Bonus Cap 8.200 2020/12: Basiswert DAX

DDT417 / DE000DDT4177 //
Quelle: DZ BANK: Geld 28.01. 15:19:27, Brief 28.01. 15:19:27
DDT417 DE000DDT4177 // Quelle: DZ BANK: Geld 28.01. 15:19:27, Brief 28.01. 15:19:27
114,06 EUR
Geld in EUR
114,09 EUR
Brief in EUR
0,19%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 13.271,18 PKT
Quelle : XETRA-ETF , 15:06:00
  • Bonus-Schwelle / Bonuslevel 11.500,00 PKT
  • Bonuszahlung 115,00 EUR
  • Barriere 8.200,00 PKT
  • Abstand zur Barriere in % 38,21%
  • Barriere gebrochen Nein
  • Bonusrenditechance in % p.a. 0,90% p.a.
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Bonus Cap 8.200 2020/12: Basiswert DAX

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 28.01. 15:19:27
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DDT417 / DE000DDT4177
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Bonus-Zertifikat
Produkttyp Bonus Cap
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 10.01.2019
Erster Handelstag 10.01.2019
Letzter Handelstag 17.12.2020
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 18.12.2020
Zahltag 28.12.2020
Fälligkeitsdatum 28.12.2020
Bonus-Schwelle / Bonuslevel 11.500,00 PKT
Bonuszahlung 115,00 EUR
Start Barrierebeobachtung / 1. Beobachtungstag 10.01.2019
Innerhalb Barrierebeobachtung Ja
Barriere 8.200,00 PKT
Barriere gebrochen Nein
Cap 11.500,00 PKT

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 28.01.2020, 15:19:27 Uhr mit Geld 114,06 EUR / Brief 114,09 EUR
Spread Absolut 0,03 EUR
Spread Homogenisiert 3,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,03%
Bonusbetrag 115,00 EUR
Bonusrenditechance in % 0,80%
Bonusrenditechance in % p.a. 0,90% p.a.
Max Rendite 0,80%
Max Rendite in % p.a. 0,87% p.a.
Abstand zur Barriere Absolut 5.071,18 PKT
Abstand zur Barriere in % 38,21%
Aufgeld Absolut -18,6218 EUR
Aufgeld in % p.a. -15,62% p.a.
Aufgeld in % -14,03%
Performance seit Auflegung in % 7,57%

