Bonus Cap 8.500 2020/09: Basiswert DAX

DDN8MY / DE000DDN8MY3 //
Quelle: DZ BANK: Geld 22.01. 11:47:13, Brief 22.01. 11:47:13
DDN8MY DE000DDN8MY3 // Quelle: DZ BANK: Geld 22.01. 11:47:13, Brief 22.01. 11:47:13
117,62 EUR
Geld in EUR
117,65 EUR
Brief in EUR
0,03%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 13.570,24 PKT
Quelle : XETRA-ETF , 11:32:20
  • Bonus-Schwelle / Bonuslevel 11.800,00 PKT
  • Bonuszahlung 118,00 EUR
  • Barriere 8.500,00 PKT
  • Abstand zur Barriere in % 37,36%
  • Barriere gebrochen Nein
  • Bonusrenditechance in % p.a. 0,45% p.a.
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Bonus Cap 8.500 2020/09: Basiswert DAX

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 22.01. 11:47:13
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DDN8MY / DE000DDN8MY3
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Bonus-Zertifikat
Produkttyp Bonus Cap
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 21.11.2018
Erster Handelstag 21.11.2018
Letzter Handelstag 17.09.2020
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 18.09.2020
Zahltag 25.09.2020
Fälligkeitsdatum 25.09.2020
Bonus-Schwelle / Bonuslevel 11.800,00 PKT
Bonuszahlung 118,00 EUR
Start Barrierebeobachtung / 1. Beobachtungstag 21.11.2018
Innerhalb Barrierebeobachtung Ja
Barriere 8.500,00 PKT
Barriere gebrochen Nein
Cap 11.800,00 PKT

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 22.01.2020, 11:47:13 Uhr mit Geld 117,62 EUR / Brief 117,65 EUR
Spread Absolut 0,03 EUR
Spread Homogenisiert 3,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,03%
Bonusbetrag 118,00 EUR
Bonusrenditechance in % 0,30%
Bonusrenditechance in % p.a. 0,45% p.a.
Max Rendite 0,30%
Max Rendite in % p.a. 0,44% p.a.
Abstand zur Barriere Absolut 5.070,24 PKT
Abstand zur Barriere in % 37,36%
Aufgeld Absolut -18,0524 EUR
Aufgeld in % p.a. -19,51% p.a.
Aufgeld in % -13,30%
Performance seit Auflegung in % 7,77%

