Werbung: Zertifikate Spezial 19.11.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 19.11.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 19.11.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 19.11.2018

Wirecard: Erfreulicher Ausblick auf das Geschäftsjahr 2018

Wirecard: Erfreulicher Ausblick auf das Geschäftsjahr 2018

Wirecard: Erfreulicher Ausblick auf das Geschäftsjahr 2018

Wirecard: Erfreulicher Ausblick auf das Geschäftsjahr 2018

Wirecard unterstützt Unternehmen dabei, elektronische Zahlungen aus allen Vertriebskanälen anzunehmen.

Wirecard ist ein Software- und IT-Spezialist für Outsourcing- und White Label Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr auf Basis der Internettechnologie.

World of Trading 2018, 23./24.11.2018

World of Trading 2018, 23./24.11.2018

World of Trading 2018, 23./24.11.2018

World of Trading 2018, 23./24.11.2018

Treffen Sie Simon Betschinger
und die Tradinggruppe 2.0!

Treffen Sie Simon Betschinger
und die Tradinggruppe 2.0!

Treffen Sie Simon Betschinger und die
Tradinggruppe 2.0 am Stand der DZ BANK!

Treffen Sie Simon Betschinger und die Experten
der Tradinggruppe 2.0 am Stand der DZ BANK!

Vorträge jeweils 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr
Stand der DZ BANK, Forum der Messe Frankfurt

11:00 und 13:00 Uhr „Technischer Marktausblick zu DAX & Co.“
15:00 Uhr „DZ BANK Trading-Event: Besser traden mit System“
Forum der Messe Frankfurt

Werbung: Besser traden mit System 16.11.2018

Werbung: Besser traden mit System 16.11.2018

Werbung: Besser traden mit System 16.11.2018

Werbung: Besser traden mit System 16.11.2018

Trendfolge-Depot:
Je tiefer der Markt
nun fällt, desto…

Trendfolge-Depot:
Je tiefer der Markt
nun fällt, desto…

Trendfolge-Depot: Je tiefer
der Markt nun fällt, desto…

Reales 100.000 € Trendfolge-Depot:
Je tiefer der Markt nun fällt, desto…

Je tiefer der Markt nun fällt, desto höher
wird die anschließende Renditechance, wenn
die Marktampel wieder auf Grün springt.

Werbung: Idee der Woche 16.11.2018

Werbung: Idee der Woche 16.11.2018

Werbung: Idee der Woche 16.11.2018

Werbung: Idee der Woche 16.11.2018

Allianz bleibt bei
Jahreszielen auf Kurs

Allianz bleibt bei
Jahreszielen auf Kurs

Allianz bleibt bei Jahreszielen auf Kurs

Allianz bleibt bei Jahreszielen auf Kurs

Die Allianz hat gute Ergebnisse für das dritte Quartal vorgelegt.
Der Vorstand zeigt sich mit Blick auf die Jahresziele zuversichtlich.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Kundenbefragung

Kundenbefragung

Kundenbefragung

Kundenbefragung

Umfrage zum
Trader-Daily

Umfrage zum
Trader-Daily

Umfrage zum Trader-Daily

Umfrage zum Trader-Daily

Wie zufrieden sind Sie mit der täglichen DAX-Analyse?
Wo können wir noch besser werden? Nehmen Sie an der
Umfrage teil und teilen Sie uns mit, was Ihnen wichtig ist!

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 11:48:15
11.123,50 0,52%
ESTOXX 11:33:15
3.135,65 0,63%
Brent Öl 11:38:12
63,42 1,57%
Gold 11:48:16
1.221,97 0,08%
EUR/USD 11:48:17
1,13763 0,08%
BUND-F. 11:33:18
160,61 -0,15%

Neues auf dzbank-derivate.de

Neues auf dzbank-derivate.de

Neues auf dzbank-derivate.de

Neues auf dzbank-derivate.de

WhatsApp-Service
Verpassen Sie keine
Trading-Chance!

WhatsApp-Service
Verpassen Sie keine
Trading-Chance!

WhatsApp-Service
Verpassen Sie keine Trading-Chance!

WhatsApp-Service
Verpassen Sie keine Trading-Chance!

Mit unserem WhatsApp-Service erhalten Sie aktuelle News,
Analysen und Trading-Ideen direkt auf Ihr Smartphone.
Einfach anmelden und loslegen!

News

21.11.2018 | 11:42:42 (dpa-AFX)
Thyssenkrupp: Weiter Probleme bei Stahlproduktion wegen Rhein-Niedrigwasser

ESSEN (dpa-AFX) - Der Stahl- und Industriekonzern Thyssenkrupp <DE0007500001> rechnet noch für die kommenden Monate mit negativen Auswirkungen auf sein Stahlgeschäft im Zusammenhang mit den niedrigen Pegelständen des Rheins. Der Konzern fahre die Produktion derzeit zwar wieder hoch, sagte der Vorstandsvorsitzende Guido Kerkhoff am Mittwoch auf der Bilanzpressekonferenz des Unternehmens in Essen. Die vorherigen Ausfälle aus dem vierten Quartal würden aber noch im ersten und auch im zweiten Quartal noch zu spüren sein.

