Bonus Cap 240 2021/03: Basiswert LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton S.E.

DDA7YZ / DE000DDA7YZ2 //
Quelle: DZ BANK: Geld 13.07. 10:27:06, Brief 13.07. 10:27:06
DDA7YZ DE000DDA7YZ2 // Quelle: DZ BANK: Geld 13.07. 10:27:06, Brief 13.07. 10:27:06
404,11 EUR
Geld in EUR
404,12 EUR
Brief in EUR
-0,20%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 403,50 EUR
Quelle : Euronext Par , 10:12:03
  • Bonus-Schwelle / Bonuslevel 420,00 EUR
  • Bonuszahlung 420,00 EUR
  • Barriere 240,00 EUR
  • Abstand zur Barriere in % 40,52%
  • Barriere gebrochen Nein
  • Bonusrenditechance in % p.a. 5,81% p.a.
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Bonus Cap 240 2021/03: Basiswert LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton S.E.

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 13.07. 10:27:06
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DDA7YZ / DE000DDA7YZ2
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Bonus-Zertifikat
Produkttyp Bonus Cap
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 02.03.2020
Erster Handelstag 02.03.2020
Letzter Handelstag 18.03.2021
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 19.03.2021
Zahltag 26.03.2021
Fälligkeitsdatum 26.03.2021
Bonus-Schwelle / Bonuslevel 420,00 EUR
Bonuszahlung 420,00 EUR
Start Barrierebeobachtung / 1. Beobachtungstag 02.03.2020
Innerhalb Barrierebeobachtung Ja
Barriere 240,00 EUR
Barriere gebrochen Nein
Cap 420,00 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 13.07.2020, 10:27:06 Uhr mit Geld 404,11 EUR / Brief 404,12 EUR
Spread Absolut 0,01 EUR
Spread Homogenisiert 0,01 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,00%
Bonusbetrag 420,00 EUR
Bonusrenditechance in % 3,93%
Bonusrenditechance in % p.a. 5,81% p.a.
Max Rendite 3,93%
Max Rendite in % p.a. 5,65% p.a.
Abstand zur Barriere Absolut 163,50 EUR
Abstand zur Barriere in % 40,52%
Aufgeld Absolut 0,62 EUR
Aufgeld in % p.a. 0,23% p.a.
Aufgeld in % 0,15%
Performance seit Auflegung in % 2,34%

Basiswert

Basiswert
Kurs 403,50 EUR
Diff. Vortag in % 0,70%
52 Wochen Tief 278,70 EUR
52 Wochen Hoch 439,05 EUR
Quelle Euronext Par, 10:12:03
Basiswert LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton S.E.
WKN / ISIN 853292 / FR0000121014
KGV 28,32
Produkttyp Aktie
Sektor Konsumgüter

Produktbeschreibung

Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 26.03.2021 (Rückzahlungstermin) fällig. Die Höhe der Rückzahlung hängt davon ab, ob der Basiswert während der Beobachtungstage immer über der festgelegten Barriere notiert. Die Rückzahlung ist auf einen Höchstbetrag begrenzt. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Jeder Kurs des Basiswerts liegt während der Beobachtungstage (02.03.2020 bis 19.03.2021) (Beobachtungspreis) immer über der Barriere von 240,00 EUR. Sie erhalten den Bonusbetrag von 420,00 EUR.
  • Mindestens ein Beobachtungspreis liegt auf oder unter der Barriere. Sie erhalten einen Rückzahlungsbetrag in EUR, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Der Rückzahlungsbetrag ist jedoch auf den Höchstbetrag von 420,00 EUR begrenzt.
Sie verzichten auf den Anspruch auf Dividenden aus dem Basiswert und haben keine weiteren Ansprüche aus dem Basiswert (z.B. Stimmrechte).