Basiswert

Basiswert
Kurs 13.559,00 PKT
Diff. Vortag in % 0,27%
52 Wochen Tief 10.863,50 PKT
52 Wochen Hoch 13.639,50 PKT
Quelle L&S TradeCen, 11:46:50
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 25.09.2020 (Rückzahlungstermin) fällig. Die Höhe der Rückzahlung hängt davon ab, ob der Basiswert während der Beobachtungstage immer über der festgelegten Barriere notiert. Die Rückzahlung ist auf einen Höchstbetrag begrenzt. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Jeder Kurs des Basiswerts liegt während der Beobachtungstage (21.11.2018 bis 18.09.2020) (Beobachtungspreis) immer über der Barriere von 8.500,00 Pkt.. Sie erhalten den Bonusbetrag von 118,00 EUR.
  • Mindestens ein Beobachtungspreis liegt auf oder unter der Barriere. Sie erhalten einen Rückzahlungsbetrag in EUR, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Der Rückzahlungsbetrag ist jedoch auf den Höchstbetrag von 118,00 EUR begrenzt.
Der Anleger erhält während der Laufzeit keine sonstigen Erträge aus dem Basiswert.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Boerse AG21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate150,15
140
150,151406,759907JPMORGANN
COVESTRO AG NPV21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate41,35
42
41,35421,571947NORDLBN
Merck KGaA21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate117,30
110
117,301106,223359NORDLBN
Linde PLC21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate191,35
171
191,3517110,634962NORDLBN
Bayer AG21.01.2020
6 Monate
21.01.20206 Monate75,52
81
75,52817,256356INDEPENDENT RESEARCHN
adidas AG21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate314,80
350
314,8035011,181703GOLDMAN SACHSK
Linde PLC21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate191,35
191,35--DZ BANKN
Bayer AG21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate75,52
64
75,526415,254237NORDLBN
Vonovia SE21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate50,74
52
50,74522,483248RBCN
BASF SE21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate64,43
66
64,43662,436753NORDLBN
Bayer AG21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate75,52
90
75,529019,173729BERNSTEIN RESEARCHK
BASF SE21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate64,43
55
64,435514,636039BERNSTEIN RESEARCHN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Wirecard AG21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate129,15
210
129,1521062,601626BERENBERGK
RWE AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate31,41
35
31,413511,429481UBSK
Merck KGaA20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate117,30
94
117,309419,863598BARCLAYSV
Vonovia SE20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate50,74
50,74--DZ BANKN
Wirecard AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate129,15
205
129,1520558,730159MORGAN STANLEYK
E.ON SE20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate10,30
9,30
10,309,309,726267UBSN
Merck KGaA20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate117,30
94
117,309419,863598GOLDMAN SACHSV
Vonovia SE20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate50,74
56
50,745610,366575JPMORGANK
Fresenius SE & Co. KGaA20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate49,22
51
49,22513,626943JEFFERIESN
Infineon Technologies AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate21,22
19,70
21,2219,707,163054KEPLER CHEUVREUXN
adidas AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate314,80
270
314,8027014,231258CREDIT SUISSEN
Beiersdorf AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate106,30
97
106,30978,748824GOLDMAN SACHSV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Henkel AG & Co. KGaA Vz.20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate95,12
91
95,12914,331371GOLDMAN SACHSN
Allianz SE20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate221,20
215
221,202152,802893RBCV
Muenchener Rueckversicherungs AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate272,80
290
272,802906,304985RBCK
Volkswagen AG Vz.20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate180,36
175
180,361752,971834JEFFERIESN
Deutsche Bank AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate7,52
6
7,52620,212766MORGAN STANLEYV
BMW AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate71,17
75
71,17755,381481JEFFERIESN
Continental AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate111,24
124
111,2412411,470694JEFFERIESN
Siemens AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate117,26
140
117,2614019,392802DEUTSCHE BANKK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate69,90
80
69,908014,449213JEFFERIESK
Siemens AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate117,26
145
117,2614523,656831CREDIT SUISSEK
Daimler AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate45,67
40
45,674012,415152JEFFERIESV
Deutsche Boerse AG19.01.2020
12 Monate
19.01.202012 Monate150,15
165
150,151659,89011JEFFERIESK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Daimler AG19.01.2020
12 Monate
19.01.202012 Monate45,67
52
45,675213,860302DEUTSCHE BANKK
Bayer AG19.01.2020
12 Monate
19.01.202012 Monate75,52
75
75,52750,688559JPMORGANN
HeidelbergCement AG19.01.2020
12 Monate
19.01.202012 Monate64,82
65
64,82650,277692BARCLAYSV
Siemens AG18.01.2020
12 Monate
18.01.202012 Monate117,26
117,26--GOLDMAN SACHSK
BASF SE17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate64,43
77
64,437719,509545BAADER BANKK
adidas AG17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate314,80
290
314,802907,878018KEPLER CHEUVREUXN
Bayer AG17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate75,52
61
75,526119,226695WARBURG RESEARCHN
RWE AG17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate31,41
35,00
31,4135,0011,429481NORDLBK
E.ON SE17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate10,30
10
10,30102,93147BARCLAYSK
Bayer AG17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate75,52
123
75,5212362,870763BAADER BANKK
