Bonus Cap 2.200 2019/12: Basiswert Euro Stoxx 50

DDR2J4 / DE000DDR2J47 //
Quelle: DZ BANK: Geld , Brief
DDR2J4 DE000DDR2J47 // Quelle: DZ BANK: Geld , Brief
-- EUR
Geld in EUR
-- EUR
Brief in EUR
--
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 3.734,92 PKT
Quelle : STOXX , 15:51:30
  • Bonus-Schwelle / Bonuslevel 3.000,00 PKT
  • Bonuszahlung 30,00 EUR
  • Barriere 2.200,00 PKT
  • Abstand zur Barriere in % 41,10%
  • Barriere gebrochen Nein
  • Bonusrenditechance in % p.a. --
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Bonus Cap 2.200 2019/12: Basiswert Euro Stoxx 50

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: -- --
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DDR2J4 / DE000DDR2J47
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Bonus-Zertifikat
Produkttyp Bonus Cap
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 12.12.2018
Erster Handelstag 12.12.2018
Letzter Handelstag 19.12.2019
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 20.12.2019
Zahltag 31.12.2019
Fälligkeitsdatum 31.12.2019
Bonus-Schwelle / Bonuslevel 3.000,00 PKT
Bonuszahlung 30,00 EUR
Start Barrierebeobachtung / 1. Beobachtungstag 12.12.2018
Innerhalb Barrierebeobachtung Nein
Barriere 2.200,00 PKT
Barriere gebrochen Nein
Cap 3.000,00 PKT
Abrechnung bei Fälligkeit Rückzahlung: 30,00 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: Uhr mit Geld -- / Brief --
Spread Absolut --
Spread Homogenisiert --
Spread in % des Briefkurses --
Bonusbetrag 30,00 EUR
Bonusrenditechance in % --
Bonusrenditechance in % p.a. --
Max Rendite --
Max Rendite in % p.a. --
Abstand zur Barriere Absolut 1.534,92 PKT
Abstand zur Barriere in % 41,10%
Aufgeld Absolut --
Aufgeld in % p.a. --
Aufgeld in % --
Performance seit Auflegung in % --