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Analysten neutral, zuvor positiv (seit 16.06.2020)

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
27,0

Erwartetes KGV für 2022

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
78,0%

Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 229,04 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist LVMH ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Analysten neutral, zuvor positiv (seit 16.06.2020) Die Gewinnprognosen pro Aktie haben sich in den letzten 7 Wochen nicht wesentlich verändert (Veränderungen zwischen +1% bis -1% werden als neutral betrachtet). Das letzte signifikante Analystensignal war positiv und hat am 16.06.2020 bei einem Kurs von 376,80 eingesetzt.
Preis Fairer Preis Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs angemessen.
Relative Performance 0,9% vs. DJ Stoxx 600 Die relative Performance der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 0,9%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 19.05.2020 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 19.05.2020 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 372,16.
Wachstum KGV 0,8 9,02% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 9,02% Aufschlag.
KGV 27,0 Erwartetes KGV für 2022 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2022.
Langfristiges Wachstum 21,0% Wachstum heute bis 2022 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2022.
Anzahl der Analysten 23 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 23 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 1,3% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 35,56% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,9%.
Beta 0,96 Mittlere Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,96% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 78,0% Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 78,0% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 77,85 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 77,85 EUR oder 0,19% Das geschätzte Value at Risk beträgt 77,85 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,19%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 12,7%
Volatilität der über 12 Monate 29,5%

Tools

News

07.07.2020 | 14:54:29 (dpa-AFX)
Haute Couture 2020: Online-Videos statt Laufsteg-Schauen

PARIS (dpa-AFX) - Keine Menschenmassen vor dem Pariser Grand Palais, kein aufwendiges Setting unter der gläsernen Kuppel: Die neue Haute-Couture-Kollektion von Chanel ist in diesem Jahr bei einer Online-Fashion-Week digital präsentiert worden. Wegen der Corona-Krise stellen die 33 teilnehmenden Labels ihre Entwürfe für den Herbst und Winter seit Montag bis zu diesem Mittwoch ausschließlich im Internet zur Schau.

Einige Modehäuser präsentierten ihre Kollektionen im Kurzfilmformat - etwa das Modehaus Christian Dior am Montag. In "Le Mythe Dior" von dem italienischen Regisseur Matteo Garrone zeigt es eine Reihe von Miniaturkleidern. Kreativdirektorin Maria Grazia Chiuri will damit auf das "Théâtre de la Mode" nach dem Zweiten Weltkrieg anspielen: Damals wurden Kleider in Puppengröße um die ganze Welt geschickt, um die französische Modebranche wieder in Gang zu bringen.

Kurz hielt es auch das Modehaus Chanel am Dienstag: In einem nicht einmal anderthalb Minuten langen Film von Mikael Jansson tanzen zwei Models in glamourösen Tweed- oder Taftkleidern. Sie tragen aufgetürmte Punk-Frisuren, Federn und viel Schmuck. "Ich hatte exzentrische Prinzessinnen im Kopf, die Art von Frauen, die Karl Lagerfeld gerne zu Soireen oder ins Palace begleitete", erklärt Kreativdirektorin Virginie Viard.

Eröffnet wurde die Pariser Haute-Couture-Woche mit einem Video von Naomi Campbell, in dem in einem "Phenomenally Black"-T-Shirt die Pariser Modebranche zum Kampf für Gleichberechtigung und Vielfalt aufruft. Die Schauen laufen noch bis Mittwochabend. Alle Videos sind im Internet unter https://hautecouture.fhcm.paris abrufbar./em/DP/jha

26.06.2020 | 11:07:11 (dpa-AFX)
LVMH IM FOKUS: Zeit für Frühstück bei Tiffany
21.06.2020 | 16:47:19 (dpa-AFX)
Hublot-Chef rechnet 2020 mit deutlichem Umsatzrückgang
09.06.2020 | 14:42:32 (dpa-AFX)
Tiffany mit Verlust in Corona-Krise - Übernahme durch LVMH geht voran
08.06.2020 | 15:52:45 (dpa-AFX)
ROUNDUP 3/Bye-bye Berlin: Neue Modehauptstadt Frankfurt?
08.06.2020 | 11:02:43 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Fashion Week zieht von Berlin nach Frankfurt um
04.06.2020 | 09:10:33 (dpa-AFX)
LVMH prüft Corona-Auswirkungen auf Tiffany-Übernahme - Kein Aktienkauf am Markt