COVESTRO AG NPV17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate41,35
41
41,35410,846433BAADER BANKK
Linde PLC17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate191,35
180
191,351805,931539BAADER BANKV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Bayer AG17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate75,52
90
75,529019,173729BARCLAYSK
Fresenius SE & Co. KGaA17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate49,22
59,40
49,2259,4020,69491JPMORGANK
MTU Aero Engines AG17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate285,40
261
285,402618,549404GOLDMAN SACHSN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate69,90
78,7
69,9078,712,589413JPMORGANK
Deutsche Lufthansa AG17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate14,45
17
14,451717,647059BERENBERGN
Beiersdorf AG17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate106,30
106,30--DZ BANKK
Allianz SE17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate221,20
225
221,202251,717902GOLDMAN SACHSN
Beiersdorf AG17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate106,30
99
106,30996,867357NORDLBN
Deutsche Bank AG17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate7,52
7,10
7,527,105,585106NORDLBN
Deutsche Bank AG17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate7,52
8,20
7,528,209,042553GOLDMAN SACHSN
Deutsche Bank AG17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate7,52
5
7,52533,510638BARCLAYSV
HeidelbergCement AG16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate64,82
71
64,82719,534094JPMORGANN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
RWE AG16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate31,41
18
31,411842,69341KEPLER CHEUVREUXV
Bayer AG16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate75,52
75,52--DZ BANKK
Beiersdorf AG16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate106,30
94
106,309411,571025JEFFERIESV
Deutsche Bank AG16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate7,52
6
7,52620,212766CREDIT SUISSEV
RWE AG16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate31,41
32,50
31,4132,503,470232GOLDMAN SACHSK
Siemens AG16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate117,26
120
117,261202,336688RBCN
Beiersdorf AG16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate106,30
118
106,3011811,006585JPMORGANK
RWE AG16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate31,41
31,41--DZ BANKK
Merck KGaA16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate117,30
125
117,301256,564365CREDIT SUISSEK
Beiersdorf AG16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate106,30
104
106,301042,163688KEPLER CHEUVREUXN
RWE AG16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate31,41
34,50
31,4134,509,837631BERENBERGK
E.ON SE16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate10,30
10,70
10,3010,703,863328CREDIT SUISSEK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Beiersdorf AG16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate106,30
96
106,30969,689558UBSV
RWE AG16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate31,41
34,00
31,4134,008,245782GOLDMAN SACHSK
Vonovia SE16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate50,74
56
50,745610,366575JPMORGANK
Beiersdorf AG16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate106,30
97
106,30978,748824GOLDMAN SACHSV
RWE AG16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate31,41
29
31,41297,672716BERNSTEIN RESEARCHK
Vonovia SE16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate50,74
62,10
50,7462,1022,388648GOLDMAN SACHSK
Beiersdorf AG16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate106,30
106
106,301060,28222WARBURG RESEARCHN
RWE AG16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate31,41
34,60
31,4134,6010,156001MORGAN STANLEYK
COVESTRO AG NPV16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate41,35
51
41,355123,337364GOLDMAN SACHSK
Infineon Technologies AG16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate21,22
21,00
21,2221,001,036758BARCLAYSN
Deutsche Boerse AG16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate150,15
160
150,151606,560107DEUTSCHE BANKK
Infineon Technologies AG16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate21,22
25
21,222517,813384UBSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Daimler AG16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate45,67
62
45,676235,756514RBCK
Volkswagen AG Vz.16.01.2020
6 Monate
16.01.20206 Monate180,36
189
180,361894,790419INDEPENDENT RESEARCHN
Deutsche Lufthansa AG16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate14,45
20
14,452038,408304BERNSTEIN RESEARCHK
Volkswagen AG Vz.16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate180,36
220
180,3622021,978266BERNSTEIN RESEARCHK
BMW AG16.01.2020
12 Monate
16.01.202012 Monate71,17
65
71,17658,669383BERNSTEIN RESEARCHN
Bayer AG15.01.2020
12 Monate
15.01.202012 Monate75,52
90
75,529019,173729BERNSTEIN RESEARCHK
Siemens AG15.01.2020
12 Monate
15.01.202012 Monate117,26
123
117,261234,895105BARCLAYSN
Beiersdorf AG15.01.2020
12 Monate
15.01.202012 Monate106,30
99
106,30996,867357CREDIT SUISSEV
Bayer AG15.01.2020
12 Monate
15.01.202012 Monate75,52
90
75,529019,173729BARCLAYSK
Siemens AG15.01.2020
12 Monate
15.01.202012 Monate117,26
127
117,261278,306328UBSK
MTU Aero Engines AG15.01.2020
12 Monate
15.01.202012 Monate285,40
285,40--BARCLAYSK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.15.01.2020
12 Monate
15.01.202012 Monate95,12
88
95,12887,485282CREDIT SUISSEN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
MTU Aero Engines AG15.01.2020
12 Monate
15.01.202012 Monate285,40
300
285,403005,115627JPMORGANK
Deutsche Lufthansa AG15.01.2020
12 Monate
15.01.202012 Monate14,45
20
14,452038,408304BERNSTEIN RESEARCHK
Volkswagen AG Vz.14.01.2020
12 Monate
14.01.202012 Monate180,36
194
180,361947,562652GOLDMAN SACHSK
BMW AG14.01.2020
6 Monate
14.01.20206 Monate71,17
75
71,17755,381481INDEPENDENT RESEARCHN

