Werbung: Besser traden mit System 23.02.2018

Werbung: Besser traden mit System 23.02.2018

Werbung: Besser traden mit System 23.02.2018

Werbung: Besser traden mit System 23.02.2018

Eine kleine Philosophiestunde
über eine wichtige Fähigkeit, die
ein Trader mitbringen sollte

Eine kleine Philosophiestunde
über eine wichtige Fähigkeit, die
ein Trader mitbringen sollte

Eine kleine Philosophiestunde
über eine wichtige Fähigkeit, die
ein Trader mitbringen sollte

Eine kleine Philosophiestunde über eine wichtige
Fähigkeit, die ein Trader mitbringen sollte

Einen Blick auf mein Trendfolge-Depot zu werfen, macht gerade
wenig Spaß. Darum nutze ich die Zeit, um über eine wichtige
Fähigkeit zu schreiben, die jeder Trader mitbringen solle.

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Analyse der
Rohstoffmärkte
Kommenden Montag
ab 19:00 Uhr

Analyse der Rohstoffmärkte
Kommenden Montag
ab 19:00 Uhr

Analyse der Rohstoffmärkte
Kommenden Montag ab 19:00 Uhr

Analyse der Rohstoffmärkte
Kommenden Montag ab 19:00 Uhr

Werbung: Zertifikate Spezial 19.02.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 19.02.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 19.02.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 19.02.2018

LVMH: Ausgezeichnetes Schlussquartal 2017

LVMH: Ausgezeichnetes Schlussquartal 2017

LVMH: Ausgezeichnetes Schlussquartal 2017

LVMH: Ausgezeichnetes Schlussquartal 2017

Der französische Konzern produziert und vertreibt unter verschiedenen Marken Konsum- und Luxusgüter.

Werbung: Idee der Woche 23.02.2018

Werbung: Idee der Woche 23.02.2018

Werbung: Idee der Woche 23.02.2018

Werbung: Idee der Woche 23.02.2018

VINCI: positive
Aussichten für
den Kernmarkt

VINCI: positive
Aussichten für
den Kernmarkt

VINCI: positive Aussichten
für den Kernmarkt

VINCI: positive Aussichten
für den Kernmarkt

VINCI zählt zu den weltweit führenden Baukonzernen,
die Dienstleistungen im Hoch- und Tiefbau anbieten.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage
(Staffel 2) 16.02.2018

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage
(Staffel 2) 16.02.2018

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage (Staffel 2) 16.02.2018

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage (Staffel 2) 16.02.2018

2. Teil: Welche
Produkte für
welche Anleger?

2. Teil: Welche
Produkte für
welche Anleger?

2. Teil: Welche Produkte
für welche Anleger?

2. Teil: Welche Produkte für welche Anleger?

Bei der Geldanlage haben Faktoren wie der Anlage-
horizont, das Anlageziel und die Risikobereitschaft
entscheidenden Einfluss auf die Produktauswahl.

Werbung: Hebelprodukte der DZ BANK

Werbung: Hebelprodukte der DZ BANK

Werbung: Hebelprodukte der DZ BANK

Werbung: Hebelprodukte der DZ BANK

Schalten Sie
in den
nächsten Gang!

Schalten Sie
in den
nächsten Gang!

Schalten Sie in den nächsten Gang!

Schalten Sie in den nächsten Gang!

Mit Hebelprodukten der DZ BANK können Trader in den
nächsten Gang schalten und auf eine der breitesten
Produktpaletten auf deutsche Basiswerte zurückgreifen.

Verlust des eingesetzten Kapitals möglich.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 24.02.
12.550,50 0,71%
ESTOXX 23.02.
3.441,46 0,28%
Brent Öl 23.02.
67,17 1,50%
Gold 23.02.
1.323,95 --
EUR/USD 23.02.
1,22910 --
BUND-F. 23.02.
159,53 0,54%

Der menschliche Faktor 14.02.2018

Der menschliche Faktor 14.02.2018

Der menschliche Faktor 14.02.2018

Der menschliche Faktor 14.02.2018

Sonnenschein
nach reinigendem
Gewitter?

Sonnenschein
nach reinigendem
Gewitter?

Sonnenschein nach reinigendem Gewitter?

Sonnenschein nach reinigendem Gewitter?

Die extrem „bullische Schlagseite“ hat sich abgebaut, insbesondere die seit
Mitte November laufende Übertreibung am Markt wurde kursmäßig zu 100%
korrigiert. Die Investoren haben Angst, dass die Kurse weiter nach unten rauschen.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

News

25.02.2018 | 04:50:04 (dpa-AFX)
dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann.

Meldungen zu Anlageempfehlungen/Finanzanalysen von Dritten fassen diese lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

Darüber hinaus ersetzen sie nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Daher ist jegliche Haftung für Schäden aller Art (insbesondere Vermögensschäden), die bei Verwendung der Meldungen für die eigene Anlageentscheidung unter Umständen auftreten, ausgeschlossen. Auf den Inhalt der Finanzanalyse/Anlageempfehlungen selbst hat dpa-AFX keinen Einfluss, verantwortlich dafür ist ausschließlich das jeweils für die Erstellung verantwortliche Unternehmen.

Hinweise zu etwaig bestehenden Interessen bzw. Interessenkonflikten hinsichtlich der Finanzinstrumente, auf die sich die Meldungen der dpa-AFX beziehen, werden auf der folgenden Internetseite offengelegt: http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html

25.02.2018 | 04:50:03 (dpa-AFX)
dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
24.02.2018 | 14:05:24 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Trotz Drohungen: Spekulationen über Treffen der USA mit Nordkorea
24.02.2018 | 14:05:03 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Verlegerverband: Gebührendebatte in der Schweiz verläuft extrem
24.02.2018 | 13:41:16 (dpa-AFX)
Spekulationen über Treffen der USA mit Nordkorea
24.02.2018 | 13:40:30 (dpa-AFX)
Verlegerverband: Diskussion in der Schweiz verläuft sehr extrem
24.02.2018 | 13:35:40 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Neue Runde von Gesprächen beider Koreas - Trump droht mit Eskalation

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

Unilever N.V.
long
Bullischer Keil Kursziel EUR 43,72 - 43,72
Vossloh AG
long
Doppel Bottom Kursziel EUR 37,73 - 37,69
SAP SE
long
Symmetrisches Dreieck Kursziel EUR 85,07 - 85,06
KWS SAAT AG
long
Symmetrisches Dreieck Kursziel EUR 349,50 - 349,31
BB Biotech AG
long
Symmetrisches Dreieck Kursziel EUR 60,68 - 60,67
Gold
short
Unterstützungslinie Kursziel USD 1.335,53 - 1.335,56
Gold
short
Unterstützungslinie Kursziel USD 1.326,65 - 1.327,92
Gold
short
Unterstützungslinie Kursziel USD 1.328,66 - 1.329,65
Gold
short
Unterstützungslinie Kursziel USD 1.333,32 - 1.333,77
Gold
short
Unterstützungslinie Kursziel USD 1.334,02 - 1.334,14

Werbung

DAX (Performance)

  • 12.483,79 PKT
  • 0,18%
  • WKN 846900
  • (23.02., 17:45:00)

Passende Produkte für steigende Märkte

WKN DD6JW9
Produkttyp long
Kurs 8,15 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 11.845,00 PKT
Hebel 15,35x

198 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DD127V
Produkttyp long
Kurs 7,21 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 11.850,00 PKT
Hebel 17,39x

272 weitere Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich