Optionsschein Classic Short 1,155 2021/03: Basiswert EUR/USD

DF59BG / DE000DF59BG9 //
Quelle: DZ BANK: Geld 04.03., Brief 04.03.
DF59BG DE000DF59BG9 // Quelle: DZ BANK: Geld 04.03., Brief 04.03.
0,001 EUR
Geld in EUR
0,05 EUR
Brief in EUR
--
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 1,19110 USD
Quelle : FX and PM , 05.03.
  • Basispreis 1,155 USD
  • Abstand zum Basispreis in % 3,03%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 100,00
  • Omega in % --
  • Delta --
  • Letzter Bewertungstag 05.03.2021
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Optionsschein Classic Short 1,155 2021/03: Basiswert EUR/USD

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 04.03. 16:01:01
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DF59BG / DE000DF59BG9
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Optionsschein Classic
Produkttyp short (fallende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 100,00
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 09.09.2020
Erster Handelstag 09.09.2020
Letzter Handelstag 04.03.2021
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 05.03.2021
Zahltag 12.03.2021
Fälligkeitsdatum 12.03.2021
Basispreis 1,155 USD

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 04.03.2021, 16:01:01 Uhr mit Geld 0,001 EUR / Brief 0,05 EUR
Spread Absolut 0,049 EUR
Spread Homogenisiert 0,00049 EUR
Spread in % des Briefkurses 98,00%
Aufgeld in % p.a. --
Aufgeld in % 3,08%
Break-Even 1,154404 USD
Innerer Wert 0,00 USD
Delta --
Implizite Volatilität --
Theta --
Zeitwert 0,001 EUR
Omega in % --
Totalverlust- Wahrscheinlichkeit MISSING
Gamma --
Vega --
Hebel 2.000,00x
Performance seit Auflegung in % -99,91%

Basiswert

Basiswert
Kurs 1,19110 USD
Diff. Vortag in % --
52 Wochen Tief 1,06350 USD
52 Wochen Hoch 1,23505 USD
Quelle FX and PM, 05.03.
Basiswert EUR/USD
WKN / ISIN 965275 / EU0009652759
KGV --
Produkttyp Währung
Sektor --

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat eine feste Laufzeit und wird am Rückzahlungstermin fällig. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Kursentwicklungen des Basiswerts. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Kursbewegungen des Basiswerts. Das Produkt kann nur zum Laufzeitende ausgeübt werden (bezeichnet als europäische Option). Dieses Produkt reagiert grundsätzlich in die entgegengesetzte Richtung zur Wertentwicklung des Basiswerts. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Liegt der Referenzpreis unter dem Basispreis, entspricht der Rückzahlungsbetrag der Differenz zwischen Basispreis und Referenzpreis, multipliziert mit dem Bezugsverhältnis. Das Ergebnis wird anschließend in EUR umgerechnet.
  • Wird von der DZ BANK kein positiver Rückzahlungsbetrag nach vorstehender Vorgehensweise berechnet, gilt Folgendes: Der Rückzahlungsbetrag je Produkt beträgt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Rückzahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt.
Dieses Produkt ist nicht währungsgesichert. Die Entwicklung des EUR/USD-Wechselkurses hat damit Auswirkungen auf die Höhe des in EUR zahlbaren Rückzahlunsbetrags. Sie erhalten keine sonstigen Erträge aus dem Basiswert.

Analyse

Tools

OPTIONSSCHEINRECHNER
Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten
Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten
  • Produkt Optionsschein Classic Short 1,155 2021/03: Basiswert EUR/USD
  • WKN DF59BG
Simulation
Kennzahlen und Sensitivitäten

Die Simulation beruht allein auf Ihren Einstellungen und stellt keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Wertentwicklung des Basiswertes oder des Zertifikates dar.

News

05.03.2021 | 20:56:07 (dpa-AFX)
Devisen: Euro fällt erstmals seit drei Monaten unter 1,19 US-Dollar

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro <EU0009652759> ist am Freitag erstmals seit drei Monaten unter 1,19 US-Dollar gefallen. Mit 1,1893 US-Dollar erreichte er den niedrigsten Stand seit Anfang Dezember. Im New Yorker Handel kostete die europäische Gemeinschaftswährung zuletzt 1,1916 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1938 (Donnerstag: 1,2034) Dollar festgesetzt, der Dollar damit 0,8377 (0,8310) Euro gekostet.

Während der Euro deutlich nachgibt, befindet sich der Dollar im Aufwind. Die amerikanische Währung erhält seit Donnerstagabend starken Rückenwind, da sich US-Notenbankchef Jerome Powell sehr zurückhaltend zu dem jüngsten Anstieg der Kapitalmarktzinsen geäußert hat. Der Anstieg der Renditen ist Folge der sehr lockeren Finanzpolitik der neuen US-Regierung, die billionenschwere Konjunkturhilfen anstrebt. Der Dollar profitiert, weil höhere Zinsen Geld in die USA lockt.

Powell habe sich zwar zu dem Zinsanstieg am US-Markt geäußert, kommentierten die Analysten der BayernLB. Allerdings habe er keine konkreten Gegenmaßnahmen angekündigt. Der Auftritt Powells wurde an den Märkten fieberhaft erwartet, da der Zinsanstieg für erhebliche Verunsicherung unter Anlegern sorgt. Einige Marktteilnehmer hatten sich wohl deutlichere Worte vom Fed-Chef gewünscht.

Im frühen US-Handel erhielt der Dollar am Freitag Auftrieb durch robuste Arbeitsmarktdaten aus den Vereinigten Staaten. Lockerungen der Corona-Beschränkungen trieben im Februar dort die Erholung an. Es entstanden deutlich mehr Stellen als erwartet und die Arbeitslosenquote ging zurück. "In den USA kam es zuletzt in zahlreichen Bundesstaaten zu Lockerungen der Corona-Beschränkungen", begründete Thomas Gitzel, Chefvolkswirt der VP Bank, den Beschäftigungsaufbau. Allerdings stehe seit Beginn der Pandemie immer noch ein Verlust von neun Millionen Arbeitsplätzen zu Buche./jsl/he/ajx/he

05.03.2021 | 17:00:01 (dpa-AFX)
Devisen: Euro fällt erstmals seit drei Monaten unter 1,19 US-Dollar
05.03.2021 | 16:19:58 (dpa-AFX)
Devisen: Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,1938 US-Dollar
05.03.2021 | 12:48:09 (dpa-AFX)
Devisen: Euro fällt in Richtung 1,19 US-Dollar
05.03.2021 | 10:24:25 (dpa-AFX)
Devisen: Euro fällt in Richtung 1,19 US-Dollar
05.03.2021 | 07:31:38 (dpa-AFX)
Devisen: Euro weiter unter 1,20 US-Dollar
04.03.2021 | 21:13:53 (dpa-AFX)
Devisen: Euro fällt im US-Handel nach Powell-Kommentar unter 1,20 US-Dollar