Optionsschein Classic Long 8,5 2021/06: Basiswert VERBIO

DF33NV / DE000DF33NV8 //
Quelle: DZ BANK: Geld 25.09., Brief 25.09.
DF33NV DE000DF33NV8 // Quelle: DZ BANK: Geld 25.09., Brief 25.09.
8,66 EUR
Geld in EUR
8,96 EUR
Brief in EUR
-7,08%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 17,000 EUR
Quelle : Xetra , 25.09.
  • Basispreis 8,50 EUR
  • Abstand zum Basispreis in % -50,00%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
  • Omega in % 1,81
  • Delta 0,955202
  • Letzter Bewertungstag 18.06.2021
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Optionsschein Classic Long 8,5 2021/06: Basiswert VERBIO

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 25.09. 21:58:06
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DF33NV / DE000DF33NV8
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Optionsschein Classic
Produkttyp long (steigende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
Ausübung Amerikanisch
Emissionsdatum 25.06.2019
Erster Handelstag 25.06.2019
Letzter Handelstag 17.06.2021
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 18.06.2021
Zahltag 25.06.2021
Fälligkeitsdatum 25.06.2021
Basispreis 8,50 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 25.09.2020, 21:58:06 Uhr mit Geld 8,66 EUR / Brief 8,96 EUR
Spread Absolut 0,30 EUR
Spread Homogenisiert 0,30 EUR
Spread in % des Briefkurses 3,35%
Aufgeld in % p.a. 3,75% p.a.
Aufgeld in % 2,71%
Break-Even 17,46 EUR
Innerer Wert 8,50 EUR
Delta 0,955202
Implizite Volatilität 51,98%
Theta -0,001673 EUR
Zeitwert 0,16 EUR
Omega in % 1,81
Totalverlust- Wahrscheinlichkeit MISSING
Gamma 0,012543
Vega 0,01368 EUR
Hebel 1,90x
Performance seit Auflegung in % >999,99%

Basiswert

Basiswert
Kurs 17,000 EUR
Diff. Vortag in % -3,41%
52 Wochen Tief 5,910 EUR
52 Wochen Hoch 18,240 EUR
Quelle Xetra, 25.09.
Basiswert VERBIO
WKN / ISIN A0JL9W / DE000A0JL9W6
KGV 16,83
Produkttyp Aktie
Sektor Energie/Rohstoffe

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat eine feste Laufzeit und wird am Rückzahlungstermin fällig. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Kursentwicklungen des Basiswerts. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Kursbewegungen des Basiswerts. Sie können das Produkt an jedem üblichen Handelstag während der Ausübungsfrist ausüben (bezeichnet als amerikanische Option). Wird das Produkt nicht innerhalb der Ausübungsfrist ausgeübt, ist der Ausübungstag der letzte Ausübungstag. Für die Rückzahlung des Produkts gibt es die folgenden Möglichkeiten:
  • Im Falle einer wirksamen Ausübung des Produkts erhalten Sie am Rückzahlungstermin einen Rückzahlungsbetrag, wenn der Referenzpreis über dem Basispreis liegt. Der Rückzahlungsbetrag entspricht der Differenz zwischen Referenzpreis und Basispreis, multipliziert mit dem Bezugsverhältnis.
  • Wird von der DZ BANK kein positiver Rückzahlungsbetrag nach vorstehender Vorgehensweise berechnet, gilt Folgendes: Der Rückzahlungsbetrag je Produkt beträgt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Rückzahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt.
Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus dem Basiswert.

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 11.09.2020

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
18,6

Erwartetes KGV für 2020

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Niedrig

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Defensiver Charakter bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
59,6%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 1,32 Kleiner Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von <$2 Mrd., ist VERBIO VER.BIOENERGIE ein niedrig kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 11.09.2020 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 11.09.2020 bei einem Kurs von 15,90 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance 51,1% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 51,1%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 26.05.2020 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 26.05.2020 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 13,43.
Wachstum KGV 1,7 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 18,6 Erwartetes KGV für 2020 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2020.
Langfristiges Wachstum 31,3% Wachstum heute bis 2020 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2020.
Anzahl der Analysten 3 Nur von wenigen Analysten verfolgt In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 3 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 1,3% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 24,00% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Niedrig Die Aktie ist seit dem 18.09.2020 als Titel mit geringer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Defensiver Charakter bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich -69 abzuschwächen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 3,0%.
Beta 1,26 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,26% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 59,6% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 59,6% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 2,15 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 2,15 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 2,15 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 36,1%
Volatilität der über 12 Monate 52,6%

