Discount Optionsschein Long 6 - 8 2020/12: Basiswert VERBIO

DF1X51 / DE000DF1X514 //
Quelle: DZ BANK: Geld 07.08., Brief 07.08.
DF1X51 DE000DF1X514 // Quelle: DZ BANK: Geld 07.08., Brief 07.08.
1,69 EUR
Geld in EUR
2,14 EUR
Brief in EUR
0,00%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 11,340 EUR
Quelle : Xetra , 07.08.
  • Basispreis 6,00 EUR
  • Abstand zum Basispreis in % -47,09%
  • Cap 8,00 EUR
  • Maximale Auszahlung 2,00 EUR
  • Hebel 5,30x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Discount Optionsschein Long 6 - 8 2020/12: Basiswert VERBIO

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 07.08. 21:58:02
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DF1X51 / DE000DF1X514
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Discount Optionsschein
Produkttyp long (steigende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 25.03.2019
Erster Handelstag 25.03.2019
Letzter Handelstag 17.12.2020
Letzter Bewertungstag 18.12.2020
Zahltag 28.12.2020
Fälligkeitsdatum 28.12.2020
Basispreis 6,00 EUR
Cap 8,00 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 07.08.2020, 21:58:02 Uhr mit Geld 1,69 EUR / Brief 2,14 EUR
Spread Absolut 0,45 EUR
Spread Homogenisiert 0,45 EUR
Spread in % des Briefkurses 21,03%
Max Rendite absolut -0,14 EUR
Max Rendite -6,54%
Max Rendite in % p.a. -15,96% p.a.
Seitwärtsrendite in % -6,54%
Seitwärtsrendite p.a. -15,96% p.a.
Abstand zum Cap Absolut -3,34 EUR
Abstand zum Cap in % -29,45%
Performance seit Auflegung in % 84,70%

Basiswert

Basiswert
Kurs 11,340 EUR
Diff. Vortag in % 1,61%
52 Wochen Tief 5,910 EUR
52 Wochen Hoch 13,380 EUR
Quelle Xetra, 07.08.
Basiswert VERBIO
WKN / ISIN A0JL9W / DE000A0JL9W6
KGV 13,5
Produkttyp Aktie
Sektor Energie/Rohstoffe

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat eine feste Laufzeit und wird am Rückzahlungstermin fällig. Der Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin ist abhängig von der Kursentwicklung des Basiswerts. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Kursbewegungen des Basiswerts. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Liegt der Referenzpreis auf oder über dem Cap, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag, der wie folgt ermittelt wird: Der Basispreis wird vom Cap abgezogen. Anschließend wird das Ergebnis mit dem Bezugsverhältnis multipliziert.
  • Liegt der Referenzpreis unter dem Cap, aber über dem Basispreis, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag, der wie folgt ermittelt wird: Der Basispreis wird vom Referenzpreis abgezogen. Anschließend wird das Ergebnis mit dem Bezugsverhältnis multipliziert.
  • Liegt der Referenzpreis auf oder unter dem Basispreis, beträgt der Rückzahlungsbetrag je Produkt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Rückzahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Produkte halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt.
Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus dem Basiswert.

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Analysten neutral, zuvor negativ (seit 24.03.2020)

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
11,4

Erwartetes KGV für 2020

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
60,5%

Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 0,79 Kleiner Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von <$2 Mrd., ist VERBIO VER.BIOENERGIE ein niedrig kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Analysten neutral, zuvor negativ (seit 24.03.2020) Die Gewinnprognosen pro Aktie haben sich in den letzten 7 Wochen nicht wesentlich verändert (Veränderungen zwischen +1% bis -1% werden als neutral betrachtet). Das letzte signifikante Analystensignal war negativ und hat am 24.03.2020 bei einem Kurs von 7,64 eingesetzt.
Preis Fairer Preis Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs angemessen.
Relative Performance 16,6% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 16,6%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 26.05.2020 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 26.05.2020 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 9,97.
Wachstum KGV 2,2 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 11,4 Erwartetes KGV für 2020 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2020.
Langfristiges Wachstum 23,2% Wachstum heute bis 2020 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2020.
Anzahl der Analysten 3 Nur von wenigen Analysten verfolgt In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 3 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 1,9% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 21,39% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 25.02.2020 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 3,2%.
Beta 1,30 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,30% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 60,5% Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 60,5% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 2,55 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 2,55 EUR oder 0,24% Das geschätzte Value at Risk beträgt 2,55 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,24%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 50,1%
Volatilität der über 12 Monate 52,8%

Tools

News

07.05.2020 | 08:00:55 (dpa-AFX)
DGAP-News: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: VERBIO steigert in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2019/2020 das EBITDA um 15 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode (deutsch)

VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: VERBIO steigert in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2019/2020 das EBITDA um 15 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode

^

DGAP-News: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen

VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: VERBIO steigert in den ersten neun Monaten

des Geschäftsjahres 2019/2020 das EBITDA um 15 Prozent gegenüber der

Vorjahresperiode

07.05.2020 / 08:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

VERBIO AG: VERBIO steigert in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres

2019/2020 das EBITDA um 15 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode

* Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr bestätigt mit einem

EBITDA in einer Größenordnung von EUR 110 Mio.