Thyssenkrupp hat mit Produktions- und Lieferausfällen im Stahlgeschäft wegen des Niedrigwassers in Folge des trockenen Sommers zu kämpfen. So konnte das Stahlwerk in Duisburg nicht mehr genügend Rohstoffe bekommen und musste die Produktion drosseln./nas/men

21.11.2018 | 11:41:05 (dpa-AFX)
Gewerkschaft: Flexiblere Arbeitszeit macht Gastgewerbe unattraktiver
21.11.2018 | 11:40:14 (dpa-AFX)
Mehr Online-Geschäft und Citylagen - Ikea-Konzern baut um
21.11.2018 | 11:36:04 (dpa-AFX)
Gericht: Halter von Diesel-Pkw muss Software-Update vornehmen lassen
21.11.2018 | 11:35:18 (dpa-AFX)
Aktien Europa: Anleger wagen sich nach Kursrutsch wieder vor
21.11.2018 | 11:28:25 (dpa-AFX)
Japanische Ermittler halten Renault-Nissan-Chef Ghosn weiter fest
21.11.2018 | 11:21:00 (dpa-AFX)
DGAP-DD: WashTec AG (deutsch)

21.11.2018 | 07:59:52 (dpa-AFX)
Ölpreise erholen sich etwas von Kursrutsch

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben sich am Mittwoch etwas von ihren kräftigen Verlusten vom Vortag erholen können. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 63,21 US-Dollar. Das waren 68 Cent mehr als am Dienstag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 74 Cent auf 54,17 Dollar.

Am Dienstag waren die Rohölpreise von der allgemein schlechten Stimmung an den Finanzmärkten erfasst worden und erheblich unter Druck geraten. In der Spitze gaben die beiden wichtigsten Erdölsorten der Welt rund sieben Prozent nach. Der Preis für US-Öl sank daraufhin auf den tiefsten Stand seit gut einem Jahr, während der Preis für Nordseeöl auf den tiefsten Stand in diesem Jahr fiel.

Erdöl ist nicht nur ein Rohstoff, sondern zählt auch zu den riskanteren Anlageklasse, die von Anlegern im Falle von Finanzmarktstress abgestoßen werden. Hinzu kommt, dass ein Auslöser der schlechten Marktstimmung Wachstumsängste waren. Diese lassen eine geringere Rohölnachfrage erwarten, was die Rohölpreise zusätzlich belastet./bgf/stk

20.11.2018 | 18:25:27 (dpa-AFX)
Ölpreise auf Talfahrt - US-Ölpreis fällt auf tiefstem Stand seit über einem Jahr
20.11.2018 | 13:30:36 (dpa-AFX)
Ölpreise sinken leicht
20.11.2018 | 07:58:09 (dpa-AFX)
Ölpreise geben leicht nach
19.11.2018 | 18:38:12 (dpa-AFX)
Ölpreise geben Gewinne ab und drehen ins Minus
19.11.2018 | 13:11:15 (dpa-AFX)
Ölpreise geben frühen Gewinne teilweise wieder ab
19.11.2018 | 07:46:29 (dpa-AFX)
Ölpreise legen zu

BESSER TRADEN - MIT SYSTEM

Lernen Sie, wie man systematisch tradet
Von und mit Profi-Trader Simon Betschinger

Sie sind live dabei, wenn er echte 100.000 € investiert!

BESSER TRADEN - MIT SYSTEM
Gewinn/Verlust +4.315,93 EUR
Performance 4,32%
Performance in 2018 -5,29%
Derzeit investiertes Kapital 19.037,94 EUR
Zum Trading-Event

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

ElringKlinger AG
short
Bärischer Keil Kursziel EUR 7,43 - 7,44
Intesa Sanpaolo S.p.A.
long
Widerstandslinie Kursziel EUR 1,94 - 1,94
PNE WIND AG NAMENS-AKTIEN O.N.
long
Doppel Bottom Kursziel EUR 2,39 - 2,39
Kion Group AG
long
Bullischer Keil Kursziel EUR 52,18 - 52,18
Vossloh AG
short
Bärischer Keil Kursziel EUR 41,10 - 41,10
EUR/USD
short
Unterstützungslinie Kursziel 1,14 - 1,14
ElringKlinger AG
short
Bärischer Keil Kursziel EUR 7,43 - 7,44
Euro Bund Future
short
Bärischer Keil Kursziel EUR 160,49 - 160,49
Intesa Sanpaolo S.p.A.
long
Widerstandslinie Kursziel EUR 1,94 - 1,94
PNE WIND AG NAMENS-AKTIEN O.N.
long
Doppel Bottom Kursziel EUR 2,39 - 2,39

Werbung

DAX (Performance)

  • 11.135,61 PKT
  • 0,63%
  • WKN 846900
  • (21.11., 11:33:18)

Passende Produkte für steigende Märkte

WKN DDL66V
Produkttyp long
Kurs 6,43 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 10.588,72 PKT
Hebel 17,27x

64 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DDE8PY
Produkttyp long
Kurs 5,51 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 10.600,00 PKT
Hebel 20,20x

236 weitere Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich