Bonus Reverse Cap 14.500 2020/11: Basiswert DAX

DDB7GN / DE000DDB7GN4 //
Quelle: DZ BANK: Geld 18.09. 16:27:14, Brief 18.09. 16:27:14
DDB7GN DE000DDB7GN4 // Quelle: DZ BANK: Geld 18.09. 16:27:14, Brief 18.09. 16:27:14
45,34 EUR
Geld in EUR
45,35 EUR
Brief in EUR
2,26%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 13.176,00 PKT
Quelle : L&S TradeCen , 16:27:14
  • Bonus-Schwelle / Bonuslevel 10.000,00 PKT
  • Bonuszahlung 50,00 EUR
  • Cap 10.000,00 PKT
  • Abstand zum Cap in % -24,15%
  • Barriere 14.500,00 PKT
  • Abstand zur Barriere in % 9,98%
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Bonus Reverse Cap 14.500 2020/11: Basiswert DAX

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 18.09. 16:27:14
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DDB7GN / DE000DDB7GN4
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Bonus-Zertifikat
Produkttyp Bonus Reverse Cap
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 04.03.2020
Erster Handelstag 04.03.2020
Letzter Handelstag 19.11.2020
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 20.11.2020
Zahltag 27.11.2020
Fälligkeitsdatum 27.11.2020
Startpreis (Preis zum Emissionstag) 7.500,00 PKT
Reverse Level 15.000,00 PKT
Bonus-Schwelle / Bonuslevel 10.000,00 PKT
Bonuszahlung 50,00 EUR
Nennbetrag 75,00 EUR
Start Barrierebeobachtung / 1. Beobachtungstag 04.03.2020
Innerhalb Barrierebeobachtung Ja
Barriere 14.500,00 PKT
Barriere gebrochen Nein
Cap 10.000,00 PKT

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 18.09.2020, 16:27:14 Uhr mit Geld 45,34 EUR / Brief 45,35 EUR
Spread Absolut 0,01 EUR
Spread Homogenisiert 1,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,02%
Bonusbetrag 50,00 EUR
Bonusrenditechance in % 10,25%
Bonusrenditechance in % p.a. 76,04% p.a.
Abstand zur Barriere Absolut 1.315,60 PKT
Abstand zur Barriere in % 9,98%
Aufgeld Absolut 27,194 EUR
Aufgeld in % p.a. >999,99% p.a.
Aufgeld in % 149,78%
Performance seit Auflegung in % 1,93%

