Mini-Future Short 15.234,81 open end: Basiswert DAX

DD0MY1 / DE000DD0MY17 //
Quelle: DZ BANK: Geld 23.11. 21:59:33, Brief 23.11. 21:59:33
DD0MY1 DE000DD0MY17 // Quelle: DZ BANK: Geld 23.11. 21:59:33, Brief 23.11. 21:59:33
23,22
Geld in EUR
23,24
Brief in EUR
--
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 13.008,55 PKT
Quelle: XETRA-ETF, 17:45:00
  • Basispreis 15.327,97 PKT
  • Abstand zum Basispreis in % 17,83%
  • Knock-Out-Barriere 15.234,81 PKT
  • Abstand zum Knock-Out in % 17,11%
  • Hebel 5,60x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Mini-Future Short 15.234,81 open end: Basiswert DAX
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 23.11. 21:59:33
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, sind zusätzlich Währungsschwankungen zu berücksichtigen. © 2017 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DD0MY1 / DE000DD0MY17
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Mini-Future
Produkttyp short
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
Emissionsdatum 20.06.2017
Erster Handelstag 20.06.2017
Handelszeiten Übersicht
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis 15.327,97 PKT
Knock-Out-Barriere 15.234,81 PKT
Knock-Out-Barriere erreicht Nein
Anpassungsprozentsatz p.a. -2,87100% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 2,50%

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 23.11.2017, 21:59:33 Uhr mit Geld 23,22 EUR / Brief 23,24 EUR
Spread Absolut 0,02 EUR
Spread Homogenisiert 2,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,09%
Hebel 5,60x
Abstand zum Knock-Out Absolut 2.226,26 PKT
Abstand zum Knock-Out in % 17,11%
Performance seit Auflegung in % -11,37%

Basiswert

Basiswert
Kurs 13.008,55 PKT
Diff. Vortag in % -0,05%
52 Wochen Tief 10.402,59 PKT
52 Wochen Hoch 13.525,56 PKT
Quelle XETRA-ETF, 17:45:00
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Vonovia SE23.11.2017
12 Monate
23.11.201712 Monate39,52
44
39,524411,336032DEUTSCHE BANKK
ThyssenKrupp AG23.11.2017
12 Monate
23.11.201712 Monate22,79
27
22,792718,499013JPMORGANN
ThyssenKrupp AG23.11.2017
6 Monate
23.11.20176 Monate22,79
32
22,793240,443274COMMERZBANKK
ThyssenKrupp AG23.11.2017
12 Monate
23.11.201712 Monate22,79
25
22,79259,721308UBSN
Fresenius SE & Co. KGaA23.11.2017
6 Monate
23.11.20176 Monate61,44
80
61,448030,208333INDEPENDENT RESEARCHK
ThyssenKrupp AG23.11.2017
6 Monate
23.11.20176 Monate22,79
25
22,79259,721308INDEPENDENT RESEARCHN
Siemens AG23.11.2017
12 Monate
23.11.201712 Monate113,90
125
113,901259,745391BARCLAYSN
HeidelbergCement AG23.11.2017
12 Monate
23.11.201712 Monate90,72
85
90,72856,305115NORDLBN
ThyssenKrupp AG23.11.2017
12 Monate
23.11.201712 Monate22,79
30
22,793031,665569NORDLBK
Allianz SE22.11.2017
12 Monate
22.11.201712 Monate196,10
220
196,1022012,187659DEUTSCHE BANKK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA22.11.2017
12 Monate
22.11.201712 Monate82,50
85
82,50853,030303HSBCN
Fresenius SE & Co. KGaA22.11.2017
12 Monate
22.11.201712 Monate61,44
70
61,447013,932292HSBCN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Muenchener Rueckversicherungs AG22.11.2017
6 Monate
22.11.20176 Monate188,95
210
188,9521011,140513COMMERZBANKK
RWE AG22.11.2017
12 Monate
22.11.201712 Monate19,65
24,80
19,6524,8026,208651UBSK
BMW AG22.11.2017
12 Monate
22.11.201712 Monate86,34
100
86,3410015,821172JEFFERIESK
Muenchener Rueckversicherungs AG22.11.2017
12 Monate
22.11.201712 Monate188,95
188,95100,00RBC CAPITALK
Muenchener Rueckversicherungs AG22.11.2017
6 Monate
22.11.20176 Monate188,95
220
188,9522016,432919ODDO BHFK
ThyssenKrupp AG22.11.2017
12 Monate
22.11.201712 Monate22,79
32
22,793240,443274RBC CAPITALK
Volkswagen AG Vz.22.11.2017
12 Monate
22.11.201712 Monate167,75
180
167,751807,302534JEFFERIESN
Muenchener Rueckversicherungs AG22.11.2017
12 Monate
22.11.201712 Monate188,95
215
188,9521513,786716SOCIETE GENERALE (SOCGEN)K
Deutsche Telekom AG22.11.2017
12 Monate
22.11.201712 Monate14,83
14,83100,00GOLDMAN SACHSK
Muenchener Rueckversicherungs AG22.11.2017
12 Monate
22.11.201712 Monate188,95
215
188,9521513,786716GOLDMAN SACHSK
Vonovia SE22.11.2017
12 Monate
22.11.201712 Monate39,52
39,52100,00GOLDMAN SACHSN
Muenchener Rueckversicherungs AG22.11.2017
12 Monate
22.11.201712 Monate188,95
207
188,952079,552792JPMORGANN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Merck KGaA22.11.2017
12 Monate
22.11.201712 Monate89,80
116
89,8011629,175947BERENBERGK
Commerzbank AG21.11.2017
12 Monate
21.11.201712 Monate12,08
12,08100,00CITIGROUPK
Deutsche Bank AG21.11.2017
12 Monate
21.11.201712 Monate15,97
15,97100,00CITIGROUPV
Vonovia SE21.11.2017
12 Monate
21.11.201712 Monate39,52
53,30
39,5253,3034,868421CITIGROUPK
Muenchener Rueckversicherungs AG21.11.2017
12 Monate
21.11.201712 Monate188,95
190
188,951900,555703DEUTSCHE BANKN
HeidelbergCement AG21.11.2017
6 Monate
21.11.20176 Monate90,72
109
90,7210920,149912COMMERZBANKK
Allianz SE21.11.2017
12 Monate
21.11.201712 Monate196,10
205
196,102054,538501DEUTSCHE BANKK
Volkswagen AG Vz.21.11.2017
12 Monate
21.11.201712 Monate167,75
190
167,7519013,263785KEPLER CHEUVREUXK
Volkswagen AG Vz.21.11.2017
