.11.201912 Monate50,79
62
50,796222,071274JPMORGANK
Volkswagen AG Vz.15.11.2019
12 Monate
15.11.201912 Monate182,40
200
182,402009,649123NORDLBK
Daimler AG15.11.2019
12 Monate
15.11.201912 Monate50,79
36
50,793629,119905GOLDMAN SACHSV
Daimler AG15.11.2019
12 Monate
15.11.201912 Monate50,79
51
50,79510,413467WARBURG RESEARCHN
Daimler AG15.11.2019
6 Monate
15.11.20196 Monate50,79
53
50,79534,35125INDEPENDENT RESEARCHN
Daimler AG15.11.2019
12 Monate
15.11.201912 Monate50,79
50,79--DZ BANKV
Infineon Technologies AG14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate19,62
21,50
19,6221,509,559723WARBURG RESEARCHN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate94,62
84
94,628411,223843JPMORGANN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
RWE AG14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate25,69
24,80
25,6924,803,464383JEFFERIESN
Daimler AG14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate50,79
62
50,796222,071274JPMORGANK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate94,62
93
94,62931,712112BARCLAYSN
RWE AG14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate25,69
33
25,693328,454652GOLDMAN SACHSK
Daimler AG14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate50,79
52
50,79522,382359UBSN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate94,62
83
94,628312,280702UBSV
RWE AG14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate25,69
22
25,692214,363566JPMORGANN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate94,62
92
94,62922,768971RBCN
RWE AG14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate25,69
30
25,693016,776956BARCLAYSK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate94,62
91
94,62913,82583WARBURG RESEARCHN
RWE AG14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate25,69
22
25,692214,363566JPMORGANN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate94,62
86,50
94,6286,508,581695JEFFERIESN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
RWE AG14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate25,69
34
25,693432,347217RBCK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate94,62
88
94,62886,996407KEPLER CHEUVREUXN
RWE AG14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate25,69
31
25,693120,669521UBSK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate94,62
94,62--DZ BANKN
RWE AG14.11.2019
6 Monate
14.11.20196 Monate25,69
29
25,692912,884391INDEPENDENT RESEARCHN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.14.11.2019
6 Monate
14.11.20196 Monate94,62
86
94,62869,110125INDEPENDENT RESEARCHV
RWE AG14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate25,69
18
25,691829,933826KEPLER CHEUVREUXV
Henkel AG & Co. KGaA Vz.14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate94,62
92
94,62922,768971RBCN
RWE AG14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate25,69
25,69--DZ BANKK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate94,62
91
94,62913,82583BARCLAYSN
RWE AG14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate25,69
29
25,692912,884391BERNSTEIN RESEARCHK
Deutsche Lufthansa AG14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate17,69
20
17,692013,058225BERNSTEIN RESEARCHK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
RWE AG14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate25,69
31,50
25,6931,5022,615804NORDLBK
Merck KGaA14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate107,80
100
107,801007,235622JPMORGANN
Merck KGaA14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate107,80
96
107,809610,946197UBSN
Merck KGaA14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate107,80
108
107,801080,185529KEPLER CHEUVREUXK
Merck KGaA14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate107,80
85
107,808521,150278BARCLAYSV
Merck KGaA14.11.2019
12 Monate
14.11.201912 Monate107,80
114
107,801145,751391BERNSTEIN RESEARCHN
Infineon Technologies AG13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate19,62
25
19,622527,395026DEUTSCHE BANKK
Vonovia SE13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate46,90
57,20
46,9057,2021,96162GOLDMAN SACHSK
Merck KGaA13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate107,80
108
107,801080,185529KEPLER CHEUVREUXK
Infineon Technologies AG13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate19,62
19,70
19,6219,700,387281KEPLER CHEUVREUXN
Deutsche Post AG13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate34,29
40
34,294016,669097DEUTSCHE BANKK
Infineon Technologies AG13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate19,62
25,00
19,6225,0027,395026UBSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Post AG13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate34,29
39
34,293913,75237WARBURG RESEARCHK
Infineon Technologies AG13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate19,62
18
19,62188,275581NORDLBN
Deutsche Post AG13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate34,29
30,07
34,2930,0712,294006JPMORGANN
Infineon Technologies AG13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate19,62
19,62--DZ BANKN