Basiswert

Basiswert
Kurs 13.176,00 PKT
Diff. Vortag in % -0,40%
52 Wochen Tief 8.189,00 PKT
52 Wochen Hoch 13.811,00 PKT
Quelle L&S TradeCen, 16:27:14
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 27.11.2020 (Rückzahlungstermin) fällig. Die Höhe der Rückzahlung hängt davon ab, ob der Basiswert während der Beobachtungstage immer unter der festgelegten Barriere notiert. Die Rückzahlung ist auf einen Höchstbetrag begrenzt. Dieses Zertifikat reagiert grundsätzlich in die entgegengesetzte Richtung zur Wertentwicklung des Basiswerts. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Jeder Kurs des Basiswerts liegt während der Beobachtungstage (04.03.2020 bis 20.11.2020) (Beobachtungspreis) immer unter der Barriere von 14.500,00 Pkt.. Sie erhalten den Bonusbetrag von 50,00 EUR.
  • Mindestens ein Beobachtungspreis liegt auf oder über der Barriere. Sie erhalten einen Rückzahlungsbetrag in EUR, der wie folgt ermittelt wird: (2 - Referenzpreis / Startpreis) x Basisbetrag. Der Rückzahlungsbetrag ist jedoch auf den Höchstbetrag von 50,00 EUR begrenzt. Je höher der Referenzpreis notiert, desto niedriger ist der Rückzahlungsbetrag. Ist der Referenzpreis mindestens doppelt so hoch wie der Startpreis, beträgt der Rückzahlungsbetrag null.
Der Anleger erhält während der Laufzeit keine sonstigen Erträge aus dem Basiswert.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
COVESTRO AG18.09.2020
6 Monate
18.09.20206 Monate46,82
50
46,82506,791969INDEPENDENT RESEARCHN
Merck KGaA18.09.2020
6 Monate
18.09.20206 Monate126,45
138
126,451389,134045INDEPENDENT RESEARCHK
COVESTRO AG18.09.2020
12 Monate
18.09.202012 Monate46,82
40
46,824014,566425JPMORGANN
Deutsche Boerse AG17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate149,50
167
149,5016711,705686JEFFERIESK
COVESTRO AG17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate46,82
55
46,825517,471166JEFFERIESK
HeidelbergCement AG17.09.2020
6 Monate
17.09.20206 Monate54,04
64
54,046418,430792INDEPENDENT RESEARCHK
COVESTRO AG17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate46,82
67
46,826743,101239GOLDMAN SACHSK
HeidelbergCement AG17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate54,04
60
54,046011,028868CREDIT SUISSEN
COVESTRO AG17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate46,82
48
46,82482,52029BARCLAYSK
Deutsche Wohnen SE17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate44,37
40
44,37409,848997HAUCK & AUFHÄUSERN
Siemens AG17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate118,82
118,82--DZ BANKK
Volkswagen AG Vz.17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate142,60
169
142,6016918,513324GOLDMAN SACHSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Volkswagen AG Vz.17.09.2020
12 Monate
17.09.202012 Monate142,60
160
142,6016012,201964BERNSTEIN RESEARCHV
RWE AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate30,98
44
30,984442,027114GOLDMAN SACHSK
Merck KGaA16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate126,45
100
126,4510020,917359GOLDMAN SACHSV
HeidelbergCement AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate54,04
58
54,04587,327905GOLDMAN SACHSN
Deutsche Telekom AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate15,13
20,50
15,1320,5035,492399GOLDMAN SACHSK
Merck KGaA16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate126,45
130
126,451302,807434JPMORGANN
HeidelbergCement AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate54,04
62
54,046214,72983BARCLAYSN
Delivery Hero SE16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate91,52
113
91,5211323,47028JEFFERIESK
Merck KGaA16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate126,45
115
126,451159,054962BERNSTEIN RESEARCHN
HeidelbergCement AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate54,04
62
54,046214,72983UBSK
Delivery Hero SE16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate91,52
110
91,5211020,192308BARCLAYSK
Merck KGaA16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate126,45
140
126,4514010,715698CREDIT SUISSEK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
HeidelbergCement AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate54,04
56
54,04563,626943JPMORGANN
Delivery Hero SE16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate91,52
110
91,5211020,192308UBSK
Merck KGaA16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate126,45
130
126,451302,807434JPMORGANN
adidas AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate281,00
281,00--DZ BANKV
Delivery Hero SE16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate91,52
91,52--DEUTSCHE BANKK
Deutsche Post AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate39,67
40,42
39,6740,421,890597CREDIT SUISSEN
Delivery Hero SE16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate91,52
105
91,5210514,729021BERENBERGK
Deutsche Post AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate39,67
43
39,67438,394253UBSK
Allianz SE16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate178,36
175
178,361751,88383RBCV
Muenchener Rueckversicherungs AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate240,50
275
240,5027514,345114RBCK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate72,46
94,80
72,4694,8030,830803JPMORGANK
Daimler AG16.09.2020
12 Monate
16.09.202012 Monate45,67
54
45,675418,252491JPMORGANK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Volkswagen AG Vz.15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate142,60
150
142,601505,189341JPMORGANK
Deutsche Telekom AG15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate15,13
15,13--DZ BANKK
Merck KGaA15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate126,45
130
126,451302,807434JPMORGANN
Daimler AG15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate45,67
43
45,67435,835979NORDLBN
Volkswagen AG Vz.15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate142,60
