Mini-Future Short 14.440 open end: Basiswert DAX

DF01CA / DE000DF01CA2 //
Quelle: DZ BANK: Geld 20.02. 17:13:46, Brief 20.02. 17:13:46
DF01CA DE000DF01CA2 // Quelle: DZ BANK: Geld 20.02. 17:13:46, Brief 20.02. 17:13:46
8,05 EUR
Geld in EUR
8,06 EUR
Brief in EUR
2,81%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 13.778,57 PKT
Quelle : XETRA-ETF , 16:58:42
  • Basispreis
    14.551,60 PKT
  • Abstand zum Basispreis in %
    5,61%
  • Knock-Out-Barriere
    14.440,00 PKT
  • Abstand zum Knock-Out in %
    4,80%
  • Hebel 17,06x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Mini-Future Short 14.440 open end: Basiswert DAX

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 20.02. 17:13:46
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DF01CA / DE000DF01CA2
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Mini-Future
Produkttyp short (fallende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
Emissionsdatum 14.02.2020
Erster Handelstag 14.02.2020
Handelszeiten Übersicht
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis
14.551,60 PKT
Knock-Out-Barriere
14.440,00 PKT
Anpassungsprozentsatz p.a. -3,45500% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 3,00%

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 20.02.2020, 17:13:46 Uhr mit Geld 8,05 EUR / Brief 8,06 EUR
Spread Absolut 0,01 EUR
Spread Homogenisiert 1,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,12%
Hebel 17,06x
Abstand zum Knock-Out Absolut 661,43 PKT
Abstand zum Knock-Out in % 4,80%
Performance seit Auflegung in % -11,54%