Basiswert

Basiswert
Kurs 3.734,92 PKT
Diff. Vortag in % 0,42%
52 Wochen Tief 3.124,62 PKT
52 Wochen Hoch 3.813,80 PKT
Quelle STOXX, 15:51:30
Basiswert Euro Stoxx 50 (Kursindex) EUR
WKN / ISIN 965814 / EU0009658145
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat eine feste Laufzeit und wird am Rückzahlungstermin fällig. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Liegt der Beobachtungspreis immer über der Barriere, erhalten Sie den Bonusbetrag.
  • Liegt der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder unter der Barriere, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Der Rückzahlungsbetrag ist jedoch auf den Höchstbetrag begrenzt. Sie erleiden einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Produkts liegt.
Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus den Bestandteilen des Basiswerts.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
SAP SE29.01.2020
12 Monate
29.01.202012 Monate120,06
120
120,061200,049975KEPLER CHEUVREUXN
LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton S.E.29.01.2020
12 Monate
29.01.202012 Monate410,10
460
410,1046012,167764KEPLER CHEUVREUXK
SAP SE29.01.2020
12 Monate
29.01.202012 Monate120,06
135
120,0613512,443778BERENBERGK
LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton S.E.29.01.2020
12 Monate
29.01.202012 Monate410,10
390
410,103904,901244DEUTSCHE BANKN
SAP SE29.01.2020
12 Monate
29.01.202012 Monate120,06
120
120,061200,049975DEUTSCHE BANKN
Banco Santander S.A.29.01.2020
12 Monate
29.01.202012 Monate3,72
4,40
3,724,4018,231896UBSK
Koninklijke Philips N.V.29.01.2020
12 Monate
29.01.202012 Monate43,20
50
43,205015,754138DEUTSCHE BANKK
Banco Santander S.A.29.01.2020
12 Monate
29.01.202012 Monate3,72
4
3,7247,483542JPMORGANN
ASML Holding N.V.29.01.2020
12 Monate
29.01.202012 Monate268,65
270
268,652700,502513KEPLER CHEUVREUXN
Banco Santander S.A.29.01.2020
12 Monate
29.01.202012 Monate3,72
4,60
3,724,6023,606073BARCLAYSK
Engie S.A.29.01.2020
12 Monate
29.01.202012 Monate15,85
17
15,85177,255521GOLDMAN SACHSK
Banco Santander S.A.29.01.2020
12 Monate
29.01.202012 Monate3,72
5,42
3,725,4245,640199GOLDMAN SACHSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Kering S.A.28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate567,80
567,80--UBSK
ING Groep N.V.28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate10,10
13,50
10,1013,5033,610451GOLDMAN SACHSK
Engie S.A.28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate15,85
19,50
15,8519,5023,028391JPMORGANK
adidas AG28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate296,60
280
296,602805,596763JEFFERIESN
Total S.A.28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate46,34
59
46,345927,31981BARCLAYSK
L'Oreal S.A.28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate262,10
275
262,102754,921786JPMORGANK
ING Groep N.V.28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate10,10
13,50
10,1013,5033,610451GOLDMAN SACHSK
adidas AG28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate296,60
310
296,603104,517869RBCK
Volkswagen AG Vz.28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate171,60
220
171,6022028,205128BERNSTEIN RESEARCHK
LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton S.E.28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate410,10
475
410,1047515,825408BERNSTEIN RESEARCHK
Volkswagen AG Vz.28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate171,60
203
171,6020318,298368JPMORGANK
LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton S.E.28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate410,10
460
410,1046012,167764RBCK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
SAP SE28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate120,06
142
120,0614218,274196JEFFERIESK
LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton S.E.28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate410,10
400
410,104002,462814JEFFERIESN
SAP SE28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate120,06
125
120,061254,114609BAADER BANKK
LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton S.E.28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate410,10
448
410,104489,241648GOLDMAN SACHSK
SAP SE28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate120,06
175
120,0617545,760453GOLDMAN SACHSK
LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton S.E.28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate410,10
410,10--UBSK
SAP SE28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate120,06
120
120,061200,049975KEPLER CHEUVREUXN
LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton S.E.28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate410,10
440
410,104407,290905CREDIT SUISSEK
SAP SE28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate120,06
130
120,061308,279194UBSN
Airbus Group SE28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate136,82
153
136,8215311,825756UBSK
SAP SE28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate120,06
145
120,0614520,772947WARBURG RESEARCHK
Airbus Group SE28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate136,82
146
136,821466,709545CREDIT SUISSEK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
SAP SE28.01.2020
6 Monate
28.01.20206 Monate120,06
145
120,0614520,772947COMMERZBANKK
Eni S.p.A.28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate13,35
16,75
13,3516,7525,486964CREDIT SUISSEN
SAP SE28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate120,06
167
120,0616739,097118RBCK
Eni S.p.A.28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate13,35
16,75
13,3516,7525,486964CREDIT SUISSEN
SAP SE28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate120,06
125
120,061254,114609BARCLAYSK
BMW AG28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate66,45
65
66,45652,182092BERNSTEIN RESEARCHN
SAP SE28.01.2020
6 Monate
28.01.20206 Monate120,06
129
120,061297,446277INDEPENDENT RESEARCHN
Iberdrola S.A.28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate9,85
10,90
9,8510,9010,682372SOCIETE GENERALE (SOCGEN)K
SAP SE28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate120,06
120,06--DZ BANKK
Koninklijke Philips N.V.28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate43,20
