Bonus Cap 2.500 2020/06: Basiswert Euro Stoxx 50

DF3F8F / DE000DF3F8F1 //
Quelle: DZ BANK: Geld 18.02. 15:49:30, Brief 18.02. 15:49:30
DF3F8F DE000DF3F8F1 // Quelle: DZ BANK: Geld 18.02. 15:49:30, Brief 18.02. 15:49:30
31,97 EUR
Geld in EUR
31,98 EUR
Brief in EUR
-0,03%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 3.841,01 PKT
Quelle : STOXX , 16:43:30
  • Bonus-Schwelle / Bonuslevel 3.200,00 PKT
  • Bonuszahlung 32,00 EUR
  • Barriere 2.500,00 PKT
  • Abstand zur Barriere in % 34,91%
  • Barriere gebrochen Nein
  • Bonusrenditechance in % p.a. 0,19% p.a.
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Bonus Cap 2.500 2020/06: Basiswert Euro Stoxx 50

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 18.02. 15:49:30
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DF3F8F / DE000DF3F8F1
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Bonus-Zertifikat
Produkttyp Bonus Cap
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 05.06.2019
Erster Handelstag 05.06.2019
Letzter Handelstag 18.06.2020
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 19.06.2020
Zahltag 26.06.2020
Fälligkeitsdatum 26.06.2020
Bonus-Schwelle / Bonuslevel 3.200,00 PKT
Bonuszahlung 32,00 EUR
Start Barrierebeobachtung / 1. Beobachtungstag 05.06.2019
Innerhalb Barrierebeobachtung Ja
Barriere 2.500,00 PKT
Barriere gebrochen Nein
Cap 3.200,00 PKT

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 18.02.2020, 15:49:30 Uhr mit Geld 31,97 EUR / Brief 31,98 EUR
Spread Absolut 0,01 EUR
Spread Homogenisiert 1,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,03%
Bonusbetrag 32,00 EUR
Bonusrenditechance in % 0,06%
Bonusrenditechance in % p.a. 0,19% p.a.
Max Rendite 0,06%
Max Rendite in % p.a. 0,18% p.a.
Abstand zur Barriere Absolut 1.341,01 PKT
Abstand zur Barriere in % 34,91%
Aufgeld Absolut -6,4301 EUR
Aufgeld in % p.a. -42,20% p.a.
Aufgeld in % -16,74%
Performance seit Auflegung in % 4,10%

Basiswert

Basiswert
Kurs 3.841,01 PKT
Diff. Vortag in % -0,32%
52 Wochen Tief 3.223,40 PKT
52 Wochen Hoch 3.854,43 PKT
Quelle STOXX, 16:43:30
Basiswert Euro Stoxx 50 (Kursindex) EUR
WKN / ISIN 965814 / EU0009658145
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 26.06.2020 (Rückzahlungstermin) fällig. Die Höhe der Rückzahlung hängt davon ab, ob der Basiswert während der Beobachtungstage immer über der festgelegten Barriere notiert. Die Rückzahlung ist auf einen Höchstbetrag begrenzt. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Jeder Kurs des Basiswerts liegt während der Beobachtungstage (05.06.2019 bis 19.06.2020) (Beobachtungspreis) immer über der Barriere von 2.500,00 Pkt.. Sie erhalten den Bonusbetrag von 32,00 EUR.
  • Mindestens ein Beobachtungspreis liegt auf oder unter der Barriere. Sie erhalten einen Rückzahlungsbetrag in EUR, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Der Rückzahlungsbetrag ist jedoch auf den Höchstbetrag von 32,00 EUR begrenzt.
Der Anleger erhält während der Laufzeit keine sonstigen Erträge aus dem Basiswert.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Boerse AG18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate155,70
160
155,701602,761721DEUTSCHE BANKK
Ahold Delhaize NV18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate23,64
24,30
23,6424,302,813624KEPLER CHEUVREUXN
Deutsche Boerse AG18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate155,70
138
155,7013811,368015KEPLER CHEUVREUXN
Inditex S.A.18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate31,61
34
31,61347,560898UBSK
Telefónica S.A.18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate6,50
10,60
6,5010,6063,127116DEUTSCHE BANKK
Airbus Group SE18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate130,92
170
130,9217029,85029CREDIT SUISSEK
Linde PLC18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate207,10
235
207,1023513,471753KEPLER CHEUVREUXK
Intesa Sanpaolo S.p.A.18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate2,59
2,50
2,592,503,325599JPMORGANN
EssilorLuxottica18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate140,40
155
140,4015510,39886KEPLER CHEUVREUXK
Intesa Sanpaolo S.p.A.18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate2,59
2,60
2,592,600,541377UBSN
Vinci S.A.18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate106,25
116
106,251169,176471UBSK
BASF SE17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate61,02
68
61,026811,438873UBSN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Telekom AG17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate15,85
18,70
15,8518,7017,966187UBSK
L'Oreal S.A.17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate269,30
247
269,302478,280728CREDIT SUISSEN
Deutsche Boerse AG17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate155,70
140
155,7014010,083494JPMORGANN
Vinci S.A.17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate106,25
107
106,251070,705882RBCN
BASF SE17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate61,02
65
61,02656,522452JPMORGANN
ASML Holding N.V.17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate285,50
330
285,5033015,58669CREDIT SUISSEK
Deutsche Boerse AG17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate155,70
165
155,701655,973025JEFFERIESK
Nokia Corp.17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate3,87
4,50
3,874,5016,174003DEUTSCHE BANKK
Deutsche Boerse AG17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate155,70
155
155,701550,449583UBSK
Fresenius SE & Co. KGaA17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate48,64
54
48,645411,019737BARCLAYSN
Orange S.A.17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate13,41
17
13,411726,771066DEUTSCHE BANKK
Fresenius SE & Co. KGaA17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate48,64
72,10
48,6472,1048,231908BERENBERGK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Orange S.A.17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate13,41
15
13,411511,856823GOLDMAN SACHSN
Siemens AG17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate106,54
126
106,5412618,26544NORDLBK
Airbus Group SE17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate130,92
156
130,9215619,156737JPMORGANK
Siemens AG17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate106,54
132
106,5413223,897128GOLDMAN SACHSK
Bayer AG16.02.2020
12 Monate
16.02.202012 Monate75,36
75
75,36750,477707JPMORGANN
Kering S.A.14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate571,50
595
571,505954,111986CREDIT SUISSEN
L'Oreal S.A.14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate269,30
248
269,302487,909395BARCLAYSV
Orange S.A.14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate13,41
17
13,411726,771066DEUTSCHE BANKK
Airbus Group SE14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate130,92
156
130,9215619,156737BERENBERGK
Ahold Delhaize NV14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate23,64
18,80
23,6418,8020,456949BERENBERGV
Airbus Group SE14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate130,92
153
130,9215316,865261UBSK
Linde PLC14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate207,10
166,04
207,10166,0419,826171BERNSTEIN RESEARCHV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Airbus Group SE14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate130,92
144
130,921449,990834BARCLAYSK
Linde PLC14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate207,10
207,10--DEUTSCHE BANKK
Vivendi S.A.14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate25,23
32
25,233226,833135UBSK
Linde PLC14.02.2020
6 Monate
14.02.20206 Monate207,10
211
207,102111,883148INDEPENDENT RESEARCHN
Vivendi S.A.14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate25,23
27,50
25,2327,508,997226BARCLAYSK
Linde PLC14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate207,10
207,10--NORDLBN
Vivendi S.A.14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate25,23
33,00
25,2333,0030,796671GOLDMAN SACHSK
Linde PLC14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate207,10
235
207,1023513,471753DEUTSCHE BANKK
Vivendi S.A.14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate25,23
37
25,233746,650813DEUTSCHE BANKK
Schneider Electric S.A.14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate97,30
100
97,301002,774923UBSK
Vivendi S.A.14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate25,23
31
25,233122,8696MORGAN STANLEYK
Schneider Electric S.A.14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate97,30
100
97,301002,774923DEUTSCHE BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Vivendi S.A.14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate25,23
43
25,234370,432025JPMORGANK
Schneider Electric S.A.14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate97,30
92
97,30925,447071JPMORGANK
Deutsche Telekom AG13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate15,85
12,10
15,8512,1023,668938JEFFERIESV
Danone S.A.13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate72,24
75
72,24753,820598JPMORGANN
Orange S.A.13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate13,41
15
13,411511,856823GOLDMAN SACHSN
Schneider Electric S.A.13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate97,30
105
97,301057,913669RBCK
Deutsche Telekom AG13.02.2020
6 Monate
13.02.20206 Monate15,85
18,50
15,8518,5016,704517INDEPENDENT RESEARCHK
LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton S.E.13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate409,35
445
409,354458,708929KEPLER CHEUVREUXK
Total S.A.13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate44,85
61
44,856136,024083CREDIT SUISSEK
Kering S.A.13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate571,50
675
571,5067518,110236KEPLER CHEUVREUXK
Orange S.A.13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate13,41
14,70
13,4114,709,619687JPMORGANN
Schneider Electric S.A.13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate97,30
92
97,30925,447071JPMORGANK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Kering S.A.13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate571,50
580
571,505801,487314DEUTSCHE BANKN
Orange S.A.13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate13,41
15,50
13,4115,5015,585384JEFFERIESK
Kering S.A.13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate571,50
680
571,5068018,985127JEFFERIESK
ASML Holding N.V.13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate285,50
316
285,5031610,683012BERNSTEIN RESEARCHN
Kering S.A.13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate571,50
630
571,5063010,23622RBCK
Vinci S.A.13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate106,25
117
106,2511710,117647JPMORGANK
Linde PLC13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate207,10
149,85
207,10149,8527,64365BERNSTEIN RESEARCHV
SAP SE13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate127,26
175
127,2617537,513751GOLDMAN SACHSK
Linde PLC13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate207,10
180
207,1018013,085466BAADER BANKV
Fresenius SE & Co. KGaA13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate48,64
63
48,646329,523026WARBURG RESEARCHK
Linde PLC13.02.2020
0 Monate
13.02.20200 Monate207,10
207,10--JEFFERIESK
Fresenius SE & Co. KGaA13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate48,64
59,40
48,6459,4022,121711JPMORGANK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Linde PLC13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate207,10
215
207,102153,814582UBSK
Airbus Group SE13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate130,92
147
130,9214712,28231BARCLAYSK
Linde PLC13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate207,10
207,10--JPMORGANK
Airbus Group SE13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate130,92
120
130,921208,340972JEFFERIESN
Airbus Group SE13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate130,92
157
130,9215719,920562JPMORGANK
Airbus Group SE13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate130,92
167
130,9216727,558815KEPLER CHEUVREUXK
Airbus Group SE13.02.2020
6 Monate
13.02.20206 Monate130,92
139
130,921396,171708INDEPENDENT RESEARCHN
Airbus Group SE13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate130,92
171
130,9217130,614115GOLDMAN SACHSK
Airbus Group SE13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate130,92
156
130,9215619,156737JPMORGANK
Sanofi S.A.12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate93,78
99
93,78995,566219DEUTSCHE BANKK
adidas AG12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate286,05
235
286,0523517,84653JPMORGANN
Deutsche Telekom AG12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate15,85
18
15,851813,550341KEPLER CHEUVREUXK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Daimler AG12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate42,55
47
42,554710,458284KEPLER CHEUVREUXN
BASF SE12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate61,02
77
61,027726,188135DEUTSCHE BANKK
Muenchener Rueckversicherungs AG12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate281,80
281,80--DZ BANKN
Deutsche Telekom AG12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate15,85
15,85--DZ BANKK
Daimler AG12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate42,55
50
42,555017,508813DEUTSCHE BANKN
Air Liquide S.A.12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate140,00
160
140,0016014,285714DEUTSCHE BANKK
ASML Holding N.V.12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate285,50
310
285,503108,581436GOLDMAN SACHSK
Air Liquide S.A.12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate140,00
160
140,0016014,285714JEFFERIESK
Fresenius SE & Co. KGaA12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate48,64
65
48,646533,634868DEUTSCHE BANKK
Air Liquide S.A.12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate140,00
150
140,001507,142857BERNSTEIN RESEARCHK
Enel S.p.A.12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate8,52
9
8,5295,633803MORGAN STANLEYK
Allianz SE12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate231,60
231,60--DZ BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Iberdrola S.A.12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate11,11
11
11,11110,94552MORGAN STANLEYN
Kering S.A.12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate571,50
608
571,506086,386702GOLDMAN SACHSK
Société Générale S.A.12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate31,92
31
31,92312,882206UBSN
Kering S.A.12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate571,50
600
571,506004,986877JPMORGANK