Basiswert

Basiswert
Kurs 13.767,00 PKT
Diff. Vortag in % -0,09%
52 Wochen Tief 11.266,00 PKT
52 Wochen Hoch 13.811,00 PKT
Quelle L&S TradeCen, 17:04:57
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Entwicklungen des Beobachtungspreises. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Bewegungen des Beobachtungspreises. Das Produkt kann während seiner Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-Out-Ereignis eintritt. Dieses Produkt reagiert grundsätzlich in die entgegengesetzte Richtung zur Wertentwicklung des Basiswerts. Ein Knock-out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder über der Knock-out-Barriere liegt. In diesem Fall erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag, der sich wie folgt ermittelt: Zuerst wird der Kurs, den die Emittentin innerhalb der Bewertungsfrist ermittelt, vom Basispreis abgezogen. Anschließend wird dieses Ergebnis mit dem Bezugsverhältnis multipliziert. Wird von der DZ BANK jedoch kein positiver Rückzahlungsbetrag berechnet, gilt Folgendes: Der Rückzahlungsbetrag je Optionsschein beträgt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Rückzahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Optionsscheine, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt. Sie sind berechtigt, die Optionsscheine an jedem Einlösungstermin zum Rückzahlungsbetrag einzulösen. Die Einlösung erfolgt, indem Sie mindestens zehn Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Einlösungstermin bis 10:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eine Erklärung in Textform an die DZ BANK schicken. Darüber hinaus haben wir das Recht, die Optionsscheine insgesamt, jedoch nicht teilweise, am ordentlichen Kündigungstermin ordentlich zu kündigen. Die ordentliche Kündigung durch uns ist mindestens 30 Kalendertage vor dem jeweiligen ordentlichen Kündigungstermin zu veröffentlichen. Nach Einlösung durch Sie oder Kündigung durch uns und sofern nicht zuvor ein Knock-out-Ereignis eingetreten ist, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin der wie folgt ermittelt wird: Der Referenzpreis wird vom Basispreis abgezogen. Anschließend wird das Ergebnis mit dem Bezugsverhältnis multipliziert. Der Basispreis und die Knock-out-Barriere werden regelmäßig angepasst, um u.a. eine Finanzierungskomponente zu berücksichtigen, die der DZ BANK aufgrund eines spezifischen Marktzinses zuzüglich einer von der DZ BANK nach ihrem billigem Ermessen festgelegten Marge entsteht. Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus den Bestandteilen des Basiswerts.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Telekom AG20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate16,72
17
16,72171,662481CREDIT SUISSEN
Fresenius SE & Co. KGaA20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate50,40
59,40
50,4059,4017,857143JPMORGANK
Merck KGaA20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate123,40
125
123,401251,296596CREDIT SUISSEK
Deutsche Telekom AG20.02.2020
6 Monate
20.02.20206 Monate16,72
19,50
16,7219,5016,612845INDEPENDENT RESEARCHK
Fresenius SE & Co. KGaA20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate50,40
53
50,40535,15873GOLDMAN SACHSK
COVESTRO AG NPV20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate41,51
44
41,51445,998555CREDIT SUISSEK
Deutsche Telekom AG20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate16,72
16,72--DZ BANKK
Fresenius SE & Co. KGaA20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate50,40
51
50,40511,190476JEFFERIESN
COVESTRO AG NPV20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate41,51
41
41,51411,22862BAADER BANKK
MTU Aero Engines AG20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate266,90
265
266,902650,711877JPMORGANN
Fresenius SE & Co. KGaA20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate50,40
47
50,40476,746032UBSN
COVESTRO AG NPV20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate41,51
58
41,515839,725367DEUTSCHE BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
MTU Aero Engines AG20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate266,90
256
266,902564,083927GOLDMAN SACHSN
Fresenius SE & Co. KGaA20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate50,40
63
50,406325,00WARBURG RESEARCHK
COVESTRO AG NPV20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate41,51
39
41,51396,046736UBSN
MTU Aero Engines AG20.02.2020
6 Monate
20.02.20206 Monate266,90
276
266,902763,409517INDEPENDENT RESEARCHN
Fresenius SE & Co. KGaA20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate50,40
72,10
50,4072,1043,055556BERENBERGK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate77,76
89,95
77,7689,9515,67644BERENBERGK
HeidelbergCement AG20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate62,14
65
62,14654,60251NORDLBN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate77,76
80
77,76802,880658JEFFERIESK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate77,76
100
77,7610028,600823DEUTSCHE BANKK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate77,76
90
77,769015,740741UBSK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA20.02.2020
12 Monate
20.02.202012 Monate77,76
82,50
77,7682,506,095679WARBURG RESEARCHN
Deutsche Post AG19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate32,44
32,44--DZ BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Telekom AG19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate16,72
12,10
16,7212,1027,640234JEFFERIESV
COVESTRO AG NPV19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate41,51
50
41,515020,452903JPMORGANK
HeidelbergCement AG19.02.2020
6 Monate
19.02.20206 Monate62,14
70
62,147012,648857INDEPENDENT RESEARCHN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate77,76
78,70
77,7678,701,208848JPMORGANK
Deutsche Telekom AG19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate16,72
18
16,72187,642626KEPLER CHEUVREUXK
COVESTRO AG NPV19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate41,51
51
41,515122,861961GOLDMAN SACHSK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate77,76
80
77,76802,880658GOLDMAN SACHSK
Deutsche Telekom AG19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate16,72
18,70
16,7218,7011,828729UBSK
COVESTRO AG NPV19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate41,51
39
41,51396,046736KEPLER CHEUVREUXN
adidas AG19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate287,45
270
287,452706,070621JEFFERIESN
Deutsche Telekom AG19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate16,72
14
16,721416,277957BARCLAYSV
COVESTRO AG NPV19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate41,51
40
41,51403,637678UBSN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Boerse AG19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate155,40
162
155,401624,247104DEUTSCHE BANKK
COVESTRO AG NPV19.02.2020
6 Monate
19.02.20206 Monate41,51
44
41,51445,998555INDEPENDENT RESEARCHN