12 Monate
21.11.201712 Monate167,75
185
167,7518510,283159WARBURG RESEARCHK
Volkswagen AG Vz.21.11.2017
12 Monate
21.11.201712 Monate167,75
135
167,7513519,5231MORGAN STANLEYN
Volkswagen AG Vz.21.11.2017
6 Monate
21.11.20176 Monate167,75
183
167,751839,090909INDEPENDENT RESEARCHN
RWE AG21.11.2017
6 Monate
21.11.20176 Monate19,65
23,10
19,6523,1017,557252COMMERZBANKN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BASF SE21.11.2017
12 Monate
21.11.201712 Monate92,41
106
92,4110614,706201BERENBERGK
RWE AG20.11.2017
12 Monate
20.11.201712 Monate19,65
27,60
19,6527,6040,458015GOLDMAN SACHSK
Merck KGaA20.11.2017
12 Monate
20.11.201712 Monate89,80
100
89,8010011,358575GOLDMAN SACHSN
ProSiebenSat.1 Media SE20.11.2017
6 Monate
20.11.20176 Monate26,23
30
26,233014,372856COMMERZBANKK
Continental AG20.11.2017
12 Monate
20.11.201712 Monate214,05
240
214,0524012,123336BERNSTEIN RESEARCHK
BMW AG20.11.2017
12 Monate
20.11.201712 Monate86,34
85
86,34851,552004BERNSTEIN RESEARCHN
Daimler AG20.11.2017
12 Monate
20.11.201712 Monate69,90
85
69,908521,602289BERNSTEIN RESEARCHK
Volkswagen AG Vz.20.11.2017
12 Monate
20.11.201712 Monate167,75
180
167,751807,302534BERNSTEIN RESEARCHK
Deutsche Bank AG20.11.2017
12 Monate
20.11.201712 Monate15,97
10,50
15,9710,5034,251722SOCIETE GENERALE (SOCGEN)V
Deutsche Bank AG20.11.2017
12 Monate
20.11.201712 Monate15,97
15,97100,00JPMORGANN
Deutsche Lufthansa AG20.11.2017
12 Monate
20.11.201712 Monate28,57
33
28,573315,525993SOCIETE GENERALE (SOCGEN)K
ProSiebenSat.1 Media SE20.11.2017
6 Monate
20.11.20176 Monate26,23
29
26,232910,560427INDEPENDENT RESEARCHN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Allianz SE20.11.2017
12 Monate
20.11.201712 Monate196,10
200
196,102001,988781EQUINETN
Volkswagen AG Vz.20.11.2017
12 Monate
20.11.201712 Monate167,75
167,75100,00JPMORGANK
Muenchener Rueckversicherungs AG20.11.2017
12 Monate
20.11.201712 Monate188,95
210
188,9521011,140513BERNSTEIN RESEARCHN
Allianz SE20.11.2017
12 Monate
20.11.201712 Monate196,10
197
196,101970,45895BERNSTEIN RESEARCHN
Volkswagen AG Vz.20.11.2017
12 Monate
20.11.201712 Monate167,75
176
167,751764,918033NORDLBK
ProSiebenSat.1 Media SE20.11.2017
12 Monate
20.11.201712 Monate26,23
45,00
26,2345,0071,559283JPMORGANK
Deutsche Bank AG20.11.2017
12 Monate
20.11.201712 Monate15,97
15,60
15,9715,602,316844GOLDMAN SACHSN
Continental AG20.11.2017
12 Monate
20.11.201712 Monate214,05
150
214,0515029,922915BERENBERGV
Volkswagen AG Vz.20.11.2017
12 Monate
20.11.201712 Monate167,75
210
167,7521025,186289GOLDMAN SACHSK
Volkswagen AG Vz.20.11.2017
12 Monate
20.11.201712 Monate167,75
210
167,7521025,186289UBSK
Deutsche Post AG18.11.2017
12 Monate
18.11.201712 Monate39,41
37,00
39,4137,006,115199BERNSTEIN RESEARCHN
Volkswagen AG Vz.17.11.2017
12 Monate
17.11.201712 Monate167,75
188
167,7518812,071535HSBCK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Muenchener Rueckversicherungs AG17.11.2017
12 Monate
17.11.201712 Monate188,95
220
188,9522016,432919HSBCK
Fresenius SE & Co. KGaA17.11.2017
12 Monate
17.11.201712 Monate61,44
57
61,44577,226563UBSV
E.ON SE17.11.2017
12 Monate
17.11.201712 Monate9,74
10,60
9,7410,608,807226SOCIETE GENERALE (SOCGEN)N
Infineon Technologies AG17.11.2017
12 Monate
17.11.201712 Monate24,60
26,50
24,6026,507,745477UBSK
Deutsche Lufthansa AG17.11.2017
12 Monate
17.11.201712 Monate28,57
33
28,573315,525993BERNSTEIN RESEARCHK
SAP SE17.11.2017
12 Monate
17.11.201712 Monate96,72
112
