Besucher-Umfrage 2017

 Neues auf dzbank-derivate.de

 Neues auf dzbank-derivate.de

 Neues auf dzbank-derivate.de

Mitreden und gewinnen!

Besucher-Umfrage 2017

Besucher-Umfrage 2017

Besucher-Umfrage 2017

Mitreden und gewinnen: Teilen Sie uns mit, was Ihnen wichtig ist!

Werbung: Zertifikate Spezial 16.01.2017

Werbung: Zertifikate Spezial 16.01.2017

Werbung: Zertifikate Spezial 16.01.2017

Werbung: Zertifikate Spezial 16.01.2017

BMW: günstige Bewertung

BMW: günstige Bewertung

BMW: günstige Bewertung und Wettbewerbsvorteile beim Thema E-Mobilität

BMW: günstige Bewertung und Wettbewerbsvorteile beim Thema E-Mobilität

Der Autobauer BMW verfolgt mit seinen Marken eine reine Premium-Markenstrategie.

Der Autobauer BMW verfolgt mit seinen Marken BMW, MINI und der englischen Edelschmiede Rolls-Royce eine reine Premium-Markenstrategie.

Das 1x1 der Geldanlage 18.01.2017

Das 1x1 der Geldanlage 18.01.2017

Das 1x1 der Geldanlage 18.01.2017

Das 1x1 der Geldanlage 18.01.2017

7. Teil: Wie entscheidend
ist das Timing?

7. Teil:
Wie entscheidend
ist das Timing?

7. Teil: Wie entscheidend
ist das Timing?

7. Teil: Wie entscheidend ist das Timing?

Bei der Geldanlage den richtigen Zeitpunkt zum Ein-
und Ausstieg zu finden stellt ohne Zweifel eine
Herausforderung dar. Doch ist Timing wirklich alles?

Werbung: Rohstoff-Trading 16.01.2017

Werbung: Rohstoff-Trading 16.01.2017

Werbung: Rohstoff-Trading 16.01.2017

Werbung: Rohstoff-Trading 16.01.2017

Brent Crude nimmt Range-Break ins Visier!

Brent Crude nimmt Range-Break ins Visier!

Brent Crude nimmt Range-Break ins Visier!

Brent Crude nimmt Range-Break ins Visier!

Negative Nachrichten werden von den Marktteilnehmern kaum beachtet,
was unserer Einschätzung nach die bullische Grundtendenz bestätigt.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Idee der Woche 16.01.2017

Werbung: Idee der Woche 16.01.2017

Werbung: Idee der Woche 16.01.2017

Werbung: Idee der Woche 16.01.2017

K+S: Perspektiven
hellen sich auf

K+S: Perspektiven
hellen sich auf

K+S: Perspektiven hellen sich auf

K+S: Perspektiven hellen sich auf

Nach einem schwierigen Jahr 2016
haben sich die Aussichten für den Geschäftsverlauf in 2017
nach unserer Einschätzung zuletzt aufgehellt.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Expertenlounge 11.01.2017

Werbung: Expertenlounge 11.01.2017

Werbung: Expertenlounge 11.01.2017

Werbung: Expertenlounge 11.01.2017

Trendfolge mit dem MACD

Trendfolge mit dem MACD

Trendfolge mit dem MACD

Trendfolge mit dem MACD

Mit dem MACD lassen sich Trendrichtung und -stärke bestimmen.
Ein aktuelles Signal sehen wir bei der Aktie der GEA Group.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 19:56:17
11.560,00 -0,60%
ESTOXX 17:50:00
3.273,04 -0,80%
Brent Öl 19:46:17
55,36 -0,23%
Gold 19:56:18
1.215,00 0,50%
EUR/USD 18:19:17
1,07333 0,28%
BUND-F. 19:41:13
163,21 0,43%
Das 1x1 der Geldanlage 18.01.2017
Das 1x1 der Geldanlage 18.01.2017
Das 1x1 der Geldanlage 18.01.2017
Das 1x1 der Geldanlage 18.01.2017

7. Teil: Wie entscheidend
ist das Timing?

7. Teil:
Wie entscheidend
ist das Timing?

7. Teil: Wie entscheidend
ist das Timing?

7. Teil: Wie entscheidend ist das Timing?

Bei der Geldanlage den richtigen Zeitpunkt zum
Ein- und Ausstieg zu finden stellt ohne Zweifel
eine Herausforderung dar. Doch ist Timing wirklich alles?

News

23.01.2017 | 19:11:56 (dpa-AFX)
Bundesverfassungsgericht prüft Gewerkschaftsklagen gegen Tarifeinheit

KARLSRUHE (dpa-AFX) - Das umstrittene Tarifeinheitsgesetz von Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat diese Woche eine intensive Prüfung durch das Bundesverfassungsgericht zu überstehen. Die Karlsruher Richter verhandeln von Dienstag (10.00 Uhr) an zwei volle Tage über die im Juli 2015 in Kraft getretene Neuregelung. Dagegen geklagt haben etliche Gewerkschaften, die sich in ihren Rechten beschnitten sehen und um ihren Einfluss bangen.

Denn das Gesetz regelt, dass sich bei mehreren konkurrierenden Tarifverträgen künftig diejenige Gewerkschaft durchsetzt, die in dem betroffenen Betrieb die meisten Mitglieder hat. Von insgesamt elf anhängigen Verfassungsbeschwerden werden stellvertretend fünf verhandelt. Dazu gehören die Klagen der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und des Beamtenbunds dbb. Ihr Urteil dürften die Richter frühestens in einigen Monaten verkünden. (Az. 1 BvR 1571/15 u.a.)/sem/DP/tos

23.01.2017 | 19:11:45 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Bund, Länder und Kommunen legen Streit um Unterhaltsvorschuss bei
23.01.2017 | 19:11:19 (dpa-AFX)
KORREKTUR/ROUNDUP/Frühlingshoffnung für den Hahn: Verkauf bis April geplant
23.01.2017 | 19:01:11 (dpa-AFX)
DGAP-News: Delisting-Erwerbsangebot - msg systems ag gibt Angebotspreis mit 2,38 Euro bekannt (deutsch)
23.01.2017 | 18:58:38 (dpa-AFX)
WDH/Erstmals neuer Virustyp bei Geflügelpest in Schleswig-Holstein
23.01.2017 | 18:55:12 (dpa-AFX)
Tarifverhandlung für Schnellrestaurants ohne Einigung - Warnstreiks
23.01.2017 | 18:47:45 (dpa-AFX)
Ölpreise geben nach

Insights

Mit dem Trader Daily geben Ihnen unsere Experten vom ausgezeichneten DZ BANK Research eine aktuelle Einschätzung über das Marktgeschehen. Durch das Video erhalten Sie schon morgens Informationen über unsere Erwartungen an den Börsentag. Wir zeigen Ihnen außerdem relevante Unterstützungs- und Widerstandslinien und informieren Sie über dazu passende Produkte.

23.01.2017 08:20

DAX: Kommt jetzt die „Trump-Rally 2.0“?

Technische Analyse DAX Aktualisierung 23.01.2017 PDF 0,5 MB
  • 1.Widerstand 11.690
  • 2.Widerstand 11.890
  • 1.Unterstützung 11.400
  • 2.Unterstützung 10.800
Quellenangabe: DZ BANK Research
23.01.2017 08:20

DAX: Kommt jetzt die „Trump-Rally 2.0“?

Insgesamt befinden sich die internationalen Aktienmärkte in der Phase der Entscheidung. Mit dem neuen US-Präsidenten im Amt muss dieser die recht hoch gesteckten Erwartungen der Marktteilnehmer erfüllen. Charttechnisch betrachtet, ist nach der dynamischen „Trump-Rally“ im Dezember die Verschnaufpause der vergangenen Handelstage auf „hohem“ Niveau positiv zu interpretieren. Hieraus ergibt sich die Chance, dass ein erneuter positiver Trendimpuls den DAX noch einmal in Richtung 11.890 Punkte katapultieren kann. Erst eine Bewegung, die den Index unter 11.400 Punkte drückt, würde demgegenüber das kurzfristige Chartbild deutlicher eintrüben.

Technische Analyse DAX Aktualisierung 23.01.2017 PDF 0,5 MB
  • 1.Widerstand 11.690
  • 2.Widerstand 11.890
  • 1.Unterstützung 11.400
  • 2.Unterstützung 10.800
Quellenangabe: DZ BANK Research

Börsenbericht

23.01.2017 16:28 | Börsenbericht | Länge: 1:42

Trumps Amtsantritt: Vorsicht regiert in Frankfurt und New York

Der neue amerikanische Präsident Donald Trump startet heute in seine erste Arbeitswoche und nach vielen Worten sind jetzt Taten gefragt. Die Anleger warten lieber erst einmal ab. Außerdem im Fokus nach Zahlen: Die Fastfood-Kette McDonald's.

Mehr
  • DAX (Performance)

    11.545,75

    -0,73%

    16.137 Produkte
  • Dow Jones

    19.787,13

    -0,20%

    0 Produkte
  • McDonald's Corp.

    121,53

    -0,60%

    6 Produkte
  • Puma AG

    280,25

    5,50%

    178 Produkte

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

EUR/SEK
long
Doppel Bottom Kursziel currency 9,50 - 9,50
EUR/SEK
long
Doppel Bottom Kursziel currency 9,50 - 9,50
WTI Oil (NYMEX)
short
Bärischer Keil Kursziel currency 52,88 - 52,88
Nikkei 225
long
Bullischer Keil Kursziel currency 18.920,00 - 18.911,65
USD/CAD
short
Unterstützungslinie Kursziel currency 1,33 - 1,33

Werbung

DAX (Performance)

  • 11.545,75 PKT
  • -0,73%
  • WKN 846900
  • (23.01., 17:45:00)

Passende Produkte für fallende Märkte

WKN DGK8JC
Produkttyp short
Kurs 5.75
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 12125
Hebel 20.052083333333

177 weitere Turbos Zum Produkt

WKN DGJ4GZ
Produkttyp short
Kurs 6.32
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 12176.95
Hebel 18.238467614534

22 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Turbos Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Markterwartung

Für jede Marktentwicklung zeigen wir Ihnen ein passendes Produkt. Mit einem Klick auf den darunter liegenden Balken gelangen Sie zu weiteren passenden Produkten dieser Markterwartung

Für jede Markterwartung passende Produkte im Angebot

Sie rechnen mit steigenden Kursen? Sie erwarten gleichbleibende Kurse? Oder gehen Sie von fallenden Marktbewegungen aus? Unabhängig davon wie sich die Börsenkurse entwickeln. Mit den Derivaten der DZ BANK finden Sie immer passende Produkte für Ihre Markterwartung

  • DAX (Performance)
    Bonus

    2,92% Bonusrenditechance in %

    26,38% Abstand zur Barriere in %

  • DAX (Performance)
    Discount

    8,73% Seitwärtsrendite p.a.

    4,33% Discount in %

  • DAX (Performance)
    BonusRevCap

    101,18% Bonusrenditechance in %

    6,53% Abstand zur Barriere in %

Weitere Produkte passend zu Ihrer Markterwartung

Berichte & Analysen

  • Webinar - Trading für Berufstätige
    16.01.2017

    16.01.2017 Webinar Teil 2: The Big Picture - Technische Analyse der DZ BANK

    Die Themen des Webinar sind:
    Strategische und taktische Einschätzung der Finanzmärkte – mit praxisnahen Trading-Strategien. Mit Dirk Oppermann, Armin Kremser und Markus Landau (DZ BANK).

    Mehr
  • Börse einfach verstehen, Wissen
    07.06.2013

    Was sind eigentlich Faktor-Zertifikate?

    Wie unterscheiden sich Faktorzertifikate von anderen Zertifikate-Typen? Was hat es mit dem Faktor auf sich, und wie lassen sich Faktorzertifikate in Trading-Strategien einbinden?
    In unserem Kurzfilm erklären wir die Funktionsweise dieser Wertpapiere und zeigen, wie Sie mit konstantem Hebel überproportional von der Performance eines Basiswerts profitieren können.

    Mehr
  • Wissen
    23.02.2016

    dzbank-derivate.de - Der Film

    In nur 2 Minuten lernen Sie das Derivateportal der DZ BANK kennen.

    Mehr