169
142,6016918,513324GOLDMAN SACHSK
MTU Aero Engines AG15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate155,05
144
155,051447,126733UBSN
Volkswagen AG Vz.15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate142,60
180
142,6018026,227209UBSK
Deutsche Wohnen SE15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate44,37
49,50
44,3749,5011,561866WARBURG RESEARCHK
Continental AG15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate90,22
75
90,227516,869874RBCN
SAP SE15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate136,32
136,32--DZ BANKN
Continental AG15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate90,22
90
90,22900,243848UBSN
Bayer AG14.09.2020
12 Monate
14.09.202012 Monate57,38
82
57,388242,906936MORGAN STANLEYK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Merck KGaA14.09.2020
12 Monate
14.09.202012 Monate126,45
127
126,451270,434955MORGAN STANLEYN
Daimler AG14.09.2020
12 Monate
14.09.202012 Monate45,67
48
45,67485,113325RBCK
E.ON SE14.09.2020
12 Monate
14.09.202012 Monate9,74
10,50
9,7410,507,825015BERENBERGN
Siemens AG14.09.2020
12 Monate
14.09.202012 Monate118,82
146
118,8214622,874937GOLDMAN SACHSK
BMW AG14.09.2020
12 Monate
14.09.202012 Monate64,17
90
64,179040,252454BERNSTEIN RESEARCHK
Volkswagen AG Vz.14.09.2020
12 Monate
14.09.202012 Monate142,60
175
142,6017522,720898RBCK
RWE AG13.09.2020
12 Monate
13.09.202012 Monate30,98
37,50
30,9837,5021,045836BERNSTEIN RESEARCHK
E.ON SE13.09.2020
12 Monate
13.09.202012 Monate9,74
12,90
9,7412,9032,470733BERNSTEIN RESEARCHK
adidas AG13.09.2020
12 Monate
13.09.202012 Monate281,00
225
281,0022519,928826JPMORGANN
Muenchener Rueckversicherungs AG13.09.2020
12 Monate
13.09.202012 Monate240,50
275
240,5027514,345114RBCK
SAP SE11.09.2020
12 Monate
11.09.202012 Monate136,32
160
136,3216017,370892JPMORGANK
adidas AG11.09.2020
12 Monate
11.09.202012 Monate281,00
215
281,0021523,487544WARBURG RESEARCHV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Muenchener Rueckversicherungs AG11.09.2020
6 Monate
11.09.20206 Monate240,50
250
240,502503,950104INDEPENDENT RESEARCHN
HeidelbergCement AG11.09.2020
12 Monate
11.09.202012 Monate54,04
56
54,04563,626943JPMORGANN
COVESTRO AG11.09.2020
12 Monate
11.09.202012 Monate46,82
48
46,82482,52029BAADER BANKK
Bayer AG11.09.2020
12 Monate
11.09.202012 Monate57,38
81
57,388141,164169WARBURG RESEARCHN
Bayer AG11.09.2020
12 Monate
11.09.202012 Monate57,38
82
57,388242,906936DEUTSCHE BANKK
Volkswagen AG Vz.10.09.2020
12 Monate
10.09.202012 Monate142,60
175
142,6017522,720898RBCK
BASF SE10.09.2020
12 Monate
10.09.202012 Monate54,53
52
54,53524,639648GOLDMAN SACHSN
Infineon Technologies AG10.09.2020
6 Monate
10.09.20206 Monate24,17
25
24,17253,455411ODDO BHFN
Volkswagen AG Vz.10.09.2020
12 Monate
10.09.202012 Monate142,60
175
142,6017522,720898RBCK
Deutsche Telekom AG10.09.2020
12 Monate
10.09.202012 Monate15,13
15,13--DZ BANKK
Siemens AG10.09.2020
12 Monate
10.09.202012 Monate118,82
146
118,8214622,874937BERENBERGK
MTU Aero Engines AG10.09.2020
12 Monate
10.09.202012 Monate155,05
149
155,051493,901967GOLDMAN SACHSN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Continental AG09.09.2020
12 Monate
09.09.202012 Monate90,22
95
90,22955,29816BERENBERGN
COVESTRO AG09.09.2020
12 Monate
09.09.202012 Monate46,82
39
46,823916,702264UBSV
BASF SE09.09.2020
12 Monate
09.09.202012 Monate54,53
56
54,53562,695764UBSN
Vonovia SE09.09.2020
12 Monate
09.09.202012 Monate60,22
60,22--JPMORGANK
Deutsche Wohnen SE09.09.2020
12 Monate
09.09.202012 Monate44,37
44,37--JPMORGANK
Deutsche Bank AG09.09.2020
12 Monate
09.09.202012 Monate7,71
7
7,7179,149903KEPLER CHEUVREUXV
Volkswagen AG Vz.09.09.2020
12 Monate
09.09.202012 Monate142,60
169
142,6016918,513324GOLDMAN SACHSK
Siemens AG08.09.2020
12 Monate
08.09.202012 Monate118,82
126
118,821266,042754JPMORGANK
Vonovia SE08.09.2020
12 Monate
08.09.202012 Monate60,22
60
60,22600,365327JPMORGANK
Volkswagen AG Vz.08.09.2020
12 Monate
08.09.202012 Monate142,60
160
142,6016012,201964BERNSTEIN RESEARCHV
BMW AG08.09.2020
12 Monate
08.09.202012 Monate64,17
90
64,179040,252454BERNSTEIN RESEARCHK
Daimler AG08.09.2020
12 Monate
08.09.202012 Monate45,67
60
45,676031,391657BERNSTEIN RESEARCHK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Volkswagen AG Vz.08.09.2020
12 Monate
08.09.202012 Monate142,60
180
142,6018026,227209UBSK
BMW AG08.09.2020
12 Monate
08.09.202012 Monate64,17
60
64,17606,498364UBSN
Daimler AG08.09.2020
12 Monate
08.09.202012 Monate45,67
41
45,674110,215701UBSN
Deutsche Boerse AG08.09.2020
12 Monate
08.09.202012 Monate149,50
153
149,501532,341137BERENBERGN
Allianz SE08.09.2020
12 Monate
08.09.202012 Monate178,36
215
178,3621520,542723UBSK
Muenchener Rueckversicherungs AG08.09.2020
12 Monate
08.09.202012 Monate240,50
275
240,5027514,345114JEFFERIESK
Muenchener Rueckversicherungs AG08.09.2020
12 Monate
08.09.202012 Monate240,50
195
240,5019518,918919UBSN
COVESTRO AG07.09.2020
12 Monate
07.09.202012 Monate46,82
40
46,824014,566425JPMORGANN
Siemens AG07.09.2020
12 Monate
07.09.202012 Monate118,82
135
118,8213513,617236RBCK
Deutsche Boerse AG07.09.2020
12 Monate
07.09.202012 Monate149,50
175
149,5017517,056856UBSK
Allianz SE07.09.2020
12 Monate
07.09.202012 Monate178,36
200
178,3620012,132765BARCLAYSN
Muenchener Rueckversicherungs AG07.09.2020
12 Monate
07.09.202012 Monate240,50
306
240,5030627,234927BERENBERGK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Siemens AG07.09.2020
12 Monate
07.09.202012 Monate118,82
135
118,8213513,617236JEFFERIESK
adidas AG07.09.2020
12 Monate
07.09.202012 Monate281,00
215
281,0021523,487544WARBURG RESEARCHV
Allianz SE07.09.2020
12 Monate
07.09.202012 Monate178,36
175
178,361751,88383RBCV
Muenchener Rueckversicherungs AG07.09.2020
12 Monate
07.09.202012 Monate240,50
269
240,5026911,850312BARCLAYSK