Deutsche Boerse AG19.02.2020
6 Monate
19.02.20206 Monate155,40
160
155,401602,960103INDEPENDENT RESEARCHN
COVESTRO AG NPV19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate41,51
50
41,515020,452903MORGAN STANLEYK
Siemens AG19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate107,06
127
107,0612718,62507UBSK
COVESTRO AG NPV19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate41,51
40
41,51403,637678NORDLBN
SAP SE19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate128,82
130
128,821300,916007UBSN
COVESTRO AG NPV19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate41,51
47
41,514713,225729JEFFERIESK
COVESTRO AG NPV19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate41,51
34
41,513418,092026BERENBERGV
COVESTRO AG NPV19.02.2020
12 Monate
19.02.202012 Monate41,51
50
41,515020,452903JPMORGANK
HeidelbergCement AG18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate62,14
71
62,147114,258127JPMORGANN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate77,76
82,50
77,7682,506,095679WARBURG RESEARCHN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Boerse AG18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate155,40
160
155,401602,960103DEUTSCHE BANKK
Bayer AG18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate75,34
90
75,349019,458455BARCLAYSK
HeidelbergCement AG18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate62,14
74
62,147419,085935UBSK
Deutsche Boerse AG18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate155,40
138
155,4013811,196911KEPLER CHEUVREUXN
Merck KGaA18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate123,40
115
123,401156,807131DEUTSCHE BANKN
HeidelbergCement AG18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate62,14
73
62,147317,476666KEPLER CHEUVREUXN
Deutsche Boerse AG18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate155,40
145
155,401456,692407DZ BANKN
Linde PLC18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate204,40
235
204,4023514,970646KEPLER CHEUVREUXK
HeidelbergCement AG18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate62,14
74
62,147419,085935UBSK
Deutsche Boerse AG18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate155,40
150,10
155,40150,103,410553NORDLBN
Linde PLC18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate204,40
230
204,4023012,524462BERENBERGK
HeidelbergCement AG18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate62,14
62
62,14620,225298BARCLAYSV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Boerse AG18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate155,40
155,30
155,40155,300,06435CREDIT SUISSEN
HeidelbergCement AG18.02.2020
12 Monate
18.02.202012 Monate62,14
71
62,147114,258127JPMORGANN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate77,76
84
77,76848,024691BARCLAYSK
E.ON SE17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate11,30
13
11,301315,064613BARCLAYSK
Deutsche Boerse AG17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate155,40
140
155,401409,90991JPMORGANN
BASF SE17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate61,77
68
61,776810,085802UBSN
Deutsche Boerse AG17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate155,40
165
155,401656,177606JEFFERIESK
BASF SE17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate61,77
65
61,77655,229076JPMORGANN
Deutsche Boerse AG17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate155,40
155
155,401550,2574UBSK
Deutsche Lufthansa AG17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate15,06
15,06--DZ BANKN
Siemens AG17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate107,06
126
107,0612617,691014NORDLBK
Wirecard AG17.02.2020
6 Monate
17.02.20206 Monate137,20
150
137,201509,329446INDEPENDENT RESEARCHN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Siemens AG17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate107,06
132
107,0613223,295348GOLDMAN SACHSK
Fresenius SE & Co. KGaA17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate50,40
54
50,40547,142857BARCLAYSN
Deutsche Telekom AG17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate16,72
18,70
16,7218,7011,828729UBSK
Fresenius SE & Co. KGaA17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate50,40
72,10
50,4072,1043,055556BERENBERGK
Bayer AG16.02.2020
12 Monate
16.02.202012 Monate75,34
75
75,34750,451287JPMORGANN
Linde PLC14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate204,40
166,04
204,40166,0418,767123BERNSTEIN RESEARCHV
Wirecard AG14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate137,20
240
137,2024074,927114BAADER BANKK
Linde PLC14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate204,40
204,40--DEUTSCHE BANKK
Wirecard AG14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate137,20
165
137,2016520,262391JPMORGANN
Linde PLC14.02.2020
6 Monate
14.02.20206 Monate204,40
211
204,402113,228963INDEPENDENT RESEARCHN
Wirecard AG14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate137,20
270
137,2027096,793003HAUCK & AUFHÄUSERK
Linde PLC14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate204,40
204,40--NORDLBN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Wirecard AG14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate137,20
136
137,201360,874636UBSN
Linde PLC14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate204,40
235
204,4023514,970646DEUTSCHE BANKK
Wirecard AG14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate137,20
175
137,2017527,55102GOLDMAN SACHSK
Wirecard AG14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate137,20
137,20--DZ BANKK
Deutsche Telekom AG13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate16,72
12,10
16,7212,1027,640234JEFFERIESV
Fresenius SE & Co. KGaA13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate50,40
63
50,406325,00WARBURG RESEARCHK
Linde PLC13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate204,40
149,85
204,40149,8526,687867BERNSTEIN RESEARCHV
Deutsche Telekom AG13.02.2020
6 Monate
13.02.20206 Monate16,72
18,50
16,7218,5010,632699INDEPENDENT RESEARCHK
Fresenius SE & Co. KGaA13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate50,40
59,40
50,4059,4017,857143JPMORGANK
Linde PLC13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate204,40
180
204,4018011,937378BAADER BANKV
Infineon Technologies AG13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate22,03
26
22,032618,020881GOLDMAN SACHSK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate77,76
89,95
77,7689,9515,67644BERENBERGK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Linde PLC13.02.2020
0 Monate
13.02.20200 Monate204,40
204,40--JEFFERIESK
SAP SE13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate128,82
175
128,8217535,848471GOLDMAN SACHSK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate77,76
78,70
77,7678,701,208848JPMORGANK
Linde PLC13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate204,40
215
204,402155,18591UBSK