Basiswert

Basiswert
Kurs 13.274,00 PKT
Diff. Vortag in % 0,59%
52 Wochen Tief 10.863,50 PKT
52 Wochen Hoch 13.639,50 PKT
Quelle L&S TradeCen, 15:21:02
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 28.12.2020 (Rückzahlungstermin) fällig. Die Höhe der Rückzahlung hängt davon ab, ob der Basiswert während der Beobachtungstage immer über der festgelegten Barriere notiert. Die Rückzahlung ist auf einen Höchstbetrag begrenzt. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Jeder Kurs des Basiswerts liegt während der Beobachtungstage (10.01.2019 bis 18.12.2020) (Beobachtungspreis) immer über der Barriere von 8.200,00 Pkt.. Sie erhalten den Bonusbetrag von 115,00 EUR.
  • Mindestens ein Beobachtungspreis liegt auf oder unter der Barriere. Sie erhalten einen Rückzahlungsbetrag in EUR, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Der Rückzahlungsbetrag ist jedoch auf den Höchstbetrag von 115,00 EUR begrenzt.
Der Anleger erhält während der Laufzeit keine sonstigen Erträge aus dem Basiswert.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BMW AG28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate66,77
65
66,77652,650891BERNSTEIN RESEARCHN
Merck KGaA28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate117,95
94
117,959420,305214GOLDMAN SACHSV
SAP SE28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate120,36
142
120,3614217,979395JEFFERIESK
Volkswagen AG Vz.28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate170,82
220
170,8222028,79054BERNSTEIN RESEARCHK
SAP SE28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate120,36
125
120,361253,855101BAADER BANKK
Deutsche Lufthansa AG28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate13,92
13,00
13,9213,006,609195KEPLER CHEUVREUXV
SAP SE28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate120,36
175
120,3617545,397142GOLDMAN SACHSK
SAP SE28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate120,36
120
120,361200,299103KEPLER CHEUVREUXN
SAP SE28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate120,36
130
120,361308,009305UBSN
SAP SE28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate120,36
145
120,3614520,471918WARBURG RESEARCHK
SAP SE28.01.2020
6 Monate
28.01.20206 Monate120,36
145
120,3614520,471918COMMERZBANKK
SAP SE28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate120,36
167
120,3616738,750415RBCK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
SAP SE28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate120,36
125
120,361253,855101BARCLAYSK
SAP SE28.01.2020
6 Monate
28.01.20206 Monate120,36
129
120,361297,178465INDEPENDENT RESEARCHN
RWE AG27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate31,65
30
31,65305,21327KEPLER CHEUVREUXN
E.ON SE27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate10,44
10
10,44104,196206KEPLER CHEUVREUXN
BMW AG27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate66,77
76
66,777613,823573RBCN
SAP SE27.01.2020
0 Monate
27.01.20200 Monate120,36
153
120,3615327,118644BRYAN GARNIERK
adidas AG27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate300,20
320
300,203206,595603HAUCK & AUFHÄUSERN
Muenchener Rueckversicherungs AG27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate271,00
260
271,002604,059041CREDIT SUISSEN
Volkswagen AG Vz.27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate170,82
220
170,8222028,79054RBCK
Deutsche Bank AG27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate7,81
7,90
7,817,901,152369UBSN
Volkswagen AG Vz.27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate170,82
220
170,8222028,79054UBSK
Deutsche Boerse AG27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate148,60
150
148,601500,942127BARCLAYSN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Wirecard AG27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate136,50
240
136,5024075,824176BAADER BANKK
Continental AG27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate104,14
117
104,1411712,348761GOLDMAN SACHSN
Daimler AG27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate42,84
62
42,846244,74145RBCK
Continental AG27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate104,14
120
104,1412015,229499UBSN
Continental AG27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate104,14
119
104,1411914,269253RBCN
BMW AG26.01.2020
12 Monate
26.01.202012 Monate66,77
68
66,77681,842145UBSN
Volkswagen AG Vz.26.01.2020
12 Monate
26.01.202012 Monate170,82
220
170,8222028,79054UBSK
Daimler AG26.01.2020
12 Monate
26.01.202012 Monate42,84
47
42,84479,723357UBSN
Continental AG26.01.2020
12 Monate
26.01.202012 Monate104,14
110
104,141105,627041BARCLAYSV
Deutsche Lufthansa AG24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate13,92
20
13,922043,678161BERNSTEIN RESEARCHK
Bayer AG24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate75,03
77
75,03772,625616GOLDMAN SACHSK
Daimler AG24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate42,84
50
42,845016,726976DEUTSCHE BANKN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Lufthansa AG24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate13,92
18
13,921829,310345UBSK
Bayer AG24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate75,03
61
75,036118,699187WARBURG RESEARCHN
Vonovia SE24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate50,80
44,65
50,8044,6512,106299NORDLBN
MTU Aero Engines AG24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate276,40
312
276,4031212,879884UBSK
Allianz SE24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate218,30
225
218,302253,069171GOLDMAN SACHSN
SAP SE24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate120,36
175
120,3617545,397142GOLDMAN SACHSK
Wirecard AG24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate136,50
175
136,5017528,205128GOLDMAN SACHSK
SAP SE24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate120,36
120
120,361200,299103KEPLER CHEUVREUXN
Muenchener Rueckversicherungs AG24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate271,00
260
271,002604,059041UBSN
Deutsche Boerse AG24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate148,60
145,70
148,60145,701,951548CREDIT SUISSEN
RWE AG24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate31,65
32,50
31,6532,502,685624BERNSTEIN RESEARCHK
BMW AG23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate66,77
92
66,779237,786431BARCLAYSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Continental AG23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate104,14
115
104,1411510,42827BARCLAYSV
Muenchener Rueckversicherungs AG23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate271,00
281
271,002813,690037BARCLAYSK
Volkswagen AG Vz.23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate170,82
214
170,8221425,27807BARCLAYSK
Continental AG23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate104,14
120
104,1412015,229499UBSN
E.ON SE23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate10,44
9,30
10,449,3010,902472UBSN
Daimler AG23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate42,84
50
42,845016,726976BARCLAYSN
COVESTRO AG NPV23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate38,98
41
38,98415,182145BAADER BANKK
Daimler AG23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate42,84
50
42,845016,726976WARBURG RESEARCHN
Daimler AG23.01.2020
6 Monate
23.01.20206 Monate42,84
47
42,84479,723357INDEPENDENT RESEARCHN
Deutsche Boerse AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate148,60
160
148,601607,671602DEUTSCHE BANKK
BMW AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate66,77
66,77--DZ BANKK
Continental AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate104,14
104,14--DZ BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
COVESTRO AG NPV22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate38,98
40
38,98402,616727UBSN
Daimler AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate42,84
62
42,846244,74145RBCK
BASF SE22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate62,79
64
62,79641,927058GOLDMAN SACHSN
Deutsche Lufthansa AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate13,92
20
13,922043,678161BERNSTEIN RESEARCHK
Daimler AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate42,84
62
42,846244,74145JPMORGANK
Volkswagen AG Vz.22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate170,82
170,82--DZ BANKV
Deutsche Lufthansa AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate13,92
20
13,922043,678161BERNSTEIN RESEARCHK
Daimler AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate42,84
38
42,843811,287499GOLDMAN SACHSV
Bayer AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate75,03
123
75,0312363,934426BAADER BANKK
Daimler AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate42,84
47
42,84479,723357NORDLBN
Bayer AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate75,03
75,03--GOLDMAN SACHSK
Daimler AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate42,84
42,84--DZ BANKV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Bayer AG22.01.2020
0 Monate
22.01.20200 Monate75,03
90
75,039019,952019LIBERUM CAPITALK
Daimler AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate42,84
52
42,845221,396055UBSN
Bayer AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate75,03
75,03--GOLDMAN SACHSK
Siemens AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate114,96
114,96--DZ BANKK
Wirecard AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate136,50
220
136,5022061,172161KEPLER CHEUVREUXK
Siemens AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate114,96
130
114,9613013,082811JPMORGANK
Deutsche Boerse AG21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate148,60
140
148,601405,787349JPMORGANN
Continental AG21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate104,14
120
104,1412015,229499UBSN
Deutsche Lufthansa AG21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate13,92
12,70
13,9212,708,764368BARCLAYSV
Wirecard AG21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate136,50
210
136,5021053,846154BERENBERGK
Deutsche Boerse AG21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate148,60
155
148,601554,306864UBSK
Linde PLC21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate186,60
171
186,601718,360129NORDLBN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
COVESTRO AG NPV21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate38,98
42
38,98427,747563NORDLBN
BASF SE21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate62,79
66
62,79665,112279NORDLBN
Linde PLC21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate186,60
186,60--DZ BANKN
COVESTRO AG NPV21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate38,98
40
38,98402,616727UBSN
BASF SE21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate62,79
55
62,795512,406434BERNSTEIN RESEARCHN
COVESTRO AG NPV21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate38,98
50
38,985028,270908JPMORGANK
BASF SE21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate62,79
68
62,79688,2975UBSN
Merck KGaA21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate117,95
110
117,951106,740144NORDLBN
Vonovia SE21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate50,80
52
50,80522,362205RBCN
Bayer AG21.01.2020
6 Monate
21.01.20206 Monate75,03
81
75,03817,956817INDEPENDENT RESEARCHN
HeidelbergCement AG21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate63,14
74
63,147417,199873UBSK
Bayer AG21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate75,03
64
75,036414,700786NORDLBN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
adidas AG21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate300,20
350
300,2035016,588941GOLDMAN SACHSK
Bayer AG21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate75,03
90
75,039019,952019BERNSTEIN RESEARCHK
Siemens AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate114,96
140
114,9614021,781489DEUTSCHE BANKK
Wirecard AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate136,50
205
136,5020550,18315MORGAN STANLEYK