Tools

News

22.01.2020 | 10:49:31 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Konjunkturoptimismus und billiges Geld treiben Dax auf Rekordhoch

(Neu: Kommentar Experte von Index-Radar im 1. und 5. Absatz)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Konjunkturoptimismus, Billiggeld der Notenbanken und Entspannung in Nahost: In diesem Umfeld hat der Dax am Mittwoch den Sprung auf ein Rekordhoch nach langem Zögern doch noch geschafft. Am Vormittag stieg der deutsche Leitindex bis auf 13 640 Punkte und ließ damit seine zwei Jahre alte bisherige Bestmarke von 13 596,89 Zählern hinter sich.

Marktexperte Andreas Büchler vom Börsenstatistik-Dienst Index-Radar sieht mittelfristig nun sogar Luft bis in den Bereich um die 14 500 Punkte. Wenngleich der Weg dahin wohl kaum wie an der Schnur gezogen aussehen werde, erklärte er. Der Dax zeigte denn auch am späten Vormittag schon kleinere Ermüdungserscheinungen: Zuletzt notierte er nur noch 0,12 Prozent im Plus bei 13 571,67 Punkten.

Anders als etwa die großen Indizes an der Wall Street fehlte dem Dax lange Zeit die Kraft für einen Sprung auf neue Höhen. Das lag vor allem an den Konjunktursorgen im Zuge des US-chinesischen Handelsstreits, die stark auf Auto- und Chemiewerten lasteten.

Mittlerweile haben die beiden größten Volkswirtschaften aber ein Teilabkommen unterzeichnet. Damit wurden erst einmal geplante Strafzölle ausgesetzt, die das Zeug gehabt hätten, der globalen Wirtschaft weiteren Schaden zuzufügen. Auch daher war an den Märkten wieder Konjunkturoptimismus aufgekommen. Das unterstrichen am Vortag auch die deutlich aufgehellten Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten: So war der Indikator des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung im Januar auf den höchsten Stand seit Juli 2015 geklettert.

Darüber hinaus scheint auch die unmittelbare Gefahr eines neuen Krieges im Nahen Osten gebannt, nachdem die zu Jahresbeginn verschärften Spannungen zwischen dem Iran und den USA zumindest nicht weiter eskalierten. Die USA hatten zwar als Reaktion auf iranische Vergeltungsschläge neue Wirtschaftssanktionen gegen das Land verhängt, aber keine weiteren Militärschläge unternommen. "Es scheint fraglich, ob US-Präsident Donald Trump im Wahljahr einen Krieg vom Zaun brechen will", schrieb Analyst Martin Utschneider vom Bankhaus Donner & Reuschel. Das amerikanische Volk sei "erwiesenermaßen kriegsmüde".

Positiv wertet Index-Radar-Experte Büchler auch, dass der Dax sich schon recht lange in Schlagdistanz zur alten Bestmarke gehalten habe, ohne deutlich zurückzusetzen. Das sei ein Zeichen der Stärke gewesen. Daher hält Büchler kurzfristig einen Anstieg des Dax im besten Fall bis auf 13 900 Punkten für möglich. Mittelfristig sieht er noch mehr Luft, wobei zwischenzeitliche Rückschläge nicht ungewöhnlich wären. So würde selbst ein Rutsch knapp unter die Marke von 13 000 Punkte dem Experten zufolge kein Porzellan zerschlagen.

Rückenwind könnte dabei auch eine fortgesetzte Rekordrally am US-Aktienmarkt liefern. An der tonangebenden Wall Street erklimmen die wichtigsten Aktienindizes bereits seit Mitte Dezember immer neue Höchststände.

Als Schmiermittel für die Börsen erweist sich insbesondere die Aussicht auf eine weiterhin lockere Geldpolitik der US-Notenbank (Fed). Erst bei einem "signifikanten" Anstieg der Teuerung werde eine Leitzinserhöhung notwendig, hatte der Fed-Präsident Jerome Powell jüngst gesagt. Niedrige Zinsen lassen Aktien im Vergleich mit festverzinslichen Wertpapieren in einem positiveren Licht erscheinen.

Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte zudem ihren Krisenmodus verschärft und damit die Börsen weiter angetrieben. So will die EZB mit der Neuauflage der Wertpapierkäufe Konjunktur und Inflation zusätzlich auf die Sprünge helfen. Die überraschende Kursänderung der Notenbanken hin zu einer wieder expansiveren Geldpolitik sorgten an den europäischen Aktienmärkten laut Ulrich Kater, Chefvolkswirt der Dekabank, bereits im Verlauf des Jahres 2019 wieder für gute Stimmung./la/mis/jha/

22.01.2020 | 10:11:59 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax schafft den Sprung auf Rekordhoch
22.01.2020 | 09:26:26 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Erholung in Asien treibt Dax auf Rekordhoch
22.01.2020 | 09:12:04 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Konjunkturoptimismus und billiges Geld treiben Dax auf Rekordhoch
22.01.2020 | 09:09:07 (dpa-AFX)
Befreiungsschlag für den Dax - Rekordhoch
22.01.2020 | 08:23:01 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Dax steht trotz Sorgen um Lungenvirus vor Bestmarke
22.01.2020 | 08:11:16 (dpa-AFX)
KORREKTUR/DAX-FLASH: Leitindex steht vor Sprung auf Rekordhoch