Tools

News

18.02.2020 | 14:51:17 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Negative Folgen des Coronavirus schlagen durch

FRANKFURT (dpa-AFX) - Eine Umsatzwarnung von Apple <US0378331005> hat die zuletzt euphorischen Dax-Anleger <DE0008469008> am Dienstag wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Die Rekordjagd, die den deutschen Leitindex am Vortag bis auf 13 795 Punkte getrieben hatte, ist vorerst gestoppt. Am Nachmittag notierte der Dax 0,68 Prozent tiefer auf 13 690,07 Punkten.

Nach dem Anstieg bis auf fast 13 800 Punkte folgten nun erwartungsgemäß kleinere Gewinnmitnahmen, die sich zunächst auch noch bis etwa 13 450 Punkte ausweiten könnten, schrieben die Charttechnik-Experten von Index Radar.

Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen deutschen Börsenwerte gab zuletzt um 0,79 Prozent auf 29 084,68 Punkte nach. Der EuroStoxx 50 <EU0009658145> als Leitbarometer der Eurozone sank um 0,45 Prozent.

Apple wird wegen des Coronavirus in China die erst wenige Wochen alte Umsatzprognose für das laufende Quartal verfehlen. Bei iPhones gebe es Lieferengpässe, weil die Produktion in China langsamer hochgefahren werde als geplant, teilte der Konzern am Montag mit. Es sei ein Weckruf von Apple für scheinbar unbekümmerte Anleger und eine Mahnung, die Konsequenzen der Epidemie für die Wirtschaft nicht zu unterschätzen, kommentierte dies Analyst Milan Cutkovic vom Broker AxiTrader.

Das Coronavirus hinterließ nun auch seine Spuren in den Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten. Sie trübten sich überraschend deutlich ein, wie der Indikator des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) zeigte. Auf den Dax übte der ZEW-Index am Dienstag allerdings keinen zusätzlichen Druck mehr aus.

Hierzulande litten Chipwerte wie Infineon <DE0006231004>, Dialog Semiconductor <GB0059822006> oder Siltronic <DE000WAF3001> mit Abschlägen von bis zu viereinhalb Prozent unter der Apple-Warnung. Analyst Sandeep Deshpande von JPMorgan sprach von der "ersten Warnung eines schwergewichtigen Techkonzerns wegen der Coronavirus-Epidemie". Er hält es nun für wahrscheinlich, dass auch Unternehmen aus der Lieferkette von Apple und zuvorderst Chiphersteller folgen werden.

Die Deutsche Börse <DE0005810055> stand mit ihren Zahlen für 2019 im Fokus. Der Börsenbetreiber verbuchte einen Rekordgewinn. Bei den geplanten Übernahmen kann der Dax-Konzern auf eine prall gefüllte Kasse zurückgreifen. Die Deutsche Börse habe ihre wichtigsten Ziele ganz aus eigener Kraft erreicht, schrieb Analyst Benjamin Goy von der Deutschen Bank. Anfangs notierten die Papiere im Minus, zuletzt aber mit 0,6 Prozent im Plus.

Aussagen von HeidelbergCement <DE0006047004> zum vergangenen und zum laufenden Jahr kamen nicht gut an. Die Aktien des Baustoffherstellers verloren am Dax-Ende 2,5 Prozent.

Top-Wert im Leitindex waren RWE <DE0007037129> mit plus 1,8 Prozent, die damit ihre Gewinnstrecke der vergangenen Wochen fortsetzten. Beobachter führten den Zuwachs zum Teil auf die "Risk-off"-Haltung von Investoren zurück, von der als defensiv geltende Sektoren wie Versorger und Immobilien für gewöhnlich profitieren. Bei RWE komme der Übergang zu einem auf erneuerbare Energie setzenden Stromanbieter hinzu, der die Gewinne antreiben dürfte, hieß es im Handel.

Die Papiere von Thyssenkrupp <DE0007500001> weiteten ihre Verluste vom Wochenbeginn aus und waren mit minus 5,9 Prozent der größte Verlierer im MDax. Keine Überraschung sei, dass der Industriekonzern die Aufzugsparte an Finanzinvestoren verkauft, schrieb Analyst Christian Obst von der Baader Bank. Allerdings würde sich der Konzern mit einem Komplettverkauf oder dem Verkauf eines Großteils des Segments von einem Gewinnbringer verabschieden.

Eine neue Kaufempfehlung sprach dagegen Warburg Research für die Aktien der Compugroup <DE0005437305> aus, woraufhin die Papiere des Softwareherstellers 2,2 Prozent gewannen.

Der Immobilienkonzern Patrizia <DE000PAT1AG3> übertraf im vergangenen Jahr beim Ergebnis seine eigene Prognose. Die Titel gewannen an der SDax-Spitze <DE0009653386> 6,4 Prozent. Das Schlussquartal sei stark gelaufen, schrieb Analyst Kai Klose von der Berenberg Bank. Schlusslicht im SDax waren die Anteile des Stahlhändlers Klöckner & Co <DE000KC01000> mit minus 7,8 Prozent.

Am Rentenmarkt sank die Umlaufrendite von minus 0,40 Prozent am Vortag auf minus 0,42 Prozent. Der Rentenindex Rex <DE0008469107> stieg um 0,10 Prozent auf 144,91 Punkte. Der Bund-Future <DE0009652644> legte um 0,19 Prozent auf 174,71 Punkte zu.

Der Euro <EU0009652759> gab etwas nach. Für die Gemeinschaftswährung wurden zuletzt 1,0808 Dollar bezahlt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Montagnachmittag auf 1,0835 Dollar festgesetzt./ajx/jha/

--- Von Achim Jüngling, dpa-AFX ---

18.02.2020 | 12:03:32 (dpa-AFX)
Aktien Europa: Märkte wieder im Minus - Angst vor Coronavirus
18.02.2020 | 11:57:10 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Verluste nach Apple-Umsatzwarnung - Virus-Folgen im Blick
18.02.2020 | 09:58:38 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Apple-Warnung macht Anleger vorsichtiger
18.02.2020 | 09:13:24 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Apple-Umsatzwarnung macht Anleger vorsichtiger
18.02.2020 | 08:22:09 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Apple-Warnung unterbricht Höhenflug
17.02.2020 | 18:44:14 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Chinas Maßnahmen stützen die Börsen