Bonus Cap 5,5 2020/06: Basiswert TUI

DF4GQG / DE000DF4GQG1 //
Quelle: DZ BANK: Geld 22.08. 21:58:03, Brief 22.08. 21:58:03
DF4GQG DE000DF4GQG1 // Quelle: DZ BANK: Geld 22.08. 21:58:03, Brief 22.08. 21:58:03
9,18 EUR
Geld in EUR
9,23 EUR
Brief in EUR
2,23%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 8,886 EUR
Quelle : Xetra , 17:36:18
  • Bonus-Schwelle / Bonuslevel 10,50 EUR
  • Bonuszahlung 10,50 EUR
  • Barriere 5,50 EUR
  • Abstand zur Barriere in % 38,10%
  • Barriere gebrochen Nein
  • Bonusrenditechance in % p.a. 16,86% p.a.
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Bonus Cap 5,5 2020/06: Basiswert TUI

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 22.08. 21:58:03
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2019 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DF4GQG / DE000DF4GQG1
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Bonus-Zertifikat
Produkttyp Bonus Cap
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 08.07.2019
Erster Handelstag 08.07.2019
Letzter Handelstag 18.06.2020
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 19.06.2020
Zahltag 26.06.2020
Fälligkeitsdatum 26.06.2020
Bonus-Schwelle / Bonuslevel 10,50 EUR
Bonuszahlung 10,50 EUR
Start Barrierebeobachtung / 1. Beobachtungstag 08.07.2019
Innerhalb Barrierebeobachtung Ja
Barriere 5,50 EUR
Barriere gebrochen Nein
Cap 10,50 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 22.08.2019, 21:58:03 Uhr mit Geld 9,18 EUR / Brief 9,23 EUR
Spread Absolut 0,05 EUR
Spread Homogenisiert 0,05 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,54%
Bonusbetrag 10,50 EUR
Bonusrenditechance in % 13,76%
Bonusrenditechance in % p.a. 16,86% p.a.
Max Rendite 13,76%
Max Rendite in % p.a. 16,45% p.a.
Abstand zur Barriere Absolut 3,386 EUR
Abstand zur Barriere in % 38,10%
Aufgeld Absolut 0,344 EUR
Aufgeld in % p.a. 4,70% p.a.
Aufgeld in % 3,87%
Performance seit Auflegung in % 2,34%

Basiswert

Basiswert
Kurs 8,886 EUR
Diff. Vortag in % 2,82%
52 Wochen Tief 7,768 EUR
52 Wochen Hoch 16,775 EUR
Quelle Xetra, 17:36:18
Basiswert TUI AG
WKN / ISIN TUAG00 / DE000TUAG000
KGV 7,11
Produkttyp Aktie
Sektor Diverse

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat eine feste Laufzeit und wird am Rückzahlungstermin fällig. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Liegt der Beobachtungspreis immer über der Barriere, erhalten Sie den Bonusbetrag.
  • Liegt der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder unter der Barriere, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Der Rückzahlungsbetrag ist jedoch auf den Höchstbetrag begrenzt. Sie erleiden einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Produkts liegt.
Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus dem Basiswert.

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher negativ

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 18.06.2019

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
6,3

Erwartetes KGV für 2021

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Hoch

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
41,5%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 5,42 Mittlerer Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung zwischen $2 & $8 Mrd., ist TUI AG ein mittel kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 18.06.2019 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 18.06.2019 bei einem Kurs von 8,20 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance -3,3% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -3,3%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 16.08.2019 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 16.08.2019 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 8,93.
Wachstum KGV 3,8 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 6,3 Erwartetes KGV für 2021 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2021.
Langfristiges Wachstum 15,1% Wachstum heute bis 2021 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2021.
Anzahl der Analysten 11 Bei den Analysten von mittlerem Interesse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 11 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 8,9% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 56,10% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Hoch Die Aktie ist seit dem 08.02.2019 als Titel mit hoher Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich 137 zu verstärken.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 3,2%.
Beta 1,45 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,45% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 41,5% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 41,5% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 2,39 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 2,39 EUR oder 0,29% Das geschätzte Value at Risk beträgt 2,39 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,29%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 27,7%
Volatilität der über 12 Monate 44,0%

Tools

News

21.08.2019 | 14:56:59 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Nabu-Umweltschützer fordern mehr Klima-Einsatz von Kreuzfahrtreedern

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Kreuzfahrtindustrie boomt weltweit, und die Reedereien verdienen viel Geld - nun sollen sie mehr Einsatz beim Klimaschutz zeigen. Das forderte der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) am Mittwoch in Hamburg. Zwar sei es anzuerkennen, dass die Branche neue Kreuzfahrtschiffe mit technischen Innovationen wie Gasantrieb (LNG) oder Abgasreinigungstechnik ausrüste, sagte der Nabu-Verkehrsexperte Daniel Rieger. Die Reedereien müssten aber vor allem an ihre alten Bestandsflotten ran.

Der Nabu fordert, gesetzliche Bestimmungen zu verschärfen, "um die Entwicklung und den flächendeckenden Einsatz emissionsfreier Technologien auch in der Schifffahrt zu befördern". Anders könne die Branche nicht bis 2050 komplett klimaneutral werden, ergänzte Rieger.

Der Nabu stört sich seit Jahren an der Abgasbelastung durch Kreuzfahrtschiffe in Europa und hat dazu sein achtes Ranking vorgelegt. Die bewerteten 89 Kreuzfahrtriesen verbrauchten fossile Kraftstoffe, monierte der Nabu. Angesichts der Konzerngewinne wäre es angemessen, wenn die Reedereien synthetische Kraftstoffe nachfragten, um deren Entwicklung voranzubringen. Die Steuerbefreiung für marine Kraftstoffe müsse beendet werden, forderte der Nabu-Experte.

Das Ranking führen in diesem Jahr zwei Schiffe - "Aidanova" und "Costa Smeralda" - an, die mit verflüssigtem Erdgas (LNG) betankt werden können. Der Treibstoff reduziert im Vergleich zum Dieselkraftstoff Schwefeldioxid und Feinstaub um mehr als 90 Prozent und Kohlendioxid (CO2) um bis zu 30 Prozent.

Der Clia-Branchenverband der Kreuzfahrtindustrie teilte mit, dass die gesamte Schifffahrt von Technologien und Entwicklungen der Reedereien profitiere, die es vor fünf oder zehn Jahren noch nicht gegeben habe.

Vom 1. Januar 2020 an dürfen Handels- und Kreuzfahrtschiffe nach Bestimmungen der International Maritime Organization (IMO) auf hoher See nur noch Treibstoff mit einem Schwefelgehalt von 0,5 Prozent statt bisher 3,5 Prozent verbrennen oder müssen alternativ die Abgase vom Schwefel reinigen. Dies verleite dazu, dass die Reedereien weiterhin Schweröl statt teurerer alternativer Treibstoffe einkauften, kritisierte der Nabu. Bei Fahrten in Nord- und Ostsee liegt der Grenzwert für den Schwefelanteil bereits bei 0,1 Prozent.

Die Clia-Mitgliedsreedereien haben sich laut Verband freiwillig dazu verpflichtet, die CO2-Emissionen in der Flotte bis 2030 um 40 Prozent verglichen mit 2008 zu senken. Er verwies darauf, dass es in Europa mit Hamburg und Kristiansand (Norwegen) nur zwei Häfen mit Landstromanlagen gebe./akp/DP/jha

21.08.2019 | 13:19:48 (dpa-AFX)
Umweltorganisation Nabu fordert mehr Einsatz von Kreuzfahrtreedereien
13.08.2019 | 14:12:07 (dpa-AFX)
WDH/ROUNDUP: Flugverbot und Last-Minute-Trend fordern Tui heraus - Aktie legt zu
13.08.2019 | 13:16:52 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Flugverbot und Last-Minute-Trend fordern Tui heraus - Aktie legt zu
13.08.2019 | 08:16:06 (dpa-AFX)
OTS: TUI AG / TUI Group: Stabile und beständige operative Entwicklung im 3. ...
13.08.2019 | 08:05:32 (dpa-AFX)
Tui-Gewinn bricht wegen Flugverbot für Boeing 737 Max ein
12.08.2019 | 17:25:08 (dpa-AFX)
Tui verkauft Spezial-Veranstalter Berge & Meer und Boomerang Reisen