44,20
43,2044,202,326658JPMORGANN
SAP SE28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate120,06
140
120,0614016,608362JEFFERIESK
Koninklijke Philips N.V.28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate43,20
49
43,204913,439055GOLDMAN SACHSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
SAP SE28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate120,06
125
120,061254,114609BARCLAYSK
Koninklijke Philips N.V.28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate43,20
42,50
43,2042,501,608983UBSK
SAP SE28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate120,06
175
120,0617545,760453GOLDMAN SACHSK
Koninklijke Philips N.V.28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate43,20
52
43,205220,384304BARCLAYSK
SAP SE28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate120,06
130
120,061308,279194UBSN
Koninklijke Philips N.V.28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate43,20
43,10
43,2043,100,219933JPMORGANN
SAP SE28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate120,06
144
120,0614419,94003CREDIT SUISSEK
Deutsche Telekom AG28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate14,90
13,60
14,9013,608,700322BARCLAYSV
Vinci S.A.28.01.2020
12 Monate
28.01.202012 Monate102,05
115
102,0511512,689858GOLDMAN SACHSK
Daimler AG27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate43,26
62
43,266243,319464RBCK
Deutsche Boerse AG27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate148,85
150
148,851500,77259BARCLAYSN
Muenchener Rueckversicherungs AG27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate271,70
260
271,702604,30622CREDIT SUISSEN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
adidas AG27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate296,60
320
296,603207,889413HAUCK & AUFHÄUSERN
Sanofi S.A.27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate88,65
103
88,6510316,187253JPMORGANK
ASML Holding N.V.27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate268,65
260
268,652603,219803DEUTSCHE BANKN
Intesa Sanpaolo S.p.A.27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate2,32
2,40
2,322,403,559871JPMORGANN
Volkswagen AG Vz.27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate171,60
220
171,6022028,205128RBCK
Intesa Sanpaolo S.p.A.27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate2,32
2,40
2,322,403,559871UBSN
Volkswagen AG Vz.27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate171,60
220
171,6022028,205128UBSK
SAP SE27.01.2020
0 Monate
27.01.20200 Monate120,06
153
120,0615327,436282BRYAN GARNIERK
Vivendi S.A.27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate24,81
32
24,813228,98025UBSK
BMW AG27.01.2020
12 Monate
27.01.202012 Monate66,45
76
66,457614,371708RBCN
Daimler AG26.01.2020
12 Monate
26.01.202012 Monate43,26
47
43,26478,6454UBSN
Volkswagen AG Vz.26.01.2020
12 Monate
26.01.202012 Monate171,60
220
171,6022028,205128UBSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BMW AG26.01.2020
12 Monate
26.01.202012 Monate66,45
68
66,45682,332581UBSN
Bayer AG24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate75,12
77
75,12772,502662GOLDMAN SACHSK
AXA S.A.24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate24,32
29
24,322919,267942GOLDMAN SACHSK
Deutsche Boerse AG24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate148,85
145,70
148,85145,702,116224CREDIT SUISSEN
Daimler AG24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate43,26
50
43,265015,580213DEUTSCHE BANKN
Bayer AG24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate75,12
61
75,126118,796592WARBURG RESEARCHN
Total S.A.24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate46,34
56
46,345620,845921KEPLER CHEUVREUXK
Allianz SE24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate220,55
225
220,552252,017683GOLDMAN SACHSN
Safran24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate149,20
145
149,201452,815013UBSN
ASML Holding N.V.24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate268,65
280
268,652804,224828JPMORGANK
SAP SE24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate120,06
175
120,0617545,760453GOLDMAN SACHSK
Sanofi S.A.24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate88,65
100
88,6510012,803158GOLDMAN SACHSN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
SAP SE24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate120,06
120
120,061200,049975KEPLER CHEUVREUXN
Airbus Group SE24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate136,82
149
136,821498,902207CREDIT SUISSEK
Eni S.p.A.24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate13,35
17,50
13,3517,5031,105784KEPLER CHEUVREUXK
Airbus Group SE24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate136,82
147
136,821477,440433BARCLAYSK
Muenchener Rueckversicherungs AG24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate271,70
260
271,702604,30622UBSN
Intesa Sanpaolo S.p.A.24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate2,32
1,70
2,321,7026,645092CREDIT SUISSEV
Vivendi S.A.23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate24,81
28,00
24,8128,0012,857719BARCLAYSK
Volkswagen AG Vz.23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate171,60
214
171,6021424,708625BARCLAYSK
BMW AG23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate66,45
92
66,459238,449962BARCLAYSK
Daimler AG23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate43,26
50
43,265015,580213BARCLAYSN
Muenchener Rueckversicherungs AG23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate271,70
281
271,702813,422893BARCLAYSK
Daimler AG23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate43,26
50
43,265015,580213WARBURG RESEARCHN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Unilever N.V. Aandelen23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate51,19
59
51,195915,256886JEFFERIESK
Daimler AG23.01.2020
6 Monate
23.01.20206 Monate43,26
47
43,26478,6454INDEPENDENT RESEARCHN
ASML Holding N.V.23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate268,65
330
268,6533022,836404CREDIT SUISSEK
Iberdrola S.A.23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate9,85
9,40
9,859,404,549147JPMORGANN