Deutsche Post AG13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate34,29
39
34,293913,75237BERENBERGK
Muenchener Rueckversicherungs AG13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate255,90
197
255,9019723,016803JEFFERIESV
Continental AG13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate124,96
175
124,9617540,044814WARBURG RESEARCHK
Linde PLC13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate189,00
204
189,002047,936508KEPLER CHEUVREUXK
Continental AG13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate124,96
125
124,961250,03201KEPLER CHEUVREUXN
Linde PLC13.11.2019
6 Monate
13.11.20196 Monate189,00
189
189,001890,00INDEPENDENT RESEARCHN
Continental AG13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate124,96
120
124,961203,96927DEUTSCHE BANKN
Linde PLC13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate189,00
200
189,002005,820106DEUTSCHE BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Continental AG13.11.2019
6 Monate
13.11.20196 Monate124,96
130
124,961304,033291INDEPENDENT RESEARCHN
Linde PLC13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate189,00
189,00--JEFFERIESK
Deutsche Bank AG13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate6,59
8,00
6,598,0021,377636GOLDMAN SACHSN
Linde PLC13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate189,00
220
189,0022016,402116DEUTSCHE BANKK
Siemens AG13.11.2019
6 Monate
13.11.20196 Monate114,86
116
114,861160,992513INDEPENDENT RESEARCHN
Deutsche Boerse AG13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate137,15
155
137,1515513,014947UBSK
Siemens AG13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate114,86
127
114,8612710,569389UBSK
SAP SE13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate122,32
120
122,321201,896664KEPLER CHEUVREUXN
SAP SE13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate122,32
145
122,3214518,54153WARBURG RESEARCHK
SAP SE13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate122,32
125
122,321252,190974BAADER BANKN
SAP SE13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate122,32
135
122,3213510,366252BERENBERGK
SAP SE13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate122,32
131
122,321317,096141SOCIETE GENERALE (SOCGEN)K
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
SAP SE13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate122,32
144
122,3214417,724003CREDIT SUISSEK
SAP SE13.11.2019
12 Monate
13.11.201912 Monate122,32
137
122,3213712,001308BERNSTEIN RESEARCHK
Fresenius SE & Co. KGaA12.11.2019
12 Monate
12.11.201912 Monate48,20
52
48,20527,89501BERNSTEIN RESEARCHN
Deutsche Lufthansa AG12.11.2019
12 Monate
12.11.201912 Monate17,69
20
17,692013,058225BERNSTEIN RESEARCHK
Infineon Technologies AG12.11.2019
12 Monate
12.11.201912 Monate19,62
21
19,62217,011822GOLDMAN SACHSK
SAP SE12.11.2019
12 Monate
12.11.201912 Monate122,32
142
122,3214216,088947JEFFERIESK
Bayer AG12.11.2019
12 Monate
12.11.201912 Monate70,39
86
70,398622,176446MORGAN STANLEYK
Deutsche Lufthansa AG12.11.2019
12 Monate
12.11.201912 Monate17,69
16,50
17,6916,506,726964NORDLBN
Infineon Technologies AG12.11.2019
12 Monate
12.11.201912 Monate19,62
18,50
19,6218,505,72768KEPLER CHEUVREUXN
SAP SE12.11.2019
12 Monate
12.11.201912 Monate122,32
150
122,3215022,629169GOLDMAN SACHSK
Deutsche Telekom AG12.11.2019
12 Monate
12.11.201912 Monate15,16
19,40
15,1619,4027,985222UBSK
Infineon Technologies AG12.11.2019
12 Monate
12.11.201912 Monate19,62
16,50
19,6216,5015,919283BANKHAUS LAMPEN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
SAP SE12.11.2019
12 Monate
12.11.201912 Monate122,32
125
122,321252,190974UBSN
BASF SE12.11.2019
12 Monate
12.11.201912 Monate70,43
67
70,43674,870084UBSN
Infineon Technologies AG12.11.2019
12 Monate
12.11.201912 Monate19,62
23,50
19,6223,5019,751325UBSK
COVESTRO AG NPV12.11.2019
12 Monate
12.11.201912 Monate44,90
42
44,90426,458797UBSN
Infineon Technologies AG12.11.2019
6 Monate
12.11.20196 Monate19,62
22,70
19,6222,7015,674684INDEPENDENT RESEARCHK
Allianz SE12.11.2019
12 Monate
12.11.201912 Monate218,20
252
218,2025215,490376NORDLBK
Infineon Technologies AG12.11.2019
12 Monate
12.11.201912 Monate19,62
21
19,62217,011822BERNSTEIN RESEARCHK
Deutsche Post AG12.11.2019
12 Monate
12.11.201912 Monate34,29
38
34,293810,835642JEFFERIESK
Infineon Technologies AG12.11.2019
12 Monate
12.11.201912 Monate19,62
21,50
19,6221,509,559723GOLDMAN SACHSK
Deutsche Post AG12.11.2019
12 Monate
12.11.201912 Monate34,29
30
34,293012,498177BERNSTEIN RESEARCHN
Infineon Technologies AG12.11.2019
12 Monate
12.11.201912 Monate19,62
15,50
19,6215,5021,015084BARCLAYSV
Deutsche Post AG12.11.2019
12 Monate
12.11.201912 Monate34,29
25,36
34,2925,3626,031792JPMORGANV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Infineon Technologies AG12.11.2019
12 Monate
12.11.201912 Monate19,62
21
19,62217,011822BERENBERGK
Deutsche Post AG12.11.2019
12 Monate
12.11.201912 Monate34,29
40
34,294016,669097BAADER BANKK
BMW AG12.11.2019
12 Monate
12.11.201912 Monate74,49
93
74,499324,848973CREDIT SUISSEK
Deutsche Post AG12.11.2019
12 Monate
12.11.201912 Monate34,29
45
34,294531,252734GOLDMAN SACHSK

Tools

News

15.11.2019 | 15:26:16 (dpa-AFX)
WOCHENAUSBLICK: Für Fortsetzung der Rally fehlen die Argumente

FRANKFURT (dpa-AFX) - Zurückhaltung dürfte auch in der neuen Woche oberste Prämisse der Anleger am deutschen Aktienmarkt sein. Die Anfang Oktober gestartete Kursrally geriet zuletzt ins Stocken - ein nachhaltiger Sprung über die Marke von 13 300 Punkte blieb im Dax <DE0008469008> bislang aus. Selbst die erhofften positiven Signale aus den Verhandlungen des US-chinesischen Handelskonflikts reichten nur noch für schnell wieder verpuffte Kursgewinne.

So sprach der Wirtschaftsberater von US-Präsident Donald Trump, Larry Kudlow, zuletzt von sehr konstruktiven Diskussionen mit Peking. Beide Seiten seien nur noch "wenige Federstriche" von einem Zwischenabkommen entfernt. Neu ist diese Erkenntnis jedoch nicht. Was fehlt sind greifbare Verhandlungserfolge.

"Weiterhin warten die Finanzmärkte auf weißen Rauch aus Washington, was eine erste Einigung im Handelsstreit mit China angeht", schrieb der Chefvolkswirt der DeKaBank Ulrich Kater. Auch über die angedrohten Autozölle gegenüber Europa müsse noch entschieden werden, so Kater. Und die Nachricht, dass die deutsche Wirtschaft im dritten Quartal eine Rezession vermeiden konnte, habe die Börsianer auch nicht aus der Reserve gelockt. Dafür sei die gemeldete Steigerung des BIP zu gering ausgefallen.

Von Anfang Oktober bis Anfang November hatte der Dax um gut zwölf Prozent zugelegt bis auf den höchsten Stand seit Anfang 2018, seither holen die Anleger erst einmal Luft. Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners sprach von einer liquiditätsgetriebenen Rally, die fundamental schwer zu rechtfertigen sei. Mit einem Kurs/Gewinn-Verhältnis jenseits 24 sei der deutsche Leitindex derzeit so teuer wie nie seit der Finanzkrise.

Dies lässt darauf schließen, dass die Luft nun dünner wird. Ausbleibende oder gar negative Nachrichten zum Handelsstreit können die Märkte schnell wieder unter Druck setzen. "Anleger glauben zwar an einen kurzfristigen Deal, aber es scheint so, also hätten alle vergessen, wie häufig diese Hoffnung bereits enttäuscht wurde", warnte Altmann. US-Strafzölle auf deutsche Autos wären der nächste Nackenschlag für die zuletzt so gebeutelte Industrie, so der Experte.

Von der Berichtssaison kommen derweil in der neuen Woche kaum noch Impulse, sie ist so gut wie beendet. Nachzügler sind der Immobilienkonzern Grand City Properties <LU0775917882>, der am Montag die Zahlen für das dritte Quartal veröffentlicht, sowie der Industriekonzern Thyssenkrupp <DE0007500001>, dessen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr am Donnerstag auf der Agenda stehen.

Die Geschäftszahlen des Nutzfahrzeugzulieferers Jost Werke <DE000JST4000> und des Ticketvermarkters CTS Eventim <DE0005470306> - beide ebenfalls am Donnerstag - dürften nur noch wenig Überraschungspotenzial bieten. Beide Unternehmen hatten bereits Eckdaten vorgelegt.

Konjunkturdaten, die den Aktienmarkt bewegen könnten, gibt es erst gegen Ende der Woche. Am interessantesten dürften dabei die Daten zur Stimmung in der deutschen und europäischen Industrie sein. "Zahlreiche Unsicherheitsfaktoren belasten weiter die Konjunktur in der Eurozone. Darauf dürften die Einkaufsmanagerindizes für den November hinweisen", glaubt Ökonom Kater. "Wahrscheinlich bleibt es bei einem schwachen Wachstumssignal für den Euroraum."/ajx/ag/nas

--- Von Achim Jüngling, dpa-AFX ---

15.11.2019 | 14:55:59 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax stabil auf hohem Niveau
15.11.2019 | 12:11:12 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax stabil auf hohem Niveau
15.11.2019 | 10:06:01 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Handelsstreit lässt Anleger erneut hoffen
15.11.2019 | 09:21:25 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Handelsstreit lässt Anleger erneut hoffen
15.11.2019 | 08:22:04 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Gewinne erwartet - Handelsstreit lässt wieder hoffen
15.11.2019 | 07:35:38 (dpa-AFX)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Im Plus erwartet