96,7211215,79818GOLDMAN SACHSK
Siemens AG17.11.2017
12 Monate
17.11.201712 Monate113,90
113,90100,00UBSK
Deutsche Telekom AG17.11.2017
12 Monate
17.11.201712 Monate14,83
19
14,831928,118678NORDLBK
Deutsche Boerse AG17.11.2017
6 Monate
17.11.20176 Monate91,55
97
91,55975,953031INDEPENDENT RESEARCHN
Deutsche Boerse AG17.11.2017
6 Monate
17.11.20176 Monate91,55
90
91,55901,693064COMMERZBANKN
Bayer AG17.11.2017
12 Monate
17.11.201712 Monate108,50
105
108,501053,225806BARCLAYSV
Siemens AG17.11.2017
6 Monate
17.11.20176 Monate113,90
122
113,901227,111501COMMERZBANKN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Allianz SE17.11.2017
12 Monate
17.11.201712 Monate196,10
174
196,1017411,26976BERNSTEIN RESEARCHN
Siemens AG17.11.2017
12 Monate
17.11.201712 Monate113,90
132
113,9013215,891133BAADER BANKK
Muenchener Rueckversicherungs AG17.11.2017
12 Monate
17.11.201712 Monate188,95
180
188,951804,736703BERNSTEIN RESEARCHN
Volkswagen AG Vz.17.11.2017
12 Monate
17.11.201712 Monate167,75
210
167,7521025,186289GOLDMAN SACHSK
HeidelbergCement AG17.11.2017
12 Monate
17.11.201712 Monate90,72
104,60
90,72104,6015,299824DEUTSCHE BANKK
BASF SE17.11.2017
12 Monate
17.11.201712 Monate92,41
99
92,41997,131263UBSK
Siemens AG17.11.2017
12 Monate
17.11.201712 Monate113,90
150
113,9015031,694469UBSK
Volkswagen AG Vz.17.11.2017
12 Monate
17.11.201712 Monate167,75
210
167,7521025,186289UBSK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.16.11.2017
12 Monate
16.11.201712 Monate112,60
130
112,6013015,452931S&P GLOBALN
RWE AG16.11.2017
12 Monate
16.11.201712 Monate19,65
22
19,652211,959288S&P GLOBALN
ProSiebenSat.1 Media SE16.11.2017
12 Monate
16.11.201712 Monate26,23
30
26,233014,372856DEUTSCHE BANKN
HeidelbergCement AG16.11.2017
12 Monate
16.11.201712 Monate90,72
102,00
90,72102,0012,433862BERNSTEIN RESEARCHK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Allianz SE16.11.2017
12 Monate
16.11.201712 Monate196,10
190
196,101903,110658NORDLBN
Deutsche Bank AG16.11.2017
12 Monate
16.11.201712 Monate15,97
14,90
15,9714,906,700063UBSN
Continental AG16.11.2017
12 Monate
16.11.201712 Monate214,05
230
214,052307,45153UBSK
Deutsche Bank AG16.11.2017
6 Monate
16.11.20176 Monate15,97
19
15,971918,973075INDEPENDENT RESEARCHK
ThyssenKrupp AG16.11.2017
12 Monate
16.11.201712 Monate22,79
22,79100,00DZ BANKK
Deutsche Boerse AG16.11.2017
12 Monate
16.11.201712 Monate91,55
110
91,5511020,152922UBSK
Bayer AG16.11.2017
12 Monate
16.11.201712 Monate108,50
135
108,5013524,423963JEFFERIESK
Volkswagen AG Vz.16.11.2017
12 Monate
16.11.201712 Monate167,75
172
167,751722,533532NORDLBK
Muenchener Rueckversicherungs AG16.11.2017
12 Monate
16.11.201712 Monate188,95
207
188,952079,552792JPMORGANN
HeidelbergCement AG16.11.2017
12 Monate
16.11.201712 Monate90,72
102
90,7210212,433862CITIGROUPK
Commerzbank AG16.11.2017
12 Monate
16.11.201712 Monate12,08
12,08100,00MORGAN STANLEYN
Siemens AG16.11.2017
12 Monate
16.11.201712 Monate113,90
150
113,9015031,694469JEFFERIESK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Boerse AG16.11.2017
12 Monate
16.11.201712 Monate91,55
110
91,5511020,152922UBSK
Deutsche Post AG15.11.2017
12 Monate
15.11.201712 Monate39,41
40,00
39,4140,001,497082JPMORGANN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.15.11.2017
12 Monate
15.11.201712 Monate112,60
110
112,601102,309059GOLDMAN SACHSV
Volkswagen AG Vz.15.11.2017
12 Monate
15.11.201712 Monate167,75
210
167,7521025,186289GOLDMAN SACHSK