Tools

OPTIONSSCHEINRECHNER
Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten
Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten
  • Produkt Optionsschein Classic Long 8,5 2021/06: Basiswert VERBIO
  • WKN DF33NV
Simulation
Kennzahlen und Sensitivitäten

Die Simulation beruht allein auf Ihren Einstellungen und stellt keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Wertentwicklung des Basiswertes oder des Zertifikates dar.

News

23.09.2020 | 08:00:19 (dpa-AFX)
DGAP-News: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: Wachstumskurs eindrucksvoll bestätigt - abermals erfolgreichstes Geschäftsjahr in der VERBIO-Geschichte abgeschlossen; Positiver Ausblick auf das Geschäftsjahr 2020/2021 (deutsch)

VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: Wachstumskurs eindrucksvoll bestätigt - abermals erfolgreichstes Geschäftsjahr in der VERBIO-Geschichte abgeschlossen; Positiver Ausblick auf das Geschäftsjahr 2020/2021

^

DGAP-News: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: Wachstumskurs eindrucksvoll bestätigt -

abermals erfolgreichstes Geschäftsjahr in der VERBIO-Geschichte

abgeschlossen; Positiver Ausblick auf das Geschäftsjahr 2020/2021

23.09.2020 / 08:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

VERBIO AG: Wachstumskurs eindrucksvoll bestätigt - abermals erfolgreichstes

Geschäftsjahr in der VERBIO-Geschichte abgeschlossen; Positiver Ausblick auf

das Geschäftsjahr 2020/2021

* EBITDA mit EUR 122,1 Mio. um 28,4 Prozent höher gegenüber

Vorjahresperiode

* EBITDA-Prognose 2020/2021 mit EUR 130,0 Mio. entspricht Verdopplung der

Vorjahresprognose von EUR 65,0 Mio.

* Dividendenvorschlag: EUR 0,20 je dividendenberechtigter Aktie

Leipzig, 23. September 2020 - Die VERBIO Vereinigte BioEnergie AG generierte

im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Konzernumsatz von EUR 872,4 Mio.

(2018/2019: EUR 779,3 Mio.). Der Anstieg um 11,9 Prozent gegenüber der

Vorjahresvergleichsperiode ist überwiegend auf den Verkauf von Biodiesel im

Zuge der Kapazitätserhöhung, durch Erwerb der Biodieselanlage in Kanada

sowie den Ausbau der Sterolproduktion zurückzuführen.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag aufgrund

günstiger Marktbedingungen im 1.Halbjahr des Geschäftsjahres und trotz des

temporären Corona-bedingten Lockdown im 2. Halbjahr des abgelaufenen

Geschäftsjahres bei EUR 122,1 Mio. und damit um 28,4 Prozent über dem des

Vorjahresvergleichszeitraumes (2018/2019: EUR 95,1 Mio.). Das

Konzernergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) erhöhte sich um 24,7 Prozent

und beträgt EUR 91,9 Mio. (2018/2019: EUR 73,7 Mio.). Das durch tatsächliche

und latente Steuern in Höhe von EUR 27,2 (2018/2019: EUR 21,4 Mio.)

beeinflusste Periodenergebnis wird mit EUR 63,8 Mio. (2018/2019: EUR 51,7

Mio.) ausgewiesen. Aus dem Periodenergebnis resultiert ein Ergebnis je Aktie

(un-/verwässert) von EUR 1,01 (2018/2019: EUR 0,84).

Entwicklung der Segmente Biodiesel, Bioethanol und Übrige

Im Segment Biodiesel wurden im Geschäftsjahr 2019/2020 Umsatzerlöse von EUR

588,2 Mio. (2018/2019: EUR 514,5 Mio.) erzielt. Mit 559.735 Tonnen Biodiesel

(2018/2019: 481.280 Tonnen) wurde die Rekordproduktion des Vorjahres durch

Inbetriebnahme der kanadischen Anlage erneut übertroffen. Aufgrund der

vorgenommenen Kapazitätsanpassung für die inländischen Anlagen sowie der

nach und nach erfolgten Inbetriebnahme der Biodieselanlage in Kanada lag die

Auslastung bei insgesamt 84,8 Prozent. Das Segment Biodiesel trägt mit einem

EBITDA von EUR 46,1 Mio. (2018/2019: EUR 70,7 Mio.) zum Unternehmensergebnis

bei.