Tools

Simulation kann für dieses Produkt nicht berechnet werden.

News

29.01.2020 | 15:00:17 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax leicht erholt - Apple hilft, Virus bleibt Thema

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt gehen am Mittwoch gelassen mit den Risiken des Coronavirus um. Der Dax <DE0008469008> stand am Nachmittag mit 0,17 Prozent im Plus bei 13 346,03 Punkten, während es in der zweiten Börsenreihe für den MDax <DE0008467416> um 0,68 Prozent nach oben ging auf 28 546,65 Zähler. Der Eurozonen-Index EuroStoxx <EU0009658145> legte 0,4 Prozent zu.

Mit der soliden Entwicklung behaupten sich europäische Aktien auf ihrem erholten Niveau vom Vortag, nachdem der Dax zu Wochenbeginn auf den tiefsten Stand seit gut drei Wochen abgerutscht war. Keine Entwarnung gibt es aber mit Blick auf das Coronavirus. Der Ausbruch in China wird nach Einschätzung eines führenden chinesischen Lungenexperten erst in sieben bis zehn Tagen seinen Höhepunkt erreichen. Auch in Deutschland gibt es mittlerweile vier Patienten.

"Die Märkte beruhigen sich wieder", kommentierte am Mittwoch Investmentanalyst Matthias Schell von der LBBW. Seine Kollegen von der Commerzbank sprachen von einem Verlaufsmuster, bei dem auf große Sorgen mit deutlichen Kursrückgängen Erholung und Gelassenheit folge. Als Impulsgeber sehen sie weiter den US-Aktienmarkt. In New York wird der Dow Jones Industrial <US2605661048> zur Wochenmitte gut ein halbes Prozent höher erwartet.

In den USA setzt Apple <US0378331005> im Rahmen der angelaufenen Berichtssaison einen erfreulichen Impuls für die Technologiebranche. Der iPhone-Hersteller hat mit starken Quartalszahlen und der Prognose für den weiteren Geschäftsverlauf die Erwartungen übertroffen. Am Mittwoch sorgte dies in Frankfurt für steigende Kurse bei Chipkonzernen wie Infineon <DE0006231004> oder Dialog Semiconductor <GB0059822006> mit Anstiegen von 1,6 und 0,8 Prozent.

Die Berichtssaison nahm auch hierzulande ihren Lauf mit Quartalszahlen aus dem Softwaresektor. Wie schon SAP <DE0007164600> am Vortag enttäuschte auch die Software AG <DE000A2GS401> ihre Anleger mit einer laut Händlern "schockierenden" Entwicklung im Cloud-Bereich, der eigentlich als wichtigster Wachstumstreiber gilt. Kritische Stimmen gab es am Markt auch wegen schlechter Perspektiven für die Profitabilität. Die Aktie sackte am MDax-Ende um 11 Prozent ab.

Über steigende Kurse konnten sich die Aktionäre der Lufthansa <DE0008232125> freuen. Die Papiere der Fluggesellschaft, die zuletzt stark unter den Sorgen um den Coronavirus gelitten hatten, rückten im Dax nach einer Kaufempfehlung der Privatbank Berenberg um 1,6 Prozent vor. Adidas <DE000A1EWWW0> dagegen waren das Schlusslicht. Mit einem Abschlag von 2,2 Prozent fielen sie unter die zuletzt umkämpfte 300-Euro-Marke.

Zahlen lieferte außerdem Siltronic <DE000WAF3001>. Nach einem Jahr leicht über den Erwartungen blickt der Waferhersteller zwar vorsichtig auf 2020, der Markt hatte dies aber bereits auf dem Schirm. Laut UBS-Analyst Francois-Xavier Bouvignies dürfte so das gute vierte Quartal in den Vordergrund rücken. Die Aktien, die dem Chipsektor zugeordnet werden, sprangen getrieben von der guten Apple-Stimmung um 10 Prozent hoch.

Unter den Kleinwerten im SDax <DE0009653386> setzten sich die Anteile des Stahlhändlers Klöckner & Co <DE000KC01000> mit einem Satz nach oben um ebenfalls 10 Prozent an die Spitze. Hier gab ein deutlich nach oben geschraubtes Kursziel frischen Rückenwind. Das Bankhaus Metzler sieht bei 6,20 Euro fast 40 Prozent Luft nach oben.

Mehr Impulse für den Aktienmarkt könnte es am Abend geben, wenn die US-Notenbank Fed ihrer Leitzins wohl nicht antasten wird. "Nur eine nicht zu erwartende Neueinschätzung der Konjunktur- und Inflationsrisiken durch die US-Währungshüter dürfte zu nachhaltigen Reaktionen führen", äußerten sich die Experten der britischen Großbank HSBC.

Der Euro <EU0009652759> hat am Mittwoch vor dem Fed-Entscheid weiter nachgegeben. Nahe des Tagestiefs kostete die Gemeinschaftswährung zuletzt 1,0997 US-Dollar und damit so wenig wie letztmalig Ende November.

Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind unter dem Strich gefallen. Die Umlaufrendite stieg im Gegenzug von minus 0,40 Prozent am Dienstag auf minus 0,38 Prozent. Der Rentenindex Rex <DE0008469107> sank um 0,08 Prozent auf 144,69 Punkte. Der Bund Future <DE0009652644> gewann 0,31 Prozent auf 174,12 Zähler./tih/fba

--- Von Timo Hausdorf, dpa-AFX ---

29.01.2020 | 13:37:49 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Starkes Brasilien-Geschäft treibt Santander an - Aktie im Plus
29.01.2020 | 12:19:47 (dpa-AFX)
WDH/Aktien Frankfurt: Dax leicht erholt - Apple hilft, Virus bleibt Thema
29.01.2020 | 12:07:50 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax leicht erholt - Apple hilft, Virus bleibt Thema
29.01.2020 | 11:50:11 (dpa-AFX)
Aktien Europa: Leichte Erholung - Anleger bleiben vorsichtig
29.01.2020 | 10:11:12 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax solide - Apple hilft, Virusthema bleibt
29.01.2020 | 09:21:46 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax startet stabil - Apple hilft, Virusthema bleibt