Bonus Cap 50 2019/12: Basiswert Danone

DDP431 / DE000DDP4312 //
Quelle: DZ BANK: Geld 23.08., Brief 23.08.
DDP431 DE000DDP4312 // Quelle: DZ BANK: Geld 23.08., Brief 23.08.
69,92 EUR
Geld in EUR
69,97 EUR
Brief in EUR
-0,04%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 78,86 EUR
Quelle : Euronext Par , 23.08.
  • Bonus-Schwelle / Bonuslevel 70,00 EUR
  • Bonuszahlung 70,00 EUR
  • Barriere 50,00 EUR
  • Abstand zur Barriere in % 36,60%
  • Barriere gebrochen Nein
  • Bonusrenditechance in % p.a. 0,14% p.a.
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Bonus Cap 50 2019/12: Basiswert Danone

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 23.08. 21:50:21
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2019 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DDP431 / DE000DDP4312
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Bonus-Zertifikat
Produkttyp Bonus Cap
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 28.11.2018
Erster Handelstag 28.11.2018
Letzter Handelstag 17.12.2019
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 18.12.2019
Zahltag 27.12.2019
Fälligkeitsdatum 27.12.2019
Bonus-Schwelle / Bonuslevel 70,00 EUR
Bonuszahlung 70,00 EUR
Start Barrierebeobachtung / 1. Beobachtungstag 28.11.2018
Innerhalb Barrierebeobachtung Ja
Barriere 50,00 EUR
Barriere gebrochen Nein
Cap 70,00 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 23.08.2019, 21:50:21 Uhr mit Geld 69,92 EUR / Brief 69,97 EUR
Spread Absolut 0,05 EUR
Spread Homogenisiert 0,05 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,07%
Bonusbetrag 70,00 EUR
Bonusrenditechance in % 0,04%
Bonusrenditechance in % p.a. 0,14% p.a.
Max Rendite 0,04%
Max Rendite in % p.a. 0,13% p.a.
Abstand zur Barriere Absolut 28,86 EUR
Abstand zur Barriere in % 36,60%
Aufgeld Absolut -8,89 EUR
Aufgeld in % p.a. -31,59% p.a.
Aufgeld in % -11,27%
Performance seit Auflegung in % 4,13%

Basiswert

Basiswert
Kurs 78,86 EUR
Diff. Vortag in % -1,03%
52 Wochen Tief 59,72 EUR
52 Wochen Hoch 81,16 EUR
Quelle Euronext Par, 23.08.
Basiswert Danone S.A.
WKN / ISIN 851194 / FR0000120644
KGV 21,72
Produkttyp Aktie
Sektor Konsumgüter

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat eine feste Laufzeit und wird am Rückzahlungstermin fällig. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Liegt der Beobachtungspreis immer über der Barriere, erhalten Sie den Bonusbetrag.
  • Liegt der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder unter der Barriere, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Der Rückzahlungsbetrag ist jedoch auf den Höchstbetrag begrenzt. Sie erleiden einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Produkts liegt.
Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus dem Basiswert.

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Analysten neutral, zuvor negativ (seit 14.05.2019)

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
17,3

Erwartetes KGV für 2021

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Niedrig

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Defensiver Charakter bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
57,2%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 60,10 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist DANONE ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Analysten neutral, zuvor negativ (seit 14.05.2019) Die Gewinnprognosen pro Aktie haben sich in den letzten 7 Wochen nicht wesentlich verändert (Veränderungen zwischen +1% bis -1% werden als neutral betrachtet). Das letzte signifikante Analystensignal war negativ und hat am 14.05.2019 bei einem Kurs von 69,94 eingesetzt.
Preis Fairer Preis Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs angemessen.
Relative Performance 9,6% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 9,6%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 01.02.2019 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 01.02.2019 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 75,41.
Wachstum KGV 0,9 0,56% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 0,56%.
KGV 17,3 Erwartetes KGV für 2021 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2021.
Langfristiges Wachstum 12,9% Wachstum heute bis 2021 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2021.
Anzahl der Analysten 27 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 27 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 2,8% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 48,39% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Niedrig Die Aktie ist seit dem 04.06.2019 als Titel mit geringer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Defensiver Charakter bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich -68 abzuschwächen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,3%.
Beta 0,69 Geringe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,69% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 57,2% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 57,2% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 4,78 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 4,78 EUR oder 0,06% Das geschätzte Value at Risk beträgt 4,78 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,06%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 17,0%
Volatilität der über 12 Monate 14,6%

Tools

News

20.08.2019 | 16:08:05 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Edeka und Netto preschen mit Probelauf für Nährwert-Logos vor

HAMBURG/BERLIN (dpa-AFX) - Ein "gesünderer" Lebensmittel-Einkauf soll einfacher werden - mit einem neuen Logo für Zucker, Fett und Salz auf vielen Produkten. Noch ist offen, welches Siegel die Bundesregierung zur freiwilligen Nutzung auf Packungen empfiehlt - dazu läuft gerade eine offizielle Verbraucherbefragung. Doch nun preschen der größte Lebensmittelhändler Edeka und seine Discount-Kette Netto vor und starten einen eigenen Praxistest mit drei ausgewählten Modellen in ihren Märkten. Nicht alle finden den Vorstoß sinnvoll.