Tools

News

28.01.2020 | 15:07:10 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax geht auf Erholungskurs - Virus-Sorgen halten an

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach der Vortages-Korrektur auf den tiefsten Stand seit drei Wochen hat sich der Dax <DE0008469008> am Dienstag auf einen Erholungskurs begeben. Am Nachmittag stabilisierte sich der deutsche Leitindex im Plus und konnte um 0,45 Prozent auf 13 264,45 Punkte zulegen.

Auch der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Werte zog am Dienstag um 0,3 Prozent auf 28 220,77 Punkte an. Der EuroStoxx 50 <EU0009658145> konnte 0,5 Prozent hinzugewinnen.

Das Coronavirus, das bereits am Montag einer der Hauptgründe für die hohen Verluste war, sorgt derweil weiter für Unsicherheit an den Kapitalmärkten. Erstmals wurde nun auch in Deutschland eine Infektion mit dem neuartigen Virus bestätigt. In China, wo die Ausbreitung der Krankheit begann, gibt es inzwischen mehr als 100 Tote.

Die Verliererliste zeige genau die Themen auf, welche aktuell marktbeherrschend seien, schrieb Marktexperte Andreas Lipkow von der Comdirect Bank. Hierzu zähle er unter anderem SAP <DE0007164600> wegen der mäßigen Zahlen. Nun müsse sich zeigen, ob positive Impulse aus dem US-Handel neuen Schwung in den deutschen Handel bringen können. An der Wall Street wird der Dow Jones Industrial am Dienstag etwa 0,4 Prozent höher erwartet.