Tools

News

18.09.2020 | 15:53:37 (dpa-AFX)
WOCHENAUSBLICK: Dax weiter auf Richtungssuche

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Tauziehen zwischen Bullen und Bären mit derzeit gleich verteilten Kräften droht sich in der neuen Woche am deutschen Aktienmarkt fortzusetzen. Der Dax <DE0008469008> könnte so weiter um seine Marke von 13 200 Punkten pendeln, von der er sich seit Tagen nicht entscheidend absetzen kann. Um den Weg nach oben frei zu machen, sehen Börsianer die Marke von 13 460 Punkten als wichtig an. Dort hatte der Leitindex vor etwa zwei Wochen sein bisheriges Hoch seit dem Ausbruch des Corona-Crashs markiert.

Die Rally bei den zuletzt treibenden Branchen, darunter vor allem die Technologiewerte, ist Experten zufolge versiegt. Nun fehle es den Märkten auf hohem Niveau an neuen Kurstreibern. Laut Markus Reinwand von der Helaba suggeriert die Tatsache, dass einige US-Indizes vor der Korrektur Anfang September immer neue historische Höchststände markierten, dass es "die Pandemie mit all ihren ökonomischen Verwerfungen nie gegeben hat". Und auch wenn der Dax von seinem Rekord bei 13 795 Punkten noch mehr als 500 Punkte entfernt steht, hat er sich vom Corona-Tief bei knapp 8256 Punkten bereits deutlich um gut 60 Prozent erholt.