Tools

Kaufszenario (aktuelle/Einstandskurse)
Kaufszenario tooltip
Verkaufszenario (Zielkurse)
Verkaufszenario tooltip
Transaktionsvolumen
Transaktionsvolumen tooltip
Berechnung ohne jegliche Kosten. Bitte beachten Sie individuelle Gebühren, Provisionen und andere Entgelte bei Kauf und Verkauf.

News

20.02.2020 | 14:41:54 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax ohne Schwung - Fresenius und FMC überzeugen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax <DE0008469008> hat am Donnerstag auf weiter hohem Niveau etwas nachgegeben. Mit minus 0,15 Prozent auf 13 768,50 Punkten blieb der Leitindex am Nachmittag einige Zähler unter seinem Rekordhoch bei 13 795 Punkten.

Chinas Banken reduzierten die Kreditzinsen, um die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Epidemie abzufedern. Laut Marktbeobachter Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners dürften diese Maßnahmen aber zunächst nicht ausreichen, um die Angst der Börsianer vor einer weiteren Ausbreitung des Virus zu bekämpfen.

Die Zahl der Neuinfektionen in China ging nach offiziellen Angaben zwar auf den tiefsten Stand seit Wochen zurück - allerdings sorgt eine erneut geänderte Zählweise für Verwirrung. Zudem meldete Südkorea einen deutlichen Anstieg der Coronavirus-Fälle.

Für den MDax <DE0008467416> der mittelgroßen deutschen Börsenwerte ging es zuletzt um 0,12 Prozent auf 29 318,66 Punkte nach unten. Der EuroStoxx 50 <EU0009658145> als Leitbarometer der Eurozone verlor 0,35 Prozent.

Defensive Werte hatten im Dax am vorletzten Handelstag der Woche die Nase vorn. So gewannen die Titel des Medizinkonzerns Fresenius <DE0005785604> und dessen Tochter Fresenius Medical Care (FMC) <DE0005785802> 4,7 beziehungsweise 3,4 Prozent. Solide Geschäftsberichte und zuversichtliche Ausblicke gaben Auftrieb. Anleger freuten sich auch über die für 2019 angehobene Dividende beider Konzerne. Analyst Tom Jones von der Berenberg Bank sprach im Fall von FMC von einem starken vierten Quartal, von einem beruhigenden Ausblick für 2020 und noch mehr Potenzial für 2021.