* Produktionsmengen im Biodiesel und Biomethan erneut gesteigert

* Vorstandsanstellungsverträge vorzeitig prolongiert, neues

Vorstandsmitglied bestellt

Leipzig, 7. Mai 2020 - Die VERBIO Vereinigte BioEnergie AG weist für die

ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres 2019/2020 ein höheres

Ergebnis gegenüber dem Vorjahreszeitraum aus.

Die positive Unternehmensentwicklung ist auf die vergleichsweise

überdurchschnittlich gute Margensituation im Bioethanol im dritten Quartal

2019/2020 zurückzuführen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und

Abschreibungen (EBITDA) lag nach neun Monaten bei EUR 97,1 Mio. und damit um

15,0 Prozent über dem des Vergleichszeitraumes (9 M 2018/2019: EUR 84,4

Mio.). Das Konzernergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) beträgt EUR 75,9

Mio. (9 M 2018/2019: EUR 68,5 Mio.). Das Konzernergebnis vor Steuern (EBT)

liegt bei EUR 75,3 Mio. (9 M 2018/2019: EUR 68,4 Mio.); das Periodenergebnis

wird mit EUR 50,2 Mio. (9 M 2018/2019: EUR 49,7 Mio.) ausgewiesen. Daraus

resultiert ein Ergebnis je Aktie von EUR 0,79 (9 M 2018/2019: EUR 0,79).

Die im Zeitraum vom 1. Juli 2019 bis 31. März 2020 produzierte Menge an

Biodiesel und Bioethanol betrug 612.957 Tonnen, nach 540.367 Tonnen im

entsprechenden Vorjahreszeitraum. Darüber hinaus wurden in den ersten neun

Monaten des Geschäftsjahres 2019/2020 mit 601,6 GWh Biomethan (9 M

2018/2019: 515,4 GWh) insgesamt 17 Prozent mehr produziert als in der

Vorjahresperiode.

Entwicklung der Segmente Biodiesel, Bioethanol

Maßgeblich für die Umsatz- und Ergebnisentwicklung im Biodiesel in den

ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2019/2020 waren

insbesondere die gestiegenen Produktions- und Absatzmengen. Im Gegensatz

hierzu verminderte sich die prozentuale Anlagenauslastung aufgrund von

Kapazitätserhöhungen im aktuellen Geschäftsjahr auf 86,1 Prozent (9 M

2018/2019: 102,1 Prozent). Gegenüber den ersten beiden Quartalen stellten

sich die Margen im dritten Quartal 2019/2020 verbessert dar. Auch im Segment

Bioethanol waren bei gegenüber dem Vorjahr gesteigerten Produktions- und

Absatzmengen die Margen im dritten Quartal 2019/2020 nochmals signifikant

angestiegen.

Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr und Risiken

An der in einer Ad hoc-Mitteilung vom 22. Januar 2020 veröffentlichten

Ergebnisprognose hält VERBIO unverändert fest. So soll das EBITDA in einer

Größenordnung von EUR 110 Mio. liegen und das Net-Cash bis zum Ende des

Geschäftsjahres eine Größenordnung von EUR 40 Mio. erreichen.

Die im Geschäftsbericht 2018/19 dargestellten Chancen und Risiken gelten

unverändert. Allerdings ist aufgrund der in dieser Form in der Geschichte

einmaligen und so nicht vorhersehbaren Pandemie-Lage ein wesentliches Risiko

hinzugekommen. Die massiven Auswirkungen des weltweiten Lock-Downs und die

damit bereits eingetretenen und sich unter Umständen verschlechternden

wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben auch auf die Ergebnisentwicklung

der VERBIO Auswirkungen. Die VERBIO wird versuchen, durch geeignete

Maßnahmen negative Auswirkungen auf die Ertragslage zu vermindern, als

Beispiel mag die im März 2020 begonnene Herstellung von Desinfektionsmitteln

dienen.

Ausführliche Informationen über die Geschäftsentwicklung in den ersten neun

Monaten des Geschäftsjahres 2019/2020 finden Sie in der Quartalsmitteilung

zum 31.03.2020, die ab 8:30 Uhr unter www.verbio.de abrufbar sein wird.

Vorstandsangelegenheiten

Der Aufsichtsrat der VERBIO AG hat in seiner Sitzung am 01.04.2020 die

vorzeitige Wiederbestellung der amtierenden Vorstandsmitglieder der VERBIO

AG, Herr Claus Sauter (Vorstandsvorsitzender (CEO)), Herr Prof. Dr. Lüdtke

(stellvertretender Vorstandsvorsitzender (COO Segment

Bioethanol/Biomethan)), Herr Theodor Niesmann (COO Segment Biodiesel) und

Herr Bernd Sauter (COO Einkauf und Logistik), beschlossen und die

ursprünglich am 31.10.2020 endenden Amtszeiten bis zum 30.06.2025

prolongiert.

Weiterhin hat der Aufsichtsrat der VERBIO AG in seiner Sitzung am 01.04.2020

Herrn Stefan Schreiber mit Wirkung zum 01.07.2020 bis zum 30.06.2023 zum

weiteren Vorstandsmitglied bestellt. Als Vorstandsmitglied verantwortet er

künftig das Ressort Nordamerika. Herr Stefan Schreiber ist seit dem

01.07.2017 als Leiter Business Development bei der VERBIO AG tätig.

Mit der Prolongation der Vorstandsanstellung sowie der Bestellung von Herrn

Schreiber zum Vorstandsmitglied stellt der Aufsichtsrat die Weichen für eine

kontinuierliche Weiterentwicklung des VERBIO-Konzerns. "Ich bedanke mich im

Namen des gesamten Vorstands für das Vertrauen, das uns der Aufsichtsrat

entgegenbringt", so Claus Sauter, Vorstandsvorsitzender der VERBIO AG.

Informationen zur VERBIO Vereinigte BioEnergie AG (VERBIO)

Die VERBIO AG ist einer der führenden, konzernunabhängigen

Bioenergieproduzenten und zugleich der einzige großindustrielle Produzent

von Biodiesel, Bioethanol und Biomethan in Europa. Das Unternehmen

beschäftigt ca. 700 Mitarbeiter an seinen Standorten in Sachsen,

Sachsen-Anhalt und Brandenburg sowie in den ausländischen

Tochtergesellschaften in Indien, USA, Kanada, Polen und Ungarn. VERBIO setzt

auf selbst entwickelte, innovative Technologien und effiziente,

energiesparende Produktionsprozesse. Die Biokraftstoffe von VERBIO erreichen

eine CO2-Einsparung von bis zu 90 Prozent gegenüber Benzin oder Diesel. Die

Produktionskapazität beträgt rund 660.000 Tonnen Biodiesel, 260.000 Tonnen

Bioethanol und 750 Gigawattstunden Biomethan pro Jahr. Darüber hinaus

produziert VERBIO Biodünger und Futtermittel zur Verwendung in der

Landwirtschaft sowie hochwertige Rohstoffe für die Pharma-, Kosmetik- und

Nahrungsmittelindustrie. Mit seinen innovativen Prozessen und

hocheffizienten Produktionsanlagen ist VERBIO einer der Technologieführer im

Biokraftstoffmarkt. Die VERBIO-Aktie (ISIN DE000A0JL9W6 / WKN A0JL9W) ist

seit Oktober 2006 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Wichtiger Hinweis

Diese Veröffentlichung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, welche

auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung der VERBIO Vereinigte

BioEnergie AG beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist,

dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige

tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse von

diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich

abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die Veränderung der

gesamtwirtschaftlichen Lage, der gesetzlichen und regulatorischen

Rahmenbedingungen in Deutschland und der EU sowie Veränderungen in der

Branche gehören. Die VERBIO übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung

dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten tatsächlichen

Ergebnisse mit den in dieser Veröffentlichung geäußerten Annahmen und

Schätzungen übereinstimmen werden.

Kontakt:

VERBIO Vereinigte BioEnergie AG

Ritterstraße 23 (Oelßner's Hof)

04109 Leipzig

Olaf Tröber (IR)

Ulrike Kurze (PR)

Tel: +49(0)341/308530-251

Fax: +49(0)341/308530-998

E-Mail: ir@verbio.de/pr@verbio.de

---------------------------------------------------------------------------

07.05.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG

Ritterstraße 23 (Oelßners Hof)

04109 Leipzig

Deutschland

Telefon: +49 (0)341 308530-0

Fax: +49 (0)341 308530-998

E-Mail: ir@verbio.de

Internet: www.verbio.de

ISIN: DE000A0JL9W6

WKN: A0JL9W

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1037327

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1037327 07.05.2020

°