In ihrem Test wollen Edeka und Netto ab Ende August je 16 Artikel ihrer Eigenmarken mit den drei Nährwert-Logos versehen, wie sie am Dienstag mitteilten. Die Kennzeichnung auf "besonders beliebten und verkaufsstarken Produkten" wie Tiefkühlpizza, Lasagne, Paprika-Chips oder Schokolade solle Verbrauchern die Chance geben, sich selbst ein Bild von unterschiedlichen Lösungen zu machen. Der Probelauf solle zeigen, ob und wie die Kennzeichnung das Kaufverhalten beeinflusse, und bei der Entwicklung verbrauchernaher Lösungen helfen.

In den dreimonatigen Test kommen soll zum einen das aus Frankreich stammende System Nutri-Score. Es bezieht auch empfehlenswerte Bestandteile wie Ballaststoffe in eine Bewertung ein und gibt dann einen einzigen Wert an - auf einer Skala von einem grünen A bis zu einem roten E. Dafür machen sich Verbraucherschützer und die SPD stark, erste Milchprodukte des Herstellers Danone <FR0000120644> damit sind auch schon im Handel zu kaufen. Getestet werden sollen außerdem zwei komplexere Modelle: eines mit blaugrün gefärbten Waben vom bundeseigenen Max-Rubner-Institut (MRI) und ein Vorschlag des Lebenmittelverbandes Deutschland mit fünf Torten-Diagrammen.

Der Wahlkampf um das künftige Logo nimmt damit weiter Fahrt auf - denn die Erkenntnisse könnten wieder neue Diskussionen anfachen. Das Ministerium verwies auf die "weitgehende, wissenschaftlich fundierte und unabhängige" eigene Befragung und betonte: "Allein diese Verbraucherforschung ist ausschlaggebend." Getestet werden darin nicht nur drei Modelle, sondern vier - noch das "Keyhole"-Logo aus Skandinavien mit einem weißen Schlüsselloch auf grünem Grund, das nur Produkte mit günstiger Nährwertbewertung bekommen können. Knifflig ist auch das Timing: Klöckner erwartet die Ergebnisse ihrer Befragung Ende September. Der Test von Edeka und Netto läuft dann noch weiter.

Die Verbraucherorganisation Foodwatch, die für Nutri-Score wirbt, reagierte reserviert auf den Vorstoß der Händler: Es sei zwar schön, dass Edeka und Netto den Nutri-Score in die Supermarktregale bringen. "Erkenntnisse zur Auswirkung auf das Kaufverhalten lassen sich aber nicht gewinnen, indem willkürlich unterschiedliche Produkte mit unterschiedlichen Modellen kennzeichnet werden."

Auch vom Rivalen Rewe kam Kritik an Edekas Plänen. "Wir sehen in parallelen, eingeschränkten und womöglich konkurrierenden Verbraucherbefragungen zum Thema Nährwertkennzeichnung keinen Vorteil für Kunden", betonte ein Sprecher. Rewe werde daher die Ergebnisse der Ministeriums-Befragung abwarten. Auch Aldi erklärte, man wolle dem laufenden Prozess in Deutschland nicht vorgreifen und hoffe auf schnellstmögliche Rechtssicherheit. Der Discounter Lidl bekräftigte seine Unterstützung für eine "branchenweit einheitliche, leicht verständliche Nährwertkennzeichnung".

Der Handelsexperte Martin Fassnacht von der Wirtschaftshochschule WHU in Düsseldorf, sah in dem Schritt dennoch einen cleveren Schachzug der Edeka-Gruppe. "Sie präsentieren sich als Innovationstreiber. Die Eigenmarken wirken so zeitgemäß und gesundheitsbewusst. Gleichzeitig setzt der Schritt die Markenhersteller unter Druck. Er signalisiert: Wenn wir das können, solltet ihr das bitte auch schaffen."/rea/sam/DP/nas

14.08.2019 | 06:35:05 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Verbände stellen Umfrage zu Nährwert-Logos vor
30.07.2019 | 11:04:02 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Berenberg hebt Ziel für Danone auf 85 Euro - 'Hold'
25.07.2019 | 08:02:38 (dpa-AFX)
Danone legt im ersten Halbjahr zu - Nachfrage aus China hilft
15.07.2019 | 10:38:58 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Credit Suisse senkt Danone auf 'Neutral' - Ziel 76 Euro
26.06.2019 | 14:09:17 (dpa-AFX)
ROUNDUP 3/Debatte um Nährwert-Logo: Nestlé führt Nutri Score ein
26.06.2019 | 12:33:54 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2/Debatte um Nährwert-Logo: Nestlé führt Nutri Score ein