Charttechniker bleiben derweil für den deutschen Leitindex vorsichtig optimistisch. Der Dax befinde sich trotz des schwachen Montags weiterhin im übergeordneten Aufwärtsmodus, schrieb Chartexperte Martin Utschneider von der Privatbank Donner & Reuschel. Erst bei Kursen, die langfristig unterhalb der Marke von 13 150 Zählern bleiben, sei Vorsicht angebracht. Dieser Marke hatte er sich am Dienstag im Tief bis auf 10 Punkte angenähert.

Unter den Einzelwerten verbuchten die Papiere von Infineon <DE0006231004> deutliche Verluste und bildeten mit minus 2,4 Prozent das Schlusslicht im Dax. Bei einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus könnte die Halbleiterbranche im Falle einer wirtschaftlichen Abschwächung besonders leiden, hieß es am Markt.

Die Aktie von SAP konnte auf dem zuletzt erreichten Rekordniveau derweil ihre Anleger nicht mehr weiter erfreuen. Die am Markt kritisch hinterfragte Entwicklung im Cloud-Geschäft sorgte dafür, dass die Aktien am Nachmittag 1,5 Prozent einbüßten. Damit lagen die Papiere von Europas größtem Softwarekonzern auf dem zweitletzten Platz im deutschen Leitindex.

Gestützt wurden die deutschen Indizes dagegen von der Autozulieferbranche. Positive Meldungen aus den USA haben am Nachmittag die Papiere aus dem Sektor beflügelt. Im Dax setzten sich mit plus 3,6 Prozent Continental <DE0005439004> an die Spitze. Schaeffler <DE000SHA0159> waren im SDax <DE0009653386> mit plus 4,7 Prozent so erfolgreich wie kein anderer. Weit nicht so stark, aber trotzdem positiv beeinflusst war auch Hella <DE000A13SX22> mit plus 1,7 Prozent im vorderen MDax-Drittel.

Marktteilnehmer machten zwei Treiber aus: Zum einen fielen die jüngsten Quartalszahlen des schwedischen Zulieferers Autoliv besser aus als von Analysten gedacht. Zum anderen will der amerikanische Zulieferer BorgWarner laut einer Meldung den Konkurrenten Delphi Technologies für 3,3 Milliarden Dollar übernehmen. Damit positionieren sich die Fusionspartner für den Branchenwandel hin zu Hybrid- und Elektrofahrzeugen, hieß es.

Im Index der mittelgroßen Werte wurde Telefonica Deutschland <DE000A1J5RX9> von einer Kaufempfehlung von JPMorgan angetrieben. Die Papiere legten am Nachmittag um 2 Prozent zu. Ein Ausbruch aus der Seitwärts-Bewegung der vergangenen Monate gelang damit noch nicht.

Ebenfalls gut lief es für die Aktionäre von Wacker Chemie <DE000WCH8881>: Nach der Bekanntgabe von Eckdaten legten die Aktien um 4,7 Prozent zu. Trotz Abschreibungen im Solargeschäft übertraf der Spezialchemiekonzern die Erwartungen der Händler und landete im Nebenwerte-Index SDax weit vorn.

Das Schlusslicht unter den Nebenwerten war dagegen Zooplus <DE0005111702>. Die Papiere des Onlinehändlers für Heimtierbedarf rutschten nach enttäuschenden Umsatzzahlen rund 3,5 Prozent ab.

Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Dienstag unter dem Strich gestiegen. Die Umlaufrendite fiel im Gegenzug von minus 0,37 Prozent am Montag auf minus 0,40 Prozent. Der Rentenindex Rex <DE0008469107> stieg um 0,13 Prozent auf 144,80 Punkte. Der Bund Future <DE0009652644> fiel um 0,11 Prozent auf 174,06 Zähler.

Der Euro <EU0009652759> kostete zuletzt 1,1008 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,1025 (Freitag: 1,1035) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,9070 (0,9062) Euro./ssc/tih/jha/

--- Von Sebastian Schug, dpa-AFX ---

28.01.2020 | 12:08:34 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax tritt auf der Stelle - Virus-Sorgen halten an
28.01.2020 | 10:03:07 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt: Dax mit Zwischenerholung - Virus-Furcht bleibt aber
28.01.2020 | 09:15:00 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax startet leicht erholt - Virus-Furcht bleibt aber
28.01.2020 | 08:25:19 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Dax stabilisiert sich - Virus-Furcht bleibt aber
28.01.2020 | 07:44:35 (dpa-AFX)
WDH/dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax berappelt sich
28.01.2020 | 07:31:53 (dpa-AFX)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax berappelt sich