Discount 0,4 2021/12: Basiswert Heidelberger Druckmaschinen

DDC4RS / DE000DDC4RS6 //
Quelle: DZ BANK: Geld 11.08., Brief 11.08.
DDC4RS DE000DDC4RS6 // Quelle: DZ BANK: Geld 11.08., Brief 11.08.
0,34 EUR
Geld in EUR
0,43 EUR
Brief in EUR
--
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 0,737 EUR
Quelle : Xetra , 11.08.
  • Max Rendite -6,98%
  • Max Rendite in % p.a. -5,15% p.a.
  • Discount in % 41,62%
  • Cap 0,40 EUR
  • Abstand zum Cap in % -45,69%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Discount 0,4 2021/12: Basiswert Heidelberger Druckmaschinen

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 11.08. 21:58:05
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DDC4RS / DE000DDC4RS6
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Discount-Zertifikat
Produkttyp Discount Classic
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis 1,00
Abwicklungsart Barausgleich
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 09.03.2020
Erster Handelstag 09.03.2020
Letzter Handelstag 16.12.2021
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 17.12.2021
Zahltag 24.12.2021
Fälligkeitsdatum 24.12.2021
Cap 0,40 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 11.08.2020, 21:58:05 Uhr mit Geld 0,34 EUR / Brief 0,43 EUR
Spread Absolut 0,09 EUR
Spread Homogenisiert 0,09 EUR
Spread in % des Briefkurses 20,93%
Discount Absolut 0,3065 EUR
Discount in % 41,62%
Max Rendite absolut -0,03 EUR
Max Rendite -6,98%
Max Rendite in % p.a. -5,15% p.a.
Seitwärtsrendite in % -6,98%
Seitwärtsrendite p.a. -5,15% p.a.
Abstand zum Cap Absolut -0,3365 EUR
Abstand zum Cap in % -45,69%
Performance seit Auflegung in % 0,00%

Basiswert

Basiswert
Kurs 0,737 EUR
Diff. Vortag in % -0,07%
52 Wochen Tief 0,483 EUR
52 Wochen Hoch 1,377 EUR
Quelle Xetra, 11.08.
Basiswert Heidelberger Druckmaschinen AG
WKN / ISIN 731400 / DE0007314007
KGV -0,65
Produkttyp Aktie
Sektor Industrie

Produktbeschreibung

Bei einem Discount-Zertifikat erwerben Sie das Zertifikat zu einem Preis, der in der Regel unter dem Preis des Basiswerts liegt. Die Höhe der möglichen Rückzahlung wird durch den Cap (obere Preisgrenze) begrenzt. Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 24.12.2021 (Rückzahlungstermin) fällig. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Liegt der Schlusskurs des Basiswerts Heidelberger Druck AG an der maßgeblichen Börse am 17.12.2021 (Referenzpreis) auf oder über dem Cap, erhalten Sie den Höchstbetrag von 0,40 EUR.
  • Liegt der Referenzpreis unter dem Cap, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag in Euro, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Sie erleiden einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Zertifikats liegt.
Sie verzichten auf den Anspruch auf Dividenden aus dem Basiswert und haben keine weiteren Ansprüche aus dem Basiswert (z.B. Stimmrechte).

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 23.06.2020

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
5,6

Erwartetes KGV für 2023

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
50,0%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 0,27 Kleiner Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von <$2 Mrd., ist HEIDELB.DRUCKMASCHINEN ein niedrig kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 23.06.2020 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 23.06.2020 bei einem Kurs von 0,60 eingesetzt.
Preis Fairer Preis Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs angemessen.
Relative Performance 28,3% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 28,3%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 17.07.2020 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 17.07.2020 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 0,65.
Wachstum KGV 79,8 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 5,6 Erwartetes KGV für 2023 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2023.
Langfristiges Wachstum 443,7% Wachstum heute bis 2023 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2023.
Anzahl der Analysten 7 Bei den Analysten von mittlerem Interesse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 7 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0% Keine Dividende Die Gesellschaft bezahlt keine Dividende.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 17.07.2020 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 3,9%.
Beta 1,02 Mittlere Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,02% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 50,0% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 50,0% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 0,16 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 0,16 EUR oder 0,21% Das geschätzte Value at Risk beträgt 0,16 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,21%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 43,4%
Volatilität der über 12 Monate 49,4%

Tools

News

07.08.2020 | 14:55:29 (dpa-AFX)
DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg macht nächsten bedeutenden Schritt zur finanziellen Stabilisierung und Neuausrichtung (deutsch)

Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg macht nächsten bedeutenden Schritt zur finanziellen Stabilisierung und Neuausrichtung

^

DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG / Schlagwort(e):

Anleihe/Finanzierung

Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg macht nächsten bedeutenden

Schritt zur finanziellen Stabilisierung und Neuausrichtung

07.08.2020 / 14:55

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Heidelberg macht nächsten bedeutenden Schritt zur finanziellen

Stabilisierung und Neuausrichtung

- Unternehmen führt bestehende Hochzinsanleihe mit Laufzeit bis 2022

vorzeitig zurück

- Am 9. September 2020 werden verbliebene 150 Mio. EUR der Anleihe samt

aufgelaufener Zinsen aus Barmitteln komplett zurückgezahlt

- Rückführung befreit Heidelberg dauerhaft von hohen Zinsbelastungen und

schafft weitere finanzielle Flexibilität

Die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) setzt den nächsten

Meilenstein im Rahmen ihrer laufenden finanziellen Stabilisierung und

Neuausrichtung: Das Unternehmen hat heute angekündigt, zum 09.09.2020 den

verbliebenen Betrag von 150 Mio. EUR der bestehenden Hochzinsanleihe (High

Yield Bond - HYB) mit Laufzeit bis 2022 (mit einem Coupon von 8 % p.a.) samt

aufgelaufener Zinsen vorzeitig zurückzuführen. Die beschlossene Rückzahlung

erfolgt aus Barmitteln und entlastet das Finanzergebnis um ca. 12 Mio. EUR

jährlich.