Tools

Kaufszenario (aktuelle/Einstandskurse)
Kaufszenario tooltip
Verkaufszenario (Zielkurse)
Verkaufszenario tooltip
Transaktionsvolumen
Transaktionsvolumen tooltip
Berechnung ohne jegliche Kosten. Bitte beachten Sie individuelle Gebühren, Provisionen und andere Entgelte bei Kauf und Verkauf.

News

23.11.2017 | 18:28:00 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Eurokursanstieg bremst Dax erneut aus

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der nach neuen starken Wirtschaftsdaten gestiegene Eurokurs hat den Dax am Donnerstag ein weiteres Mal ausgebremst. Der Leitindex kämpfte um die Marke von 13 000 Punkten, die er zum Handelsschluss letztlich zurückeroberte, und beendete den Tag mit einem moderaten Minus von 0,05 Prozent auf 13 008,55 Punkte. Der MDax <DE0008467416> stieg hingegen um 0,26 Prozent auf 26 683,93 Zähler. Der TecDax <DE0007203275> rückte um 0,33 Prozent auf 2573,39 Punkte vor.

"Das Euroland steht derzeit unter Volldampf", kommentierte die Dekabank die am späteren Vormittag veröffentlichten, überraschend starken Daten zur Gesamtwirtschaft und zur Stimmung der Unternehmen aus der Euroregion im November. Wie das Institut IHS Markit mitgeteilt hatte, erreichte der Einkaufsmanagerindex für die Eurozone den höchsten Stand seit rund sechseinhalb Jahren. Die Stimmung in der Industrie war sogar auf den höchsten Wert seit mehr als 17 Jahren gestiegen.

Dies kam zwar gut an, stützte aber auch die Gemeinschaftswährung, was im Umkehrschluss die Aussichten der deutschen Exportwirtschaft trüben kann. Der Eurokurs kletterte am frühen Abend auf 1,1852 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1848 (Mittwoch: 1,1749) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8440 (0,8511) Euro.

Europaweit war die Tendenz an den Börsen etwas besser, denn vor allem die Dax-Unternehmen gelten als besonders exportlastig. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> schloss mit einem Aufschlag von 0,26 Prozent auf 3572,07 Punkte. Er wurde dabei insbesondere von französischen Aktien gestützt, die von besonders starken Wirtschaftsdaten aus Frankreich profitierten. In London ging der Leitindex FTSE 100 <GB0001383545> mit einem minimalen Minus aus dem Handel. In den USA blieben die Börsen am Donnerstag wegen des Feiertags Thanksgiving geschlossen.

In Deutschland rückte der Industriekonzern Thyssenkrupp <DE0007500001> mit Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016/17 in den Fokus. Nach einem zunächst schwächeren Start gelang den Aktien mit einem Plus von knapp 4 Prozent der Sprung an die Dax-Spitze. Unter den Anlegern machte sich letztlich Optimismus über die Neuausrichtung des Konzerns breit. Angesichts der geplanten Fusion des europäischen Stahlgeschäfts von Thyssen mit jenem des indischen Wettbewerbers Tata setzten sie auf einen Wendepunkt in der Geschäftsentwicklung.

Optimistische Analystenkommentare sorgten dafür, dass die Rheinmetall <DE0007030009>-Aktien mit einem Plus von knapp 3 Prozent die MDax-Spitze besetzten. Die Experten der Commerzbank und von Kepler Cheuvreux hatten ihr Kursziel für die Papiere des Rüstungskonzerns und Autozulieferers nach dem jährlichen Kapitalmarkttag angehoben.

Im TecDax erklommen die Anteile der Software AG <DE000A2GS401> nach einer Kaufempfehlung des Investmenthauses Kepler Cheuvreux zeitweise ein Rekordhoch bei 47,25 Euro. Analyst Martin Jungfleisch sieht im Internet der Dinge einen neuen Wachstumstreiber für den Software-Konzern.

Für Drillisch <DE0005545503> als Favorit im deutschen Technologie-Index ging es um 2,5 Prozent nach oben. Die US-Investmentbank Goldman Sachs setzt nach der Übernahme durch United Internet neue Prioritäten. Goldman-Analyst Joshua Mills rät nun zum Kauf der Drillisch-Aktie und lobte vor allem die Perspektiven des Telekomunternehmens für Dividenden und Aktienrückkäufe. Für United Internet <DE0005089031> dagegen sieht er nach dem kräftigen Kursanstieg seit Mai kaum mehr Kurstreiber. Die Aktie legte dennoch um etwas mehr als 1 Prozent zu.

Unter den weiteren Nebenwerten blieb die Aktie von Borussia Dortmund <DE0005493092> mit 5,5 Prozent Minus auf Talfahrt. Am Vortag hatten sie bereits deutlich unter dem Aus in der lukrativen Champions League gelitten. Nun strichen die Experten der Bank Oddo BHF ihre Kaufempfehlung, was das BVB-Papier auf den tiefsten Stand seit fast vier Monaten drückte.

Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite von 0,20 Prozent am Vortag auf 0,18 Prozent. Der Rentenindex Rex <DE0008469107> stieg um 0,06 Prozent auf 141,46 Punkte. Der Bund Future gab um 0,02 Prozent auf 163,09 Punkte nach./ck/he

--- Von Claudia Müller, dpa-AFX ---

23.11.2017 | 17:55:16 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Schluss: Eurokursanstieg bremst Dax erneut aus
23.11.2017 | 17:32:17 (dpa-AFX)
ANALYSE: Commerzbank erwartet im Dax für 2017 eine Dividendensumme in Rekordhöhe
23.11.2017 | 15:24:18 (dpa-AFX)
Nach Attacken: Siemens-Chef erinnert Schulz an eigene Verantwortung
23.11.2017 | 15:07:41 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Euro-Stärke bremst weiterhin den Dax
23.11.2017 | 12:09:28 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax dreht knapp ins Plus und behauptet 13 000 Punkte
23.11.2017 | 10:36:15 (dpa-AFX)
WDH/ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax wegen Euro unter 13 000 Punkten
23.11.2017 | 17:32:17 (dpa-AFX)
ANALYSE: Commerzbank erwartet im Dax für 2017 eine Dividendensumme in Rekordhöhe

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Dividendensumme im Dax <DE0008469008> für das Jahr 2017 wird nach Einschätzung der Commerzbank ein Rekordniveau erreichen. Unter anderem angetrieben durch das weltweite Wirtschaftswachstum, dürfte die Gesamthöhe im Vergleich zum Vorjahr um kräftige 11 Prozent auf einen Rekordwert von 35,3 Milliarden Euro steigen, was einer Dividendenrendite von 2,8 Prozent entspräche, schrieben die Analysten Andreas Hürkamp und Markus Wallner in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Fast ein Viertel des gesamten Dividendenbetrags werde allein die Autobranche (BMW <DE0005190003>, Continental <DE0005439004>, Daimler <DE0007100000> und VW <DE0007664039>) zahlen.

Insgesamt 80 Prozent der 30 Dax-Konzerne dürften im Jahr 2018 eine höhere Gewinnbeteiligung je Aktie an die Anteilseigner ausschütten als im Vorjahr, hieß es weiter. Einzig bei der Deutschen Bank erwarten die Experten eine Dividendenkürzung von rund 42 Prozent auf 0,11 Euro je Anteilschein. Gleichbleiben dürften hingegen die Dividenden beim Pharma- und Chemiekonzern Bayer <DE000BAY0017>, beim Konsumgüterhersteller Beiersdorf <DE0005200000>, dem Medienunternehmen ProSiebenSat.1 <DE000PSM7770> und dem Industriekonzern Thyssenkrupp <DE0007500001>. Im Jahr zuvor hatten 23 der 30 Dax-Unternehmen höhere Dividenden gezahlt und zwei hatten ihre Dividende gekürzt.

Hürkamp und Wallner verwiesen außerdem auf laufende Aktienrückkaufprogramme des Sportartikelherstellers Adidas <DE000A1EWWW0>, der Versicherungskonzerne Allianz <DE0008404005> und Munich Re <DE0008430026>, des Marktbetreibers Deutsche Börse <DE0005810055>, des Softwareherstellers SAP <DE0007164600> und des Industriekonzerns Siemens <DE0007236101>.

Zusammenfassend hielten die Commerzbank-Experten fest: "Bei einem Punktestand von 13 000 im Dax ist der Anteil der reinvestierten Dividenden seit 1988 auf 52,6 Prozent gestiegen." Oder anders ausgedrückt: "Auf einem Niveau von 13 000 Punkten hat der Dax-Kursindex 6200 Index-Punkte und die reinvestierten Dividenden 6.800 Index-Punkte zu den 13 000 Punkten im Dax-Performance-Index beigesteuert."/ck/jsl/he

09.11.2017 | 13:01:37 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Commerzbank kehrt in die Gewinnzone zurück - Aktie im Plus
09.11.2017 | 11:48:10 (dpa-AFX)
KORREKTUR/ROUNDUP: RTL behauptet sich in schwierigem TV-Markt
09.11.2017 | 10:46:31 (dpa-AFX)
ROUNDUP: RTL behauptet sich in schwierigem TV-Markt
09.11.2017 | 07:10:45 (dpa-AFX)
Deutsche Post legt im Sommer kräftig zu - Kein Zweifel an Jahresziel
09.11.2017 | 05:49:14 (dpa-AFX)
Großbank im Umbau: Commerzbank legt Quartalszahlen vor
08.11.2017 | 17:16:43 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Linde beim Aktientausch für Praxair-Fusion am Ziel