Die wieder hohen Corona-Infektionen in Europa spielen keine große Rolle mehr. Laut dem Marktexperten Robert Halver von der Baader Bank haben sich die Unternehmen nach einem halben Krisenjahr auf die Situation eingestellt. "Und die Regierungen werden auf steigende Neuinfektionen nur mit regionalen, nicht aber gesamtwirtschaftlichen Einschränkungen reagieren", so der Experte. Laut Ulrich Kater von der Deka Bank werden neue landesweite Stilllegungen des Wirtschaftslebens von Marktteilnehmern als sehr unwahrscheinlich angesehen.

Die Aktienmärkte müssen sich aber weiter an ihrer schon hohen Bewertung messen lassen, dies gilt vor allem für die tonangebenden US-Börsen und die dort bedeutenden Technologiewerte. Laut dem Helaba-Experten Reinwand hat das Kurs-Gewinn-Verhältnis für den marktbreiten New Yorker S&P-500-Index zuletzt zeitweilig die Spitzenwerte aus dem Jahr 2000 erreicht. Wirklich verbessert habe sich das Chance-Risiko-Profil nun noch nicht. "Kurzfristig ist das Kurspotenzial aus unserer Sicht daher überschaubar", so der Experte.

Hinsichtlich der Perspektiven für den Rest des Jahres am Aktienmarkt gebe es derzeit zu viele Variablen, konstatiert Marktbeobachter Craig Erlam vom Broker Oanda. Corona-Impfstoffe, politische Klarheit oder staatliche Hilfsmaßnahmen könnten seiner Einschätzung nach in den kommenden Wochen über eine Richtung entscheiden. Politisch bleiben die Brexit-Saga, der weiter wogende US-chinesische Handelsstreit und die Vorwehen der im November anstehenden US-Präsidentschaftswahl übergelagerte Themen.

So oder so mangelt es Investoren ohne Zinsperspektive an Alternativen zum Aktienmarkt. Laut Reinwand hat sich ihre Stimmung zwar kurzfristig abgekühlt, auf mittlere Sicht wachse die Zuversicht aber weiter. "Diese Kombination spricht eher dafür, dass Anleger mit einer vermeintlich zu geringen Aktienquote die Korrektur nutzen, um Positionen aufzubauen", so der Experte.

Auf den Prüfstand gestellt wird die Stimmungslage unter den Anlegern im Wochenverlauf von frischen Wirtschaftsdaten. Ein zuletzt überraschend hoher ZEW-Index sorgt für Spannung im Vorfeld der am Mittwoch erwarteten Einkaufsmanagerdaten und des tags darauf anstehenden Ifo-Index. Baader-Experte Halver rechnet damit, dass diese Indikatoren aufzeigen werden, dass sich die Wirtschaftserholung mit gebremster Dynamik fortsetzt.

"Insbesondere die Einschätzung der augenblicklichen Lage sollte die Einkaufsmanagerumfragen und den Ifo-Geschäftsklimaindex weiter stabilisieren", so Deka-Experte Kater. "Dagegen könnten sich die Unternehmenserwartungen über die kommenden Monate etwas eingetrübt haben."

Aktienseitig werden zu Wochenbeginn die bereits angekündigten Indexänderungen wirksam. Dabei steigen unter anderem Wacker Chemie <DE000WCH8881> und die als Krisengewinner geltende Shop Apotheke <NL0012044747> in den MDax <DE0008467416> auf, wo die Startup-Schmiede Rocket Internet <DE000A12UKK6> und der Medienkonzern RTL <LU0061462528> Platz machen. Weitere Umplatzierungen gibt es im SDax <DE0009653386> sowie auf europäischer Bühne im EuroStoxx 50 <EU0009658145>, dem künftig der Immobilienkonzern Vonovia <DE000A1ML7J1> angehört./tih/tav/fba

--- Von Timo Hausdorf, dpa-AFX ---

18.09.2020 | 14:47:19 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Anleger überstehen 'Hexensabbat' bislang gut
18.09.2020 | 11:40:23 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax etwas fester vor 'Hexensabbat' - Spekulation um Covestro
18.09.2020 | 11:03:05 (dpa-AFX)
STICHWORT: Hexensabbat - der große Verfallstag an den Terminbörsen
18.09.2020 | 09:49:06 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Ruhe vor 'Hexensabbat' - Covestro stark
18.09.2020 | 09:12:56 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Ruhe vor dem 'Hexensabbat' - Covestro steigen stark
18.09.2020 | 08:16:35 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Ruhe vor dem 'Hexensabbat' - Covestro steigen stark