Nach der im März dieses Jahres für den Zweck der Refinanzierung und der

Neuausrichtung erfolgten Übertragung von Mitteln aus dem Heidelberg

Pension-Trust e.V. in Höhe von rund 380 Mio. EUR auf das Unternehmen und dem

Verkauf der Gallus Gruppe Ende Juli 2020 setzt Heidelberg die angekündigte

vorzeitige Rückzahlung der Hochzinsanleihe damit zeitnah um.

"Wir halten Wort und setzen die angekündigten Maßnahmen unseres im März

vorgestellten Programms zur Steigerung von Profitabilität,

Wettbewerbsfähigkeit und Zukunftssicherung mit aller Konsequenz und hohem

Tempo um. Mit der vorzeitigen Rückzahlung der Hochzinsanleihe setzen wir

einen weiteren Meilenstein in der Verbesserung unserer

Finanzierungsstruktur. Wir befreien uns dauerhaft von hohen Zinslasten und

machen uns finanziell unabhängiger und flexibler", erläutert Marcus A.

Wassenberg, Finanzvorstand von Heidelberg. "Zudem verschaffen wir uns so die

entsprechenden Freiräume, um künftig investieren und unsere Zukunft

gestalten zu können", so Rainer Hundsdörfer, Vorstandsvorsitzender von

Heidelberg.

Nach dem vorgesehenen Rückkauf der Hochzinsanleihe verfügt Heidelberg

weiterhin über einen stabilen Finanzrahmen, unter anderem durch eine noch

bis 2023 vereinbarte syndizierte Kreditlinie.

Der Rückkauf der Hochzinsanleihe soll entsprechend den Anleihebedingungen in

der Form der sogenannten "optional early redemption" durch öffentliche

Ankündigung mit Wirkung zum 09.09. 2020 und zum Rückkaufwert von 100 Prozent

samt aufgelaufener Zinsen erfolgen. Die Ankündigung des Rückkaufs ist auch

unmittelbar auf der Webseite der Luxemburger Börse einsehbar.

Bildmaterial und weitere Informationen über das Unternehmen stehen im

Investor-Relations- und Presseportal der Heidelberger Druckmaschinen AG

unter www.heidelberg.com zur Verfügung.

Heidelberg IR jetzt auch auf Twitter:

Link zum IR-Twitter Kanal: https://twitter.com/Heidelberg_IR

Auf Twitter zu finden unter dem Namen: @Heidelberg_IR

Für weitere Informationen:

Corporate Communications

Thomas Fichtl

Telefon: +49 6222 82- 67123

Telefax: +49 6222 82- 67129

E-Mail: Thomas.Fichtl@heidelberg.com

Investor Relations

Robin Karpp

Tel: +49 (0)6222 82-67120

Fax: +49 (0)6222 82-99 67120

E-Mail: robin.karpp@heidelberg.com

Wichtiger Hinweis:

Diese Presseerklärung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, welche auf

Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung der Heidelberger

Druckmaschinen Aktiengesellschaft beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung

der Ansicht ist, dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können

die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen

Ergebnisse von diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger

Faktoren erheblich abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die

Veränderung der gesamtwirtschaftlichen Lage, der Wechselkurse und der

Zinssätze sowie Veränderungen innerhalb der grafischen Industrie gehören.

Die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft übernimmt keine

Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und

die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser

Presseerklärung geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden.

---------------------------------------------------------------------------

07.08.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Heidelberger Druckmaschinen AG

Kurfürsten-Anlage 52-60

69115 Heidelberg

Deutschland

Telefon: +49 (0)6222 82-67121

Fax: +49 (0)6222 82-67129

E-Mail: investorrelations@heidelberg.com

Internet: www.heidelberg.com

ISIN: DE0007314007

WKN: 731400

Indizes: SDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1113213

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1113213 07.08.2020

°

30.07.2020 | 14:34:38 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Heidelberger Druckmaschinen AG (deutsch)
29.07.2020 | 15:32:28 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Heidelberger Druckmaschinen AG (deutsch)
23.07.2020 | 13:28:27 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Heideldruck nach Gallus-Verkauf gefragt
22.07.2020 | 19:45:17 (dpa-AFX)
Heidelberger Druckmaschinen verkauft die Gallus Gruppe für 120 Millionen Euro
22.07.2020 | 19:31:31 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg schließt Vertrag über Veräußerung der Gallus-Gruppe zur weiteren Fokussierung auf ihr Kerngeschäft ab (deutsch)
21.07.2020 | 17:08:37 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Heidelberger Druckmaschinen AG (deutsch)