Im Segment Bioethanol wurden im Berichtszeitraum 2019/2020 Umsatzerlöse in

Höhe von EUR 275,2 Mio. (2018/2019: EUR 254,7 Mio.) erzielt. Die

Produktionsmenge von 236.676 Tonnen Bioethanol (2018/2019: 239.846 Tonnen)

erreichte ein annähernd gleich hohes Niveau wie in der Vorjahresperiode. Die

Produktion von Biomethan wurde um 11,0 Prozent auf 784,4 GWh (2018/2019:

706,6 GWh) gesteigert. Das Segment Bioethanol trägt mit einem EBITDA von EUR

74,0 Mio. (2018/2019: EUR 23,8 Mio.) zum Konzernergebnis bei.

Im Geschäftsjahr 2019/2020 wurden im Segment Übrige - insbesondere aus

Transport- und Logistikleistungen - Umsatzerlöse in Höhe von EUR 15,8 Mio.

(2018/2019: EUR 16,7 Mio.) erzielt.

Entwicklung der Vermögens- und Finanzlage

Bedingt durch das höhere Periodenergebnis betrug der operative Cashflow für

die Berichtsperiode EUR 71,7 Mio. und lag damit erneut deutlich über dem

Niveau des Vorjahres (2018/2019: EUR 44,3 Mio.).

Zum 30. Juni 2020 stehen den Bank- und Darlehensfinanzierungen in Höhe von

EUR 30,2 Mio. flüssige Mittel in Höhe von EUR 53,9 Mio., Termingeldanlagen

in Höhe von EUR 20,0 Mio. und weitere Zahlungsmittel auf Segregated Accounts

in Höhe von EUR 12,2 Mio. gegenüber, sodass zum Stichtag ein Net-Cash in

Höhe von EUR 55,9 Mio. (30.06.2019: EUR 64,2 Mio.) ausgewiesen wird. Das

Eigenkapital beträgt EUR 390,8 Mio. (30.06.2019: EUR 338,9 Mio.). Die

Eigenkapitalquote liegt bei 73,8 Prozent und damit unterhalb der des

Vorjahresstichtages (30.06.2019: 79,8 Prozent).

Investitionen

Im Geschäftsjahr 2019/2020 wurden liquiditätswirksame Investitionen in

Sachanlagen in Höhe von EUR 68,0 Mio. (2018/2019: EUR 61,9 Mio.) getätigt.

Neben der technologischen Optimierung der sich seit August 2019 in Betrieb

befindlichen Biodieselanlage in Kanada fokussierten sich die Investitionen

der VERBIO auf die Stroh-Biomethan-Technologie als Schlüsseltechnologie. Die

Inbetriebnahme der Stroh-Biomethan-Anlagen in Indien und den USA ist trotz

der Corona-bedingten Verzögerung für das Jahr 2021 geplant.

Anpassung der Produktionskapazität

Die Kapazität im Biomethan wurde zum 1. Juli 2020 auf 900 Gigawattstunden

pro Jahr angepasst (Vorjahr: 750 Gigawattstunden). Die Erhöhung der

Produktionskapazität beruht auf weiterer Steigerung der Effizienz der

bestehenden Anlagen.

Dividende / Ausblick für das Geschäftsjahr 2020/2021

Unverändert zum letzten Jahr werden der Vorstand und der Aufsichtsrat in der

am 29. Januar 2021 stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung vorschlagen,

eine Dividende von EUR 0,20 je dividendenberechtigter Aktie (2018/2019: EUR

0,20 je dividendenberechtigter Aktie) auszuschütten.