Bedenken hinsichtlich der finanziellen Folgen der Coronavirus-Krise ließen die Aktien der Lufthansa <DE0008232125> als Schlusslicht im Dax um 2,2 Prozent sinken. Zuvor hatte Konkurrent Air France-KLM <FR0000031122> mitgeteilt, dass wegen des Virus zwischen Februar und April eine Belastung in Höhe von 150 bis 200 Millionen Euro erwartet werde. Air France-KLM sackten in Paris zuletzt noch um 3,6 Prozent ab und hatten zuvor noch deutlicher nachgegeben.

Der Münchner Triebwerksbauer MTU <DE000A0D9PT0> übertraf 2019 trotz eines überraschend schwachen Umsatzwachstums seine Gewinnprognose und will die Dividende deutlich erhöhen. Den Aktien des Dax-Neulings nutzte dies nichts, sie gaben um 1,5 Prozent nach. Für Analyst David Perry von JPMorgan fiel das Schlussquartal enttäuschend aus. Auch die Prognosen für 2020 seien leicht hinter den Erwartungen geblieben - und dabei seien mögliche negative Einflüsse durch das Coronavirus noch nicht einmal berücksichtigt, so der Experte.

Die Aktien des Immobilienkonzerns Grand City Properties <LU0775917882> zogen im MDax nach einer Kaufempfehlung der Deutschen Bank etwas an und gewannen 0,9 Prozent. Puma-Papiere <DE0006969603> profitierten mit plus 2,6 Prozent weiter von den am Vortag veröffentlichten, starken Geschäftszahlen des Sportartikel- und Lifestyle-Konzerns. Zudem gaben Kurszielanhebungen und eine Hochstufung durch Mainfirst Auftrieb.

Im SDax <DE0009653386> ging es für Norma Group <DE000A1H8BV3> um 6,4 Prozent abwärts. Das Analysehaus Pareto Securities hatte die Anteile des Autozulieferers von "Buy" auf "Hold" abgestuft. Das Umfeld werde schwieriger, hieß es. Dagegen gewannen die Aktien des Vakuumpumpenspezialisten Pfeiffer Vacuum <DE0006916604> ungeachtet eines Umsatz- und Gewinnrückgangs 2019 und eines vorsichtigen Ausblicks auf 2020 0,7 Prozent. Laut Analyst Harald Schnitzer von der DZ Bank lag das wohl in erster Linie an der Bekanntgabe einer weiteren Anteilsaufstockung durch Großaktionär Busch.

Am Rentenmarkt stagnierte die Umlaufrendite bei minus 0,41 Prozent und der Rentenindex Rex <DE0008469107> bei 144,83 Punkten. Der Bund-Future <DE0009652644> legte um 0,21 Prozent auf 175,03 Punkte zu.

Der Euro <EU0009652759> gab etwas nach und kostete zuletzt 1,0796 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Euro-Referenzkurs am Mittwoch auf 1,0800 Dollar festgelegt./ajx/jha/

--- Von Achim Jüngling, dpa-AFX ---

20.02.2020 | 13:36:48 (dpa-AFX)
Frauenquote im Infineon-Aufsichtsrat soll auf 50 Prozent steigen
20.02.2020 | 12:41:43 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Fresenius erwartet wieder mehr Gewinn - Sorge wegen Coronavirus
20.02.2020 | 11:51:02 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax-Anleger zurückhaltend - Fresenius und FMC überzeugen
20.02.2020 | 10:18:38 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax scheut vor weiterem Rekord zurück
20.02.2020 | 09:28:04 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax scheut vor weiterem Rekord zurück
20.02.2020 | 08:25:45 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Dax unentschlossen auf hohem Niveau