Unter Zugrundelegung des aktuellen Absatz- und Rohstoffpreisniveaus, der

angestrebten Produktionsauslastung, aber ohne Berücksichtigung potentiell

ergebniswirksamer Effekte im Hinblick auf das Fortbestehen der

COVID-19-Pandemie, geht der Vorstand der VERBIO Vereinigte BioEnergie AG

davon aus, im Geschäftsjahr 2020/2021 ein EBITDA in der Größenordnung von

EUR 130 Mio. zu erzielen. Der Konzern beabsichtigt, im laufenden

Geschäftsjahr weitere Investitionen in Kapazitätserweiterungen und

Internationalisierung zu tätigen. Dazu werden freie Finanzmittel aus

Vorperioden sowie der laufende operative Cashflow herangezogen. Zum

Geschäftsjahresende 2020/2021 erwartet der Vorstand ein Nettofinanzvermögen

in der Größenordnung von EUR 50 Mio.

Ausführliche Informationen über die Geschäftsentwicklung des Geschäftsjahres

2019/2020 finden Sie im Geschäftsbericht 2019/2020 sowie der

Nichtfinanziellen Erklärung, die ab 9 Uhr unter www.verbio.de abrufbar sein

werden.

Informationen zur VERBIO Vereinigte BioEnergie AG (VERBIO)

Die VERBIO AG ist einer der führenden, konzernunabhängigen

Bioenergieproduzenten und zugleich der einzige großindustrielle Produzent

von Biodiesel, Bioethanol und Biomethan in Europa. Das Unternehmen

beschäftigt ca. 700 Mitarbeiter an seinen Standorten in Sachsen,

Sachsen-Anhalt und Brandenburg sowie in den ausländischen

Tochtergesellschaften in Indien, USA, Kanada, Polen und Ungarn. VERBIO setzt

auf selbst entwickelte, innovative Technologien und effiziente,

energiesparende Produktionsprozesse. Die Biokraftstoffe von VERBIO erreichen

eine CO2-Einsparung von bis zu 90 Prozent gegenüber Benzin oder Diesel. Die

Produktionskapazität beträgt rund 660.000 Tonnen Biodiesel, 260.000 Tonnen

Bioethanol und 900 Gigawattstunden Biomethan pro Jahr. Darüber hinaus

produziert VERBIO Biodünger und Futtermittel zur Verwendung in der

Landwirtschaft sowie hochwertige Rohstoffe für die Pharma-, Kosmetik- und

Nahrungsmittelindustrie. Mit seinen innovativen Prozessen und

hocheffizienten Produktionsanlagen ist VERBIO einer der Technologieführer im

Biokraftstoffmarkt. Die VERBIO-Aktie (ISIN DE000A0JL9W6 / WKN A0JL9W) ist

seit Oktober 2006 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Wichtiger Hinweis

Diese Veröffentlichung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, welche

auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung der VERBIO Vereinigte

BioEnergie AG beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist,

dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige

tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse von

diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich

abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die Veränderung der

gesamtwirtschaftlichen Lage, der gesetzlichen und regulatorischen

Rahmenbedingungen in Deutschland und der EU sowie Veränderungen in der

Branche gehören. Die VERBIO übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung

dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten tatsächlichen

Ergebnisse mit den in dieser Veröffentlichung geäußerten Annahmen und

Schätzungen übereinstimmen werden.

Kontakt:

VERBIO Vereinigte BioEnergie AG

Ritterstraße 23 (Oelßner's Hof)

04109 Leipzig

Olaf Tröber (IR)

Ulrike Kurze (PR)

Tel: +49(0)341/308530-251

Fax: +49(0)341/308530-998

E-Mail: ir@verbio.de/pr@verbio.de

---------------------------------------------------------------------------

23.09.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG

Ritterstraße 23 (Oelßners Hof)

04109 Leipzig

Deutschland

Telefon: +49 (0)341 308530-0

Fax: +49 (0)341 308530-998

E-Mail: ir@verbio.de

Internet: www.verbio.de

ISIN: DE000A0JL9W6

WKN: A0JL9W

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1135259

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1135259 23.09.2020

°

18.09.2020 | 14:52:43 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: VERBIO prognostiziert für das Geschäftsjahr 2020/2021 ein deutlich höheres EBITDA in Höhe von EUR 130 Millionen. (deutsch)
04.09.2020 | 16:49:06 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: EBITDA im Geschäftsjahr 2019/2020 nochmals deutlich gesteigert. (deutsch)
07.05.2020 | 08:00:55 (dpa-AFX)
DGAP-News: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: VERBIO steigert in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2019/2020 das EBITDA um 15 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode (deutsch)